Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 12. August 2020, 02:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 28. Mai 2007, 21:19 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Amadea hat geschrieben:
Hier ein Spruch ganz speziell für Nili, um ihr bzgl. ihres aktuellen Frust-Themas was zum Nachdenken zu geben :wink: :

Nicht die Dinge selbst sind es, die uns ängstigen und zu schaffen machen, sondern die Bedeutung, die wir ihnen zumessen. (Hermann Hesse)

Aufmunternde Grüße von
Amadea :happy_blau


der Spruch ist echt gut. Danke Amadea :kleeblatt: :flower: :blume:

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Montag 28. Mai 2007, 21:19 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 28. Mai 2007, 21:22 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Ich weiß nicht ob ihc das hier schonmal gepostet habe... aber ich denke nicht.... *g* hoff es zumindest....

Der Text berührt mich einfach... dieses melancholische und doch so kampfansagend... wisst ihr was ich meine?

[center]Auch wenn Blumen duften,
verblühen sie doch.
In unserer Welt währt alles nicht ewig.
Das tiefe Gebirge des Entstehen und Vergehens
will ich heute überwinden,
(in der Welt der Erleuchtung) keine leeren Träume träumen,
mich nicht an der Illusion berauschen.
[/center]

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2007, 00:11 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1156
Nili, wo hast Du denn das ausgegraben? Da Du keinen Autor genannt hattest, habe ich mal im Internet geschaut und dort konnte ich es lediglich auf einer Seite des japanischen Schriftsystems finden. Deshalb wählte ich den Begriff "ausgegraben", der hier keinesfalls mit einem negativen Touch behaftet ist, weil ich kaum was finden konnte. :lach:

"Neben der Fünfzig-Laute-Tafel wird gelegentlich noch die iroha-jun verwendet. Sie ist ein aus der 2. Hälfte des 10. Jahrhunderts stammendes "Alphabet" in Form eines Liedes, in dem jede mögliche Silbe genau einmal vorkommt. Das Lied ist eine freie, poetisierte japanische Übertragung der folgenden chinesischen Passage des mahayana-buddhistischen Textes Daihatsunehangyō..."

Stimmt, es klingt melancholisch, aber eben doch voller positiver Energie. Da steckt keiner den Kopf in den Sand.

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2007, 23:59 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1156
13 Lebensweisheiten von Gabriel Garcia Marquez

01. Ich mag dich nicht, weil du bist, wer du bist, sondern dafür, wer ich bin, wenn ich mit dir zusammen bin.

02. Keine Person verdient deine Tränen, und die, die sie verdienen, werden dich nie zum Weinen bringen.

03. Nur weil dich jemand nicht so liebt, wie du es dir wünschst, heißt das nicht, dass er dich nicht mit ganzer Seele liebt.

04. Ein wahrer Freund ist der, der deine Hand nimmt, aber dein Herz berührt.

05. Die schlimmste Art jemanden zu vermissen, ist die, an seiner Seite zu sitzen und zu wissen, dass er nie zu einem gehören wird.

06. Hör nie auf zu lächeln; auch dann nicht, wenn du sehr traurig bist, denn du weißt nicht, wer sich vielleicht in dein Lächeln verliebt.

07. Du kannst für die Welt nur eine Person sein, aber für eine Person die ganze Welt bedeuten.

08. Verbringe Deine Zeit nicht mit jemandem, der sie nicht mit dir verbringen möchte.

09. Vielleicht möchte Gott, dass du im Laufe deines Lebens viele falsche Menschen kennen lernst, damit du, wenn du die richtigen triffst, sie auch zu schätzen weißt und dankbar für sie bist.

10. Weine nicht, weil es vorbei ist; lache, weil es überhaupt passiert ist.

11. Es wird immer Menschen geben, die dich verletzen, also musst du weiter vertrauen und nur in Zukunft vorsichtiger sein, wenn du ein zweites Mal vertraust.

12. Werde ein besserer Mensch und vergewissere dich zu wissen, wer du bist, bevor du jemand anderen kennen lernst und darauf wartest, dass er weiß, wer du bist.

13. Strenge dich nicht so an, denn die besten Dinge passieren, wenn du sie am wenigsten erwartest.

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2007, 16:20 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Hier sind einige Weisheiten von Karl Valentin:

- "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen."
- "Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut."
- "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."
- "Des is wia bei jeda Wissenschaft, am Schluss stellt sich dann heraus, dass alles ganz anders war."
- "Optimist: ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind."
- Ich habe Bildung nie mit dem Löffel gegessen, nur mit der Messerspitze.
- Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
-Was ein Häkchen werden will, krümmt sich bei Zeiten, natürlich habe ich mich auch sofort gekrümmt, bis heute und jetzt bin ich ein alter Haken, der sich unmöglich noch grad biegen lässt.
- "Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!"
- Das war noch ein goldenes Zeitalter bis 1914, dann ist der Saustall losgegangen.

Karl Valentin: "Guten Tag Herr Hitler."
Adolf Hitler: "Ich habe schon viel von Ihnen gehört."
Karl Valentin: "Ich von Ihnen auch."

"Der Mensch ist gut, die Leute sind schlecht!"
(Original: "Der Mensch is guad, de Leit' san schlecht!")
"Wer am Ende ist, kann von vorn anfangen, denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite."
"Die Zukunft war früher auch besser!"
"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische."

Eine Schlamperei
Valentin ist eigentlich zum Tod durch Enthauptung verurteilt. Da der Henker wegen Schlamperei aber das Beil nicht findet, will der Richter auf Tod durch den Strang umdisponieren. Valentin aber kennt auch noch auf dem Richtplatz seine Paragrafen:
"Ausgeschlossen! In meinem Urteil hab ich es schwarz auf weiß: Enthauptung. Ich bestehe darauf, daß ich geköpft werde, und zwar sofort. Jetzt bin ich schon amal da, und Abschied hab ich auch schon genommen von meinen Angehörigen - also los!! Runter mit'n Kopf! Scheißt's net so lang rum."

"Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet"

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Juni 2007, 14:12 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Dieses Sprichwort aus Zaire hat mir ganz schön zu knabbern gegeben:
Eine Wunde,
die ein Freund schlägt,
heilt nicht.


Und dieses:
Worte aus gutem Mund sind Wohltaten
Worte aus Politikermund sind leere Hülsen oder Geschosse
Worte aus dem Volksmund sind Lebensweisheiten
Drei Worte aus deinem Mund
sind Streicheleinheiten für meine Seele!

aus: denken zwischen gedanken - nicht ohne hintergedanken
~©Helmut Peters~
deutscher Schuldnerberater, Germanist und Soziologe
*09.09.1950 (Bochum)

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Juni 2007, 16:07 
Offline
Austenexperte

Registriert: Samstag 22. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 917
Zitat:
Worte aus Politikermund sind leere Hülsen oder Geschosse


Immer wieder diese Verallgemeinerungen. :tot: Und wie sind Worte aus dem Dichtermund? Vielleicht auch leere Hülsen oder Geschosse (s.o.)?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Juni 2007, 16:17 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
meli hat geschrieben:
Zitat:
Worte aus Politikermund sind leere Hülsen oder Geschosse

Immer wieder diese Verallgemeinerungen. :tot: Und wie sind Worte aus dem Dichtermund? Vielleicht auch leere Hülsen oder Geschosse (s.o.)?

Sorry, sollte dich nicht treffen ... :eek: aber sonst ist das doch schön, vor allem ...
Zitat:
Drei Worte aus deinem Mund
sind Streicheleinheiten für meine Seele!

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Juni 2007, 10:17 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Apfelkantate von Matthias Claudius (1740-1815)
Der Apfel war nicht gleich am Baum
Da war erst lauter Blüte.
Da war erst lauter Blütenschaum
und lauter Lieb und Güte.
Dann waren Blätter grün an grün
und grün an grün nur Blätter.
Die Amsel nach des Tages Mühn,
sie sang ihr Abendlied gar kühn
und auch bei Regenwetter

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2007, 09:01 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Schön! Doch irgendwie passt der Schluss für mich nicht so ganz, besonders die letzte Zeile...irgendwie vom Sprachfluss her gefällt es mir nicht mehr so und es passt auch irgendwie nicht mehr so ganz zum Apfel, finde ich...Aber ansonsten ist es sehr schön!

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juli 2007, 12:52 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
ich hab gerade durch zufall etwas schönes gefunden:

[center]Der Himmel kann warten
Und eine Bande Engel ist in meinem Herzen verpackt
Sie werden mich durch die einsame Nacht bringen
Durch die Kälte des Tages
Und ich weiß
Ich weiß
Der Himmel kann warten
Und all die Götter kommen nieder, nur um für mich zu singen
Und die Melodie bringt mich zum fliegen
Ohne Schmerz
Ohne Angst.
[/center]

und jetzt ratet mal von wem das ist

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juli 2007, 13:13 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1156
Nili hat geschrieben:
...und jetzt ratet mal von wem das ist


Nili, bei Dir vermute ich als Quelle einen Songtext. :D (Aber ich weiß nicht, von wem es ist.)

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juli 2007, 13:16 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Amadea hat geschrieben:
Nili hat geschrieben:
...und jetzt ratet mal von wem das ist


Nili, bei Dir vermute ich als Quelle einen Songtext. :D (Aber ich weiß nicht, von wem es ist.)


*g* das hört sich jetzt an als wüsste ich "echte" poesie nicht zu schätzen...tztztzt
aber du hast recht *g* es ist ein songtext

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juli 2007, 13:19 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1156
Nili hat geschrieben:
*g* das hört sich jetzt an als wüsste ich "echte" poesie nicht zu schätzen...tztztzt
aber du hast recht *g* es ist ein songtext


Nein, so meinte ich das absolut nicht. Wie kommst Du nur darauf? Es gibt viele schöne Songtexte, die ich durchaus für "poesieebenbürtig" halte.

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juli 2007, 13:22 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Amadea hat geschrieben:
Nili hat geschrieben:
*g* das hört sich jetzt an als wüsste ich "echte" poesie nicht zu schätzen...tztztzt
aber du hast recht *g* es ist ein songtext


Nein, so meinte ich das absolut nicht. Wie kommst Du nur darauf? Es gibt viele schöne Songtexte, die ich durchaus für "poesieebenbürtig" halte.


also ich kann nur sagen, das der Künstler von dem der Songausschnitt ist, schon seit Jahren sehr erfolgreich ist, und in "Tatsächlich Liebe" erwähnt wird

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juli 2007, 23:00 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 22:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Mir ist diese Woche beim Aufräumen ein Zettel in die Hände gefallen, auf dem ein Gedicht steht. Die Geschichte dahinter: Ich war vor 16 Jahren mit einem "Hobbyschriftsteller" zusammen und habe mit diesem ab und zu einen Literaturstammtisch besucht. Dort saßen wir um einen großen Tisch herum und hörten uns an, was die anderen geschrieben hatten. Am Ende einer Veranstaltung kam ein Mann auf mich zu und drückte mir den Zettel in die Hand, auf dem stand:
"Liebe - 18.03 Uhr
Du hast so große graue Augen
Dein Mund voller Lächeln
Unter dem Vorhang
von Augengrau.
Die Augen wissen.
Der Mund weiß.
Du weißt.
Ich weiß.
28.05.91"
Ich war damals total gerührt und als ich den Zettel vor einigen Tagen gefunden habe, war ich's wieder, seufz!

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2007, 03:18 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1156
Pixie hat geschrieben:
...Ich war damals total gerührt und als ich den Zettel vor einigen Tagen gefunden habe, war ich's wieder, seufz!

Das kann ich nachvollziehen, Pixie. Wie romantisch! So was nenn' ich mal einfallsreich! Und wenn ich mir dann noch vorstelle, welches Herzklopfen er bei der Entscheidungsfindung gehabt haben mag, ob er Dir den Zettel nun zustecken soll oder nicht... Immerhin warst Du ja gemeinsam mit dem Hobbyschriftsteller auf der Veranstaltung. Das hätte ihn ja davon abhalten können. Tja, Männer, die zu Literaturstammtischen gehen, schreiben eben auch Gedichte oder Briefe.
Aber dieses "Du weißt. Ich weiß." Hast Du denn während der Veranstaltung etwas bemerkt? Spürtest Du seine Blicke?

*****

"Unerfüllte Liebe (?)

Wozu den Tanz beginnen,
da ich doch weiß,
dass die Kapelle nur
dies eine Stück für uns spielt?

Vielleicht des Tanzes wegen!

(Kristiane Allert-Wybranietz

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2007, 20:41 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1749
Bewundernswert, was sich Menschen für kluge Dinge ausdenken :gut:



Das Leben zur Einmaligkeit zu bringen scheitert an der Aufgabe, es der Wiederholung zu entreißen.

Subjektsein entbindet nicht vom Substanzhaben.

Als er über ihn springen wollte, wurde er zum Schatten seiner selbst.

Wer Zeit totschlägt, vergißt gern: Sie hat den letzten Schlag.

Im Zufall befreit sich die Zukunft von der Vergangenheit.

Lieber zwischen den Stühlen sitzen als zwischen den Fronten stehen.

Es gibt Einfallsreichtum, der macht denkfaul.

Wer aus seinem Herzen eine Mördergrube macht, muß sein Gehirn auf Streife schicken.

Wie nah uns Gedanken kommen, wenn wir den kennen, der sie denkt.

Tabulosigkeit gibt sich als Tochter der Toleranz aus.

Das Zwecklose weckt Verzweiflung, das Zweckfreie - Freude.

Mit der Menschenwürde erklärt sich das Schilfrohr zur Pappel.


Michael Rumpf

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2007, 21:56 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 22:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Amadea hat geschrieben:
Pixie hat geschrieben:
...Ich war damals total gerührt und als ich den Zettel vor einigen Tagen gefunden habe, war ich's wieder, seufz!

Das kann ich nachvollziehen, Pixie. Wie romantisch! So was nenn' ich mal einfallsreich! Und wenn ich mir dann noch vorstelle, welches Herzklopfen er bei der Entscheidungsfindung gehabt haben mag, ob er Dir den Zettel nun zustecken soll oder nicht... Immerhin warst Du ja gemeinsam mit dem Hobbyschriftsteller auf der Veranstaltung. Das hätte ihn ja davon abhalten können. Tja, Männer, die zu Literaturstammtischen gehen, schreiben eben auch Gedichte oder Briefe.
Aber dieses "Du weißt. Ich weiß." Hast Du denn während der Veranstaltung etwas bemerkt? Spürtest Du seine Blicke?


Ja, die habe ich schon bemerkt. Er hat glaube ich meinen Freund nicht ganz für voll genommen, denn der hatte immer ein Problem damit, in der Öffentlichkeit zu zeigen, dass wir zusammen sind (lag vielleicht daran, dass er zehn Zentimeter kleiner war als ich :D ).

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 12:34 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 18:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
HILFE!

Freunde, ich brauch eure Hilfe und ich wollte nich extra einen neuen Thread auf machen, weil der hier so passend ist.

Ich habe jemandem eine Karte zur Hochzeit gemacht.
Hier von vorne und von hinten.
Bild

Bild

Jetzt ist ja auf der Rückseite noch Platz, wie ihr seht und da soll ein Spruch hin, der sowohl etwas mit dem Motiv Vogel zu tun hat als auch mit Liebe/Hochzeit/Ehe. Ich weiss aber keinen :nein:
Daher baue ich auf euch ;D Wenn ihr was wisst, das passen könnte bin ich euch zu ewigem Dank verpflichtet! Wenn nicht, werd ich wohl entweder auf einen Spruch verzichten oder einen allgemeinen Hochzeitsspruch auf die Innenseite schreiben. (wenn ihr so einen wüsstet, wärs natürlich auch super!)

Danke schon mal an alle! :danke: :danke:

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 12:39 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Du willst aber nicht eine Strophe aus dem bekannten Kinderlied draufschreiben? Ein Vogel wollte Hochzeit machen... :wink:
Oder die Variante von Rolf Zukowski (oder wie auch immer er sich schreibt), auch ganz nett!
Daran wirst du wohl nicht gerade gedacht haben, oder? :wink:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 12:44 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
interessiert es niemanden woher ich meine zeilen habe? *g*

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 12:50 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
@Miss Hamilton
Hier sind ein paar:
"Die Erfahrung lehrt, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern das man gemeinsam in die selbe Richtung blickt." (A. de Saint-Exupéry)

"Liebe hat nichts damit zu tun, was man bekommen möchte, sondern nur mit dem, was man geben will." (Katherine Hepburn)

"Eheleute, die sich lieben, sagen tausend Dinge. Ohne zu sprechen." (Chin. Sprichwort)

"Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern." (Coco Chanel)

und hier gleich mehrere Seiten, eines schöner, als das andere .... :)

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 13:54 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Nachtrag:
Und hier ein Gedicht von Heine zur Taube und Liebe

Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne
Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne,
Die liebt ich einst alle in Liebeswonne.
Ich lieb sie nicht mehr, ich liebe alleine
Die Kleine, die Feine, die Reine, die Eine;
Sie selber, aller Liebe Bronne,
Ist Rose und Lilie und Taube und Sonne.

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 19:41 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1156
Miranda hat geschrieben:
Wie nah uns Gedanken kommen, wenn wir den kennen, der sie denkt.

Den Satz mag ich am liebsten. :)

*****

Nili hat geschrieben:
interessiert es niemanden woher ich meine zeilen habe? *g*

Doch, Nili, ganz bestimmt. Nur weiß scheinbar niemand, von wem die Zeilen sind. Also, ich tippe immer noch auf einen Songtext und weiß aber immer noch nicht, von wem er sein könnte.

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 20:13 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Nili hat geschrieben:
interessiert es niemanden woher ich meine zeilen habe? *g*


Meat Loaf "Heaven can wait"
Ich liebe google :ja:

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 20:15 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Sonja hat geschrieben:
Nili hat geschrieben:
interessiert es niemanden woher ich meine zeilen habe? *g*


Meat Loaf "Heaven can wait"
Ich liebe google :ja:


*g* genau!!! *g* Meat Loaf verzapft lauter so geile S cheiße!
Google ist wirklich toll... da hab ich die deutsche übersetzung her *g* manchmal kann man ja nicht verstehen was die da so nuscheln im radio oder auf der cd.

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 20:22 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1156
Nili hat geschrieben:
Google ist wirklich toll...


Na, mit Google hätt' ich's auch gekonnt. :lach: Nicht, dass ich nicht auf die Idee gekommen wäre, danach zu suchen, aber ich dachte mir, das gälte nicht, denn dann hättest Du es ja auch genauso gut gleich verraten können. :wink:

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 20:25 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 13:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
ich bekomm ja ständig n anschiss von angelika oder kerstin ich könnte google nicht bedienen oder imdb oder wie das heißt *g* also dachte ich mal... teste ich mal euch *g* damit ich weiß ich bin nicht der einzige faule hier *lol* und ich bins nicht!

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2007, 20:37 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Amadea hat geschrieben:
Na, mit Google hätt' ich's auch gekonnt. :lach: Nicht, dass ich nicht auf die Idee gekommen wäre, danach zu suchen, aber ich dachte mir, das gälte nicht, denn dann hättest Du es ja auch genauso gut gleich verraten können. :wink:


Ausreden, Ausreden, nichts als faule Ausreden :aetsch: :groehl:

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Tags

Liebe, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz