Literaturforum
Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 08:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 20. April 2009, 18:50 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
*seufz* Warum liest denn hier keiner unsere so schön formulierte Willkommens-PN, in der wir bitten, sich doch bitte mal vorzustellen, bevor man hier eifrig drauf los schreibt?

@ poisson
Wärst du so nett? Hier gibt es dass Willkommensforum ;D

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. April 2009, 20:37 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3061
Angelika hat geschrieben:
*seufz* Warum liest denn hier keiner unsere so schön formulierte Willkommens-PN


Die habe ich nie bekommen! Könnte ich auch bitte eine haben? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. April 2009, 20:59 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Udo-Darling, du warst halt 8 Tage zu früh ;D

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juni 2017, 20:26 
Offline
Austenfan

Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 10:50
Beiträge: 29
1. Welches ist das langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft
hast?
Bei mir sind es sogar Bücher, die Eragon-Tetralogie, die ich aus einen nichtigen Grund lesen "musste".
2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich jedes Buch gelesen.
Bald kann ich behaupten, obwohl eigentlich kann ich das schon jetzt, alle Romane von Jane Austen gelesen zu haben.
3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
Ich habe Sir Arthur Conan Doyles gesammelte Sherlock Holmes Werke hinten im Regal stehen, aber als Muss würde ich Goethes Faust bezeichnen.
4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
Ich verschenke keine oder nur selten Bücher.
5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
Voreilig eine Antwort zu geben, halte ich für unklug. Wie würde ich mich dann fühlen, wenn ich trotzdem ein solches Buch zur Hand nehmen würde.
6. Welches Buch hast Du mehr als zwei Mal gelesen?
Wenn ich mich auf ein Buch festlegen muss, Bernhard Hennes "Die Elfen".
7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und
durchgelesen?
Dave Eggers "The Circle", dessen einzige Leistung, es war die richtige Thematik zur rechten Zeit zu thematisieren. Wenigstens haben genug Leute dieses Buch gelesen, um ordentlich zu diskutieren.
8. Wenn man Dich drei Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur drei Bücher mitnehmen, welche drei Titel
würdest Du wählen?
Vermutlich antworte ich alle drei Wochen anders auf diese Frage, obwohl es sich schon um ein in sich geschlosses Buch handeln sollte (außer vllt. bei David Gemmels Troja Trilogie)...
Aber momentan würde ich mich für "Die Elfen" (Hennen), "Hagen von Tronje" (Hohlbein) und "Planetenwanderer/Haviland Tuf" (G.R.R.Martin) hinauslaufen. Wenn mir der Sinn nach historischen Romanen stehen würde, kämen auch Rebecca Gablè oder Ken Follet in Frage. Bei den meisten Autoren habe ich einen (gemeint sind Bücher) Favoriten, aber bei Jane Austen bewegen sich alle Romane mMn auf einen ähnlich hohen Niveau, weshalb mir da eine Entscheidung schwer fallen würde. (Vllt. ändert sich das beim erneuten Lesen)
9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
Bei mehr als nur einen Titel. Ich fürchte japanische Rollenspiele (Videospiele) haben mich zu weich gemacht.
10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
50 shades of grey

_________________
"Ein Leser, ganz gleich, ob männlich oder weiblich, der an guten Romanen kein Vergnügen hat, muss unerträglich dumm sein."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. Juli 2017, 15:31 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
1. Welches ist das langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft
hast?

Effi Briest (ich war erst 10 :/ )

2. Von welchem Autor (natürlich auch Autorin) kannst Du behaupten: Von dem (oder der) habe ich wirklich jedes Buch gelesen.
Typisch gepflegte Halbbildung: Von keinem/r.

3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
Der Graf von Monte Christo

4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
Josephine Tey "Alibi für einen König"

5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
Ken Follett

6. Welches Buch hast Du mehr als zwei Mal gelesen?
Etwa 1/3 meiner Bibliothek.

7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und
durchgelesen?

Mansfield Park

8. Wenn man Dich drei Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur drei Bücher mitnehmen, welche drei Titel
würdest Du wählen?

Aufruhr in Oxford (D. S. Sayers), Verfolgung im Nebel (Patrick O Brian) und Der heilige Krieg der Barbaren (Amin Malouf). Gott sei Dank darf ich nicht nur eines mitnehmen!

9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
Winnetou 3 :sniff:

10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
"Iluminati" von Dan Brown. Ich weiß einfach nicht, ob ich intellektuell unter- oder überfordert bin :gruebel: .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

100 Fragen für die Einbürgerung
Forum: Das Leben, das Universum und der ganze Rest
Autor: Angelika
Antworten: 9
JA auf neuer Zehn-Pfund-Note
Forum: Ebay, Amazon & Co.
Autor: doris-anglophil
Antworten: 0
Der Sammel-Thread für allgemeine Fragen
Forum: Ihre Zeit
Autor: Julia
Antworten: 171
Weitere Fragen, Diskussionen
Forum: Persuasion
Autor: Tina
Antworten: 84

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA

Impressum | Datenschutz