Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 4. August 2021, 00:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2006, 09:38 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Ja, die Stelle finde ich auch köstlich.

Das Bruder-Zitat stammt aus "Mansfield Park", Mary bringt es, als es darum geht, welche knappen und lieblosen Briefe ihr Bruder schreibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mittwoch 6. Dezember 2006, 09:38 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2006, 10:10 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Männer schreiben ja auch sooooooo gerne :wink: Tina

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2006, 10:22 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Fanny ist aber ganz empört in dieser Szene, denn ihr William schreibt lange und interessante Briefe. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2006, 10:26 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Das muss ich erst noch lesen. Und Darcy schreibt ja auch Briefe, gibt es da sonst noch "Kandidaten" bei JA, die löblich aus der Norm fallen? Tina

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2006, 10:54 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Ich gehe zumindest davon aus, daß Colonel Brandon wunderschöne Briefe schreiben würde. Ein Mann, der Dramen liest und rezitiert, schreibt auch Briefe, oder ...? :)
Ach ja, und Mr. Collins würde sich seitenlang in Ergebenheit ergiessen ... :lach:

:blume: Caro

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2006, 11:22 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Und seine kleinen Komplimente an seine Herrin streuen inklusive der neuesten Gerüchte :rolleyes: Tina

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Dezember 2006, 22:53 
Offline
Austenfan
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. November 2006, 00:24
Beiträge: 45
Ist jetzt zwar sogar eine etwas längere Textstelle, aber ich finde die nun wirklich so genial. Was mich bei Jane Austen immer am Meisten fasziniert, ist, dass sie die Dinge so gut zu beschreiben weiß. Sie findet immer genau die richtigen Worte, gerade in Anbetracht von Gefühlen. Da finde ich das hier ganz besonders... einfach nur wow ;)

"Emma" (fünfzehntes Kapitel, kurz nach dem abgelehnten Heiratsantrag von Mr. Elton):
"[...] Er war zu wütend, um noch ein Wort hervorzubringen; ihr Ton zu bestimmt, um zu Bitten einzuladen; und in diesem <b>Zustand aufwallenden Ärgers und beidseitiger tiefer Beschämung</b> mußten sie es noch einige Minuten miteinander aushalten; denn Mr. Woodhouse hatte ihnen in seiner Ängstlichkeit ein gemächliches Tempo aufgenötigt. Hätten sie sich nicht beider so geärgert, so wäre ihnen ihre Lage schrecklich peinlich gewesen; doch <b>ihre geradlinigen Gefühle ließen keinen Raum für die Schlängelwege der Verlegenheit.</b> [...]"

_________________
,;'Der Sinn meines Lebens scheint mir darin zu bestehen, hinter den Sinn meines Lebens zu kommen';,
Erwin Strittmatter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 12. Mai 2007, 19:05 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 17:03
Beiträge: 1037
Wohnort: Bayern
So, ich werde diesen Thread einfach mal ein bisschen wiederbeleben.


The person be it gentleman or lady, who has not pleasure in a good novel must be intolerably stupid.

Die Person, sei es Gentleman oder Lady, die keine Freude an einem guten Roman hat muss unerträglich dumm sein.

(Northanger Abbey)


Where peoble wish to attach, they should always be ignorant.

Wo Leute sich angenehm machen wollen, sollten sie immer unwissend sein.
(Northanger Abbey)


It is always incomprehensible to a man that a woman should refuse an offer of marriage.

Einem Mann ist es immer unbegreiflich, dass eine Frau einen Heiratsantraug abweisen könnte.
(Emma)


Your silence on the subject of our ball makes me suppose your curiosity too great for words.

Dein Schweigen über das Thema unseres Balls lässt mich vermuten, dass deine Neugier zu groß ist, um sie in Worten auszudrücken.

(ein Brief)

_________________
Thursday, du darfst nie vergessen, dass unser Denken, sei es nun religiös, philosophisch oder wissenschaftlich, ebensolchen Moden unterliegt wie unser Musikgeschmack und unsere Kleidung. Es ist wie mit den Rockbands. Die Veränderungen dauern nur etwas länger.

Jasper Fforde - In einem anderen Buch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 12. Mai 2007, 19:36 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Das letzte, aus dem Brief, kannte ich noch nicht. Finde dieses aber am besten und soooo schön ironisch :lach: !

_________________
... uns hilft kein Gott, uns're Welt zu erhalten...( Karat in "Der blaue Planet")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 12. Mai 2007, 19:41 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Den Satz habe ich mir auch ins Hirn geschrieben und konnte ihn zu meiner Freude einige Male schon (sinngemäß) anwenden. :wink:
Gerade die frühen Briefe quellen förmlich über von derartigen Perlen. :) :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2007, 00:00 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1157
Kerstin hat geschrieben:
"I do not want people to be agreeable, as it saves me the trouble of liking them."

Ulli hat geschrieben:
Wäre es möglich, die Zitate auch in Deutsch zu schreiben?

Kerstin hat geschrieben:
Die sind leider nicht aus einem der Romane, daher habe ich sie nicht auf Deutsch.

Da muss ich jetzt noch mal nachhaken. Woher ist dieses Zitat denn dann, wenn nicht aus einem Roman? Aus dem Mund von Mr. Darcy könnte ich es mir beispielsweise sehr gut vorstellen. :D Also wird es wohl aus einem ihrer Briefe sein? Kann da jemand vielleicht mal kurz den Zusammenhang erläutern?

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2007, 00:16 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Er ist aus einem Brief an Cassandra vom 24. Dezember 1798, du kannst ihn hier lesen (leider auch nur in Englisch)

I returned from Manydown this morning, and found my mother certainly in no respect worse than when I left her. She does not like the cold weather, but that we cannot help. I spent my time very quietly and very pleasantly with Catherine. Miss Blackford is agreeable enough. I do not want people to be very agreeable, as it saves me the trouble of liking them a great deal. I found only Catherine and her when I got to Manydown on Thursday. We dined together and went together to Worting to seek the protection of Mrs. Clarke, with whom were Lady Mildmay, her eldest son, and a Mr. and Mrs. Hoare.

Das ist der Absatz, in dem der Satz vorkommt. Mehr zum Zusammenhang. :nixweiss:

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2007, 00:32 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1157
Angelika hat geschrieben:
Das ist der Absatz, in dem der Satz vorkommt. Mehr zum Zusammenhang. :nixweiss:


[schild=14 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1 nxu=87959978nx19033]DANKE![/schild], Angelika. Diese Info reicht mir völlig aus.
Die Zitate-Seiten, die ich angeklickt hatte, geben ja nur selten preis, welche Roman-Figur ein Zitat äußerte bzw. in welchem Brief es vorkam.

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Juli 2007, 15:12 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1157
Hallo Ihr Lieben,

kann mir bitte jemand mitteilen, aus welchem Kapitel in "Sense and Sensibility" Julias aktuelle Signatur "Where so many hours have been spent in convincing myself that I am right, is there not some reason to fear I may be wrong?" ist?

Schon mal vorab vielen Dank!

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Juli 2007, 15:20 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Aus Kapitel 31, der vollständige Absatz:

"I met Mrs. Jennings in Bond Street," said he, after the first salutation, "and she encouraged me to come on; and I was the more easily encouraged, because I thought it probable that I might find you alone, which I was very desirous of doing. My object -- my wish -- my sole wish in desiring it -- I hope, I believe it is -- is to be a means of giving comfort; -- no, I must not say comfort -- not present comfort -- but conviction, lasting conviction to your sister's mind. My regard for her, for yourself, for your mother -- will you allow me to prove it, by relating some circumstances, which nothing but a very sincere regard -- nothing but an earnest desire of being useful -- -. I think I am justified -- though where so many hours have been spent in convincing myself that I am right, is there not some reason to fear I may be wrong?" He stopped.

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2007, 13:08 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Es gibt ein Buch "Wicked Wit of Jane Austen", ich weiß nicht, ob das hier im Forum schon einmal jemand erwähnt hat (dann tut es mir leid ;)). Da sind eine Menge scharfzüngiger Zitate drin.

Es gibt das auch von Winston Churchill, John F. Kennedy, William Shakespeare, Charles Dickens, Oscar Wilde, Benjamin Franklin und Noel Coward, soweit ich das erkennen konnte. Mir fehlt irgendwie noch Mark Twain in dieser Sammlung.......

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2007, 20:03 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Amadea hat geschrieben:
kann mir bitte jemand mitteilen, aus welchem Kapitel in "Sense and Sensibility" Julias aktuelle Signatur "Where so many hours have been spent in convincing myself that I am right, is there not some reason to fear I may be wrong?" ist?


Huch, das habe ich jetzt erst gesehen, sorry. Aber Angelika hats ja schon gelöst...

Ein sehr tolles Zitat, finde ich, ich habs auch in irgendeinem anderen Zusammenhang gelesen und lange gebraucht, bis ich auf die Herkunft gestoßen bin - ich dachte immer es wäre aus irgendeinem Brief von ihr.

Passend zum heutigen Tag:

"I will not say anything about the weather we have lately had, for if you were not aware of its' being terrible, it would be cruel to put it into your head."
(an Martha Llloyd, 16.02.1813)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2007, 23:21 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1157
Julia hat geschrieben:
...Ein sehr tolles Zitat, finde ich, ich habs auch in irgendeinem anderen Zusammenhang gelesen und lange gebraucht, bis ich auf die Herkunft gestoßen bin - ich dachte immer es wäre aus irgendeinem Brief von ihr.


Ja, das Zitat gefällt mir auch ausgesprochen gut. Da muss ich wohl sehr bald mal "Verstand und Gefühl" lesen. :D Eine Schande, dass ich das immer noch nicht getan habe, aber so kann ich mich wenigstens noch auf das erste Mal vorfreuen. Mein Bauchgefühl sagt mir irgendwie, dass ich die Figur des Oberst Brandon sehr mögen werde.

Dein Zitat bezüglich des Wetters gefällt mir auch sehr. Das werde ich bald mal einer Kollegin aufdrängen, deren Gemütslage unter schlechtem Wetter ziemlich leidet, die der englischen Sprache bisher jedoch nichts abgewinnen kann. :) Vielleicht ändert sich das danach ja schlagartig. :wink: Ich hatte ihr kürzlich einige schöne Jane Austen-Zitate in die Hand gedrückt und sie schienen ihr zu gefallen.

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2007, 08:04 
Offline
Männliches Mitglied, das mit Bienen summt
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 08:51
Beiträge: 162
Wohnort: Meck Pomm
Da ich gerade Emma lese sind mir die beiden Sätze aufgefallen:

"Mrs Bates, die Witwe eines früheren Landpfarrers von Highbury, war eine sehr alte Dame, die kaum noch zu etwas in der Lage war, als Tee zu trinken und Quadrille zu spielen."

Einfach herrlich die Aussage ;D

"Harriet Smith war irgend jemandes natürliche Tochter. Irgend jemand hatte sie vor mehreren Jahren auf Mrs.Goddards Schule geschickt, und irgend jemand hatte sie unlängst aus dem Stand einer einfachen Schülern in den einer Haustochter erhoben"

Solche Sätze kommen häufig in Emma vor und der gefiehl mir besonders gut :ja:

_________________
JaneAusten-Anfänger Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 2. September 2007, 21:47 
Offline
Administratorin im Ruhestand und Tom-Lefroy-Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 21:11
Beiträge: 3007
Eines meiner liebsten Jane-Austen-Zitate ist folgendes aus "Mansfield Park" (1. Kapitel):

...there certainly are not so many men of large fortune in the world as there are pretty women to deserve them. :biggrin:

_________________
Es ist besser den Mund zu halten und dumm zu erscheinen, als ihn zu öffnen und jeden Zweifel zu zerstreuen.
(Verfasser (mir) unbekannt --- Angelika meint, es sei Mark Twain... :biggrin: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2007, 11:50 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Hihi, ich mache jetzt einfach mal schamlos Werbung. Ich habe bei uns im Archiv eine Funktion eingerichtet, die Zufallszitate von Jane Austen ausgibt (im englischen Original), oben auf der Indexseite. Ich habe gestern den halben Tag damit verbracht (nachdem es bei mir denn lief) auf "aktualisieren" zu klicken, um sie mir alle anzusehen (natürlich nur, um nachzugucken, ob ich mich nicht vielleicht vertippt habe :pfeif:)
Wenn ihr nichts anderes zu tun habt, dann könnt ihr sie euch ja mal ansehen :lach: Derzeit sind es 71 Stück. ;) (Link in meiner Sig ;D)

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne JA-Zitate
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Juni 2008, 14:50 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 18:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Ich hab nen Tipp für alle, die eine personalisierte Google Startseite haben: fügt das Gadget "Jane Austen Quotes" hinzu, wenn ihr das nicht schon längst getan habt ;D Das Zitat ändert täglich, ist auf Englisch aber leider, leider steht nich dabei, woher es kommt, also aus welchem Roman oder Brief. Obwohl ich die meisten dank meiner Unkenntnis ja einfach den Briefen zuordne...

Das heutige Zitat:

I do not want people to be agreeable, as it saves me the trouble of liking them.

Überhaupt sind die Google Gadgets ein guter Liferant für Zitate aller Art. Ich zumindest hab meine Startseite mit Zitaten zu geplastert :fies_sei:

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne JA-Zitate
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Juni 2008, 19:23 
Offline
Fanfictionautorentraum
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 29. August 2007, 16:47
Beiträge: 313
Ich finde schön aus Persuasion "Anne [who] had been forced into prudence in her youth, . . . learned romance as she grew older--the natural sequel of an unnatural beginning" (Ch. 4)

(Anne die in ihrer Jugend gezwungen wurde Besonnen zu sein ,erlebte Romantik als sie älter wurde, -die natürliche Folge, eines unnatürlichen Anfanges.
Ich hoffe mal die Übersetzung ist sinngemäß

_________________
"Once you've ruled out the impossible, whatever remains, however improbable, must be true"
~Sherlock Holmes in Sign of the Four by Sir Arthur Conan Doyle ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne JA-Zitate
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2009, 18:39 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3080
So richtig passt es hier nicht her, aber ich weiß auch nicht, wo sonst hin damit...
Das schon mal erwähnte "Jane Austen für Boshafte" ist jetzt raus als it-Taschenbuch für 6 Euro. Hatte es heute im Buchladen in der Hand - und würde glaube ich vom Kauf abraten (jedenfalls würde ich es nicht blind bei Amazon oder im Buchladen bestellen, deshalb schreib ich das hier - lieber erst reingucken). Ich hatte nicht viel erwartet und wurde enttäuscht. Die Zitate aus Werken und Briefen werden thematisch sortiert, aber sind natürlich völlig aus dem Zusammenhang herausgerissen. Schlimmer: Wenn eine im Buch veralberte Figur etwas Boshaftes sagt, ist das eigentlich für mich nicht JA für Boshafte, das passt gar nicht. Das geht nur bei Briefstellen und Figuren, bei denen man weiß, dass JA etwas auf ihre Meinung hält.
ABER: Als Sammlung von Zitaten ist das Büchlein natürlich nicht so schlecht. Übel ist halt nur die Vorstellung, jemand zitiert aus dem Buch und sagt, das habe JA so geschrieben und gemeint, wenn das Zitat eigentlich z.B. zu Mr. Collins oder Mrs. Norris gehört....
Würde mich aber freuen, wenn sich jemand opfert, das Buch kauft und ne ausführlichere Kritik schreiben würde. Ich hab nur ein paar Minuten geblättert, deshalb kann ich auch total daneben liegen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne JA-Zitate
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Juli 2009, 11:32 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 18:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Udo hat geschrieben:
Übel ist halt nur die Vorstellung, jemand zitiert aus dem Buch und sagt, das habe JA so geschrieben und gemeint, wenn das Zitat eigentlich z.B. zu Mr. Collins oder Mrs. Norris gehört....


Das ist allerdings recht dumm. Das gleiche beginnt mich auch beim JA-Quote-Gadget auf meiner Google Startseite zu ärgern. Nicht nur dass die Anzahl der Zitate nur im Bereich von etwa 15 liegt! Die angegebene Quelle ist stets JA herself, was ja irgendwie schon stimmt, aber das bedeutet nicht, dass es auch tatsächlich ihre Ansicht ist. Erst kürzlich ist mir aufgefallen, dass es sich bei dem einen Zitat eigentlich um einen Mary Crawford-Spruch handelt und das lässt das Ganze schon irgendwie in einem anderen Licht erscheinen.

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne JA-Zitate
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Juli 2009, 13:28 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3080
Da muss ich zur Ehrenrettung des Büchleins ergänzen, dass dort alle Zitate richtig zugeordnet sind. Es gibt sogar bei jedem Zitat einen Seitenhinweis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne JA-Zitate
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Juli 2009, 13:38 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Miss Hamilton hat geschrieben:
Udo hat geschrieben:
Übel ist halt nur die Vorstellung, jemand zitiert aus dem Buch und sagt, das habe JA so geschrieben und gemeint, wenn das Zitat eigentlich z.B. zu Mr. Collins oder Mrs. Norris gehört....


Das ist allerdings recht dumm. Das gleiche beginnt mich auch beim JA-Quote-Gadget auf meiner Google Startseite zu ärgern. Nicht nur dass die Anzahl der Zitate nur im Bereich von etwa 15 liegt! Die angegebene Quelle ist stets JA herself, was ja irgendwie schon stimmt, aber das bedeutet nicht, dass es auch tatsächlich ihre Ansicht ist. Erst kürzlich ist mir aufgefallen, dass es sich bei dem einen Zitat eigentlich um einen Mary Crawford-Spruch handelt und das lässt das Ganze schon irgendwie in einem anderen Licht erscheinen.


Ich fürchte, das Problem hat man bei fast allen Zitaten, die aus dem Zusammenhang gerissen werden.

Hier ein Gebet, das von Jane Austen sein soll.
Allmächtiger Vater, gib uns die Gnade, so zu beten, daß wir Gehör verdienen.

Und diese beiden lassen mich schmunzeln ...
Glück in der Ehe ist allein eine Sache des Zufalls. (Stimmt. Eine Liebesheirat ist kein Garant für Glück)

Wenn irgend etwas Unerfreuliches passiert, kommen die Männer mit Sicherheit drum herum.
(abgesehen von Krankheiten vielleicht)

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne JA-Zitate
BeitragVerfasst: Freitag 1. Januar 2010, 17:17 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1157
Kann mir vielleicht jemand sagen, woher dieses Jane Austen-Zitat stammt?
"Surprises are foolish things. The pleasure is not enhanced, and the inconvenience is often considerable."

Natürlich habe ich es schon mal gelesen, aber Ihr wisst ja, wie das mit dem Gedächtnis ab einem gewissen Alter ist. :/
Ich hab' jetzt schon echt lange im Netz gesucht, aber jedes Mal, wenn ich auf das Zitat stieß, stand die Quelle nicht dabei.

Ist es aus einem Roman oder aus den Briefen?

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne JA-Zitate
BeitragVerfasst: Freitag 1. Januar 2010, 17:47 
Offline
Fanfictionautorentraum
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 29. August 2007, 16:47
Beiträge: 313
Es ist aus Emma Mr.Knightley sagt das, in Kapitel 26 als Reaktion darauf ,dass die Campbells Jane Fairfax das Pianoforte geschickt haben .

_________________
"Once you've ruled out the impossible, whatever remains, however improbable, must be true"
~Sherlock Holmes in Sign of the Four by Sir Arthur Conan Doyle ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne JA-Zitate
BeitragVerfasst: Montag 4. Januar 2010, 19:58 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1157
Milli, ich danke Dir fürs "auf-die-Sprünge-Helfen". :danke:

*****


Ich nutze das Posting gleich, um die Austen'sche Lebensweisheit, die in dem Krankheitsbild-Thread in dem CNN-Artikel angeführt wurde, in unsere Zitatesammlung aufzunehmen:

“Seldom, very seldom, does complete truth belong to any human disclosure; seldom can it happen that something is not a little disguised, or a little mistaken; …”
(„Selten, sehr selten kommt bei menschlischen Enthüllungen die ganze Wahrheit ans Licht; selten ist etwas nicht ein bisschen verschleiert oder ein bisschen entstellt…“)

(aus: "Emma", Kapitel 49)

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Schöne BBC- oder sonstige Literaturverfilmungen
Forum: Literaturverfilmungen
Autor: Cassandra
Antworten: 952
Jane Austen Zitate
Forum: Vermischtes
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Schöne Geschenkideen...
Forum: Linktipps
Autor: Pixie
Antworten: 4
Tee und schöne Grüße für alle!
Forum: Willkommen
Autor: Keff
Antworten: 6
England - schöne Landschaftsaufnahmen
Forum: Linktipps
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Tags

Zitat

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz