Literaturforum
Aktuelle Zeit: Montag 26. Juli 2021, 00:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 244 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 14:45 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Nili hat geschrieben:
[
Letztens hab ich ihm auf der Straße getroffen und da hat er wieder sowas vom stapel gelassen... da konnt ich nicht mehr nett sein. Da meinte ich nur: Oh Gott... ihr Haaransatz ist grad verrutscht"... der war geschockt *g* weil er dachte niemand wüsste das er ein Toupet trägt (schreibt man das so???) :P


Autsch, das hat bestimmt gesessen :rofl: !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Montag 15. Januar 2007, 14:45 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 14:53 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Ja, weil die Dinger doch so unauffällig sind ... :rofl: :rolleyes:

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 15:00 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Wie sollte eigentlich der Buchladen eurer Träume aussehen? So wie in E-Mail für dich der von Meg Ryan oder der Megastore von Tom Hanks?

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 15:10 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Ganz einfach: ein Buchcafè
Ich weiß nicht, ob jemand das frühere Cafe Glockenspiel in München, am Marienplatz, gegenüber vom Rathaus, sprich Glockenspiel kennt. Leider ist es vor ein paar Jahren umgebaut worden.

damals war es richtig im Wiener Kaffeehausstil, ein Raum mit weißen Rokokomöbelchen (natürlich imitiert, aber was soll's), eines im Biedermeier und eines als Mozartzimmer dekoriert. War immer richtig puschlig und gemütlich. Und da nebenan oder mittendrin eine Buchhandlung, wo man richtig schön schmökern, und nebenbei ein Käffchen trinken kann ...hmmm ... das wär mein Traum ... :)

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 15:52 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Das klingt urgemütlich!

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 16:17 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Ja, ist aber leider nur ein Traum ... :) ...und im Winter gäb's für Bruki Glühwein ... :D

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 17:28 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Und dazu eine Ausgabe von P&P

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 20:35 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Ich bin ehrlich: Fox Books (sprich Hugendubel o.ä.) Diese tiefen weichen Sessel und diese Auswahl und diese gedämpfte Athmosphäre... ein Traum. Und ich bin überzeugt, dass man auch da wirkliche Buchhändler antrifft.

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 21:12 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 22:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Ich kann mich auch für beides begeistern: Kleine, gemütliche und persönliche Läden, in denen man dann aber eben nicht die Riesenauswahl hat, und die großen Läden, in denen man unbehelligt ganze Bücher schmökern kann und eine Riesenauswahl vorfindet. Dass es dort gute Buchhändler gibt, weiß ich ganz sicher: Meine Schwager ist nämlich Filialleiter einer Mayerschen Buchhandlung :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 21:24 
Offline
Braves Boardmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 22:30
Beiträge: 856
Wohnort: Wien
Hmmm...ich muss leider sagen, das ich auch eher ein Fan von großen Läden bin. Die riesige Auswahl, und man stundenlang ungestört in einem oder mehreren Büchern schmökern...das ist schon toll!
In einem kleineren Laden, würde ich mir da irgendwie fehl am Platze vorkommen :gruebel: ...obwohl so mancher kleine Laden natürlich auch seinen Charme hat.

_________________
Anscheinend lebe ich in einem Zustand tiefer Hypnose, und jedes Mal, wenn ich eine Postkarte abschicke, könnte ich Euphorie als Absender angeben.....Helene Hanff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2007, 23:54 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Deswegen braucht man sich doch nicht zu entschuldigen. Jeder ist halt anders gestrickt.

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 10:04 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Meinen Lieblingsbuchladen gibt es leider nicht mehr... der wurde mit der "Wende" abgewickelt... Das war ein kleiner altmodischer Laden in der Berliner Schönhauser Allee (nahe dem S-Bhf) mit hohen Regalen - vollgestopft mit gebrauchten Büchern... da wie so vieles in der DDR auch Bücher Mangelware waren, gab es einen florierenden Handel mit gebrauchten Büchern... das nannte man "Modernes Antiquariat"... und die meisten Exemplare meiner Bibliothek der klassischen englischen Romanliteratur stammen aus diesem Laden... z.B. der fast komplette Dickens und die Romane Fieldings... einige Jane Austens usw. ... Da man die im "normalen" Buchhandel damals nicht bekam (außer man schlief mit einer Buchhändlerin - was mit ein paar nagelneue E.T.A. Hoffmann-Bände einbrachte :wink: ), war dieser Laden meine Rettung... und mein Paradies... :ja:

Die heutigen Buchläden sind mir zu bunt und unübersichtlich... die meisten Autoren kenne ich nicht und aus den Umschlägen werde ich auch nicht klug... Heute ist Amazon mein Lieblingsbuchhändler...

Bruki :cool:

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 10:20 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Och Bruki, den Laden kenne ich auch noch. Meine beste Freundin hat gleich um die Ecke ( Schönfließer Str.) gewohnt. Schade, dass es den nicht mehr gibt ;( .
Sag mal, hast Du Dich für die Austen Ausgaben an die Buchhändlerin geopfert oder mochtest Du sie wenigstens ein klein büsschen? :D


Nachtrag: Hast Du eine Ahnung, was mit all den Büchern passiert ist?
Gibt es denn noch Läden, die speziell mit Büchern handeln, die in der DDR verlegt wurden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 10:29 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
also ich mag die "richtigen" Buchläden am liebsten. Also die, wo man reingehen kann. Das ist alles an Kriterien, die sie für mich erfüllen muss. Da ist mir Hugendubel genauso lieb wie jede kleine schnuckelige Buchhandlung.
Mit Amazon und so kann ich leider nicht so viel anfangen. Zwar liebe ich meinen Mac über alles und Internetshopping... da bin ich spitze *ggg* Aber Bücher bei Amazon... ich mags halt wenn ich stöbern kann. Da zieh ich jedes Buch aus dem Regal, setz mich in irgendeinen Sessel und man bekommt mich erst nach 4 stunden wieder raus. Bei Amazon hol ich mir nur CD's und teilweise DVDs... das wars...

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 10:40 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Aber stöbern kann man doch bei Amazon auch so toll! :rolleyes:
Vor allem so ungestört, mit einer Tasse Tee und ein paar Keksen.
Interessant sind auch oft ( nicht immer ) die Rezensionen durch andere Leser. Ich habe mir schon Bücher gekauft, nur weil ich zufällig drauf gestoßen bin und mich die Schwärmereien der anderen überzeugt haben. :ja:

In "richtigen" Buchläden habe ich oft Schwierigkeiten mich fallen zu lassen und kann mich dann schwer in die Materie vertiefen. Immer laufen Leute an einem vorbei, es ist zugig oder laut ( gerade in diesen Passagen).
Nee, da lob ich mir mein Amazon! :lach:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 10:42 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 22:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Katja hat geschrieben:
Och Bruki, den Laden kenne ich auch noch. Meine beste Freundin hat gleich um die Ecke ( Schönfließer Str.) gewohnt. Schade, dass es den nicht mehr gibt ;( .
Sag mal, hast Du Dich für die Austen Ausgaben an die Buchhändlerin geopfert oder mochtest Du sie wenigstens ein klein büsschen? :D


Nachtrag: Hast Du eine Ahnung, was mit all den Büchern passiert ist?
Gibt es denn noch Läden, die speziell mit Büchern handeln, die in der DDR verlegt wurden?


Ob es solche Läden gibt, weiß ich nicht. Wenn Du aber ein spezielles Buch aus einem DDR-Verlag suchst, kann ich Dir das Zentralantiquariat unter http://www.zvab.com empfehlen. Dort habe ich schon einige Schätzchen wiedergefunden, die mir verschütt gegangen waren (u.a. den DDR-SF-Roman (!) Nabou von Günter Krupkat - kennt den jemand?).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 10:50 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Nee, den kenn ich nicht! Bei mir ist es so, dass meine Tochter jetzt in das Alter kommt, wo sie richtige Bücher liest. Was heute so angeboten wird für 8jährige, ist irgendwie so ein Einheitsbrei. Leider habe ich meine Bücher früher immer auf Basaren verscheuert, weil mein Kinderzimmer es einfach nicht hergab alles zu horten. Einige der Bücher, die ich als Kind gelesen habe, hätte ich jetzt zu gern wieder, um sie an meine Tochter weiterzugeben. Leider gibt auch Ebay da nicht allzuviel her :/ .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 11:13 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Katja hat geschrieben:
Aber stöbern kann man doch bei Amazon auch so toll! :rolleyes:
Vor allem so ungestört, mit einer Tasse Tee und ein paar Keksen.
Interessant sind auch oft ( nicht immer ) die Rezensionen durch andere Leser. Ich habe mir schon Bücher gekauft, nur weil ich zufällig drauf gestoßen bin und mich die Schwärmereien der anderen überzeugt haben. :ja:

In "richtigen" Buchläden habe ich oft Schwierigkeiten mich fallen zu lassen und kann mich dann schwer in die Materie vertiefen. Immer laufen Leute an einem vorbei, es ist zugig oder laut ( gerade in diesen Passagen).
Nee, da lob ich mir mein Amazon! :lach:


*g* also die buchläden die ich kenne sind meistens still. Hugendubel ist schön ruhig weil ja alles sooo groß ist und nicht immer alle leute auf einem platz sind. bei uns ist es schön ruhig weil hauptsächlich alte leute kommen und die haben früher gelernt das man in buchhandlungen und bibliotheken ruhig ist *g*.
Ich mag es einfach lieber die Bücher in die Hand zu nehmen. Wenn ich mir bei manchen büchern nicht sicher bin, schau ich schon zu amazon und les mir die bewertungen durch, aber meistens vertrau ich da auf meine nase *g* außerdem liebe ich den geruch von neuen büchern in einer buchhandlung... das kann mir mein mac nicht geben

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 11:19 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Natürlich würde auch ich einen Buchladen, wie den von Meg Ryan in Email für Dich, lieben. Leider kenne ich einen solchen nicht. Bei uns hier gibt es die großen Ketten wie Grüttefien und Weltbild und halt die Buchabteilungen der großen Kaufhäuser. Da fühle ich mich nirgendwo geborgen, leider!!!! :|


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 12:08 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Katja hat geschrieben:
Natürlich würde auch ich einen Buchladen, wie den von Meg Ryan in Email für Dich, lieben. Leider kenne ich einen solchen nicht. Bei uns hier gibt es die großen Ketten wie Grüttefien und Weltbild und halt die Buchabteilungen der großen Kaufhäuser. Da fühle ich mich nirgendwo geborgen, leider!!!! :|


ok in sowas fühl ich mich auch nicht geborgen. da kann ich dich voll und ganz verstehen.

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2007, 12:16 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Das erinnert mich an eine Szene aus einem Star Trek Kinofilm. Ist zwar leicht OT, passt aber dennoch. Es ist einfach eine schöne Szene, wie James T. Kirk in dieser Science fiction Welt die total vom Computer beherrscht ist und dadurch ziemlich unterkühlt wirkt und wo sich die Freizeit auf dem sogenannten Holodeck abspielt, wo du in einer virtuellen Welt bist, also auch wieder Computer. Also in dieser Welt greift Kirk nach einem wunderbaren alten, in Leder gebundenem Buch, dem man noch über den Bildschirm den Duft in die Nase bekommt, wie ihn halt nur alte Bücher haben. Das bevorzugt er zum Lesen. Diese stille, kleine Szene ist einfach wunderbar und zeigt mir immer wieder aufs Neue, dass sich Bücher durch nichts auf der Welt ersetzen lassen. Und irgendwie gehören die auch in eine Bibliothek oder gefüllte Regale rein, wo du stöbern, Zeit und Raum vergessen kannst. Und irgendwie gelingt auch mir das in den großen, auch für mich zu lauten Läden nicht. Deshalb liebe ich unseren kleinen Laden in meiner Heimatstadt.

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2007, 10:59 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Ich hatte gestern auch ein richtig tolles Erlebnis im Buchladen: Nachdem Alethea auf diese wunderschönen Chancellor-Classics-Ausgaben aufmerksam gemacht hatte, konnte ich einfach nicht anders, die musste ich haben. Naja, Gott sei dank stand ja auf diesem Dingn, das sie gepostet hatte, die ISBN drauf und damit bin ich dann gestern in den Buchlanden meines Vertrauens spaziert und hab sie meinem Buchhändler in die Hand gedrückt. Er gibt die erste (Emma) ein und guckt nach, ob sie beim Barsortiment noch vorhanden ist, sie ist noch genau einmal da. Kommentar "Also da haben sie ja echt Glück gehabt." und er bestellt sie mir. Dann gibt er die zweite Nummer ein für P&P und guckt auch nach, ob sie noch zu haben ist, und, oh Wunder, auch hier bekomme ich die allerletzte Ausgabe. Das Gesicht meines Buchhändlers war echt sehenswert. Hochgezogene Augenbrauen: "Also da sind Sie ja wirklich zur rechten Zeit gekommen.......... das nenn ich echt mal Glück, Sie haben echt die letzten beiden Ausgaben bekommen." Und um mir das zu bestätigen, zeigt er mir jetzt noch mal, dass sie jetzt nicht mehr da sind. Das war wohl echt gutes Timing, hihi, ich freu mich echt, dass ich die noch gekriegt habe.

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2007, 11:55 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Kann mir bitte nochmal jemand den Link zu diesen Chancellor-Classics-Ausgaben geben? hab den irgendwie verhudert und find den hier im Board nicht mehr... :rolleyes:

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2007, 13:36 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Der Link ist hier, Alethea hatte ihn in "Lieblingsbuch von JA" gepostet. Die Ausgaben sind echt klasse, ich liebe sie jetzt schon (bin heute Morgen noch extra los gefahren, um sie mir zu holen).

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2007, 13:49 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Angelika hat geschrieben:
Der Link ist hier, Alethea hatte ihn in "Lieblingsbuch von JA" gepostet. Die Ausgaben sind echt klasse, ich liebe sie jetzt schon (bin heute Morgen noch extra los gefahren, um sie mir zu holen).


ah danke!

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2007, 16:07 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Hmm, irgendwie öffnet der sich bei mir zwar, aber ich kann nichts öffnen?

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2007, 16:10 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Gimg mir gerade genau so! :nixweiss:

_________________
... uns hilft kein Gott, uns're Welt zu erhalten...( Karat in "Der blaue Planet")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2007, 16:21 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Dann scheints am Link zu liegen und nicht am Laptop, ein Glück!

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2007, 21:22 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 22:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Bei funktioniert der Link. Habe mir die Bücher angesehen - ein Traum! Aber leider lohnt sich das bei meinen Englischkenntnissen nicht. Sieht dann zwar im Regal schön aus, aber mit dem Lesen wirds dann schwierig. ;(

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2007, 21:58 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Es ist ne pdf-Datei, wahrscheinlich wirds daran liegen.

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 244 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Im Buchladen entdeckt...
Forum: Ebay, Amazon & Co.
Autor: Bruki
Antworten: 17

Tags

Erde

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz