Literaturforum
Aktuelle Zeit: Montag 20. Januar 2020, 21:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2007, 14:57 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Silke hat geschrieben:
Bild


Ein schönes Bild, wo ist das denn aufgenommen worden??

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Montag 3. September 2007, 14:57 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2007, 15:10 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2005, 11:16
Beiträge: 233
Bild
Bild

Ähm,
also die Fotos sind alle aus Neu Seeland.
Dank der Erklärung von Aletha und meiner Freundin Sandy die gerade zu Besuch ist :D klappt das jetzt mal.Mehr oder weniger.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 4. September 2007, 12:27 
Offline
Administratorin im Ruhestand und Tom-Lefroy-Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 20:11
Beiträge: 3007
:gut: Klasse!! Es funktioniert! :gut:

Traumhafte Fotos!!!!!

_________________
Es ist besser den Mund zu halten und dumm zu erscheinen, als ihn zu öffnen und jeden Zweifel zu zerstreuen.
(Verfasser (mir) unbekannt --- Angelika meint, es sei Mark Twain... :biggrin: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 4. September 2007, 19:08 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 12:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
oh die fotos sind toll... irgendwie bekomm ich jetzt richtig lust herr der ringe nochmal zu sehen... ich frag mich wieso das so ist :gruebel:

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2007, 15:08 
Offline
Männliches Mitglied, das mit Bienen summt
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 07:51
Beiträge: 162
Wohnort: Meck Pomm
Wie vielleicht einige wissen war in ich in Spaniens zweitgrößter Stadt Barcelona. :ja:

Es sollte eine feucht fröhliche Studienfahrt werden und wir haben sehr viel gelernt:
1. Es gibt nur kontinentales Frühstück in Jugendherbergen (soll heißen Zwei ungetoastete Toast Marmelade, Butter und Orangensaft bzw. Kaffee)
2. Es gibt keine Fenster im Zehnmannzimmer (Ich weiß nicht wie die es im 18-Mann Zimmer aushalten wollen...)
3. Technischer Fortschritt kaum vorhanden; Klimaanlagen funktionieren nicht; ich bleibe 1 Stunde auf dem Kolumbus-Turm stecken, da der Fahrstuhl den Geist aufgegeben hat

Das zu den negativen Sachen...
Positiv war das Wetter: Temperaturen von 25 bis 30 Grad und jeden Tag strahlend blauer Himmel.
Tagsüber haben wir uns allmögliche Sehenswürdigkeiten angeschaut.
Hauptsehenswürdigkeit ist eine Kirche, die nicht fertig wird... :lach:
Tagsüber ist nicht viel los auf Barelonas Straßen, aber die Nacht wird buchstäblich zum Tag. Es ist viel los nicht zu vergleichen mit Rostock wo nach 0.00 uhr tote Hose ist :wink:

Jo das waren so erstmal meine Reiseeindrücke
LG Dracu :)

_________________
JaneAusten-Anfänger Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2007, 15:16 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 02:03
Beiträge: 1748
Und, bist du dann die Sagrada Familia zu Fuß hochgeklettert? :wink:
Da kann man wenigstens nicht stecken bleiben . ;D

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2007, 15:20 
Offline
Männliches Mitglied, das mit Bienen summt
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 07:51
Beiträge: 162
Wohnort: Meck Pomm
Miranda hat geschrieben:
Und, bist du dann die Sagrada Familia zu Fuß hochgeklettert? :wink:
Da kann man wenigstens nicht stecken bleiben . ;D


Komischerweise gings nur mit dem Fahrstuhl hoch und mit der Treppe runter.
Aber ich war nicht oben, da man 90 min warten musste bis man zum Fahrstuhl kam (wegen einer sehrrrrrrrrrr langen Warteschlange). Und wir hatten nur 60 min Aufenthalt dort. Also hab ich viel Baustelle gesehen :lach:

_________________
JaneAusten-Anfänger Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 12. Oktober 2007, 12:54 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. April 2007, 15:36
Beiträge: 333
Oh! Nach Barcelona muss ich unbedingt bald mal wieder! Ich war da dieses Jahr noch gar nicht. :( Und dabei liebe ich diese Stadt - so schön da! :D

@Dracularia: Jugendherbergsfrühstück ist ja auch nix, was man macht. :P (Wir waren mal insowas ähnlichem, da wurde uns das oben beschriebene in einem tiefen Keller von einer Art Hausdrachen serviert. ;) ). Zum Früstück immer in die nächste Bar um die Ecke, die in der am meisten Müll am Boden liegt, da gibt's den besten Kaffee.


Ich war grade ein paar Tage in Kroatien, da war es auch wunderschön. Zwei Tage lang hatten wir echt wahnsinns heißes Sommerwetter und lagen am Strand und waren baden. :cool: hier gibt's ein paar Photos, hauptsächlich aus Split, so eine schöne alte Stadt! Der Rest ist von unserem Balkon aus, und unsere Badebucht, aus der wir aber am letzten Tag von einer sehr großen und bedrohlich wirkenden Qualle vertrieben worden sind. ;)
Bin so froh, dass ich es doch noch ans Meer geschafft habe. Ein Sommer ohne Meerbaden zählt irgendwie nicht für mich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Samstag 10. November 2007, 19:18 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
So, ich war auch mit meinem LK unterwegs, die ganze vergangene Woche und zwar waren wir in dem gemütlichen Örtchen Broadstairs, in Kent, einem Nachbarort von *ta-dah* Ramsgate (aber dazu gleich mehr). Wir waren dort eine Woche in der Kent School of English, um vor dem Abi noch einmal druckbetankt zu werden und es hat mir eigentlich ganz gut gefallen.
Wir sind sonntag Morgen los gefahren, mit dem Bus, dann Fähre und wieder Bus. Natürlich standen wir im Stau :tot: und sind dann entsprechend später angekommen.
Unter gekommen sind wir bei Gastfamilien, ja, wir waren eine Gruppe von 50 Personen. Wer hatte Pech?? Ich. Ich bin bei ihnen angekommen, sie haben nicht mit mir geredet :heul: und einen Schlüssel habe ich auch nicht bekommen. Die Unterkunft war zwar okay, aber ich brauchte halt einen Schlüssel (war Teil der Abmachung mit der Schule) und sie haben mich immer alleine gelassen (alleine in der Küche beim Essen sitzen??). Nun ja, ich dachte mir, es ginge vielleicht noch, ich bin dann sonntag Abend noch raus gewesen mit meinen Kollegen und wir haben Erfahrungen ausgetauscht und dann kam eine Hammernachricht von meinem Bruder aus Deutschland: Einer unser Nachbarn hatte sich umgebracht und unser Azubi hatte einen Unfall (er hat sich aber "nur" den Fuß gebrochen). Damit war der Abend komplett gelaufen, ich habe im Pub gesessen und geheult.
Montag Morgen ging dann die Schule los, wir hatten von 9 bis 5 Unterricht mit einer zweistündigen Mittagspause. Schule war recht locker, wir haben aber Noten bekommen, die erfahren wir Montag von unserer richtigen Englischlehrerin, ich bin ja mal gespannt, was dabei herausgekommen ist. Die haben uns erst mal mit einer Umfrage in der Örtchen geschickt, das war lustig, der erste ältere Herr, den ich angesprochen habe, wollte prompt wissen, woher wir denn käme und als ich Münster sagte, erzählte er mir erst einmal, er sei in WK II dort stationiert gewesen - Zufälle gibts. ;D
Abends war Bonfire Night - eine schönes Feuerwerk und dann sind wir noch ein bisschen im Pub gewesen.
Dienstag durfte ich meine Gastfamilie wechseln, ich bin zu einer aus meinem Kurs in die Gastfamilie gezogen und die waren wirklich sehr, sehr nett. Dienstag war wieder Schule, wir haben unseren Londonbesuch am Mittwoch vorbereitet und es war einfach nur wichtig, dass wir miteinander geredet haben. :lach:
Ach ja, in meiner Mittagspause bin ich in Ramsgate gewesen, leider konnte ich kein Bild vom Ortsschild machen (habe nämlich keins gefunden) und sonst habe ich auch nicht viele Bilder davon gemacht. Keiner der Filme ist dort ja on location gedreht worden - was ich gut verstehen kann. Ich glaube, ich habe nicht mal 5 Fotos in Ramsgate gemacht - bei Bedarf kann ich auch die wenigen hochladen.
Dienstag Abend ging es bowlen - worin ich richtig grottig war. ;D
Mittwoch waren wir dann in London, morgens mit dem Bus hingefahren, Stadtführung und dann Freizeit. Nun ja, London hatte nicht viel neues für mich, immerhin bin ich schon mal ne ganze Woche da gewesen und so richtig in vier Stunden die Stadt angucken war auch blöd - also ab zu Waterstones :lach: Ich bin dort arm wieder raus gekommen, aber es hat sich gelohnt.
Donnerstag: Wieder Schule *surprise surprise* Und dieses Mal einen heißen Lehrer. DAS muss ich jetzt erzählen: Also, wir hatten jeden Tag nen anderen Lehrer und wir haben die Lehrer beim Vornamen genannt. Es gab zwei Johns, einer war John HA und der andere John B, aber weiß John B viel besser aussah als John HA, war John B natürlich der gut aussehende John. Okay, Donnerstag habe ich seinen richtigen Namen raus gekriegt: John Willoughby Brown (!!) Ohne Scherz jetzt. Ich konnte mich zurückhalten und fragte nur "like in the Jane Austen Novel" woraufhin er (ich hatte das Gefühl, etwas angesäuert) meinte: "Yes". :lach: Er war aber so nett und erklärte dann noch, dass seine Familie den Namen Willoughby bis ins 11. Jahrhundert zurück verfolgen kann. Aber ich hatte meinen Spaß. Ich hätte ein Foto von ihm machen sollen...... :gruebel: Hatte aber leider nicht die Gelegenheit dazu.
Donnerstag Abend hatten wir Barn Dance - das war so ein bisschen traditionelles Tanzen, hat sehr viel Spaß gemacht und Freitag morgens noch Unterricht, dann sind wir nach Canterbury gefahren und abends dann zurück.
Die Busfahrt zurück war auch nicht der Knaller. Wir hatten sehr hohen Wellengang auf der Fähre - ich bin Gott sei Dank sehr seefest - und einige Jungs (aber nicht die aus meinem Kurs) haben sich im Duty Free Shop mit Bier eingedeckt - im Bus nachher wollte ich sie einfach nur noch erwürgen. Nun ja, morgens waren wir wieder Zuhause.

Die Fahrt war ganz nett, auf einige Erfahrungen hätte ich gerne verzichtet, aber alles in allem hat es mir ganz gut gefallen und es war bestimmt nicht mein letzter Aufenthalt in England.

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Samstag 10. November 2007, 19:25 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 16:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Bekommen die Gastfamilien Geld, wenn sie euch aufnehmen? Oder warum nimmt man jemanden sonst auf, wenn man nichts mit ihm zutun haben will?

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Samstag 10. November 2007, 19:44 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Ja, wir waren paying guests. Es war halt schade. Ich saß morgens allein beim Frühstück und der Fernseher lief. Als ich ankam war es so: "Das ist dein Zimmer, Bad, Küche, Frühstück um 8", mehr nicht.

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Samstag 10. November 2007, 22:44 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 21:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Ach, Angelika, das mit Deiner Gastfamilie tut mir total leid. Nur gut, dass Du dann noch wechseln konntest. Ich war auch mal drei Wochen bei einer Gastfamilie in Paignton. Dort habe ich morgens auch immer allein beim Frühstück gesessen und wenn sie Gäste hatten, was öfters vorkam, musste ich auch abends allein in der Küche essen. Das war totaaaaaal doof!

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Dienstag 13. November 2007, 14:41 
Offline
Männliches Mitglied, das mit Bienen summt
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 07:51
Beiträge: 162
Wohnort: Meck Pomm
Ich kennen einen, der hat eine Sprachreise gemacht nach England, speziell London.
Er war ebenfalls in einer Gastfamilie und er hat erzählt, dass die nur freundlich waren bis er ihr die Gastgeschenke gegeben hat, danach musste er zusehen wie er sich versorgt. Sie hatten das Geld für sich eingesteckt und so hat er sich die Zeit bei MCDonalds vertrieben. Das meiste Geld was er sich mitgenommen hatte ging für Essen drauf.
Nicht schön sowas, aber deine Erfahrungen waren ja auch nicht viel besser. Glück für dich, dass du wechseln konntest :ja:

_________________
JaneAusten-Anfänger Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. November 2007, 17:02 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Angelika hat geschrieben:
Ich hätte ein Foto von ihm machen sollen...... :gruebel: Hatte aber leider nicht die Gelegenheit dazu.


Da die Mädels im Chat gestern Abend auch schon in den Genuss der Fotos gekommen sind, wollte ich ihn den anderen hier auch nicht vorenthalten. Ich habe nämlich doch noch drei unscharfe Fotos von Mr. Willoughby Brown auftreiben können - eine aus meiner Stufe hat sie mir gegeben (also, nicht nur von ihm, sie waren auf der Sammel-CD drauf)

Bild
unscharf beim Barn Dance (im grauen Shirt ;D)

Bild
Beim Bowlen, ich glaube, da war es gerade nicht so gut gelaufen.

Bild
Und noch mal beim Bowlen, hat er sich ins Bild geschlichen - ein schöner Rücken kann auch entzücken :lol:

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. November 2007, 17:06 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Und wo ist das Öhrchen-Bild? :fies_sei:

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. November 2007, 17:40 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Welches Öhrchen-Bild?? :pfeif: :aetsch: Ich habe dir das mit dem Kampfhasen noch immer nicht verziehen.

Hey, es muss ja auch Vorteile haben, wenn man immer brav in den Chat kommt. ;D Du hast es ja gesehen, was willst du mehr??

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. November 2007, 18:22 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Angelika hat geschrieben:
Welches Öhrchen-Bild?? :pfeif: :aetsch: Ich habe dir das mit dem Kampfhasen noch immer nicht verziehen.

Hey, es muss ja auch Vorteile haben, wenn man immer brav in den Chat kommt. ;D Du hast es ja gesehen, was willst du mehr??

Immerhin sagte ich KampfHASE und nicht KampfHÄSCHEN.. man bemerke den feinen Unterschied! :fg:

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Januar 2008, 23:33 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 21:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Nachdem ich mich im Frust-Thread über die Preispolitik von Airlinus ausgelassen habe, habe ich heute nach Unterkünften in Dublin gesucht. Eigentlich wollten wir im Trinity College absteigen, da wir nun aber Anfang Juni nach Dublin fliegen, geht das leider nicht, da die Unterkünfte erst ab Mitte Juni frei sind. Nun suchen wir jedenfalls ein bezahlbares B&B/Guesthouse/Hotel möglichst zentrumsnah und ich bin schon wieder ziemlich frustriert, weil ich nichts Geeignetes finden konnte. Wenn man bei den Bewertungen der Gäste nachsieht, steht dort eigentlich immer etwas gravierend Negatives wie Lärm, Schimmel in der Dusche oder Ähnliches.
Hat von Euch jemand vielleicht einen guten Tipp?

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Freitag 4. Januar 2008, 14:06 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 21:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Nun ist es vollbracht. Wir haben unseren Dublin-Urlaub komplett gebucht. Nach stundenlanger Sucherei und Flucherei haben wir uns nun für dieses Hotel entschieden. Es ist nun zwar kein historisches Gebäude geworden, was wir eigentlich geplant hatten, aber bei diesem Hotel hatten wir einfach das beste Bauchgefühl (die Bewertungen sind fast ausnahmslos gut bis sehr gut und das Hotel liegt sehr zentral). Erstaunlicherweise hat sich herausgestellt, dass TUI der günstigste Anbieter ist. Hätte ich nicht gedacht. Im Vergleich mit expedia, hrs und anderen Anbietern spart man mindestens 100 Euro.

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Freitag 4. Januar 2008, 18:40 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 02:03
Beiträge: 1748
Die Lage ist wirklich zentral, gleich weit weg vom Trinity College mit dem Book of Kells
und vom Temple Bar-District - die Mischung macht für mich Dublin aus :wink:
Und zum River Liffey ist es auch nicht weit.

Wie lange bleibt Ihr dort?

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Freitag 4. Januar 2008, 22:03 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 21:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Miranda hat geschrieben:
Wie lange bleibt Ihr dort?


Wir werden vom 5. bis 9. Juni in Dublin sein :freu: Der halbe An- und Abreisetag sowie zwei volle Tage sind für Dublin verplant und einen weiteren Tag wollen wir mit dem DART an die Küste fahren.

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Samstag 5. Januar 2008, 00:07 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 02:03
Beiträge: 1748
Ach schön :kleeblatt:

Gute Idee, mit dem Dart zu fahren. Euch wird die Zeit wie im Fluge vergehen!

Kennst Du den Film "The Commitments"? Ist zwar schon älter, aber irgendwie als Einstimmung nicht schlecht!

:guck: hier

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Samstag 5. Januar 2008, 21:01 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 21:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Nein, kenne ich leider nicht. Warst Du schon öfter in Dublin, Miranda? Hast Du vielleicht Tipps, wo es sich lohnt, aus dem Dart zu steigen?

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Januar 2008, 02:34 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 02:03
Beiträge: 1748
Pixie,
ich war zwar schon 2x in Dublin, aber um Tipps geben zu können, wann man wo im Dart aussteigt, ist es schon zu lang her. War vor etwa 6, 7 Jahren dort :wink:
Da wissen andere sicher mehr ;D

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Januar 2008, 10:40 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 19:55
Beiträge: 163
Wohnort: NRW
richtiger Name: Sonja
Oh, nach Irland wuerde ich auch mal gerne fahren, aber der Staedtebesichtigungstyp waere ich dabei nicht.
Bis ich meinen Urlaub planen kann muss ich die Bestaetigung der Blockzeiten abwarten (meine Ausbilderin glaubt nicht, dass der tatsaechlich bis zu den Sommerferien geht ... ), aber dann wollen wir buchen. Ueber die Route macht man sich ja schon vorher Gedanken. :fies_sei:

_________________
Wer davon überzeugt ist, das Ende der Dinge zu wissen, die er gerade erst beginnt,
ist entweder außerordentlich weise oder ganz besonders töricht; so oder so ist er aber gewiß
ein unglücklicher Mensch, denn er hat dem Wunder ein Messer ins Herz gestoßen.

Sprichwort der Qanuc - Tad Williams Osten Ard


If more of us valued food and cheer and song
above hoarded gold, it would be a merrier world.

J.R.R.Tolkien


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Juni 2008, 22:07 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 21:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Letzte Woche waren wir ein paar Tage in Dublin. Wen es interessiert, hier gibt es eine Zusammenfassung:
In Dublin landeten wir mit einstündiger Verspätung, weil am Dubliner Flughafen der Radar ausgefallen war. So hatten wir mehr Zeit, uns im Flugzeug schon mal an die irischen Preise zu gewöhnen, in dem wir die Menükarte studierten. Ein einfaches Sandwich: 5 Euro. :eek:
Wie mir das Hotel mitgeteilt hatte, gibt es keine vernünftige Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen zum Hotel. So leisteten wir uns ein Taxi und stellten uns geduldig in den Stau, den die Dubliner jeden Werktag ertragen müssen. Es gibt in Dublin keine U-Bahn. Seit zwölf Jahren wird drüber geredet, eine zu bauen und nächstes Jahr soll es wohl nun losgehen. Bauzeit: sechs Jahre. Naja, wenigstens ein Licht am Ende des Tunnels. Jedenfalls fährt der gemeine Dubliner entweder Auto, Bus oder mit einer der wenigen Straßenbahnen, die es auch erst seit wenigen Jahren gibt.
Immerhin schafften wir es innerhalb einer Stunde in unser Hotel, das SAS Radisson Royal Dublin. Ein tolles, modernes und noch ziemlich neues Haus im Zentrum der Stadt, trotzdem total ruhig gelegen. Dann schlenderten wir los und warfen als erstes einen Blick auf die St. Patricks Kathedral, allerdings nur von außen, denn drinnen wollte man 8 Euro Eintritt pro Nase und das war mir für eine Kirche dann doch zu happig. Da es regnete, beschlossen wir, uns als nächstes das Powerscourt Townhouse anzusehen, ein historisches Gebäude aus dem Jahr 1774, in dem sich heute ein Einkaufszentrum mit vielen kleinen Shops und Restaurants befindet. In den Shops gibt es vor allem Schmuck und Accessoires, Gemälde und ausgefallene Kleidung. Und in den Restaurants sitzt man sehr schön mit Blick auf die Galerien. Nachdem wir uns hier gestärkt hatten, beschlossen wir, ins Vergnügungsviertel Temple Bar zu laufen, denn unsere Taxifahrerin hatte uns empfohlen, außerhalb der Wochenende dort in den Pub zu gehen. An den Wochenenden kämen Tausende Engländer per Fähre nach Dublin, um dort in die Pubs einzufallen, so dass man keinen Platz bekommt. Sie sollte Recht behalten. Also gingen wir donnerstags in den Pub The Oliver St. John Gogarty, in dem jeden Nachmittag und Abend irische Live-Musik gespielt wird. Die Stimmung war super, das Publikum total gemischt, von Jung bis Alt und von Tourist bis Einheimischer war alles dabei. Leider gibt es kein alkoholfreies Guinness, so dass ich auf (deutsches!) alkoholfreies Bier zurückgreifen musste.
Am nächsten Tag labten wir uns erst mal ausführlich am wirklich vorzüglichen Frühstücksbuffet und starteten danach bei herrlichem Wetter zu einer Stadtrundfahrt im offenen Doppeldeckerbus. Der Fahrer war ein lustiger Vogel, so dass an Bord gute Stimmung herrschte. Wir klapperten die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ab: Kilmainham Gaol, ein historisches Gefängnis, in dem in der Vergangenheit viele Patrioten und Rebellen gefangen halten wurden, die Guinnes-Brauerei, den riesigen Phoenix-Park mit dem Dubliner Zoo, die O’Connell-Street, Trinity-College und den Merrion Square. Das alles sahen wir uns zunächst nur vom Bus aus an, um uns einen Überblick zu verschaffen. Dann stiegen wir an der O’Connell-Street aus, einer riesigen Shoppingmeile, an der man Stunden verbringen könnte. Wollten wir aber nicht, sondern gingen schnurstracks zum Trinity-College, wo wir in der Mensa zu Mittag aßen. Danach machten wir eine Führung mit. Leider hatten wir einige Schwierigkeiten mit dem Dubliner Akzent des Studenten, der die Führung leitete. Was er sagte, schien aber teilweise witzig zu sein, denn die anderen (englischsprachigen) Touristen lachten hin und wieder ;D . Der Höhepunkt der Führung war eindeutig der Besuch der Alten Bibliothek, in der u.a. das Book of Kells ausgestellt wird. In diesen alten Gemäudern mit den vielen wertvollen alten Büchern wird man ganz demütig. Wir setzten uns einige Minuten auf eine Bank und ließen die Atmosphäre auf uns wirken. Urteil: Wer Trinity und die Alte Bibliothek nicht gesehen hat, hat Dublin nicht gesehen!
Weiter ging’s zu St. Stephens Green, der Park war allerdings leider völlig überlaufen. Im „Shelbourne“, einem sehr vornehmen Hotel aus dem 19. Jahrhundert, das unmittelbar am Park gelegen ist, legten wir dann eine stilvolle tea time mit Tee, Scones und Marmelade ein. :kaffe:
Anschließend liefen wir weiter zum Merrion Square, der als Juwel georgianischer Architektur gilt. Weil es dann anfing zu regnen, lenkten wir unsere Schritte schnell ins St. Stephens Green Shopping Center, ein großes, viktorianisch anmutendes Einkaufszentrum aus Glas und weißem Eisen. Hier gibt es nicht nur viele schöne Läden, sondern auch ein Restaurant, aus dem man einen schönen Blick auf DIE Einkaufsstraße Grafton Street hat. Auch diese klapperten wir anschließend noch ab. Allerdings war sie völlig überlaufen, so dass wir uns bald auf den Heimweg machten.
Für den Samstag hatten wir eine Bustour nach Powerscourt House & Gardens und nach Glendalough gebucht. Um 10 Uhr starteten wir am Busbahnhof. Im Bus saß eine bunte Mischung aus Spaniern, Neuseeländern, Engländern, Franzosen und natürlich uns. Unsere Fahrt ging südlich von Dublin die Küste entlang. In Dun Laoghaire bogen wir schließlich in die Berge ab und erreichten bald Powerscourt, für mich eindeutig das Highlight dieser Tour. Bei schönstem Sonnenschein besichtigten wir den herrlichen Park mit den italienischen und japanischen Gärten, den Tierfriedhof („hier ruht Kuh Eugenie, die in ihrem Leben 100.000 Gallonen Milch gegeben hat“) und die wunderschönen „walled gardens“, für Fans englischer Staudenrabatten genau das Richtige. Ein Picknick mit Blick über den Park auf die Wicklow Mountains beendete diesen Abstecher und weiter ging’s nach Glendalough, das „Tal der zwei Seen“. Wir besichtigten die alte Klosteranlage aus dem 6. Jahrhundert oder besser gesagt, dass, was davon übrig geblieben ist, und wanderten dann mit Zwischenstopp am Lower Lake durch Eichenwälder zum Upper Lake, einem spektakulär in einem Gletschertal gelegenen See. Leider hatten wir hier nur kurz Zeit, um den Ausblick zu genießen, dann mussten wir schon wieder zu unserem Bus zurücklaufen. Immerhin schafften wir es noch, uns ein Eis zu kaufen: An einem nicht in die Landschaft passenden Kiosk prangte groß Werbung für Softeis, dahinter stand „99 flake“. Mein Mann verlangte zwei Softeis und legte zwei Euro auf den Tisch. Die Eisverkäuferin guckte ungläubig und sagte „five“. Mein Mann deutete auf das Schild, wo etwas von 99 steht. Ihre Antwort: „It’s just the name. The price is 2,50 Euro.” :thud: Unsere Rückfahrt ging dann durch die Wicklow Mountains, die mich sehr an Schottland erinnerten. Tatsächlich wurden hier teilweise die Außenaufnahmen für „Braveheart“ gedreht. Nach unserer Rückkehr nach Dublin versuchten wir, in Temple Bar in einen Pub zu gehen. Wie uns unsere Taxifahrerin aber schon vorhergesagt hatte, war kein Reinkommen, und das um 18 Uhr! Schließlich landeten wir in einem sehr schönen irischen Restaurant, dem „Quays“. Das Essen und die Atmosphäre waren phantastisch und die Preise für Dubliner Verhältnisse okay (ein riesiger Caesars Salad mit Hühnchen für 15 Euro).
Am Sonntag machten wir uns auf den Weg zum DART, dem Zug, der Dublin mit den nördlichen und südlichen Küstenorten verbindet. Wir fuhren die südliche Strecke bis nach Bray, einem Badeort mit viel viktorianischer Bausubstanz. Allerdings gibt es dort auch viele Spielhallen und heruntergekommene Hotels sowie einen nicht wirklich schönen Strand. So machten wir nur ein kleines Picknick, stiegen wieder in den Zug und fuhren bis nach Killiney, einem Badeort, der nicht weiter erwähnenswert wäre, wenn von dort nicht eine sehr schöne Küstenstraße nach Dalkey führen würde. Wir kraxelten also die steile Straße hinauf und genossen von dort aus herrliche Ausblicke auf die Küste und die herrschaftlichen Villen, in denen die Reichen und Schönen wohnen. In Dalkey angekommen, machten wir in einem Restaurant eine tea time und fuhren per Taxi (meine Kraft war schon ziemlich am Ende) hinauf zum Parkplatz des Killiney Hill Parks. Von hier aus mussten wir noch mal einen steilen Berg hochkraxeln und wurden – endlich oben angekommen – mit spektakulären Ausblicken auf die Küste – im Süden bis Bray Head, im Norden bis Dublin – belohnt. Danach ging es per Zug wieder zurück nach Dublin, wo wir nochmals im „Quays“ aßen und anschließend in der Hotelbar das Spiel Deutschland:Polen sahen.
Am Montag besichtigten wir noch das Dublin Castle. Bei der Führung verzweifelten wir allerdings wieder am Dubliner Akzent des Touristenführers. Zum Glück gab es eine deutsche Broschüre, in der wir alles Wichtige nachlesen konnten. Nach einem Lunch im Castle Café ging es Richtung Flughafen und zurück in die Heimat.

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Juni 2008, 18:34 
Das war viel Programm für ein paar Tage, Pixie :). Ist dein Mann so erkundungsfreudig, dass er überall mit hin geht? Oder muss er dich zu den Besichtigungstouren überreden?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Juni 2008, 19:27 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 02:03
Beiträge: 1748
Wie schön, Pixie!!
Da habt Ihr ja wirklich viele Höhepunkte rund um Dublin gesehen!! :top:
Die Bibliothek mit dem Book of Kells ist wirklich ein Traum,
egal wie lang die Schlange davor ist :ja:

Lustig, dass Ihr auch auf die 99 flake reingefallen seid, gibt's anscheinend immer noch :wink:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Juni 2008, 21:36 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 21:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Hazel hat geschrieben:
Das war viel Programm für ein paar Tage, Pixie :). Ist dein Mann so erkundungsfreudig, dass er überall mit hin geht? Oder muss er dich zu den Besichtigungstouren überreden?


Wir sind beide erkundungsfreudig. Allerdings habe ich mich zum größten Teil um die Planung gekümmert. Zum Glück treffe ich dabei aber eigentlich immer seinen Geschmack. Das Lustige war, dass er abends mehr k.o. war als ich, obwohl ich bei dem Trip im 6. Monat schwanger war. Naja, Männer eben! :D

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubs-Thread
BeitragVerfasst: Freitag 27. Juni 2008, 16:49 
Pixie hat geschrieben:
Wir sind beide erkundungsfreudig. Allerdings habe ich mich zum größten Teil um die Planung gekümmert. Zum Glück treffe ich dabei aber eigentlich immer seinen Geschmack. Das Lustige war, dass er abends mehr k.o. war als ich, obwohl ich bei dem Trip im 6. Monat schwanger war. Naja, Männer eben! :D

Beneidenswert! Meiner macht meist schon nach der Hälfte schlapp :wink: .


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Der ultimative Fanfiction Warn-Thread!
Forum: Tipps und Empfehlungen
Autor: Bezzy
Antworten: 10
Der Sammel-Thread für allgemeine Fragen
Forum: Ihre Zeit
Autor: Julia
Antworten: 171
Ü18 Hemmungsloser Richard Armitage Schwärmerinnen-Thread!!
Forum: Film/Fernsehen/Kino
Autor: Claudia
Antworten: 837
Der Musketier-Thread
Forum: Literaturverfilmungen
Autor: Kerstin
Antworten: 84

Tags

Familie, Reise, Uni, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz