Literaturforum
Aktuelle Zeit: Sonntag 25. Juli 2021, 23:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Montag 26. November 2007, 16:11 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Kerstin hat geschrieben:
Angelika hat geschrieben:
Verrätst du uns auch den Namen dieses ominösen Romans, den zweifellos nur eine Frau geschrieben haben kann?? :aetsch:

Wie kommst du nur darauf? :gruebel: :fies_sei:

Kerstin hat Recht. Außer es handelt sich um ein Pseudonym. guck

@Tina
das ist es doch Leseprobe Oder?

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Montag 26. November 2007, 16:11 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Dienstag 27. November 2007, 08:50 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Es war ein Mann! :thud:

Und ja, Caro, du hast den richtigen Riecher gehabt. Dieser Roman war es, den mir mein Göga in den Koffer geschmuggelt hatte.

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Dienstag 27. November 2007, 14:42 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Tina hat geschrieben:
... Dieser Roman war es, den mir mein Göga in den Koffer geschmuggelt hatte.

:D

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Dienstag 27. November 2007, 17:02 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Tina hat geschrieben:
Dieser Roman war es, den mir mein Göga in den Koffer geschmuggelt hatte.


Soso, der liebe Göga war also dran Schuld...... ja neee, is klar :aetsch:

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Dienstag 27. November 2007, 19:31 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Tja, er hat meinen Geschmack wohl etwas zu gut beschrieben, dass der Verkäufer gar keine Wahl hatte als so einen Roman rauszusuchen :rolleyes:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2007, 14:31 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Weil es sooo schön ist, hier auch noch einmal:
Caro hat geschrieben:
Hier eine Zeitungsseite zum Sichwort: mein Bad und Jane Austen, die so herrlich ist, dass ich sie euch einfach nicht vorenthalten konnte ... :schnapp: guck

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Dezember 2007, 12:38 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Angelika, gerade geht mir auf, dass mein Göga mich wohl doch nicht so gut beschrieben haben dürfte... :gruebel: Denn der "Held" hätte dann eindeutig Matthew Darcy heißen müssen!

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Dienstag 25. Dezember 2007, 22:35 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Ja, ich habe mal wieder was in den Jasper-Fforde-Büchern gefunden. Bei mir lag nämlich "Der Fall Jane Eyre" unter dem Tannenbaum und da habe ich beim erneuten Lesen noch etwas gefunden. In der Taschenbuchausgabe ist es auf Seite 18:

seit ein Geistesgestörter in Chawton eingebrochen war und gedroht hatte, sämtliche Briefe Jane Austens zu vernichten, wenn seine mäßig spannende und reichlich durchwachsene Austen-Biographie nicht unverzüglich einen Verleger fände, wollte niemand mehr ein unnötiges Risiko eingehen.


Ja, wie weit kämen wir denn, wenn das wirklich passieren könnte?? ;D :lach:
Aber eine Biographie muss ja auch nicht spannend, sondern informativ sein. Vielfach ist das Schicksal der beschriebenen Person ja auch schon bekannt......

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Dezember 2007, 23:47 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 22:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Ich habe das Buch "Reisegast in England - Fremde Kulturen verstehen und erleben" zu Weihnachten geschenkt bekommen. Dort wird die Lektüre von Jane-Austen-Romanen empfohlen, um die englische Klassengesellschaft besser zu verstehen.

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Dezember 2007, 10:55 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Oh, ich habe gerade eine tolle Referenz in Elizabeth Bowen's "Death of the Heart" (von 1938) gefunden - quasi für "Insider", denn weder der Roman, noch die Autorin werden genannt.
Eine der Hauptpersonen - Anna - denkt an ihre ehemalige Gouvernante, die relativ spät, als Anna schon erwachsen war, geheiratet hat:

Anna used to call her "poor Miss Taylor": she had been as much pleased as surprised when Miss Yardes had followed Miss Taylor's pattern and announced her engagement to a widower.

:) Sehr schön. Auch wenn ich glaube, dass jemand, der "Emma" nicht gelesen hat, keine Ahnung hat, was dieser Satz bedeuten soll. Aber vielleicht geht die Autorin davon aus, dass jeder "Emma" kennen muss - und wer nicht, der ist einer Erklärung auch nicht würdig. ;D :ja:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Dezember 2007, 12:39 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1157
Julia hat geschrieben:
Anna used to call her "poor Miss Taylor": she had been as much pleased as surprised when Miss Yardes had followed Miss Taylor's pattern and announced her engagement to a widower.

Oh, das ist wirklich hübsch eingeflochten. Gefällt mir. :ja: Ich habe mir gerade mal eine Leseprobe von "Kalte Herzen" zu Gemüte geführt und der Schreibstil spricht mich an. Vor allem mag ich solche Ideen hier: "Hüte behandelt sie wie alte Briefumschläge." Auf so was muss man erst mal kommen. :)

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Januar 2008, 00:19 
Offline
Austenexperte

Registriert: Samstag 22. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 917
Zur Zeit lese ich ich gerade (wenn ich Zeit dafür finde :wink: ) die Sally-Lockhart-Bücher von Philip Pullman. In dem Buch "Der Schatten im Norden" wird auch Jane Austen erwähnt:
Zitat:
"Man hat jetzt viel Zeit zum Lesen" erklärt er. "Ich habe schon alles von Dickens, Thackeray und Walter Scott verschlungen, und jetzt bin ich bei Jane Austen angelangt. Erschlagen sie mich, wenn Sie anderer Meinung sind, aber mir scheint sie die Beste von allen zu sein...".

:D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Januar 2008, 11:41 
Offline
Administratorin im Ruhestand und Tom-Lefroy-Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 21:11
Beiträge: 3007
Da versteht doch jemand, wovon er spricht! :biggrin:
Wenn ich mal wieder (in ferner Zukunft) viel Zeit habe, werde ich die Bücher auch mal lesen. (Wenn ich ehrlich bin, habe ich noch nie davon gehört... :oops: )

_________________
Es ist besser den Mund zu halten und dumm zu erscheinen, als ihn zu öffnen und jeden Zweifel zu zerstreuen.
(Verfasser (mir) unbekannt --- Angelika meint, es sei Mark Twain... :biggrin: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Montag 4. Februar 2008, 15:55 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1157
Ich habe kürzlich "Das kleine Buch der Hoffnung" von Paul Wilson geschenkt bekommen. (Das Original erschien im Jahr 2000 unter dem Titel "The Little Book Of Hope" im Verlag Penguin Books Australia Ltd.) Der Autor ist Chef einer Werbeagentur, Unternehmensberater sowie Vater von drei Kindern und gibt in dem wirklich winzigen Büchlein kurze, positive Lebenstipps, um Optimismus in den Alltag zu bringen. Auf einer Seite steht dort:

"Gehen Sie mit Jane Austen zu Bett

Jane Austens "Stolz und Vorurteil" ist aus gutem Grund ein Klassiker geworden. Gehen Sie mit diesem Buch zu Bett und schwelgen Sie kurz vorm dem Einschlafen noch ausgiebig in den hoffnungsvollen und optimistischen Seiten dieses Werks!"


Nix Dolles jetzt, aber dennoch freut mich die Erwähnung. :ja:

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Februar 2008, 20:14 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 20:55
Beiträge: 163
Wohnort: NRW
richtiger Name: Sonja
Ich bin heute auch auf etwas gestoßen. :D

Sophy, ein 13jähriges, pubertierendes Kind antwortet auf die Frage ihrer Mutter, was sie für die Schule lesen muß:
"Jane Austen, die dumme Kuh. Stolz und Vorurteil, Ätzteil."
Kein Geschmack das Mädel! :eek:

Zwei Seiten später rächt sich die Mutter. Die Familie hat gerade Zuwachs bekommen – eine Ziege (eigentlich ein Ziegenbock). Obwohl sie weder eine haben wollen noch brauchen.
Fragt die Tochter …
"Na, warum hast du sie denn dann?"
"Weil die Leute, die sie mir gegeben haben, annahmen, ich wollte sie."
"Warum?", fragte Sophy.
"Ich kann nur annehmen, dass es eine weltweit anerkannte Wahrheit ist, dass eine allein stehende Witwe mittleren Alters, die im Besitz eines ordentlichen Anbaus ist, nach nichts so sehr Verlangen haben muss wie nach einem Bock."
"Wie bitte?", fragte Sophy.
"Lies deine Jane Austen", war Iris' Antwort.


Herrlich! Ich habe mich weggelacht. :rofl:

Besagter Ziegenbock wurde später übrigens spontan Willoughby getauft. Das kann doch kein Zufall sein. *hüstel*
(Ach ja ... das ganze spielt sich ab in dem Buch "Ein Jahr in Green Cairns" von Isla Dewar.)

_________________
Wer davon überzeugt ist, das Ende der Dinge zu wissen, die er gerade erst beginnt,
ist entweder außerordentlich weise oder ganz besonders töricht; so oder so ist er aber gewiß
ein unglücklicher Mensch, denn er hat dem Wunder ein Messer ins Herz gestoßen.

Sprichwort der Qanuc - Tad Williams Osten Ard


If more of us valued food and cheer and song
above hoarded gold, it would be a merrier world.

J.R.R.Tolkien


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Februar 2008, 02:04 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1750
Ich denke, das ist was für mich, Éllairë!
Hab's gleich bestellt! :ja:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Februar 2008, 17:00 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Zu welcher Zeit spielt das Buch denn?? Es hört sich definitiv interessant an...

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Februar 2008, 17:18 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Wenn das nicht der einzige Bezug auf our lady ist, klingt das nach einem Buch für mich!

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Februar 2008, 19:10 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 20:55
Beiträge: 163
Wohnort: NRW
richtiger Name: Sonja
@Angelika: Zuerst wußte ich es nicht, habe aber nochmal nachgeschaut und tatsächlich ein Datum gefunden. Es spielt Ende der 60er. So '68/'69.
@Tina: Es ist (leider) der einzige Bezug, aber ich fand es so witzig, dass mußte ich hier mal einreichen. :D Ich hoffe Miranda, du hast es dir nicht wegen dem Bezug bestellt?? :/ Mir hat es so oder so aber gut gefallen, nettes Buch. :)

_________________
Wer davon überzeugt ist, das Ende der Dinge zu wissen, die er gerade erst beginnt,
ist entweder außerordentlich weise oder ganz besonders töricht; so oder so ist er aber gewiß
ein unglücklicher Mensch, denn er hat dem Wunder ein Messer ins Herz gestoßen.

Sprichwort der Qanuc - Tad Williams Osten Ard


If more of us valued food and cheer and song
above hoarded gold, it would be a merrier world.

J.R.R.Tolkien


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Freitag 8. Februar 2008, 18:15 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1157
Der Konter der Mutter ist einfach nur köstlich! :top: :les: :lach: :freude:

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Freitag 8. Februar 2008, 19:23 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1750
@Éllairë

Das Buch ist heute angekommen, liegt zum Lesen bereit.
Und - nein, ich hab's nicht wegen der einen Bemerkung gekauft, sonder denke, dass mich der Humor anspricht! :ja:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2008, 16:44 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Eine andere Autorin, Lady Mary Richardson, eine geborene Pierrepont, auch bekannt als Lady Mary Wortley Montagu, schrieb unter dem Namen "Concealment" (Verborgenheit) einen Roman, in dem sie einige Namen oder sogar Charaktere von Jane Austen übernahm. Zumindest gibt es eine Lady Darcy, einen Willoughby(der mir bekannt vorkommt!) und einen Arundel. Den ganzen Text hab ich noch nicht gelesen, aber auf Seite 266 findet sich z.B. folgende Passage:" I am afraid," said Clare, " I should have felt like Mrs. Bennet, in Pride and Prejudice..." guck

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Zuletzt geändert von Julia am Donnerstag 14. Februar 2008, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Hier passt es wohl besser hin ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Samstag 23. Februar 2008, 00:13 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 20:22
Beiträge: 68
Ich habe "The day they came to arrest the book" von Nat Hentoff gelesen und dabei den Bezug entdeckt :) :

Zitat:
"Don't you understand"-Deirdre Fitzgerald was looking up at a defiant Kate standing in front of the librarian's desk a few hours later-"that there isn't a book in this whole library that isn't offensive to somebody?"
Barney, seated at a near table, nodded in agreement.
"That's not true," Kate said. "How about Jane Austen's Pride and Prejudice ?"
"No blacks in it," Deirdre said. "No Hispanics in it. No Orientals in it. How can minority students relate to a book in which there's no one they can identify with?
Therefore, Pride and Prejudice is profoundly offensive because it utterly ignores the life experiences of millions of people.Only a white racist teacher would assign- and only a white racist librarian would keep- that book."
"You're being deliberately silly," Kate said.
"Really?" Miss Fitzgerald smiled.


Das Buch ist übrigens sehr gut und vor allem sehr interessant^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Samstag 23. Februar 2008, 01:27 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Danke - nach diesem Buch suche ich schon seit einer halben Ewigkeit - mehrere Jahre sogar schon. Wir hatten es in der 9. Klasse mal im Englisch-Unterricht angesprochen und ich hatte es mir nicht gemerkt. Ich denke, ich werde mir das Buch mal besorgen, jetzt, da ich den Titel kenne (es hörte sich damals sehr interessant an). Vielen Dank!!

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Februar 2008, 21:44 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 20:22
Beiträge: 68
Hui, das freut mich :ja:
da denkt man sich nichts Böses und schwupp- hat man jemandem geholfen^^ So sollte es immer klappen *g*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Sonntag 3. August 2008, 23:13 
Offline
Admin, FF-Meisterin, Glorfindelgutfinderin & Literaturjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Juli 2006, 22:16
Beiträge: 691
Wohnort: Nürnberg
In "The Little Lady Agency" von Hester Browne wird Mr Knightley mal erwähnt

Wach auf Mel!Warum sollte er sonst den ganzen Zirkus mit dir machen? Hast du Emma nicht gesehen?
Ich sah sie an und blinzelte. Ach herrje. Nelson hatte tatsächlich eine gewisse hochfahrende Art, die an mr Knightley erinnerte...

_________________
Zita-Bekehrerin (direkt/indirekt): Angelika - Kerstin - Aslan - Magdalena - Sachmet - Udo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Montag 10. November 2008, 20:55 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 18:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
So, nun kommt es doch raus, nun kann ichs nicht mehr verheimlichen: Ja, ich lese Unterhaltungsliteratur. Na und?
Habe das neue Buch von Marian Keyes gelesen: This Charming Man und da wurde tatsächlich zwei Mal auf Jane Austen Bezug genommen:

Eine der vier Hauptfiguren (Grace) kommt gerade bei ihren Eltern an:
We were greeted by deafening Shostakovick. Dad was in his chair, his eyes closed, conducting the music. Bingo (der Hund der Eltern) was delicately stepping forwards and backwards, dancing like someone in a Jane Austen adaption. All he was missing was the bonnet.

Und dann noch etwas subtiler als Grace einen bösen Zeitungsartikel über die Verlobte des Charming Man schreibt:
It is a thruth universally acknowledged that a single man in possesion of a naked political ambition must be in want of a wife.

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Dezember 2008, 17:48 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2007, 21:02
Beiträge: 114
Wohnort: Baden Württemberg
Momentan lese ich schon das dritte Buch von Kerstin Gier. Es ist lustig und eine schnelle Lektüre für müde Krieger. Jetzt habe ich mir von ihr Die Patin gekauft und was sehe und lese ich da ein Zitat von Jane Austen und zwar:
" Dass einem eine Sache fehlt, sollte einen nicht davon abhalten, alles andere zu genießen. "Im Buch selber überlegt die Hauptperson Constanze, ob sie ihrer 14 jährigen Tochter doch lieber Jane Austen Bücher zum Lesen gibt als andere verdorbene Literatur. ;D

_________________
" Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerläßlich ist."

William Shakespeare


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Januar 2009, 09:06 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
In Dodi Smiths (von der auch das Original zu "101 Damatiner" stammt) "I capture the castle" sprechen die zwei (pubertierenden) Hauptpersonen ueber Jane Austen und Charlotte Bronte - in wessen Romanen sie lieber leben wollten. 50% von beiden scheint die bevorzugte Kombi zu sein, allerdings wird das Gespraech nicht beendet, weil Cassandra(!) lieber in ihrem Tagebuch kritzelt. :wink:
(Das Buch ist in den 1940er Jahren erschienen, und es gibt auch eine Verfilmung von 2003 - hat die jemand gesehen?)

EDIT: Hier noch das Zitat ...

"Did you think of anything when Miss Marcy said Scoatney Hall was being re-openend? I Thought of the beginning of Pride and Prejudice - where Mrs Bennet says 'Netherfield Park is let at last.' And then Mr Bennet goes over to call on the richh owner."
"Mr Bennet didn't owe him any rent.", I said.
"Father wouldn't go anyway. How I wish I lived in a Jane Austen novel!"
I said I'd rather be in a Charlotte Bronte.
"Which would be nicest - Jane with a touch of Charlotte, or Charlotte with a touch of Jane?"
This is the kind of discussion I like very much bbut I wanted to get on with my journal, so I just said: "Fifty percent each way would be perfect.", and started to write determinedly.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Austen in anderen Büchern
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2009, 21:09 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Jasper Fforde wurde ja hier schon mehrmals genannt, und auch im momentan noch letzten Teil "First among sequels" (gibts das schon auf deutsch?) wimmelts von Austenreferenzen.

Um die stetig fallenden Leserzahlen wieder aus dem Tief zu holen, wird eine "Reality Book Show" initiiert, in der die Bennets Aufgaben zu erfüllen haben und die Zuschauer Familienmitglieder rauswählen können - die Rausgewählten sollen in "Northanger Abbey" verbannt werden! :wink: Dank Thursday Next kommt es natürlich nicht dazu und P&P wird gerettet, aber es wäre schon interessant gewesen, wer die Aufgabe "Bienenkostüme nähen" gewonnen hätte. :lol:

Es gibt zuviele Referenzen, um sie abzutippen, aber ich habe mich köstlich amüsiert mal wieder. Die Reihe ist absolut empfehlenswert, wenn man eine Vorliebe für englische Literatur und Literatur überhaupt hat!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Warum fehlt in den Büchern....
Forum: Vermischtes
Autor: Nili
Antworten: 20
Konventionen in JAs Büchern
Forum: Vermischtes
Autor: Caro
Antworten: 1
Illustrationen zu Austens Büchern
Forum: Vermischtes
Autor: Miss Woodhouse
Antworten: 50
Austen in anderen Filmen
Forum: Film/Fernsehen/Kino
Autor: Julia
Antworten: 82

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz