Literaturforum
Aktuelle Zeit: Samstag 29. Januar 2022, 10:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2007, 15:02 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 02:03
Beiträge: 1751
Über das Buch gibt es ja schon einen thread.

Aber jetzt kommt demnächst eine Verfilmung heraus, hier ein Trailer dazu:

http://movies.yahoo.com/movie/1809796445/video/3241399/

Ich kenne das Buch noch nicht, aber der Film scheint ganz interessant zu werden! :juggle:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Donnerstag 12. Juli 2007, 15:02 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2007, 15:46 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 12:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
also ich hab das buch damals als leseexemplar gelesen. zwar verwirrt der titel weil es ja nicht um ja eigentlich im großen geht, aber die geschichten der leute dort fand ich nicht schlecht. und deswegen freu ich mich auf die verfilmung...
und ich hab mir gerade den trailer angesehn... marc blucas spielte damals den fablosen freund von buffy in der serie. ich bin gespannt wie er jetzt spielt und emilie blunt (hoff ich hab sie jetzt richtig geschrieben *g*) war ja die böse kuh in der Teufel trägt Prada.
Also ich freu mich auf den Film

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2007, 17:20 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Ich muss gestehen, dass ich das Buch seit einer Ewigkeit hier Zuhause liegen habe und einfach keine Lust zum Lesen habe.

Den Trailer hatte ich hier schon einmal irgendwo gepostet, weil der eine Thread ja geschlossen war. Hoffentlich läuft dieser nicht wieder so aus dem Ruder!!

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2007, 17:22 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 12:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
bestimmt nicht.

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 11. August 2007, 15:59 
Offline
Administratorin im Ruhestand und Tom-Lefroy-Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 20:11
Beiträge: 3007
Mir gefällt Hugh Dancy als Grigg! :biggrin:

Grigg ist sowieso so ziemlich die einzige Figur aus dem Buch, die mir noch in Erinnerung geblieben ist... Ich weiß noch, dass er mit einem "Complete Works of Jane Austen" ankam --- und alle die Nase rümpften (das wurde ja auch im Trailer gezeigt!) :lol:

Ansonsten hat mich das Buch nicht sonderlich überzeugt. Stellenweise fand ich es wirkich schön, aber so im Ganzen hat es keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Schade eigentlich, weil ich die Idee wirklich gut finde --- man hätte soviel daraus machen können!

_________________
Es ist besser den Mund zu halten und dumm zu erscheinen, als ihn zu öffnen und jeden Zweifel zu zerstreuen.
(Verfasser (mir) unbekannt --- Angelika meint, es sei Mark Twain... :biggrin: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 11. August 2007, 16:03 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 12:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Alethea hat geschrieben:
Mir gefällt Hugh Dancy als Grigg! :biggrin:

Grigg ist sowieso so ziemlich die einzige Figur aus dem Buch, die mir noch in Erinnerung geblieben ist... Ich weiß noch, dass er mit einem "Complete Works of Jane Austen" ankam --- und alle die Nase rümpften (das wurde ja auch im Trailer gezeigt!) :lol:


besonders weil er dachte, die bücher wären in der Reihenfolge geschrieben, wie sie in diesem Oxford Sammelband (*g* ich hab uch einen Sammelband aber in Leder gebunden! Der gilt nicht lol) aufgelistet sind. Auch kennt er die eine (keine ahnung mehr welche) von einer SciFi-Konvention, was bei den anderen Damen auf unverständnis führe.

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 11. August 2007, 18:18 
Offline
Administratorin im Ruhestand und Tom-Lefroy-Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 20:11
Beiträge: 3007
Nili hat geschrieben:
Alethea hat geschrieben:
Mir gefällt Hugh Dancy als Grigg! :biggrin:

Grigg ist sowieso so ziemlich die einzige Figur aus dem Buch, die mir noch in Erinnerung geblieben ist... Ich weiß noch, dass er mit einem "Complete Works of Jane Austen" ankam --- und alle die Nase rümpften (das wurde ja auch im Trailer gezeigt!) :lol:


besonders weil er dachte, die bücher wären in der Reihenfolge geschrieben, wie sie in diesem Oxford Sammelband (*g* ich hab uch einen Sammelband aber in Leder gebunden! Der gilt nicht lol) aufgelistet sind. Auch kennt er die eine (keine ahnung mehr welche) von einer SciFi-Konvention, was bei den anderen Damen auf unverständnis führe.


Genau. Grigg war gleich der "Außenseiter" (wurde dann aber recht schnell integriert, wenn ich mich recht entsinne) -- er war ein Mann und mochte Science Fiction --- "und der soll Jane Austen schätzen können??!?" :rofl:

_________________
Es ist besser den Mund zu halten und dumm zu erscheinen, als ihn zu öffnen und jeden Zweifel zu zerstreuen.
(Verfasser (mir) unbekannt --- Angelika meint, es sei Mark Twain... :biggrin: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 11. August 2007, 18:19 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Alethea hat geschrieben:
Genau. Grigg war gleich der "Außenseiter" (wurde dann aber recht schnell integriert, wenn ich mich recht entsinne) -- er war ein Mann und mochte Science Fiction --- "und der soll Jane Austen schätzen können??!?" :rofl:


Nein, die hatten keine Vorurteile :rofl:

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 11. August 2007, 18:21 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 12:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Angelika hat geschrieben:
Alethea hat geschrieben:
Genau. Grigg war gleich der "Außenseiter" (wurde dann aber recht schnell integriert, wenn ich mich recht entsinne) -- er war ein Mann und mochte Science Fiction --- "und der soll Jane Austen schätzen können??!?" :rofl:


Nein, die hatten keine Vorurteile :rofl:


naja ein wenig Stolz waren sie auch *g*... die JA-Damen *g*

Ich mochte Grigg...
könnt ihr euch an die Stelle erinnern in der sie bei diesem Treffen waren und eine der Damen eine Story aus ihrem Leben erzählt, die dann "zufällig" ein wenig später als Buch herauskam??? die fand ich gut.

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 21. September 2007, 15:28 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Irgendwie amüsiere ich mich gerade köstlich über dieses Poster: :rofl:
Bild

Vor allem "You don't have to know the books to be in the club."

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 21. September 2007, 18:41 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 16:03
Beiträge: 1037
Wohnort: Bayern
Ich hab das Buch erst letztens gelesen, war aber nicht sonderlich begeistert. :nein: Da steht groß "Jane Austen" drauf und dann gings gleich bevor es richtig losging um Geschichten aus dem Pfadfinderlager. Das hat mich anfangs ein bisschen genervt, aber irgendwann hab ich mich damit abgefunden, dass das Buch eben nicht so viel mit JA zu tun hat. Aber gut fand ich es deswegen trotzdem nicht.

Und wenn es bei dem Film heißt, dass man die Bücher nicht kennen muss, dann frage ich mich doch, wie viel dann der Film noch mit JA zu tun hat! Im Buch kam sie ja eigentlich nur am Rande vor und im Film werden sie davon wahrscheinlich viel weggelassen haben.

Ich glaube, der Film gehört zu denen, die ich unter "ungesehen" abhaken kann. :D

_________________
Thursday, du darfst nie vergessen, dass unser Denken, sei es nun religiös, philosophisch oder wissenschaftlich, ebensolchen Moden unterliegt wie unser Musikgeschmack und unsere Kleidung. Es ist wie mit den Rockbands. Die Veränderungen dauern nur etwas länger.

Jasper Fforde - In einem anderen Buch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 23. September 2007, 17:15 
Offline
Administratorin im Ruhestand und Tom-Lefroy-Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 20:11
Beiträge: 3007
Magdalena hat geschrieben:
Und wenn es bei dem Film heißt, dass man die Bücher nicht kennen muss, dann frage ich mich doch, wie viel dann der Film noch mit JA zu tun hat!


Ich glaube, dieser Satz "You don't have to know the books to be in the club" ist irgendwie ein Zitat aus dem Buch, scheint mir? (Obwohl ich mich nicht im geringsten erinnern kann...) Dass man dem Club auch beitreten kann, ohne die Bücher schon zu kennen...

Aber ich stimme dir völlig zu Magdalena! Ich vermute, dass man das (falls meine Vermutung überhaupt stimmt) durchaus auch auf den Film übertragen kann....

_________________
Es ist besser den Mund zu halten und dumm zu erscheinen, als ihn zu öffnen und jeden Zweifel zu zerstreuen.
(Verfasser (mir) unbekannt --- Angelika meint, es sei Mark Twain... :biggrin: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 23. September 2007, 22:03 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 20:13
Beiträge: 4781
Beim Austenblog gibt es 9 kleine Clips aus dem Film zum Anschauen/Runterladen und ich finde, die sehn gar nicht sooooo daneben aus. Ich mochte das Buch auch nicht, aber der Film wirkt wie amüsantes, nicht allzu plattes Popcorn-Kino... Wenn einem danach ist?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2007, 01:36 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 15:36
Beiträge: 333
Ich war vom Buch auch nicht sonderlich begeistert (und habe irgendwo in der zweiten Hälfte aufgehört zu lesen und bisher auch kein Bedürfnis gespürt, es wieder in die Hand zu nehmen ;) ), aber nachdem ich mir die Clips angeschaut habe, werde ich mir den Film wohl auch anschauen. :)

Das Buch hat so unsympathisch auf mich gewirkt, der Film überhaupt nicht!

Und lustigerweise sehen die Darsteller so aus, wie ich sie beim Lesen im Kopf hatte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2007, 16:07 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. April 2006, 07:53
Beiträge: 80
Ich hab das Buch jetzt auch endlich mal gelesen, nachdem es lange Zeit in meinem Regal stand und muss sagen, dass es mir auch überhaupt nicht gefallen hat. Es ist irgendwie platt und oberflächlich (mein Eindruck) und mit Jane Austen hat es nun wirklich nicht viel zu tun. Was mich auch irgendwie gestört hat, war der Ich - Erzähler, von dem man den Eindruck hatte, er wäre eine Person aus dem Buch, aber das war ja dann gar nicht der Fall, also irgendwie komisch das :gruebel: :nixweiss:


Der Trailer zum Film sieht für mich schon wesentlich vielversprechender aus. Mal sehen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2007, 17:09 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 02:03
Beiträge: 1751
Das Buch hatte ich mittlerweile auch angefangen..dann mal kurz quergelesen..und dann weggelegt. Werd ich wohl nicht wieder in die Hand nehmen.

Aber den Film werd ich mir eventuell anschauen :juggle:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2007, 07:13 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 18:47
Beiträge: 6322
Das Buch ist mir geschenkt worden, aber ich habe es auch nicht fertig gelesen, was mir eigentlich äußerst selten passiert. Ich denke auch eher nicht, dass ich es noch einmal fertig lesen werde.

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2007, 11:57 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2007, 12:00
Beiträge: 154
Wohnort: Lübeck
Das Buch habe ich auch geschenkt bekommen, sogar zweimal(!) und ich habe es auch gelesen, war allerdings auch enttäuscht, daß es so wenig mit JA zu tun hatte. Für den Film ins Kino gehen werde ich wohl nicht, das wird mir dafür zu teuer.Aber vielleicht kommt er ja irgendwann im TV....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 12. Oktober 2007, 12:33 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 15:36
Beiträge: 333
bellybutton hat geschrieben:
Was mich auch irgendwie gestört hat, war der Ich - Erzähler, von dem man den Eindruck hatte, er wäre eine Person aus dem Buch, aber das war ja dann gar nicht der Fall, also irgendwie komisch das :gruebel: :nixweiss:


Oh meine Güte ja! Ich glaube, das war der Hauptgrund, warum ich es irgendwann weggelegt habe. :rolleyes: Das fand ich wahnsinnig nervig! Eigentlich wäre sowas eine schöne Idee für ein Buch, einen quasi allwissenden Ich-Erzähler, sehr lustig, aber damit das gutgeht, muss man ein gaaaaanz großer Schriftsteller sein...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Oktober 2007, 14:22 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2005, 20:47
Beiträge: 288
Wohnort: Aus Berlin nach Bayern verschlagen
Ich habe das Buch auch schon vor längerer Zeit gelesen und kann mich nicht mehr sonderlich gut an die Handlung erinnern. Spricht nicht gerade für die Nachhaltigkeit des Gelesenen. Allerdings habe ich nur die Übersetzung gelesen, es könnte ja sein, dass das Original besser ist? Das Buch ging dann übergangslos in den Bestand der hiesigen Stadtbibliothek über. Die freuen sich immer, wenn sie aktuelle Bücher nicht kaufen müssen.

_________________
One Ring To Find Them...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Oktober 2007, 17:46 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 15:36
Beiträge: 333
Concaela hat geschrieben:
Allerdings habe ich nur die Übersetzung gelesen, es könnte ja sein, dass das Original besser ist?


Nicht wenn Du mich fragst. ;) Ich habe es im Original gelesen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Oktober 2007, 19:29 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. Oktober 2007, 08:07
Beiträge: 16
Ich fand das Original auch nicht berauschend. Echt zum Gähnen :zzz:

Weiß nicht ob der Film besser wird, mal sehen. Ich mag Amy Brenneman (Judging Amy) ganz gerne, die spielt da mit. Aber ich glaube den Film leihe ich mir eher irgendwann mal aus als ihn mir im Kino anzusehen.

Ich persönlich fände es ja viel lustiger wenn sie "Me and Mr. Darcy" verfilmen würden, aber soweit ich weiß hat noch keiner die Filmrechte erworben

_________________
"Hot plates"
"See, he calls me hot plates. He sooo likes me"
"Jeez"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Oktober 2007, 15:49 
Offline
Administratorin im Ruhestand und Tom-Lefroy-Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 20:11
Beiträge: 3007
Concaela hat geschrieben:
Allerdings habe ich nur die Übersetzung gelesen, es könnte ja sein, dass das Original besser ist?


Nö, ist es nicht.

_________________
Es ist besser den Mund zu halten und dumm zu erscheinen, als ihn zu öffnen und jeden Zweifel zu zerstreuen.
(Verfasser (mir) unbekannt --- Angelika meint, es sei Mark Twain... :biggrin: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Montag 3. Dezember 2007, 12:51 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Und es gibt wieder mal einen Trailer. Drück mich

Das mit Austen und der Hauptstadt von Texas kommt mir bekannt vor :lol:

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Dezember 2007, 09:07 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 20:13
Beiträge: 4781
Ich hab den Film mittlerweile gesehen und muss sagen, er hat mir wesentlich besser gefallen, als das Buch.
Er ist lustig, geistreich(!) und all die langatmigen Rückblicke im Buch wurden erholsam eingedampft auf ein Minimum. Man erfährt zwar die Geschichten der einzelnen Personen, aber diese sind eher in die aktuelle Handlung eingebettet und nicht in die endlosen Zeitsprünge wie im Buch. Das hat mich beim Lesen zumindest angestrengt/gelangweilt, deshalb fand ich die filmische Lösung sehr gut.
Die Personen sind zwar alle gut 10 Jahre jünger als im Buch, passen aber durchweg gut. Besonders Prudie mochte ich ... :wink: ("Perhaps you should actually read the book instead of watching the movie." :aetsch: ) Auch Grigg hat toll gepasst, den hatte ich vom Buch her gar nicht so originell in Erinnerung.

Netter Film, sehr gute Unterhaltung ohne albern/oberflächlich zu wirken. Man merkt, dass die Produzenten nicht nur das Buch sondern vorallem auch Jane Austen selbst sehr schätzen und respektieren. Keine Austen-Klischees, sondern durchdachte Referenzen.
Zumindest besser als so manch anderes was unter der Überschrift "Austen" derletzt so zu sehen war. :roll:

Auch gut: Es ist kein kicheriger, zuckriger "Frauenfilm", man kann ohne weiteres auch (lesende!) Männer mitnehmen, finde ich. Es geht um die Freude am Lesen ansich, nicht zwangsläufig nur um JA.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Montag 7. Januar 2008, 09:36 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 7. November 2005, 09:18
Beiträge: 858
Wohnort: Bodensee
Habt ihr die deutsche Homepage schon gesehen? Klickt mal auf "zur Website" und dann oben links auf "über den Film", was fällt euch auf? :eek: :eek:

_________________
The person, be it gentleman or lady, who has not pleasure in a good novel, must be intolerably stupid. -HenryTilney
„Das Rationale am Menschen sind seine Einsichten, das Irrationale, daß er nicht danach handelt.“
Friedrich Dürrenmatt

What is written without effort
is in general read without pleasure-
Samuel Johnson.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Montag 7. Januar 2008, 10:04 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 20:13
Beiträge: 4781
Ohje ... :lol:

(Bah, die Synchronstimmen sind ja mal wieder völlig daneben ... :tot: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Montag 7. Januar 2008, 12:50 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 7. November 2005, 09:18
Beiträge: 858
Wohnort: Bodensee
Wahrscheinlich wieder ein "Tippfehler", trotzdem, ich werde das nie verstehen, warum der Fehler so häufig vorkommt........ :rolleyes:

_________________
The person, be it gentleman or lady, who has not pleasure in a good novel, must be intolerably stupid. -HenryTilney
„Das Rationale am Menschen sind seine Einsichten, das Irrationale, daß er nicht danach handelt.“
Friedrich Dürrenmatt

What is written without effort
is in general read without pleasure-
Samuel Johnson.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Montag 7. Januar 2008, 14:17 
Offline
Austenexperte

Registriert: Samstag 22. Oktober 2005, 21:38
Beiträge: 917
Könnte es vielleicht daran liegen, dass der Name Austin ausgesprochen wird?

(Daher finde ich den Fehler gar nicht mal so schlimm. Und dann gibt es auch noch (berühmte) Menschen, die wirklich so heißen oder Autos oder Städte. Da kann so ein Fehler schon mal passieren...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: The Jane Austen Book Club
BeitragVerfasst: Montag 7. Januar 2008, 14:59 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Meine Güte, das ist ja wohl sowas von peinlich!! :thud: Tut mir leid, dafür habe ich gar kein Verständnis :nein:

Wir es nicht auch im Film explizit gesagt. "XXX hält sie für eine Stadt in Texas?"

Das ist echt peinlich - selbst wenn der Name so ausgesprochen wird, herrgott, er kommt sogar im Filmtitel vor!!

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Jane Austen - Lebensgeschichte (Becoming Jane) - INFOS
Forum: Film/Fernsehen/Kino
Autor: Catalina
Antworten: 483
Dr. Book
Forum: Linktipps
Autor: Nili
Antworten: 1
The Abduction Club - Entführer & Gentlemen
Forum: Film/Fernsehen/Kino
Autor: Cassandra
Antworten: 22
Pride & Prejudice (Comic Book)
Forum: Prequels/Sequels/u.a.
Autor: Miss Anne
Antworten: 0
Eine neue Janeite im Club
Forum: Willkommen
Autor: Mrs.Taitl
Antworten: 4

Tags

Literatur

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz