Literaturforum
Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 08:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mal ein unangenehmes Thema
BeitragVerfasst: Montag 7. Mai 2018, 04:58 
Offline
Austenfrischling

Registriert: Montag 7. Mai 2018, 04:46
Beiträge: 3
Kuckuck... :hallo:
Ihr seid doch "Experten"... hat jemand eine Ahnung, was passieren würde, wenn bei einer Abendveranstaltung (einem Ball oder so), eine junge Adlige (Tochter eines Earls oder so), von einem "Gentleman" vergewaltigt werden würde? (Sie ist unverheiratet und bis dahin noch Jungfrau, der Täter älter und verheiratet. Sie wird gerettet von einem jungen Gentleman, der nicht verheiratet, aber verlobt ist.) Auf dem Heiratsmarkt wäre sie ja dann nicht mehr so besonders begehrt?
LG,
LadyAnna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal ein unangenehmes Thema
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Mai 2018, 12:33 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3061
Hallo LadyAnna,

willkommen hier!
Zu Deiner Frage kann ich Dir leider nichts sagen. Wie kommst Du denn darauf? Klingt, als ginge es um den Plot für eine fiktive Geschichte. Einige Fragen lässt du offen: Geht es um Austens Zeit? Wird der Vorfall publik? Wird der Täter überführt und vor Gericht gestellt?
Vermutlich gibt es historische Beispiele, mir sind sie aber nicht bekannt.
Bei Austen gibt es zumindest "Verführer", bspw. Willoughby, die damit davongekommen sind, wenn ihre Opfer nicht-adelig waren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal ein unangenehmes Thema
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Mai 2018, 21:14 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
LadyAnna hat geschrieben:
Kuckuck... :hallo:
Ihr seid doch "Experten"... hat jemand eine Ahnung, was passieren würde, wenn bei einer Abendveranstaltung (einem Ball oder so), eine junge Adlige (Tochter eines Earls oder so), von einem "Gentleman" vergewaltigt werden würde? (Sie ist unverheiratet und bis dahin noch Jungfrau, der Täter älter und verheiratet. Sie wird gerettet von einem jungen Gentleman, der nicht verheiratet, aber verlobt ist.) Auf dem Heiratsmarkt wäre sie ja dann nicht mehr so besonders begehrt?
LG,
LadyAnna

Hallo Anna,
dann wäre sie in der Tat nicht mehr so besonders begehrenswert. Im Grunde hätte sie schlicht "Pech gehabt" und wenn es publik würde, dürfte es mit Heiraten recht schwierig sein. Vermutlich würde ihre Familie dafür sorgen, dass, bevor es rauskommt, schnell ein geeigneter Gatte gefunden wird. Wenn nicht, gibt es sicher einen netten, sehr weit entfernten Landsitz, wo man die Tochter hin abschieben könnte.
Siehe Maria Bertram aus Mansfield Park, die ist zwar nicht vergewaltigt worden, aber war anderweitig "skandalös" und wurde nebst Tante einfach abgeschoben.
Grüße
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal ein unangenehmes Thema
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 23:33 
Offline
Austenfrischling

Registriert: Montag 7. Mai 2018, 04:46
Beiträge: 3
Udo hat geschrieben:
Hallo LadyAnna,

willkommen hier!
Zu Deiner Frage kann ich Dir leider nichts sagen. Wie kommst Du denn darauf? Klingt, als ginge es um den Plot für eine fiktive Geschichte. Einige Fragen lässt du offen: Geht es um Austens Zeit? Wird der Vorfall publik? Wird der Täter überführt und vor Gericht gestellt?
Vermutlich gibt es historische Beispiele, mir sind sie aber nicht bekannt.
Bei Austen gibt es zumindest "Verführer", bspw. Willoughby, die damit davongekommen sind, wenn ihre Opfer nicht-adelig waren.


Danke sehr!
Ja Du hast es erfasst, es handelt sich um eine Idee für eine fiktive Geschichte. Da mir schon einige Geschichten in der Richtung eingefallen sind, wird es Zeit mal herauszufinden, wie die Leute damals damit umgegangen sind.
Zu den offenen Fragen. Ja es geht um Jane Austens Zeit. Es wird publik, da sie - nennen wir sie erst mal Lisa - das nicht einfach über sich ergehen lässt, sondern sich heftig wehrt und ein junger Lord (nennen wir ihn Thomas, verlobt, aber nicht verheiratet), aufmerksam wird. Er zieht den Täter von ihr, der als angesehener Gentleman direkt losrennt und behauptet, Lisa und Thomas hätten ein Stelldichein gehabt. Also alle Gäste der Veranstaltung bekommen Wind davon, aber sie finden schnell heraus, dass nicht Thomas Lisa angefasst hat, sondern der andere.
Was mir dazu fehlt, ist wie es dann weitergeht. Wurde die Polizei gerufen so wie wir es heute machen würden und der Täter inhaftiert? Lisa wäre nicht mehr Jungfrau und deshalb nicht mehr so begehrt, aber da jeder weiß, dass sie mit Gewalt überfallen wurde, weiß ich nicht, wie die Leute damit umgehen würden. Oder würde sie eine Teilschuld angedichtet bekommen, weil der Kerl sie überhaupt in die Finger gekriegt hat? Letztendlich wollte ich sie mit Thomas zusammenbringen, der sie ja auch ein Stück weit entblößt gesehen hat. Aber ich weiß nicht ob das möglich ist.


Kerstin hat geschrieben:
Hallo Anna,
dann wäre sie in der Tat nicht mehr so besonders begehrenswert. Im Grunde hätte sie schlicht "Pech gehabt" und wenn es publik würde, dürfte es mit Heiraten recht schwierig sein. Vermutlich würde ihre Familie dafür sorgen, dass, bevor es rauskommt, schnell ein geeigneter Gatte gefunden wird. Wenn nicht, gibt es sicher einen netten, sehr weit entfernten Landsitz, wo man die Tochter hin abschieben könnte.
Siehe Maria Bertram aus Mansfield Park, die ist zwar nicht vergewaltigt worden, aber war anderweitig "skandalös" und wurde nebst Tante einfach abgeschoben.
Grüße
Kerstin


Danke Dir! Das ist halt die Frage. Denn wenn das Mädchen nichts dafür konnte und überfallen wurde, wird sie ja quasi dann doppelt bestraft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Leidiges Thema: Titel für Geschichten finden!
Forum: Alles rund ums Schreiben
Autor: Bezzy
Antworten: 26
Brauche Hilfe zum Thema Kleidung!!!
Forum: Ihre Zeit
Autor: Moppel69
Antworten: 7

Tags

Ball, Erde, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA

Impressum | Datenschutz