Literaturforum
Aktuelle Zeit: Sonntag 25. Juli 2021, 23:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 244 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erlebnisse im Buchladen
BeitragVerfasst: Samstag 19. November 2005, 19:58 
Offline
opferbereite Chatteilnehmerin
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:17
Beiträge: 58
Hallo,

"Was soll dieser Thread?", werden sich jetzt Einige hier denken. Tja, ich war heute mit Elizabeth in einem Buchladen hier in Dresden und da haben wir folgende Geschichte erlebt:

Zunächst muß ich erstmal loswerden, dass mir aufgefallen ist, dass jetzt unter "A" wie Austen im Bücherregal viel mehr Bücher unserer Lieblingsautorin stehen. Deshalb bin ich auch in die Nähe dieses Regals gegangen und wollte ursprünglich mal diese Stolz und Vorurteil-Ausgabe mit den Bildern aus dem Film durchsehen. Die hatten sie aber nicht da, naja, egal.
Auf jeden Fall stand eine Dame mittleren Alters an der Infotheke (die ist nämlich auch da in der Nähe) und meinte irgendwas mit "Pride and Prejudice" (hier muss wohl dazugesagt werden, dass sie letzteres so aussprach, wie man es schreibt und das Ganze dann auch noch im schönen sächsischen Dialekt.) Aber das wäre ja alles noch entschuldbar gewesen, hätte da die Dame an der Infotheke nicht gesagt (Vorsicht, anschnallen!):
"Das finden Sie auch nicht unter B. Das ist von Austen, und nicht von Bronte." :eek: :nein: :rolleyes:
Ich konnte nicht mehr! Ich musste sofort da weg! Ich mußte so lachen, es war göttlich!
Ich habe mir dann überlegt, ob man in Deutschland nicht mal eine Bewegung gründen sollte, die sich das Ziel setzt, dass Bronte und Austen in Zukunft nicht mehr verwechselt werden. Aber ich hoffe inständig, diese Szene war nur ein Einzelfall und passiert so nicht alle Tage.
Ich weiß übrigens nicht, ob die Dame sich für eine Ausgabe entschieden hat. Ich mußte, wie gesagt, schleunigst die Flucht ergreifen, um nicht aufzufallen. :wall:

So, das war mal eine meiner kleinen Geschichten. die der Alltag so schreibt :wink:.

Bis bald,
Lizzy :snoopy:

_________________
"Eine jener Feen, die auf den Wiegen der Neugeborenen thronen, muss die kleine Jane Austen gleich nach der Geburt auf einen Flug durch die Welt mitgenommen haben. Als sie wieder in der Wiege lag, wusste sie nicht nur, wie es auf der Welt aussah, sondern hatte sich schon ihr Reich gewählt. ... So hatte sie bereits mit fünfzehn kaum Illusionen über andere Leute und keine über sich selbst."

Virginia Woolf in " The Common Reader"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Samstag 19. November 2005, 19:58 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 19. November 2005, 20:09 
Offline
Austenkenner

Registriert: Dienstag 25. Oktober 2005, 18:59
Beiträge: 455
Wohnort: München
Hihi, lustige Geschichte :lach:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 19. November 2005, 20:16 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2005, 21:24
Beiträge: 64
Wohnort: Karben
:rofl: das ist ja stark :lach:

_________________
"Vernunft ist manchmal nichts anderes als Mut zur Feigheit."
George Bernard Shaw


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 19. November 2005, 23:52 
Es ist eben nicht jeder so Austen-versessen wie WIR, da kann sowas schon mal passieren :D.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 01:19 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Letztes Jahr wollte ich P&P für Fitzwilli kaufen, ging frohen Mutes in meine Buchhandlung, sah ins Regal.. keine Jane Austen... :/
Egal, da war ja auch eine Verkäuferin...
"Ich hätte gerne "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen!"
"Wer ist denn das???"
:thud:
:eek:
Glücklicherweise kannte wenigstens die zweite Verkäuferin dann Jane Austen und konnte mir auch mit der richtigen Übersetzung helfen...
Ich will mal hoffen, dass Nr. 1 eine Azubiene war.. die noch VIEL lernen muß... :wehe:

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 09:48 
Offline
Braves Boardmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 22:30
Beiträge: 856
Wohnort: Wien
Oje - wer ist denn das? Sie hätte ja wenigstens mal im Computer nachsehen können um das Gesicht zu wahren.
In meinem "favorite" Buchladen haben sie seit kurzem sogar ein eigenes "Austen-tischen" eingerichtet, mit allen Werken drauf. Hat mich schon ein bißchen gewundert, ob´s an der neuen Verfilmung liegt?

_________________
Anscheinend lebe ich in einem Zustand tiefer Hypnose, und jedes Mal, wenn ich eine Postkarte abschicke, könnte ich Euphorie als Absender angeben.....Helene Hanff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 12:19 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Ja, in der Buchhandlung meines Vertrauens gibt es auch keine Austen-Bücher im Regal. Die muss ich mir dann auch immer bestellen, wenn ich mal Geld dafür habe. Aber die Damen da kennen die glaube ich auch nicht.
Nur eine. Die kennen mich dort schon (ich habe da mal ein Praktikum gemacht) und dann hat mich eine letztes Mal so schief angeschaut, von wegen "Wie, so was liest du (auch)?!?!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 12:45 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Sie haben dann ja im Computer nachgesehen und mir die richtige Übersetzung bestellt. Die zweite Verkäuferin kannte dann auch Jane Austen... vermutlich war die andere noch nicht "so weit". :lach:

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 15:47 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:47
Beiträge: 229
Wohnort: Graz
Kerstin hat geschrieben:
Letztes Jahr wollte ich P&P für Fitzwilli kaufen, ging frohen Mutes in meine Buchhandlung, sah ins Regal.. keine Jane Austen... :/
Egal, da war ja auch eine Verkäuferin...
"Ich hätte gerne "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen!"
"Wer ist denn das???"
:thud:
:eek:
Glücklicherweise kannte wenigstens die zweite Verkäuferin dann Jane Austen und konnte mir auch mit der richtigen Übersetzung helfen...
Ich will mal hoffen, dass Nr. 1 eine Azubiene war.. die noch VIEL lernen muß... :wehe:


Also ich glaub, wer in einem BUCHLADEN so reagiert ist da sowieso mal am falschen Platz!
In einem Laden hier in Graz musste ich schon feststellen, dass die Angestellten extrem kompetent waren und fast immer was zu dem einem oder anderem Buch sagen konnte, aber ein "Wer ist denn das?" kam denen nie über die Lippen. Es gibt bestimmt ein Handbuch, wo an 1.Stelle der Tabu-Aussagen dieser stehen MUSS!

_________________
My Karma Ran Over Your Dogma (anonym)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. November 2005, 17:11 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
So, ich habe mir heute die Grawe-Übersetzung von P&P geholt und in meiner Buchhandlung haben se jetzt ne neue AzubiNe und die wusste echt Bescheid!! Hat mich gefragt, ob ich denn schon den neuen Film gesehen habe. Wie ich den finde. Ich habe ihr die OV empfohlen, weil die ja VIEL besser ist. Und dann hat sie mich gefragt, ob ich denn schon die BBC-Version gesehen habe, weil die ja so toll ist. Sie hat die von ihrer Schwester bekommen und findet sie einfach nur toll (ich habe nicht ganz verstanden, ob sie nur deswegen zu JA gekommen ist, aber ist ja auch egal). Ich habe gesagt, leider noch nicht, aber steht ganz oben auf der Wunschliste und sie meinte dann noch, dass das ja die Grawe-Überstzung ist.
Danach kam ein neuer Kunde und sie musste weichen. Das war echt durchweg positiv. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Dezember 2005, 21:26 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 18:19
Beiträge: 498
Wohnort: Reutlingen
LOL. Lustige Geschichtchen.

Angelika,
na, die scheint ja nett zu sein. Glückwunsch zu einer solchen Buchhändlerin. :)

_________________
>> Fessa sum.
>> Es lebe das 'ß'!
>> Photos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Januar 2006, 22:59 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2005, 17:36
Beiträge: 102
Wohnort: Wien
richtiger Name: Sonja
ich wollte mir im vergangen Sommer in einer relativ großen Buchhandlung die deutschsprachige Ausgabe von Persuation bestellen - und war etwas erstaunt als die Verkäuferin (keine Azubi - eine Dame so um die 50? ) mit einem Wörterbuch ankam - es stellte sich heraus dass sie nachschaute was Persuation auf Deutsch heißt - zuvor hatte sie nämlich vergeblich versucht mit dem Suchbegriff "Überzeugung" fündig zu werden - da griff ich dann ein und sie fand dann Überredung - von Jane Austen - und Überraschung: als das Buch dann kam lautete der Titel Anne Elliott (so eine mintgrüne Ausgabe der insel taschenbücher)

_________________
... Captain Wentworth I need your arm
(Luisa Musgrove - Persuasion)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Januar 2006, 23:24 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
somima hat geschrieben:
da griff ich dann ein und sie fand dann Überredung - von Jane Austen - und Überraschung: als das Buch dann kam lautete der Titel Anne Elliott (so eine mintgrüne Ausgabe der insel taschenbücher)

O Gott :thud:

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2006, 00:53 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 01:49
Beiträge: 451
Wohnort: Hamburg
Vorausschickend muß ich sagen, daß ich ein Leib- und Magenantiquariat habe, das aber auch neue Bücher führt. Die Leute kennen mich seit zig Jahren und wissen auch, was ich bevorzuge.
Vor ein paar Jahren kam der Besitzer zu mir und bot mir ein Buch "Shades of Jane Austen" an. Limitierte, gebundene, goldgeprägte Ausgabe mit den Büchern, Bemerkungen und Scherenschnitten von den handelnden Personen. Es sollte 58 DM kosten. Ich fand das ziemlich teuer und wollte nicht recht anbeißen. Später hätte ich mir vor Wut sonstwohin treten können, daß ich es nicht gekauft habe.
Einige Zeit später wollte ich einige Bücher abholen, die ich bestellt hatte, und der Verkäufer fragte mich, ob ich eigentlich das Buch noch wolle, das seit geraumer Zeit für mich zurückgelegt worden war. Und - siehe da, es war DAS Buch. Da hat der Besitzer es in der sicheren Gewißheit, daß ich es doch kaufen werde, für mich reserviert. Seitdem bin ich stolze Besitzerin von Band 467/800 dieser Ausgabe :D .

_________________
Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile. Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2006, 23:24 
Toll. Das ist schon ein Glück, wenn eine Buchhandlung ein Buch so lange reserviert.

Hazel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Januar 2006, 20:28 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 11:05
Beiträge: 77
Wohnort: Rand des Südharzes
Mir ist neulich auch etwas Witziges in unserem Buchladen passiert.
Gierig wie ich bin, mußte ich meine zum Geburtstag erhaltenen Gutscheine natürlich einen Tag vor Heilig Abend umsetzen. Und, man höre und staune, unsere Buchhandlung hatte das, was mir noch fehlte, nämlich ein Taschenbuch namens "Lady Susan", in dem auch die unvollendeten Romane "Die Watsons" und "Sanditon" enthalten sind, und "Die drei Schwestern und andere Jugendwerke". Natürlich waren die sofort meine und nichts wie anstellen in der Riesenschlange von verzweifelten Panikeinkäufern. (So voll sieht man unsere Buchhandlung sonst nie) Da mir die Wartezeit zu lang wurde, fing ich natürlich nebenbei an zu schmökern, so daß mein Hintermann mich anstubsen mußte, als ich an der Kasse dran war. Als ich meinen Blick hob, starrten mich so ziemlich alle an, mit so einem Blick, der sagte "Was, man kann Bücher auch selber lesen?"

_________________
Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele
(Cicero)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Januar 2006, 20:31 
:lach: :lach: :lach:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Januar 2006, 21:45 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Uiuiuiuiuiuiuiuiui
:lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Februar 2006, 23:58 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 02:14
Beiträge: 10
Wohnort: Nürnberg
Tja und als ich letztens wieder in der Buchhandlung war, wagte ich wie jedesmal einen Blick in die 'A' Reihe und fand zwischen Jean M. Auel und Paul Auster doch tatsächlich ein Buch von Jane Austen. Ich Griff danach, doch was ich zu Gesicht bekam war die schreckliche Übersetzung mit dem Cover des neuen Films. Wo natürlich breit draufstand 'das buch zum Film' (solche Bemerkungen finde ich ehrlichgesagt etwas pervers... hat mich bei 'Die Geisha' auch gestört und allen anderen Büchern ZU denen ein Film gedreht wurde)
Aber das seltsamste war ja noch in der Buchhandlung.
Ich frage normalerweise nicht, weil ich lieber meine Bücher selber finde und mich gerne in Buchhandlungen aufhalte.
Jedenfalls hab ich jeden Winkel abgesucht, aber nichts gefunden.
Schließlich rang ich mich doch durch jemanden zu fragen, eine relativ junge Frau so um die 30.
Sie konnte mir jedoch nicht Antworten, weil sie selbst sich eher mit Autoren aus dem 19. Jahrhundert beschäftigt (meine erste Augenbraue zuckte) dann ging sie mit mir zu einer Kollegin, die mich ebenfalls darauf hinwies, nicht mit den 'neueren' Autoren 'bekannt' zu sein.
(2. Augenbraue)
Resigniert schlenderte ich zur Ecke mit fremdsprachiger Lektüre und was sah ich in der Ecke 'Englische Taschenbücher'?
In der Spalte des Peguin Verlags waren da nicht doch tatsächlich alle, wirklich alle Werke von Jane Austen, die von diesem Verlag veröffentlicht worden sind, unberührt ganz unten?
Ihc ging also zur Kasse, bezahlte die Bücher (hab mir gelcih alle gekauft ^^) und die Verkäuferin meinte dann noch (die 2. Dame die mich zu veraten versuchte): 'Ach, die Autorin ist ENGLÄNDERIN *smile*"
Ich gehe gerne in diesen Laden, aber dieses Ereignis werde ich wohl nie nie wieder vergessen können.

Kann es sein, dass man in bezug auf Jane Austen fast immer solche Erfahrungen macht?
ich mein, der Campe udn der Hugendubel in Nürnberg... das sidn nicht gerade kleine Buchläden...
*kopfschüttel*
Naja...

_________________
chû ^-^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2006, 11:02 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Oktober 2005, 18:41
Beiträge: 326
Wohnort: Bayern
:lach: :rolleyes: Oh, ich hoffe doch das war den beiden Damen wenigstens im Nachhinein peinlich...Das gibt's doch nicht... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2006, 13:51 
Seythia hat geschrieben:
Kann es sein, dass man in bezug auf Jane Austen fast immer solche Erfahrungen macht?
ich mein, der Campe udn der Hugendubel in Nürnberg... das sidn nicht gerade kleine Buchläden... *kopfschüttel* Naja...

Wer weiß, was die für Leute beschäftigen (Aushilfen?), denn wer einigermaßen häufig mit Büchern zu tun hat - wie man das von Buchhändlern ja erwarten kann - dem sollten Autoren zumindest namentlich bekannt sein. Finde ich auch seltsam.

Hazel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2006, 14:16 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
@Seythia
Hattest Du Dein nettes Erlebnis bei Campe oder bei Hugendubel? Ich gerate in Versuchung, den Austen-Test auch mal durchzuführen. Vielleicht kennen sich die Damen aber mittlerweile - obwohl sie nur das 19. Jht oder aber neuere Literatur kennen :lach: - doch etwas besser aus.

@Bruki
Irgendwie vermisse ich Deinen Spitzweg-Avatar, der Eric-Idle-Verschnitt ist so düster..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2006, 14:26 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 02:14
Beiträge: 10
Wohnort: Nürnberg
@Ulli
Im Campe ^^ *lol*
Aber als ich heute wieder da war, hatten sie doch tatsächlich 2 Exemplare von 'Verstand und Gefühl' *lol*
Die jüngere der beiden hab ich leider nicht mehr gesehen aber die 2. steht noch manchmal an der Kasse ^^

Heute wollte mir meine Deutschlehrerin übrigends ein Referat über Charlotte Bronte andrehen, wiel sie meinte 'es wäre ja fast das selbe wie Jane Austen'
oh man *lol*

_________________
chû ^-^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:00 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Seythia hat geschrieben:
Heute wollte mir meine Deutschlehrerin übrigends ein Referat über Charlotte Bronte andrehen, wiel sie meinte 'es wäre ja fast das selbe wie Jane Austen'
oh man *lol*

:tomate: :wehe:

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:25 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Ulli hat geschrieben:
... @Bruki
Irgendwie vermisse ich Deinen Spitzweg-Avatar, der Eric-Idle-Verschnitt ist so düster..


Eric Idle? Pöh...

Aber mehr verrat ich nicht! :wink:

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:44 
Bruki hat geschrieben:
Aber mehr verrat ich nicht!

Der gealterte und erkrankte Captain Wentworth?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2006, 17:17 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Die Mütze, aber die Mütze :heul: ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Mai 2006, 12:53 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 18:19
Beiträge: 498
Wohnort: Reutlingen
Also sowas alles ist mir echt noch nie passiert.
Ich habe allerdings große Lust, die Buchhändler hier auf die Probe zu stellen. *g*

_________________
>> Fessa sum.
>> Es lebe das 'ß'!
>> Photos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Juni 2006, 20:22 
Offline
Austenfan

Registriert: Montag 12. Juni 2006, 22:00
Beiträge: 31
Wohnort: dort wo es am schönsten ist
Tja da habe ich ja echt Glück! Hier in unserem Dorf gibt es eine kleine, aber feine Buchhandlung, es stehen nämlich immer ein bis zwei Jane Austen Bücher im Regal. Einmal sogar Lady Susan! Und wenn ich mal wieder ein Buch von ihr bestelle (meine Taschenbücher fliegen auseinander, jetzt sind die gebundenen Ausgaben dran), dann brauche ich nur den Titel zu nennen. Natürlich arbeiten auch ein paar Aushilfen dort, die nun wirklich weniger als gar keine Ahnung haben, aber die sind nicht oft alleine.

Gruß Doro

_________________
Träume nicht dein Leben
lebe deinen Traum!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juni 2006, 12:28 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Hallo zusammen,
solche Erlebnisse lassen sich nur damit erklären, dass leider viele Damen, die im Buchladen arbeiten Verkäuferinnen sind, die selbst von Literatur(geschichte) wenig Ahnung haben. Sie wissen gerade noch, wer auf der Beststellerliste steht und kennen die Namen "Walraff", "Bromberg" und eben die Modernen. Überlegt mal, wie viele anscheinend keinen richtigen lebenslauf hinkriegen, wie sollen diese Menschen bitte die Sprache des 18. Jahrhunderts verstehen und auch noch schön finden können !!!!
Grüße, Caro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 244 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Im Buchladen entdeckt...
Forum: Ebay, Amazon & Co.
Autor: Bruki
Antworten: 17

Tags

Erde

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz