Literaturforum
Aktuelle Zeit: Montag 26. Juli 2021, 00:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Favorit?
Stolz und Vorurteil 61%  61%  [ 49 ]
Emma 13%  13%  [ 10 ]
Verstand und Gefühl 1%  1%  [ 1 ]
Mansfield Park 4%  4%  [ 3 ]
Überredung 19%  19%  [ 15 ]
Lady Susan 0%  0%  [ 0 ]
Jugendwerke 0%  0%  [ 0 ]
Die Watsons 1%  1%  [ 1 ]
Sanditon 0%  0%  [ 0 ]
Northanger Abbey 1%  1%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 80
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juni 2006, 12:31 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Alethea hat geschrieben:
... P.S: Täusche ich mich, oder hast du einen neuen Avatar, Bruki??

Nein, keine Täuschung: ich bin wieder zum "Leser" zurückgekehrt, in der Hoffnung Sonja zu ermuntern, es ebenso mit "Elizabeth" zu tun... :wink:

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Donnerstag 29. Juni 2006, 12:31 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juni 2006, 22:20 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 22:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Caro hat geschrieben:
PS: Als Entwicklung verstehe ich nicht die Geschichte, sondern die Änderung der inneren Einstellung bzw. des Charakters und da finde ich, daß diese bei P&P am offensichtlichsten ist. Nicht nur die Umstände, sondern ihr Charakter erfährt eine Wandlung und auch die Gefühle. Eleanor z.B. liebt Edward von Anfang an, da gibt es keine Änderung ...


Ja, genauso habe ich es auch gemeint. Deshalb auch meine Einschränkung in Klammern :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 14. Oktober 2006, 09:16 
Offline
Austenfrischling

Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 19:56
Beiträge: 8
Wohnort: Rheine
Mein Lieblingsbuch überhaupt ist Pride and Prejudice. :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2006, 11:57 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Das fällt mir sehr schwer zu entscheiden. Ich liebe P&P, aber Persuasion finde ich, was die Entwicklung der Charaktere entspricht, eigentlich noch besser... Das hängt davon ab, welches Buch ich gerade lese :wink:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2006, 12:03 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Wiltrud hat geschrieben:
Mein Lieblingsbuch überhaupt ist Pride and Prejudice. :love:


:dito:

:blume: Caro

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 20. Oktober 2006, 16:42 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 11:05
Beiträge: 77
Wohnort: Rand des Südharzes
Nachdem ich alle Jane Austen-Romane, ebenso die unvollendeten und auch einige Biografien gelesen habe, fällt es mir schwer an anderer Literatur Gefallen zu finden. Ich lese ein Buch und stelle dabei Schwächen im Stil und der Logik fest, Dinge, die mir vorher nicht so immens aufgefallen sind. Als "Ausgleich" brauche ich stets einen Austen-Roman zwischendurch.
Geht es Euch auch so?

_________________
Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele
(Cicero)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Oktober 2006, 13:48 
Offline
Administratorin im Ruhestand und Tom-Lefroy-Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 21:11
Beiträge: 3007
:bindafür: :zustimm: :n2: :laola: :freu:

Alethea :flower:

PS: Ich sehe grade, dass es Unmengen neuer Smileys bei mir gibt! :bravo:

_________________
Es ist besser den Mund zu halten und dumm zu erscheinen, als ihn zu öffnen und jeden Zweifel zu zerstreuen.
(Verfasser (mir) unbekannt --- Angelika meint, es sei Mark Twain... :biggrin: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Oktober 2006, 20:46 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 11:05
Beiträge: 77
Wohnort: Rand des Südharzes
So viele Smilies für eine Tatsache, die bei genauerer Betrachtung eigentlich ein Dilemma für jede Leseratte ist. Doch wer könnte sich mit unserer einzigartigen Jane Austen messen? Muss der eifrige Leser und Bücherverschlinger seinen Anspruch wieder niedriger ansetzen? Doch wie kann man das nach dem Genuss eines Austen-Romans?

_________________
Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele
(Cicero)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 23. Oktober 2006, 09:10 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Hagazussa hat geschrieben:
So viele Smilies für eine Tatsache, die bei genauerer Betrachtung eigentlich ein Dilemma für jede Leseratte ist. Doch wer könnte sich mit unserer einzigartigen Jane Austen messen? Muss der eifrige Leser und Bücherverschlinger seinen Anspruch wieder niedriger ansetzen? Doch wie kann man das nach dem Genuss eines Austen-Romans?


Muß man wohl. Nix anderes mehr lesen ist ja auf Dauer auch keine Lösung :wink:

:blume: Caro

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 23. Oktober 2006, 09:12 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Und es gibt ja noch immer Ausnahmen, die die Regel bestätigen. Wenn man keine anderen Bücher mehr lesen würde, würde man sich ja darum bringen, eine dieser Kostbarkeiten zu entdecken. :ja: Tina

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. November 2006, 18:23 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Oktober 2006, 18:44
Beiträge: 80
Wohnort: Samerberg/Bayern
Ich hab zwar noch nicht alle gelesen aber das ist meine auflistung:

Platz 1:
Ist natürlich stolz und vorurteil

Platz 2:
Ist die watsons

Platz 3:
Ist überredungskunst

Platz 4:
ist emma

Und zu guter letzt platz 5 mit mansfield park(der hat mir nich so gut gefallen

Best greez
Made

_________________
"Kein Mensch weis mehr heut zu Tage ob nun das Kino das Leben imitiert oder das Leben das Kino"

Lächeln ist die beste Art seinen Feinden die Zähne zu zeigen^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. November 2006, 19:38 
Offline
Admin, FF-Meisterin, Glorfindelgutfinderin & Literaturjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Juli 2006, 22:16
Beiträge: 691
Wohnort: Nürnberg
Auch ich hab noch net alles gelesen aber im Moment sind meine Favs

1. Pride & Prejudice (einsam an der Spitze)

2.Persuasion (dicht gefolgt von)

3. Emma

am wenigsten hat mir bisher Verstand und Gefühl gefallen...

_________________
Zita-Bekehrerin (direkt/indirekt): Angelika - Kerstin - Aslan - Magdalena - Sachmet - Udo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 10:30 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Welche Übersetzung hast du denn von S&V gelesen? Der Insel Verlag ist da nicht so toll... Soooo schlecht ist die Handlung eingentlich nicht, wenn auch nicht spritzig wie Emma... Tina

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 16:25 
Offline
Admin, FF-Meisterin, Glorfindelgutfinderin & Literaturjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Juli 2006, 22:16
Beiträge: 691
Wohnort: Nürnberg
Ich hab ne Christian Grawe Übersetzung

aber bisher ist es halt das Buch von JA, das ich am wenigsten mag..es ist schon gut, aber es hat mich nicht so gefesselt wie die anderen

_________________
Zita-Bekehrerin (direkt/indirekt): Angelika - Kerstin - Aslan - Magdalena - Sachmet - Udo


Zuletzt geändert von Fiora am Donnerstag 30. November 2006, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 16:50 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
@Fiora
Und warum hat grad dieses dich nicht zu fesseln vermocht ...?
Ich finde S&S schon sehr schön. Ich mag Brandon, Elinor und Marianne, auch die kleine Margret ...sogar Mr. Palmer, der kaum ein Wort rausbringt ... Na ja, und Edward ist so einer, den man (ich!) immer ein wenig anstossen möchte, damit sich was bewegt ....

:blume: Caro

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 17:41 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
:lach: Das möchte ich sehen, wie du den guten Edward in Galopp bringst, nicht in Trab, du versetzt in gleich in Galopp! :wink: Tina

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 17:44 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Tina hat geschrieben:
:lach: Das möchte ich sehen, wie du den guten Edward in Galopp bringst, nicht in Trab, du versetzt in gleich in Galopp! :wink: Tina


Klar. Schließlich ist das Pferd ein Fluchtier ... :rofl:

:blume: Caro

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 17:46 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Unter einem guten Reiter bleibt es aber dort, wo er hin will. Und ich denke mal du willst unseren Edward dahin bringen??? Tina

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 17:48 
Offline
Admin, FF-Meisterin, Glorfindelgutfinderin & Literaturjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Juli 2006, 22:16
Beiträge: 691
Wohnort: Nürnberg
Du hast mich etz glaub ich etwas missverstanden..
mich hat das Buch schon gefesselt..aber von der "Intensität der Fesselung" :lach: war es halt am geringsten

woran es liegt? Schwer zu sagen...

Ich werd mich morgen mal dranmachen und es dir danach sagen

_________________
Zita-Bekehrerin (direkt/indirekt): Angelika - Kerstin - Aslan - Magdalena - Sachmet - Udo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 17:50 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Fiora hat geschrieben:
aber bisher ist es haslt das Buch von JA, das ich am wenigsten mag..es ist schon gut, aber es hat mich nicht so gefesselt wie die anderen


Das geht mir ähnlich. Ich wollte natürlich wissen, wie es ausgeht und ich habe mich auch nicht gelangweilt, aber letztlich hat es mich nicht begeistert, wie es andere Bücher von Austen haben. Das mag aber u. a. auch etwas mit der blaß gezeichneten männlichen Hauptfigur zu tun haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 17:52 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Mich hat da ehrlich gesagt, vielleicht bedingt durch Alan Rickman, die Geschichte des Cornels bewegt. Nicht nur wegen Marianne! Alleine die traurige Vorgeschichte, wie er seine große Liebe verliert, dann das Duell mit Willoughby, bei ihm finde ich so schnell kein Ende, was mich an ihm alles so fesselt. Er tut so viel für die Dashwoods, ist ein verlässlicher Kamerad, Freund und Liebhaber, einfach liebenswert!
Das "Drama" um Lucy, da gibt es so viele lustige, liebenswerte,interessante und auch teilweise spannende Elemente in der Geschichte! Ich mag sie einfach. Tina

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 17:54 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Tina hat geschrieben:
Unter einem guten Reiter bleibt es aber dort, wo er hin will. Und ich denke mal du willst unseren Edward dahin bringen??? Tina


Du meinst: Unter einem guten Reiter, will das Pferd dahin, wohin der Reiter will ...? :lach: :D :wink:

:blume: Caro

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 17:55 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Du sagst doch immer, Edward ist dir zu wenig zielstrebig. Und das wäre dann evtl. anders, dachte ich :wink: Tina

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 17:56 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Ulli hat geschrieben:
Fiora hat geschrieben:
aber bisher ist es haslt das Buch von JA, das ich am wenigsten mag..es ist schon gut, aber es hat mich nicht so gefesselt wie die anderen


Das geht mir ähnlich. Ich wollte natürlich wissen, wie es ausgeht und ich habe mich auch nicht gelangweilt, aber letztlich hat es mich nicht begeistert, wie es andere Bücher von Austen haben. Das mag aber u. a. auch etwas mit der blaß gezeichneten männlichen Hauptfigur zu tun haben.


Ja, wir mögen die Herren lieber farbig und markant ....hmmm :D , aber der Colonel ist so ein richtiger Kuschelbär .... :)

:blume: Caro

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 18:04 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Tina hat geschrieben:
Du sagst doch immer, Edward ist dir zu wenig zielstrebig. Und das wäre dann evtl. anders, dachte ich :wink: Tina


Ne. Puschen tut nicht gut. Man sagt zwar immer "die Frau hinter dem Politiker ...", und ich finde Edward tatsächlich etwas tranig, also mein Typ wär er nicht (:lach:), aber was in einem Mann nicht drinsteckt bringste weder mit Gewalt noch mit Güte rein ... :D
Außer, du verkaufst ihm deinen Wunsch als seinen ... :lach: , brauchst nur das richtige Marketing :rofl:

:blume: Caro

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2006, 18:21 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Caro hat geschrieben:
...aber was in einem Mann nicht drinsteckt bringste weder mit Gewalt noch mit Güte rein ... :D
Außer, du verkaufst ihm deinen Wunsch als seinen ... :lach: , brauchst nur das richtige Marketing :rofl:

:blume: Caro


:sm_03


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2006, 10:07 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Brandon ein Kuschelbär! Das ist echt gut! Obwohl er auch ganz schön schneidig ist, jedenfalls für Mama Ferrars! :ja: Aber er hat auf jeden Fall einen hohen Kuschelfaktor! Tina

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Lieblingsbuch
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 14:31 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Januar 2007, 14:35
Beiträge: 12
Wohnort: NRW
Also definitiv Stolz & Vorurteil :hearts:
Obwohl ich es eher spät gelesen habe. Ich war nach dem Film Sinn & Sinnlichkeit total Austen begeistert, hab dann aber zuerst Emma + Mansfield Park gelesen. Eine Freundin schenke mir P & P (glaub 2003) und ich kann mir heute gar nicht mehr vorstellen, wie ich ohne dieses Buch überhaupt leben konnte! :love:
Inzwischen bekomm ich meine Dosis P&P ja schnell - muß nur die Verfilmungen in den DVD Player packen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 13:29 
Offline
Administratorin im Ruhestand und Tom-Lefroy-Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 21:11
Beiträge: 3007
Kenne ich, Mrs Mcfadyen!! :love:

Ich habe mir gestern in der Stadt die "Pride & Prejudice"-Ausgabe aus der entzückenden englischen Reihe "Chancellor Classics" gekauft und bin noch völlig hin und weg! Rot-weiß gemusterter Leineneinband, wunderschönes Papier, Lesebändchen! :freu:

Ich habe letztes Jahr meiner Mutter aus dieser Reihe "Emma" von JA (rosa), "Little Women" von Louisa M. Alcott (lavendelfarben) und "Oliver Twist" (blau) geschenkt!

Aber schaut sie euch einfach selbst an!!

_________________
Es ist besser den Mund zu halten und dumm zu erscheinen, als ihn zu öffnen und jeden Zweifel zu zerstreuen.
(Verfasser (mir) unbekannt --- Angelika meint, es sei Mark Twain... :biggrin: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 13:41 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Sind das diese Miniaturausgaben für die Handtasche? Die so schöne Zeichnungen haben soll?

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz