Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. September 2021, 11:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Spooks"
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2007, 15:45 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Ich sehe uns 2 schon, wie wir den Bildschirm anschmachten! Aber da verziehen wir uns besser in den entsprechenden thread :rolleyes:

Gesagt, getan. :wink: Viel Spaß Euch... // Julia

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Montag 24. September 2007, 15:45 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2007, 16:26 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
- OT-Fortsetzung -

Ich habe mir ganz brav in Edinburgh die erste Staffel von "Spooks" gekauft. Also wehe, die Serie taugt nüscht!

- OT-Ende -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2007, 16:41 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Tina hat geschrieben:
Ich sehe uns 2 schon, wie wir den Bildschirm anschmachten! Aber da verziehen wir uns besser in den entsprechenden thread :rolleyes:

Gibts da hier einen entsprechenden Thread?????

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2007, 07:46 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Och, ich schreibe über Tom Quinn bei den Macfadyentten und du machst dann einen für Rupi auf? :wink:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2007, 13:04 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Wieso nicht gleich ein Spooks-Thread???? Da könnte man dann beides unterbringen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2007, 13:06 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Supi, gleich 2 (!) threads, wo über Matthew geschrieben werden kann!!!! Ich fürchte allerdings, das wird wohl doch nicht so leicht werden...und jetzt sind wir hoffnungslos OT. :wink:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2007, 13:25 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Scheint derzeit doch niemanden zu stören. :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2007, 14:17 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Ähm ja, ich wollte gerade eingreifen, ihr seid ziemlich OT, das bemerkte ich auch gerade. Ein Spooks-Thread...... ich weiß, dass es hier noch mindestens einen weiteren Spooks-Fan außer euch beiden gibt ;) Allerdings bitte nicht nur sabbern, Mädelsn ;D :aetsch:

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2007, 14:44 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
:rolleyes: :lach:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2007, 15:42 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Angelika hat geschrieben:
Ähm ja, ich wollte gerade eingreifen, ihr seid ziemlich OT, das bemerkte ich auch gerade. Ein Spooks-Thread...... ich weiß, dass es hier noch mindestens einen weiteren Spooks-Fan außer euch beiden gibt ;) Allerdings bitte nicht nur sabbern, Mädelsn ;D :aetsch:

Nicht nur sabbern, was issen das???? Da kann man doch nur sabbern bei Adam Carter.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2007, 23:37 
Offline
Romantikversessene Satiriopsychosophin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. April 2007, 21:37
Beiträge: 1064
Wohnort: Schweiz
Angelika hat geschrieben:
ich weiß, dass es hier noch mindestens einen weiteren Spooks-Fan außer euch beiden gibt :wink: Allerdings bitte nicht nur sabbern, Mädelsn :happy: :aetsch:


...und hier oute ich mich mal als die Dritten im Bunde auf die Angelika so dezent angespielt hat, :freu: weil ich sie nämlich mit meiner Leidenschaft für Spooks schon per pn belästigt habe. :D
Und was heisst da, nicht sabbern??? :stupid: :n162: :drool: :aetsch: Das geht über meine Kraft, weil ich auf die Serie samt Hauptdarsteller wirklich abfahre. Aber bestimmt nicht nur sabbern!!!! Denn dafür ist die Serie einfach zu gut! Da wäre in der Tat sehr viel Gesprächsstoff drin. Deshalb, was mich angeht liebe Angelika, wenn's hier widererwarten dennoch zu rutschig wird, werd ich mich bestimmt lautlos verabschieden. *grossesindianerehrenwort*

@Tina und Becci: Habt ihr denn schon ein paar Staffeln bei euch Zuhause? Und wie seit ihr auf die Serie aufmerksam geworden? Ach, blöde Frage, natürlich weil ihr auf Matthew steht und euch wahrscheinlich einfach alles zu krallen versucht wo er je schon mal mitgespielt hat. :rolleyes: Kann ich total verstehen, auch wenn es bei mir anders gelaufen ist. Ich genoss nämlich das grosse Privileg die ersten Folgen, anno 2002 on BBC one, quasi live mitzuerleben. Ich war von der ersten Folge an total und hochgradig Spooks abhängig. Einerseits war es die Geschwindigkeit mit der die Geschichten erzählt wurden, als auch der unglaublich autentisch wirkende Zusammenhang der zur aktuellen politischen Lage im In- und Ausland hergestellt wurde der mich fesselte. ...Und da war natürlich auch noch ein gewisser Tom Quinn der eine nicht ganz zu unterschätzende Wirkung auf mein Gefühlsleben ausübte. :pfeif:

Tja, also wenn ihr wirklich Lust auf so richtig spannenden, actionsgeladenen Austausch im Spies-Milleu habt, dann muss ich euch jetzt schon vorwarnen, meine Waffe ist geladen und ich werde nicht davor zurückschrecken Gebrauch von ihr zu machen. :pirat: :rofl: Ich habe nämlich die Lizenz zum schreiben! :verweis: :sm_16

Grüsschen
MJ :cool:

_________________
Grüsschen, MJ


„Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.“

Katharine Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2007, 08:34 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Und wir haben dann die Lizenz zum schwärmen? :wink: Becci für Rupi und mir bleibt dann Tom Quinn (Matthew :love: :hearts: ) :rolleyes:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2007, 11:38 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Also ich kam über Rupert zu Spooks, besser gesagt über eine Freundin, die mir davon erzählt hat (ich kannte da Rupe schon ein wenig) und ich war noch bevor ich Rupert als Adam war von seiner Rolle fasziniert, was noch stärker wurde als ich ihn dann sah. Ich habe derzeit Staffel 1-4 ganz und Staffel 5 die ersten Folgen, aber noch net alles gesehen, das ginge über meine Kräfte.
Welche Staffeln und Folgen kennst du denn MJ?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2007, 12:03 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Ich werde mir wohl heute, um meine Trauer wegen der endgültig allerletzen Folge von Stargate (eine Ära geht zu Ende! ;( ) zu lindern, die ersten Folgen Spooks anschauen. Ich freue mich schon so! Bei dieser Aussicht geht es mir dann wieder gut :ja:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2007, 17:35 
Offline
Romantikversessene Satiriopsychosophin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. April 2007, 21:37
Beiträge: 1064
Wohnort: Schweiz
Tina hat geschrieben:
Ich werde mir wohl heute, um meine Trauer wegen der endgültig allerletzen Folge von Stargate (eine Ära geht zu Ende! :sniff: ) zu lindern, die ersten Folgen Spooks anschauen. Ich freue mich schon so! Bei dieser Aussicht geht es mir dann wieder gut :ja:


Da wirst du ganz bestimmt schnell über den Verlust hinweggetröstet werden. :ja: :wink: Hast du dir denn die erste Staffel gekauft oder befinden sich schon mehr in deinem Besitz?

Becci hat geschrieben:
Welche Staffeln und Folgen kennst du denn MJ?


Ich bin fast gleichweit wie du. Die ersten drei Staffeln stehen in meinem DVD Gestell und die vierte und fünfte Staffel befindet sich auf dem Weg zu mir. :freu: :freu: :freu:

Welcher Teil, Becci, hat dir denn bis anhin am meisten gefallen und weshalb?

Grüsschen
MJ :)

_________________
Grüsschen, MJ


„Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.“

Katharine Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2007, 17:52 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Hmm, also ich habe jetzt Staffel 3 ganz gesehen und von 4 und 5 die ersten beiden. Sehr, sehr gut fand ich Staffel 3 die letzte Folge, sehr aufwühlend, auch die vorletzte war klasse. Und die eine mit dem Hacker Folge 6 oder 7, die war auch sehr, sehr gut. Naja, und für MM-Fans ist natürlich Folge 1 von Staffel 3 sehr spannend. Kurz und gut, bisher hat mir fast jede Folge gefallen. Die Doppelfolge am Anfang von Staffel 4 fand ich dann auch wieder sehr, sehr gut und Staffel 5 da die beiden Folgen dabei wäre ich fast vergangen vor Spannung. Wie gesagt: Ich bin begeistert! :ja: :gut: :jump:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2007, 19:59 
Offline
Romantikversessene Satiriopsychosophin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. April 2007, 21:37
Beiträge: 1064
Wohnort: Schweiz
Becci hat geschrieben:
Naja, und für MM-Fans ist natürlich Folge 1 von Staffel 3 sehr spannend.

Nicht nur für MM-Fans! :wink: Ich finde vorallem die Kathedrale-Szene herausragend. Dachte erst mal wieder: "Oh, nein, jetzt kommt das wieder. Held kann Bösewicht ja nicht einfach abknallen, weil Held ja eben gut ist. Also muss Held sich abwenden, Bösewicht schnappt sich im letzten Augenblick noch eine Knarre, zielt auf Held und Held hat nun endlich ein legitimes Recht, Bösewicht umzulegen. Ich kann das mittlerweile nicht mehr ausstehen, diese Ami- Wildwest pseudo Gerechtigkeit. Aber wie immer hat mich auch hier Spooks absolut positiv überrascht.

Eine Weitere Folge die ich über alles liebe ist die 5. von Staffel 2. Der psychologische Druck und Stress der da aufgebaut wurde, während sich alles eigentlich nur in einem Raum abspielt und vieles der Einbildungskraft des Zuschauers überlassen wird, das war einfach herausragende Schauspielkunst. Aber in dieser Hinsicht wurde ich bisher ja noch nie von der Serie enttäuscht. Hier muss ich auch ganz besonders RPJ erwähnen, der tatsächlich gewisse seelische Stresssituationen in einer Authentzität rüberbringt, dass es einem eine Gänsehaut verpasst.

Ich gestehe, dass während ich so über die einzelnen Folgen nachdenke, mir unendlich viele, ganz besondere Momente und Geschichten einfallen, dass ich jetzt einfach aufhören muss, weil ich sonst zwei Seiten voll schreibe. :D

Besonders freue ich mich auf Harmonie Norris, die ja in der 5.Staffel zum Team dazu stösst. Ich hege seit "wire in the blood" eine grosse Schwäche für ihr Schauspiel und kann es kaum erwarten sie so richtig in Aktion zu sehen.

Welche Nebendarsteller gefallen denn euch besonders und gibt es Teile die ihr weniger gut oder sogar, von der Story her, schwach gefunden habt?

Grüsschen
MJ :)

_________________
Grüsschen, MJ


„Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.“

Katharine Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2007, 20:39 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Melody Joy hat geschrieben:
Eine Weitere Folge die ich über alles liebe ist die 5. von Staffel 2. Der psychologische Druck und Stress der da aufgebaut wurde, während sich alles eigentlich nur in einem Raum abspielt und vieles der Einbildungskraft des Zuschauers überlassen wird, das war einfach herausragende Schauspielkunst. Aber in dieser Hinsicht wurde ich bisher ja noch nie von der Serie enttäuscht. Hier muss ich auch ganz besonders RPJ erwähnen, der tatsächlich gewisse seelische Stresssituationen in einer Authentzität rüberbringt, dass es einem eine Gänsehaut verpasst.

Die Folge kenne ich noch net, aber das mit RPJ, das merke ich auch immer wieder. Ich finde er bringt das so überzeugend rüber: Wut, Entschlossenheit, Trauer. Das ist weder ein Zuviel noch ein Zuwenig. Du hast das Gefühl, dass er Adam wird.

Zu den anderen Darstellern: Ich mag ja Ruth ganz besonders gerne, Zoe und Danny auch, Fiona find ich auch gut. Ich finde eigentlich jeder passt auf seine Weise. Naja, gut, Harry finde ich nur als Boss gut und diese eine Schnepfe, die da auftaucht am Anfang von 4 mag ich auch net. Und Ros, die von Hermonie Norris gespielt wird, kann ich nun gar net ab. Mal sehen, kenne ja bisher eigentlich erst ein Team, mal schauen, wen ich von den anderen Leuten noch so gut finde oder nicht so gut. Wird man sehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2007, 23:55 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Melody Joy hat geschrieben:
Angelika hat geschrieben:
ich weiß, dass es hier noch mindestens einen weiteren Spooks-Fan außer euch beiden gibt :wink: Allerdings bitte nicht nur sabbern, Mädelsn :happy: :aetsch:


...und hier oute ich mich mal als die Dritten im Bunde auf die Angelika so dezent angespielt hat, :freu: weil ich sie nämlich mit meiner Leidenschaft für Spooks schon per pn belästigt habe. :D


Belästigt hast du mich gar nicht, es war sehr nett und Agenten sind ja in jedem Fall auch mein Milieu, Spooks ist mir so oft deshalb schon wärmstens empfohlen worden, dass es auf meiner Liste steht. Ich lese hier auch gespannt mit, auch wenn ich mich (noch) nicht beteiligen kann.


Melody Joy hat geschrieben:
Ich habe nämlich die Lizenz zum schreiben! :verweis: :sm_16


Den Satz muss ich mir merken!! :lach:

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2007, 07:51 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Becci, ich habe mir gestern die ersten 2 Folgen angeschaut und bereits die 2. Folge ist dermaßen hammerhart! Von meinem Stargate Kummer hat es mich bestens abgelenkt, allerdings dafür Entsetzen und Sorge um Tom Quinn Einzug halten lassen. Die Folge 2 mit Ellen ist ja so was von an die Nieren gehend! Und heißes Öl kann ich fürs nächste wohl nicht mehr gut sehen geschweige denn daraus etwas essen :eek: :eek: :eek: :tot:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2007, 14:44 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Oh, die habe ich nun noch net gesehen. Kommt alles, wenn ich mit den Rupert-Folgen durch bin, aber Spooks kann schon ganz schön an die Nieren gehen. Ich weiß schon, wieso ich sowas dann gerne mal im Groupwatch mit Cuni gucke und net ganz allein. :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2007, 14:57 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Becci, ich glaube wir schauen uns das wirklich besser zusammen an!

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2007, 15:01 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Joah, können wir gerne machen. Ich bin da ja schon ein wenig gestählt. ;D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2007, 15:13 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Gemeinsam sind wir stark! :wink:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2007, 15:16 
Offline
Romantikversessene Satiriopsychosophin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. April 2007, 21:37
Beiträge: 1064
Wohnort: Schweiz
Becci hat geschrieben:
Die Folge kenne ich noch net, aber das mit RPJ, das merke ich auch immer wieder. Ich finde er bringt das so überzeugend rüber: Wut, Entschlossenheit, Trauer.

...und Angst! Sein Schauspiel ist wirklich unglaublich! Ich platzier hier mal wieder ein Video welches Ausschnittweise ein bisschen was von seinem herausragenden Können zeigt. Ich hatte ja zu Anfang als er MM ablösen kam meine Vorbehalte. Kannte ihn damals noch nicht und konnte mir nicht vorstellen wie die blonde Semmelmütze einen Tom Quinn ersetzten soll. :D Doch schon nach wenigen Folgen haben sich meine Zweifel gründlich zerstreut. Ich muss gestehen, ich bin mittlerweilen von RPJ noch mehr beeindruckt als von MM in dieser Rolle. Er schafft es menschliche Abgründe so plastisch rüberzubringen, dass ich mich jedesmal vollkommen in seiner Darstellung verliere. Es ist manchmal so fesselnd, dass ich das Gefühl habe als wäre ich auf 'ner Achterbahn. Atemlos werd ich mitgezerrt und wenn dann der berühmte schwarzweiss Abschluss kommt, sitz ich noch immer wie gebannt in meinem Stuhl und merke wie Spuren von Adrenalin durch meine Venen gepumpt wird und ich erst mal wieder runterkommen muss. Dabei bin ich, was Filme angeht, weiss Gott kein Sensibelchen. Aber Spooks ist in vielerlei Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung.

Tina hat geschrieben:
Von meinem Stargate Kummer hat es mich bestens abgelenkt, allerdings dafür Entsetzen und Sorge um Tom Quinn Einzug halten lassen. Die Folge 2 mit Ellen ist ja so was von an die Nieren gehend! Und heißes Öl kann ich fürs nächste wohl nicht mehr gut sehen geschweige denn daraus etwas essen :eek: :eek: :eek: :tot:


Ging mir ebenso! Als ich am Anfang erwähnte, dass ich den Auftackt zu Spooks quasi live miterleben konnte, dann deshalb, weil ich damals gerade einen längeren Aufenthalt in England genoss. Ich kann dir sagen, für den Rest meiner Ferien hab ich einen grossen Bogen um Fish&Chips gemacht. :wink:
Was mich eben schon damals total beeindruckt hat an der Serie (und dies heute noch tut) ist, dass eben nichts beschönigt wird. Der ganze Geheimdienst wird so präsentiert wie er ist - schrecklich, gefährlich, grausam und ungerecht. Natürlich kann man sich fragen ob man sich sowas antun will oder nicht. Ob man nicht lieber das amerikanische Denken von Gut und Böse pflegen will wo die "Gerechtigkeit" auf "Teufel komm raus" immer siegen wird! :igitt Ich kann damit herzlich wenig anfangen. Nicht in diesem Genere!

Becci hat geschrieben:
Zu den anderen Darstellern: Ich mag ja Ruth ganz besonders gerne, Zoe und Danny auch, Fiona find ich auch gut. Ich finde eigentlich jeder passt auf seine Weise. Naja, gut, Harry finde ich nur als Boss gut und diese eine Schnepfe, die da auftaucht am Anfang von 4 mag ich auch net. Und Ros, die von Hermonie Norris gespielt wird, kann ich nun gar net ab.


Also, ich bin ja sowas von gespannt auf die 5.Staffel. Ich hoffe du irrst dich, was Harmonie Norris angeht, denn ich seh sie für gewöhnlich wirklich sehr gerne in solchen Rollen. Wenn ich auch noch extrem gerne sehe ist Tim McInnerny as Oliver Mace, seines Zeichens Leiter des MI6. Ich kannte ihn bis dahin nur aus Blackadder und war extrem erstaunt über die, so ganz andere Ausstrahlung die er in dieser Rolle rüberbrachte. Er scheint wie geschaffen für diese Rolle und nicht einen einzigen Moment kam ich in Versuchung an all die, sonst doch meistens eher dämlichen Rollen zu denken die er normalerweise als Komödiant spielt.
Ansonsten geh ich mit dir einig, dass eigentlich (fast) alle zu der Rolle die sie spielen auch passen. Na ja, und Harry ist eben Harry. Den Typ den er spielt bringt er auf alle Fälle absolut glaubwürdig rüber. Ein Typ den man nicht unbedingt privat kennen möchte. :rolleyes:

Den unglaubwürdigsten und damit auch schlechtesten Teil fand ich bisher nur einen und zwar Folge 8 von Season2, und zwar nicht die Geschichte an und für sich, aber der Schluss wo Christine ins MI5 reinspaziert und dort, unter den anderen, auf ihren geliebten TQ wartet und somit ihre Beziehung zueinander quasi in aller Öffentlichket outet und damit die Katastrophe heraufbeschwört, die dann schliesslich mit ihrer wie seiner Entlassung endet. Keine CIA-Agentin, egal wie verliebt sie auch sein mag, hätte sowas törichtes getan. Schon gar nicht in ihrer Stellung. Das hat mich wirklich wütend gemacht. Es war irgendwie so aufgesetzt um all das was diesem faux-pas folgen würde zu rechtfertigen. Ne, da hätte es bessere Lösungen gegeben. Das fand ich wirklich enttäuschend von den Machern der Serie. :(

Angelika hat geschrieben:
Belästigt hast du mich gar nicht, es war sehr nett und Agenten sind ja in jedem Fall auch mein Milieu, Spooks ist mir so oft deshalb schon wärmstens empfohlen worden, dass es auf meiner Liste steht. Ich lese hier auch gespannt mit, auch wenn ich mich (noch) nicht beteiligen kann.

Freu mich schon sehr darauf, wenn du dich auch aktiv am Gespräch beteiligen kannst! :ja: :D Mit deiner Leidenschaft für's Agentenwesen gehörst du definitiv hierher! ;D

_________________
Grüsschen, MJ


„Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.“

Katharine Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2007, 16:15 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Melody Joy hat geschrieben:
Becci hat geschrieben:
Die Folge kenne ich noch net, aber das mit RPJ, das merke ich auch immer wieder. Ich finde er bringt das so überzeugend rüber: Wut, Entschlossenheit, Trauer.

...und Angst! Sein Schauspiel ist wirklich unglaublich! Ich platzier hier mal wieder ein Video welches Ausschnittweise ein bisschen was von seinem herausragenden Können zeigt. Ich hatte ja zu Anfang als er MM ablösen kam meine Vorbehalte. Kannte ihn damals noch nicht und konnte mir nicht vorstellen wie die blonde Semmelmütze einen Tom Quinn ersetzten soll. :D Doch schon nach wenigen Folgen haben sich meine Zweifel gründlich zerstreut. Ich muss gestehen, ich bin mittlerweilen von RPJ noch mehr beeindruckt als von MM in dieser Rolle. Er schafft es menschliche Abgründe so plastisch rüberzubringen, dass ich mich jedesmal vollkommen in seiner Darstellung verliere. Es ist manchmal so fesselnd, dass ich das Gefühl habe als wäre ich auf 'ner Achterbahn. Atemlos werd ich mitgezerrt und wenn dann der berühmte schwarzweiss Abschluss kommt, sitz ich noch immer wie gebannt in meinem Stuhl und merke wie Spuren von Adrenalin durch meine Venen gepumpt wird und ich erst mal wieder runterkommen muss. Dabei bin ich, was Filme angeht, weiss Gott kein Sensibelchen. Aber Spooks ist in vielerlei Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung.

Wow, du hast es super beschrieben, was ich auch oft bei Spooks und im Besonderen bei RPJs Spiel denke. Und ich finde ihn nicht nur in Spooks so überzeugend. Er wird die Rolle, die er spielt. Und ahh, das Video ist eins meiner liebsten Musikvideos.
Nee, über RPJ (und auch Spooks) könnte ich nur schwärmen... :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2007, 10:58 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2005, 12:16
Beiträge: 233
Bis jetzt kenne ich nur ein paar Folgen der ersten, und ein paar einer der letzten Staffeln. Danke schön an BBC-Prime.
Dagegen sind die ganzen CSI-Serien :P

Mal sehen wie lange ich noch stark bin, und ich die erste Box ordere. :rolleyes:
Auf jeden Fall werde ich diesen Thread aufmerksam verfolgen um mehr über Spooks zu lernen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2007, 19:40 
Offline
Romantikversessene Satiriopsychosophin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. April 2007, 21:37
Beiträge: 1064
Wohnort: Schweiz
Silke hat geschrieben:
Mal sehen wie lange ich noch stark bin, und ich die erste Box ordere. :rolleyes:


Wehr dich nicht dagegen! :fies_sei: Es nützt ja doch nichts, und weshalb auch? Du verschwendest nur wertvolle Zeit die du mit ausgezeichneter, anspruchsvoller Unterhaltung hättest verbringen können. :ja: :D ;D

Silke hat geschrieben:
Bis jetzt kenne ich nur ein paar Folgen der ersten, und ein paar einer der letzten Staffeln. Danke schön an BBC-Prime.
Dagegen sind die ganzen CSI-Serien :tongue:


Wie wahr! :top: Hier wird man nicht mit heroischen Sprüchen zugesülzt. Hier wird der Zuschauer für so clever befunden, dass er sehr wohl fähig ist, seine eigene Meinung bilden zu können.

Und dank diesem Thread reite ich wieder ganz und gar auf der Spooks-Welle. :krass: :rofl:

Grüsschen
MJ :cool:

_________________
Grüsschen, MJ


„Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.“

Katharine Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2007, 09:03 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Ok, Rupert ist nicht mein "Mac dreamy", ihr wisst ja wer das ist :rolleyes: :love: :hearts: Und Matthew ist für mich der Hammer als Tom Quinn! :ja:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2007, 11:35 
Offline
Romantikversessene Satiriopsychosophin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. April 2007, 21:37
Beiträge: 1064
Wohnort: Schweiz
@ Tina Vielleicht kann ich dir dann ja eine Freude machen mit diesem, relativ neuen Video von raki1972. Sie hat schon ein paar geniale Spooks Videos gemacht auch wenn mir der Sound den sie dabei verwendet nicht immer so zusagt. :nixweiss: :wink:
Aber dieses Video finde ich wirklich sehr angenehm und eines hat MM definitiv RPJ voraus: Er hat eine Stimme die mir immer wieder einen angenehmen Schauer über den Rücken rieseln lässt. Unglaublich erotisch. :love: :yau:

Ach ja, und weil ihr so heftig in meine eh schon schwer lodernde Flamme für Spooks reingeblasen habt, habe ich mich nun drangesetzt und schreibe die vielleicht erste deutschsprachige Spooks Fortsetzungsgeschichte und diese handelt von Tom und Christine...

Grüsschen
MJ :D

_________________
Grüsschen, MJ


„Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.“

Katharine Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Groupread "Frauen und Töchter" / Start 04.10.2009
Forum: Klassiker
Autor: Julia
Antworten: 166
"Ein Engel für Mr. Darcy"
Forum: Prequels/Sequels/u.a.
Autor: UlrikeB.
Antworten: 4
Park Honan "JA - Her Life"/ "There is Happiness" (deutsch)
Forum: Sekundärliteratur
Autor: Amadea
Antworten: 3
"Last night I dreamt I went to Manderley again..."
Forum: Klassiker
Autor: meli
Antworten: 26
Schwerpunkt "Jane Austen" bei Arte!
Forum: Film/Fernsehen/Kino
Autor: Xtiane
Antworten: 13

Tags

Bild, Fernsehen, Kino

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz