Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 17. Oktober 2018, 08:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 238 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mode
BeitragVerfasst: Montag 24. Oktober 2005, 18:38 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Mhm, man könnte es zwar auch unter "Links" packen, aber da es sich ja um ihre Zeit dreht! ;)
Jessamyn's Regency Costume Companion
Regencygarderobe
La Couturière Parisienne
Dies sind schon mal drei hochinteressante Seiten zum Thema Regency-Mode! ;)
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. Oktober 2005, 22:39 
Offline
Kostümfetischist
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:15
Beiträge: 167
Wohnort: Flensburg
Och , da habe ich auch noch ein paar...

http://www.candicehern.com/collections/index.htm

http://www.pemberley.com/janeinfo/ppbrokil.html

http://www.koshka-the-cat.com/regency.html

http://www.fashion-era.com/regency_fashion.htm

http://www.stormpages.com/pemberley/dre ... stumes.htm

http://www.columbia.edu/itc/barnard/the ... ry/images/

http://www.kostuem.waszmann.de/garderob ... derobe.htm (Angaben, was frau denn so braucht)

http://www.gaelenfoley.com/index-history-2-mwardr.html (für die Herren :wink: )

http://romancereaderatheart.com/regency ... index.html (Ton wegdrehen :shock: )

http://www.donwellabbey.lunarpages.com/ ... wnmain.htm

http://www.rosings.50megs.com/images.html

Leider geht diese Seite nicht mehr: http://locutus.ucr.edu/~cathy/reg3.html
sie war , vor allem mit dem Unterpunkt "Year by Year" Modekupfer absolut genial :cry:

Louise

http://mitglied.lycos.de/louise1800/ Ignoriert die blöde Werbung :? Irgendwann ziehe ich um...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. Oktober 2005, 23:16 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Ah! Ich wußte doch, dass da jemand noch ein paar Adressen mehr in petto hat! :D
Das die von Cathy nicht mehr geht, habe ich heute mit Entsetzen bemerkt. :shock: Ich hoffe, die ist nur zeitweise abgeschaltet und nicht vom Netz gegangen. :cry:
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 25. Oktober 2005, 07:33 
Offline
Kostümfetischist
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:15
Beiträge: 167
Wohnort: Flensburg
:cry: ich befürchte letzteres, denn das ist schon bestimmt 3 Monate so...

Louise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 25. Oktober 2005, 13:13 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Echt? Ich meine, so lange wäre das noch gar nicht her, dass ich auf dieser Seite war.
Das wäre jetzt mal wirklich schade, wenn sie dauerhaft offline wäre.
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 7. November 2005, 20:12 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Hier ein interessantes Bild vom James Gillray - einem Zeitgenossen Jane Austens:

Bild

Unter der Karikatur steht folgendes:

The MAN of FEELING in search of INDISPENSIBLES; a Scene at the little French Milleners.
A number of disputes having arisen in the Beau Monde, respecting the Exact Situation of the Ladies Indispensibles (or new Invented Pockets) whether they were places at the Ancle, or in a more elegible situation, the above Search took place in order to determine precisely the Longitude of these inestimable conveniences.


Der Titel wird im Buch übersetzt mit „Ein Mann der Gefühle, auf der Suche nach Schlüpfern“.

Als Erläuterung zur Karikatur heißt es im Katalog:

Der Statthalter der Niederlande, Prinz Wilhelm von Oranien, als Emigrant in London. Der wegen seiner amourösen Abenteuer verschrieene Oranier sucht hier unter Putzmacherinnen ein Opfer seiner Lüste. Gillray hat die sehr unterschiedlichen Reaktionen der Frauen auf die Handgreiflichkeiten des Prinzen eingefangen: zynische Amüsiertheit, aufputschende Geilheit, Neugierde in verschiedenen Abstufungen, mürrische Mißbilligung bis hin zu tiefem Erschrecken. Ein Meisterwerk psychologischer Beobachtung!

Das ist sehr spannend, mal abgesehen davon, dass hier eine ganze Galerie von Kerstins Kolleginnen versammelt ist :rolleyes:, soll es um ein besonderes Kleidungsstück gehen, von dem ich bisher annahm, dass es zu Jane Austens Zeiten nicht bekannt war... Diese Information entnahm ich Henry Fieldings „Tom Jones“, wo im 2. Kapitel des 11. Buches berichtet wird, wie Sophia Western zweimal vom Pferd fiel:

Obwohl Sophia mit dem Kopf voran auf dem Boden anlangte, trug sie zum Glück nicht den geringsten Schaden davon; und dieselben Umstände, die vielleicht zu ihrem Sturz beigetragen hatten, bewahrten sie jetzt vor Verlegenheit; denn die Schneise, die sie gerade passierten, war eng und dicht von Bäumen überwachsen, so daß der Mond hier nur wenig Licht spenden konnte, zumal er im Augenblick außerdem von einer Wolke verdeckt wurde, so daß es fast gänzlich finster war. Auf diese Weise blieb das Schamgefühl der jungen Dame, das sehr empfindlich war, ebenso unverletzt wie ihre Glieder, und sie wurde wieder in ihren Sattel gehoben, ohne Schlimmeres durch ihren Sturz erlitten zu haben als einen kleinen Schreck.

In der Fußnote wird zu der „Verlegenheit“ erklärt: Zu Fieldings Zeit hatte ein Sturz vom Pferd für die Reiterin gewöhnlich nicht nur schmerzhafte, sondern auch beschämende Folgen, da die Frauen erst ein Jahrhundert später Unterhosen trugen.

(Bei einem weiteren Sturz vom Pferd etwas später in diesem Kapitel gibt es dann entsprechende Beleuchtung und Publikum – also peinlich, peinlich für die schamhafte Miss Western...)

Der Roman von Fielding spielt im Jahre 1746 und wurde 1749 geschrieben... Also, schlussfolgerte ich, dass erst Mitte des 19. Jh. Unterhosen aufkamen... Auch Kerstin hat so was im alten Board mal gepostet – als es um Mr. Darcys „Untenrum“ ging...

Die Karikatur von James Gillray wurde am 12. Februar 1800 veröffentlicht... Also, trug man schon „Schlüpfer“ und diese Neuigkeit („new Invented Pockets“) wurde von den damaligen Beau-Monde-Fänninnen und Vogue-Leserinnen so eifrig diskutiert, dass sie sogar in die politische Karikatur eingingen...

Bruki

PS: Die „Diskussion in der Beau Monde“ erinnert mich irgendwie an die mediale Behandlung der ersten Bikinis mehr als 100 Jahren später... :wink:

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 7. November 2005, 21:04 
Offline
Kostümfetischist
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:15
Beiträge: 167
Wohnort: Flensburg
Hmmm- ich bezweifel, dass "Schlüpfer" die Richtige Übersetzung ist.

Ich bin nicht gut in Englisch, aber "indispensable" übersetzt mein Wörterbuch mit unentbehrlich, unerlässlich (und im militärischen für unabkömmlich)

Nix Schlüpfer- der Kerl ist einfach auf der Suche nach... *ähm* .. den nackten Tatsachen ... :eek:

Louise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 01:36 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Ist Fielding eigentlich eine Bibel für alle Bereiche des Lebens? :rolleyes:

Nein, Unterhosen kannte man nicht. Die wurden erst später erfunden. Und wenn man was drunter hatte, dann war es im Schritt offen. Allein schon aus praktischen Gründen, weil man die Stoffmassen der Kleider ja immer hochraffen mußte. Und als dann das Korsett wiederkam, gings dann gar nicht mehr.... Da war Jane Austen allerdings schon tot.
In etwa sah das "Drunter" wohl so aus...
Bild

Putzmacherinnen machen übrigens Hüte... keine Kleider... also es sind nicht unbedingt Kolleginnen.
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 09:21 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4776
Kerstin hat geschrieben:
Ist Fielding eigentlich eine Bibel für alle Bereiche des Lebens? :rolleyes:


auf jeden fall!! :lol:

danke für das bild kerstin! sehr interessant... dass quasi alles "offen" war (bei männnern wohl auch?). blasenentzündungen waren da wahrscheinlich an der tagesordung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 11:42 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Kerstin hat geschrieben:
Ist Fielding eigentlich eine Bibel für alle Bereiche des Lebens? :rolleyes:


... ich sehe, Du beginnst ihn zu lieben! :love: - Aber ohne Quatsch: Er hatte den Durchblick in der Mitte des 18. Jh. - das bestreiten selbst seine Kritiker nicht, die ihn als einen "vulgären" Schriftsteller bezeichnet haben, aber niemand hat daran gezweifelt, dass er ein realistischer Schilderer des damaligen Lebens der großen und der kleinen Welt war... Die Fußnote stammt natürlich nicht von ihm, wie auch, sondern von einem heutigen Übersetzer/Lektor...

"new Invented Pockets", "Indispensibles"? Hosen nannte man ja später "Unaussprechliche"... Und offensichtlich ging es um etwas ganz neues, das man noch nicht mal mit einem Namen versehen hatte... "Taschen" werden die Damen ja nicht an den Fußknöcheln - oder einen bequemeren Ort - getragen haben?

Kannst Du bitte mein Bild von Jane Austen wieder herstellen und mir verbindlich versichern, dass sie und ihre Romanheldinnen NIE Unterwäsche trugen? :ja: Büüüttttäääääää.... :P Das würde mir soviel bedeuten... :rolleyes:

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 14:15 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Ich würde eher sagen, ich bekomme eine Fielding Allergie....
Zitat:
respecting the Exact Situation of the Ladies Indispensibles (or new Invented Pockets) whether they were places at the Ancle, or in a more elegible situation

Die Damen trugen Unterkleider, dort kann man auch Taschen einbauen. Wobei dort anscheinend Taschen beschrieben werden, die man am Bein bzw. Knöchel befestigt. Auch eine Idee...

Als Mr. Fielding seine Bücher schrieb, trugen die Damen noch mehrere Lagen Unterröcke, da waren sicher Taschen drin, um sein Geld und andere wichtige Dinge zu verstauen. Und bei den vielen Lagen, die man anhatte, brauchte man sich um eine Blasenentzündung nicht zu sorgen.
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 17:04 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Ich weiß nicht, ob das für Austens Zeit noch galt, aber zu früheren Zeiten wurden Unterhosen nur alten Frauen zugebilligt. Unterhosen allgemein fürs weibliche Geschlecht kenne ich erst seit dem Biedemeier.

Die Taschen wurden im Rokoko übrigens an einem Band um die Taillie getragen, der Rock hatte an den entsprechenden Stellen dann angepasste Schlitze.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 17:40 
Offline
Nähendes Boardmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2005, 16:06
Beiträge: 90
Wohnort: Essen
Ulli hat geschrieben:
aber zu früheren Zeiten wurden Unterhosen nur alten Frauen zugebilligt. Unterhosen allgemein fürs weibliche Geschlecht kenne ich erst seit dem Biedemeier.

oder Dienstmädchen, damit sie, wenn sie zb. Fenster putzten michts zu sehen war.

_________________
Costume Antique ... jetzt mit supertoller Umfrage
Angels and Fairies


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 17:46 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Kerstin hat geschrieben:
Ich würde eher sagen, ich bekomme eine Fielding Allergie...


... was denn, ohne ihn zu kennen? - Und außerdem steht er ja voll auf Deiner Seite bezgl. Unterhosen - bzw. des Mangels an denselben... :ja:

Ich hab "Pockets" mit "Gehäuse" übersetzt, also sowas wie "Umhüllung" - wenn einem die Worte fehlen, beginnt man zu umschreiben... Pocket heißt ja auch "reinstecken", "verbergen"... Und dann soll dieses mysteriöse Kleidungsstück ja auch etwas sensationell neues sein. Die Idee mit der Geldbörse in den Unterkleidern war doch weder neu noch besonders originell?

Ich hab bei den Karikaturen übrigens noch eine gefunden, wo Gillray die "nackte Mode" veräppelt, da trägt eine junge Dame ein von oben bis unten geschlitztes Kleid... sie stillt ein Baby... (also Schlitze gabs nicht nur, um an die versteckte Börse zu kommen) :cool: - Oder auf einer anderen Karikatur werden die Brüste der Tochter gleich ganz offen getragen - und einem Lampenputzer fallen deswegen fast die Augen raus: das Bild soll eine real exitierende Lady darstellen, die so ihre Tochter an den Mann zu bringen gedachte... nackte Mode, hihihi... :rolleyes: Liebe Paris Hilton: es gibt nix neues auf der Welt - alles schon mal dagewesen... :ja:

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 18:06 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Man sollte vielleicht erwähnen, dass die Herren auch der "Nackten Mode" frönten und ihre Hosen so eng waren, dass sie kaum hineinkamen. Und die Damen bitte nicht mehr erröten sollten, wenn ihnen ein Herr in solchen Hosen begegnete.

Vielleicht war es neu, dass die Damen ihre Börse ums Bein banden.

Und ich brauche keinen Fielding, um zu wissen, dass man keine Unterhosen trug... das tat man als Frau schon seit Jahrhunderten nicht... :rolleyes:

Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 18:52 
Offline
Kostümfetischist
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:15
Beiträge: 167
Wohnort: Flensburg
Bild
Da kann man die Taschen zum umbinden sehen.

und hier nochmal die "nackte Mode"
Bild


Louise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 19:11 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Louise hat geschrieben:
...Da kann man die Taschen zum umbinden sehen. ...


Und die waren echt zum Umbinden um das Bein gedacht?

Seltsam, ich hab mal in einer Jane-Austen-Biografie gelesen, dass es damals in London eine Schule gab, wo jungen Ladys beigebracht wurde elegant aus einer Kutsche zu steigen ohne den Knöchel zu entblößen... Wie kamen die denn an ihre Geldbörsen ran, ohne sich furchtbar zu verrenken?

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 19:33 
Offline
Kostümfetischist
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:15
Beiträge: 167
Wohnort: Flensburg
*seufz*
Die wurden um die Taille gebunden und im Kleid/Rock war ein Schlitz in der Seite, durch den man dann in die Tasche greifen konnte. (so wie Ulli schon schrieb:"... an einem Band um die Taillie getragen, der Rock hatte an den entsprechenden Stellen dann angepasste Schlitze.")
Die haben nicht den Rock gerafft!

Ansonsten gab es dann später ja die Reticules - die netten kleinen Täschchen in den tollsten Formen (in Fashion ist eins in Ananasform drin :D ) für alles was Dame so bei sich trug.
Und Dame schleppte nicht so viel mit, wie die Frau von heute (die allerdings in ihren Handtaschen auch ganz oft Krempel des Liebsten oder ihrer Kinder transpotieren müssen, weil ja soviel Platz in modernen Handtaschen ist :rolleyes: )


Louise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2005, 19:45 
Offline
Kostümfetischist
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:15
Beiträge: 167
Wohnort: Flensburg
Da fällt mir ein- Frauen haben was ums Bein getragen, auf das Männer durchaus "scharf" gewesen sein könnten...
Die Strumpfbänder, die die Strümpfe an Ort und Stelle halten sollten (es gab weder Strapse geschweige denn Strumpfhosen)
Ein intimes Geschenk für die Frau des Herzens- in einem Buch habe ich die Abbildung von einem mit der Aufschrift: When this you see- remember me 1721 " :D Ist zwar Rokoko, aber gabs bestimmt auch später mit so netten Sprüchen.

Die Unterhosen die im Biedermeier aufkamen wurden "unmentionables" genannt und waren diese Dinger mit offenem Schritt.
Die Unaussprechlichen...


louise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 11. November 2005, 15:03 
Offline
Kostümfetischist
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:15
Beiträge: 167
Wohnort: Flensburg
:) Schaut mal hier- da gibt es nun auch "Jane Austen-Stoffe"
http://www.reproductionfabrics.com/lines.php?subcat=595 (inklusive Stoff mit Namen Wickham und auch Darcy ;D )


Louise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 15. November 2005, 16:09 
Offline
ehemaliges Mitglied

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 20:08
Beiträge: 1166
Wohnort: J.W.D.
So, jetzt hab ich auch den Mode/Kostüm Thread wieder gefunden. Da kann ich ja noch mal darauf hinweisen.

Ich glaub, dass is in dem anderen Thread ein wenig untergegangen. Weiß selbst nicht mal mehr, welcher das war. Ich glaub der Serien Thread oder so. Jedenfalls eine Empfehlung an alle Kostümverrückten in und um Berlin. Viel Spaß!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. November 2005, 21:19 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Hallo,

hier mal ein Link, der uns per Mail gepostet wurde. Ich hoffe, er ist noch nicht bekannt:

http://www.marquise.de/de/1800/index.shtml
(von Franziska)

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. November 2005, 22:11 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Unter Kostümfetischisten schon... :D
Aber hier eindeutig noch nicht! ;)

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. November 2005, 23:40 
Offline
Kostümfetischist
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:15
Beiträge: 167
Wohnort: Flensburg
Kerstin hat geschrieben:
Unter Kostümfetischisten schon... :D


;D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. November 2005, 17:35 
Offline
Nähendes Boardmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2005, 16:06
Beiträge: 90
Wohnort: Essen
meine Empire-Abteilung ist auch endlich fertig. Ihr findet dort Infos über die Kleidung der Damen und Herren, Filmkostüme und eine Galerie über die Mode des Empire

da kucken: Costume Antique - Empire :lupe:

_________________
Costume Antique ... jetzt mit supertoller Umfrage
Angels and Fairies


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 31. Dezember 2005, 18:39 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Wer gerne mal mit Jane Austen Stoffen nähen möchte, der sollte hier schauen! ;)
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2006, 14:20 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 20:39
Beiträge: 103
ich frage mich welche kostüme richtiger sind.
die von p&p 95 oder p&p 05?
weil bei 95 find ich hat lizzys familie schönere kleider, und ein edleres haus als bei 05 wo es irgendwie schäbig aussieht...

_________________
I'm fan of the NEW Darcy :D

,, You have bewitched me, body and soul and I love and love and love you.And never wish to be parted from you from this day on."
Mr.Darcy to Elizabeth Bennet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2006, 14:32 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Das kann ich dir schnell beantworten! ;)
Die Kostüme von 95 sind vom historischen her korrekter. Die Serie ist zeitlich etwas später angesiedelt ( nach 1800) und man hat sich die allergrößte Mühe gegeben, da historisch korrekt zu arbeiten.
Einziges Manko, die Kostüme sind zu sauber und zu ordentlich.
Auch die Herren tragen perfekte Empirekleidung.

In P&P 2005 wurde die Zeit früher angesetzt, aber da wohl der Regiesseur sich nicht mit der Empirelinie anfreunden konnte, wurde eine Art Mischmasch gemacht. Englische Mode ( die Mrs Bennet trägt), Irgendwiesowaswieempire ( Elizabeth) und Beinaheauthentisches Empire ( Miss Bingley).
Die Herren sind halbwegs korrekt gekleidet, sofern ihr Hemd nicht bis zum Bauchnabel offen ist! :lol:
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2006, 15:44 
Offline
Braves Boardmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 22:30
Beiträge: 856
Wohnort: Wien
Kerstin hat geschrieben:
Die Herren sind halbwegs korrekt gekleidet, sofern ihr Hemd nicht bis zum Bauchnabel offen ist! :lol:
Grüße,
Kerstin


Hmm...komisch, diese Aufmachung gefiel mir aber am besten. ;D

_________________
Anscheinend lebe ich in einem Zustand tiefer Hypnose, und jedes Mal, wenn ich eine Postkarte abschicke, könnte ich Euphorie als Absender angeben.....Helene Hanff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2006, 16:07 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Zitat:
Hmm...komisch, diese Aufmachung gefiel mir aber am besten.

Ach was? :D
Na gut.. es besteht die Möglichkeit, dass die Herren gelegentlich auch so herumliefen.. aber doch nicht in Anwesenheit von Damen! :thud:
:lach:

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 238 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Mode d. Austen-Zeit live erleben
Forum: Ihre Zeit
Autor: Miss Carteret
Antworten: 2
Moderne Mode im Regency Stil
Forum: Ihre Zeit
Autor: Dasty
Antworten: 6

Tags

Mode

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA

Impressum | Datenschutz