Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 4. August 2021, 02:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Illustrationen zu Austens Büchern
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. April 2007, 13:33 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. März 2007, 22:14
Beiträge: 14
Wohnort: Speyer
Hallo an alle,
ich habe in den anderen Themen beim überlesen nichts zu diesem Thema gefunden, dass mich brennend interessiert:
In meiner Ausgabe und in vielen anderen sieht man immer die Illustrationen von Hugh Thomson, die nicht immer meinen Vorstellungen von den Charakteren entsprechen (mehr so viktorianisch).
Frage 1: Wie findet ihr die Illustrationen ?
Frage 2 : Kennt ihr noch andere Illustrationen aus Büchern oder sonst?

Frage 3: Wer JA´s Briefe gelesen hat: weiss jemand von wem Mrs.Bingleys Porträt ist, dass sie in einem Brief aus London vom 24. Mai 1813 erwähnt??
Ich hoffe auf euer Wissen.... :rolleyes:

_________________
No! Never shall it be said that I obliged my Father.
(Jane Austen, Love and Friendship)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Donnerstag 12. April 2007, 13:33 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. April 2007, 13:39 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Also ich mag die Illustrationen von Hugh Thomson. Ich habe nur INSEL ausgaben und habe mich über die Jahre an seinen Stil gewöhnt.
Die Darstellung von den Dashwood-Schwestern, zum Beispiel, entspricht genau meiner Vorstellung.

_________________
... uns hilft kein Gott, uns're Welt zu erhalten...( Karat in "Der blaue Planet")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. April 2007, 14:20 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Miss Woodhouse hat geschrieben:
... Frage 3: Wer JA´s Briefe gelesen hat: weiss jemand von wem Mrs.Bingleys Porträt ist, dass sie in einem Brief aus London vom 24. Mai 1813 erwähnt?? ...

Soweit ich mich erinnere, hat man das Originalbild, das Jane Austen in einer Bilderausstellung als "Porträt" ihrer Heldin aus P&P identifiziert haben wollte, bisher nicht finden können... Ich glaube, in der kommentierten P&P-Ausgabe steht dazu was - oder in einer der Bios (Grawe?) --- Müsste ich erst nachschlagen... was ich gerne tue, sollte niemand schneller sein mit der Beantwortung dieser Frage...

Bruki :cool:

PS: Ansonsten kann man auf der Website der Republic of Pemberley eine ganze Galerie von zeitgenössischen Porträts, Karikaturen und Modekupfern finden...

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. April 2007, 18:21 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Hier sind viele Illustrationen von verschiedenen Künstlern und Epochen eingescannt worden, vorallem von den Brocks, glaube ich.

zu Frage 3: Es gibt ein Bild, was in dieser erwähnten Ausstellung hing und auf die Beschreibung passt. Es ist aber nicht restlos sicher, ob es sich 100%ig um das Bild handelt - allerdings wird es in vielen Büchern und Biographien als dieses abgedruckt:


Bild

Es ist von J.F.M. Huet-Villiers und heißt "Portrait of Mrs Q-"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. April 2007, 19:46 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Wenn ich mir dieses Porträt so betrachte, komme ich auf den Gedanken , dass man Susannah Harker genau danach gecastet hat. :lupe:

_________________
... uns hilft kein Gott, uns're Welt zu erhalten...( Karat in "Der blaue Planet")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 07:07 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. März 2007, 22:14
Beiträge: 14
Wohnort: Speyer
Wow, ich war gestern den Rest des Tages draussen, und bin ganz begeistert, was hier schon geantwortet wurde !! :)
Bruki hat geschrieben:
... Ich glaube, in der kommentierten P&P-Ausgabe steht dazu was - oder in einer der Bios (Grawe?) --- Müsste ich erst nachschlagen... was ich gerne tue, sollte niemand schneller sein mit der Beantwortung dieser Frage...

Ja, das würde mich wirklich interessieren. Was ist die "kommentierte Ausgabe" ?? Und was ist Bios?? :confused:
(habe übrigens gerade eure ganzen Smilies entdeckt, echt gut)

Das gezeigte Bild passt wirklich auf Susannah Harker.
Bisher konnte ich nämlich nicht so gut verstehen, warum man sie gerade ausgesucht hat, weil ich sie jetzt nicht so schön finde, wie sie nach dem Buch sein müsste.
Es fehlen am Bild die "grünen Applikationen" aus dem Brief, aber sonst könnte man schon sagen, das könnte es sein...schön ist es auf jeden Fall.

_________________
No! Never shall it be said that I obliged my Father.
(Jane Austen, Love and Friendship)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 08:52 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Als die erwähnten "trimmings" würde ich das Band sehen. Bruki und ich haben uns allerdings auch schon mal gestritten, ob die nun blau oder grün sind. :wink:
Deshalb hab ich ja auch geschrieben, dass das Bild lediglich eine allgemein angenommene Vermutung ist. 100% Sicherheit gibt es in Bezug auf Jane Austen leider nur selten.

Mit "Bios" sind Biographien gemeint. :wink:

Es gibt eine kommentierte Ausgabe von "Pride and Prejudice", auf Englisch allerdings. Da ist jeweil links der Text und rechts Anmerkungen dazu. Teilweise allerdings sehr subjektiv und oft schon eher eine Interpretation. Deshalb würde ich es nur unter Vorbehalt empfehlen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 09:10 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. März 2007, 22:14
Beiträge: 14
Wohnort: Speyer
Habe mir gerade die bei mollands gelisteten Illustrationen zu P&P angesehen. Vielen Dank Julia !
Bei den ersten farbigen dachte ich noch: :/ na, vielleicht ist Hugh Thompson doch nicht so schlecht.
Aber die schwarz-weissen von C.E. Brock finde ich ganz OK. Nur warum ist Elizabeth Bennet immer BLOND ???
Sie kann ich mir einfach nur dunkelhaarig vorstellen!!

_________________
No! Never shall it be said that I obliged my Father.
(Jane Austen, Love and Friendship)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 09:22 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Wenn ich die Bilder sehe, fällt mir einmal mehr auf, dass die jungen Herren (Darcy, Bingley) in den Verfilmungen kurze Haare haben, was aber nicht zur Zeit passt, oder? In den Bildern und Illustrationen haben sie meist längere Haare, die im Nacken gebunden wurden ...

:danke: Julia das sind sehr schöne Illustrationen

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 10:53 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Katja hat geschrieben:
Wenn ich mir dieses Porträt so betrachte, komme ich auf den Gedanken, dass man Susannah Harker genau danach gecastet hat. :lupe:

Das ist kein schlechter Gedanken... Andere habe auch schon vermutet, dass die Ähnlichkeiten Susannah Harkers und Jennifer Ehles mit Cassandra und Jane Austens Porträt nicht zufällig gewesen seien:

They may have made some other clever choices, as I attempt to illustrate with the next four images. The first is a nineteenth century re-interpretation of Jane Austen's portrait and is shown to the left. (Such re-interpretations were common, some sanctioned by the family and some not, and all were based upon that water-color portrait by sister Cassandra.) The second image is of the inimitable Jennifer Ehle. My understanding is that Ms Ehle wore a wig during production. (I know you're disappointed, you wanted her to have naturally dark, curly hair didn't you?) These images, which I downloaded off the web, may indicate why that choice was made.

Did Ms. Birtwistle and Mr. Davies realize just how explosive a mixture they were concocting, with their ten parts of Jane Austen, to two parts of Jennifer Ehle, to one part of "empire" fashions? In this way, the producers created a flash that was seen all around the English-speaking world, and one that lit a path back thousands of miles and back two hundred years to Chawton cottage.

Bild Bild
A Silhouette of Jane Austen's Sister Cassandra
Susannah Harker as Jane Bennet

Bild Bild
An Idealized Version of Jane Austen's Portrait
Jennifer Ehle as Elizabeth Bennet

I can reinforce this suggestion of mine with two other images, also downloaded off the web. The first is a well-known image of Cassandra Austen and is shown to the right. She must have been very beautiful, absolutely exquisite. But compare this with the next image of Susannah Harker [P&P-A&E]. A rather striking comparison don't you think? I mean, don't you agree that the likeness is intentional?

Notice the crosses that the Bennet sisters are wearing. It is well known that Austen sisters wore crosses like these. A gift from brother Charles, purchased out his "prize" money (the bounty from the capture of an enemy ship). Jane Austen was ecstatic about both the prize and the gifts and immortalized the gift in Mansfield Park.

I must confess that with all the criteria that must come into play when selecting a cast member, this kind of resemblance cannot be a very high priority. Perhaps all this is merely a coincidence or a product of my wishful imagination.

Incidentally, Cassandra's silhouette is ascribed to John Meir and, it is said, she was in her late thirties at the time. Also, the process of silhouette taking is illustrated in S&S-95.
(Ashton Dennis)

Bruki :cool:

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Zuletzt geändert von Bruki am Freitag 13. April 2007, 11:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 10:58 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Bruki hat geschrieben:
I must confess that with all the criteria that must come into play when selecting a cast member, this kind of resemblance cannot be a very high priority. Perhaps all this is merely a coincidence or a product of my wishful imagination.


Finde ich persönlich auch etwas weit hergeholt, zumal die Ähnlichkeit in erster Linie in der Haarfarbe und der Frisur liegt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 11:04 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. März 2007, 22:14
Beiträge: 14
Wohnort: Speyer
Caro hat geschrieben:
Wenn ich die Bilder sehe, fällt mir einmal mehr auf, dass die jungen Herren (Darcy, Bingley) in den Verfilmungen kurze Haare haben, was aber nicht zur Zeit passt, oder? In den Bildern und Illustrationen haben sie meist längere Haare, die im Nacken gebunden wurden ...

Ich glaube man sieht, dass in dieser Zeit die Mode gerade am wechseln war, von der Mode um die franz.Revolution zur "bürgerlichen" Mode im 19.Jh.
Die längeren Haare stammen ja noch ein bisschen aus dem 18.Jh. und waren wohl damals bei manchen noch in und bei anderen weniger.
In Austens Büchern liest man ja auch von Männern die noch gepuderte Perücken tragen.
Ich finde das mit dem Zopf auch irgendwie romantischer, aber ich glaube der modisch "up-to-date" junge Mann (oder Geck) hatte wohl eher so eine Windstossfrisur.
In manchen Verfilmungen sieht man auch schön beides, in der 2005 er leider nicht.
Habe es endlich geschafft mein Lieblings-Bild als Avatar umzupfriemeln, und bin ganz erstaunt, dass es auc in den älteren Beiträgen geändert wurde.

Was Bruki vorhin schrieb finde ich hochinteressant, habe es aber noch nicht ganz durchgelesen. Wo ist diese Theorie her Bruki??

_________________
No! Never shall it be said that I obliged my Father.
(Jane Austen, Love and Friendship)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 11:10 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Julia hat geschrieben:
Bruki hat geschrieben:
I must confess that with all the criteria that must come into play when selecting a cast member, this kind of resemblance cannot be a very high priority. Perhaps all this is merely a coincidence or a product of my wishful imagination.

Finde ich persönlich auch etwas weit hergeholt, zumal die Ähnlichkeit in erster Linie in der Haarfarbe und der Frisur liegt.

Genau, und das Kreuz --- man hätte ja JE auch mit ihren langen blonden Haaren und Susannah Harker ohne Locken frisieren können... Sicher sind das alles nur nutzlose Träumereien... aber God help me - ich kann nicht anders --- bin eben nicht so prosaisch wie Du... :D

Bruki :cool:

PS: Soch, jetzt kuck ich weiter Hornblower... :ja:

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 11:16 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Miss Woodhouse hat geschrieben:
... Was Bruki vorhin schrieb finde ich hochinteressant, habe es aber noch nicht ganz durchgelesen. Wo ist diese Theorie her Bruki??

Das ist von einer Website, die es leider nicht mehr gibt (ashton-dennis.org)... ich hab hier ein paar Teile davon gerettet und die englischen Originalartikel ins Deutsche übertragen (Hazel hat damals dabei geholfen)...

Bruki :cool:

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 11:18 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Miss Woodhouse hat geschrieben:
Ich finde das mit dem Zopf auch irgendwie romantischer, aber ich glaube der modisch "up-to-date" junge Mann (oder Geck) hatte wohl eher so eine Windstossfrisur.
In manchen Verfilmungen sieht man auch schön beides, in der 2005 er leider nicht.


Aber Wickham hatte doch 2005 lange Haare zum Zopf gebunden? :/

_________________
... uns hilft kein Gott, uns're Welt zu erhalten...( Karat in "Der blaue Planet")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 11:28 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Katja hat geschrieben:
Miss Woodhouse hat geschrieben:
Ich finde das mit dem Zopf auch irgendwie romantischer, aber ich glaube der modisch "up-to-date" junge Mann (oder Geck) hatte wohl eher so eine Windstossfrisur.
In manchen Verfilmungen sieht man auch schön beides, in der 2005 er leider nicht.

Aber Wickham hatte doch 2005 lange Haare zum Zopf gebunden? :/

Ja, aber ich vermute, daß es weniger Zeichen der Zeit sein sollte, als ein Ausdruck dafür, daß Wickham nichts weiter als ein Schönling ist (die tragen auch heute noch ihre Zöpfe mit Schleifen), ein Beau, ein Filou, Bonvivant, oder wie man es sonst noch bezeichnen will ... :wink:

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 11:50 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Ja, Wickhams Frisur (und das blaue Schleifchen :lol:) 2005 waren doch bewusst affig, oder?
Aber an Verfilmungen würde ich mich eh nicht halten, diesbezüglich. Denn die werden ja immer stark dem Zeitgeschmack angepasst - muss ja auch so sein. Das geht ja schon bei den Illustrationen (siehe Thread :wink:) los. Die Illustrationen aus dem späten 19. Jahrhundert zeigen die Austen-Protagonisten ganz anders als die früheren.
Bei den Filmen ist es genau dasselbe. Siehe die Versionen aus den 40er/70er/80er Jahren... :lol:

JA's Brüder Frank, Charles und Henry ließen sich ohne Perücke und Puder porträtieren, zu einer Zeit in der es gerade in Mode kam, die eigenen Haare "nackt" zu tragen. Ältere (also z.B. ihr Vater) oder konservativere Männer (zum Beispiel ihr Bruder Edward und James trugen Perücke bzw. längere und gepuderte Haare.

Charles und Frank haben z.B. beide richtig kurz geschnittene Haare auf den Porträts.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 11:57 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. März 2007, 22:14
Beiträge: 14
Wohnort: Speyer
Katja hat geschrieben:

Aber Wickham hatte doch 2005 lange Haare zum Zopf gebunden? :/

Konnte ich mich nicht mehr erinnern, aber ich bin auch hoffnungslos zugunsten der 95er BBC-Version voreingenommen.

Ich glaube dass die Frisuren sowohl Zeichen des Modeqwandels als auch der persönlichen Einstellungen ware. ich meine ein Junger Mann hätte wohl niemals eine Perücke getragen, das waren dann wohl eher die älteren altmodischen.
Ebenso war wohl auch damals der Übergang von Breeches zu Hosen.
Ich finde die damalige Zeit einfach hochinteressant von der Mode her.

_________________
No! Never shall it be said that I obliged my Father.
(Jane Austen, Love and Friendship)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 12:04 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
@Julia
hast du zufällig einen Link, eine Datei oder so was? Die Bilder von Charles und Henry würden mich jetzt sehr interessieren!

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 12:21 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Hier gibts ein paar Bilder. Leider nicht die, die ich gesucht habe, sie sind alle schon älter darauf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 12:28 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Julia hat geschrieben:
Hier gibts ein paar Bilder. Leider nicht die, die ich gesucht habe, sie sind alle schon älter darauf.

Ja, und alle mit kürzeren Haaren und ohne Perücken.
:danke: schön, da gibt es ja noch jede Menge anderer Info!

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 12:38 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
(^ James und Edward sehen aber schon "gepudert" aus, meiner Meinung nach.)

Die hab ich eigentlich gesucht und jetzt schnell eingescannt (was tut man nicht alles, um sich vor dem zu drücken, was man eigentlich tun sollte :roll:):

Bild Bild

Charles (rechts, das links ist Frank) ist/war ein ganz Schicker! :wink:


Zuletzt geändert von Julia am Freitag 13. April 2007, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 12:45 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
:danke: nochmal für die Mühe :ja:
Klar, sind ja Brüder, aber hier sehen sie sich schon sehr ähnlich. Ich kann nicht viel Unterschied ausmachen. Kann es sein, daß man beim Militär/Marine (damals auch schon) aus praktischen Erwägungen die Haare kürzer trug? Ist jetzt nur so ne Überlegung ... :)

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 13:23 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Der Rechte schaut wirklich fesch aus! Erinnert mich sehr stark an Wickham aus der 95er Verfilmung. :wink:

_________________
... uns hilft kein Gott, uns're Welt zu erhalten...( Karat in "Der blaue Planet")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 13:25 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Katja hat geschrieben:
Der Rechte schaut wirklich fesch aus! Erinnert mich sehr stark an Wickham aus der 95er Verfilmung. :wink:

Ja, ja, alles abgekupfert ... :wink: es gibt ja mehrere Übereinstimmungen

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 14:55 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Katja hat geschrieben:
Der Rechte schaut wirklich fesch aus! Erinnert mich sehr stark an Wickham aus der 95er Verfilmung. :wink:


:bia:

Mich erinnert er irgendwie an Captain Wentworth. So ähnlich stelle ich ihn mir vor beim Lesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 21:54 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 12:21
Beiträge: 20
Bruki hat geschrieben:
Miss Woodhouse hat geschrieben:
... Was Bruki vorhin schrieb finde ich hochinteressant, habe es aber noch nicht ganz durchgelesen. Wo ist diese Theorie her Bruki??

Das ist von einer Website, die es leider nicht mehr gibt (ashton-dennis.org)... ich hab hier ein paar Teile davon gerettet und die englischen Originalartikel ins Deutsche übertragen (Hazel hat damals dabei geholfen)...

Bruki :cool:


damit du noch mehr ahston dennis zitieren kannst ;P
http://web.archive.org/web/*/ashton-dennis.org

_________________
Tell me anything, or show me there's a pull, unassailable, that will lead you there, from the dark, alone, to benevolence that you've never known, or you knew when you were four and can't remember.
Weakerthans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2007, 23:47 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
:eek: Du weißt ja nicht, was Du da anrichtest!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2007, 08:28 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Julia hat geschrieben:
:eek: Du weißt ja nicht, was Du da anrichtest!!

Och, Dir wird doch nicht das Herz stehenbleiben vor Schreck? Das täte mir jetzt aber wirklich leid, wenn es so wäre... :aetsch:

NB: Dieses "Webarchiv" hostet im übrigen wohl nur die Index-Seiten und nicht die komplette Website :tot:

Bruki :cool:

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2007, 08:38 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 12:21
Beiträge: 20
Bruki hat geschrieben:
Julia hat geschrieben:
:eek: Du weißt ja nicht, was Du da anrichtest!!

Och, Dir wird doch nicht das Herz stehenbleiben vor Schreck? Das täte mir jetzt aber wirklich leid, wenn es so wäre... :aetsch:

NB: Dieses "Webarchiv" hostet im übrigen wohl nur die Index-Seiten und nicht die komplette Website :tot:

Bruki :cool:


mhh ich kenne die website ja nicht, aber das sieht doch nach der inhaltsangabe aus...

_________________
Tell me anything, or show me there's a pull, unassailable, that will lead you there, from the dark, alone, to benevolence that you've never known, or you knew when you were four and can't remember.
Weakerthans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Austen in anderen Büchern
Forum: Vermischtes
Autor: gingema
Antworten: 165
Warum fehlt in den Büchern....
Forum: Vermischtes
Autor: Nili
Antworten: 20
Konventionen in JAs Büchern
Forum: Vermischtes
Autor: Caro
Antworten: 1

Tags

Bücher

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz