Literaturforum
Aktuelle Zeit: Montag 20. Januar 2020, 20:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 113 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 12:34 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Mrs. Mary hat geschrieben:
Ich habe nur ein Problem was ist ein Halbrahm?
Ist das Sauerrahm oder Schlagrahm(obers)?


Oh je, schon wieder eine Rahmfrage ;) Also Halbrahm ist flüssige Sahne mit einem gewissen Fettgehalt. Aber ich weiss nicht wie hoch der ist (glaube so 25% :?: ) Jedenfalls tiefer als der von Vollrahm (= flüssige Sahne, die man schlagen kann, ich glaube nämlich Halbrahm lässt sich weniger gut schlagen...). Wieauchimmer, wenn du nichts entsprechendes findest, nimm einfach den Rahm, den du auch sonst in eine Sauce geben würdest.

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Donnerstag 12. November 2009, 12:34 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 19:52 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. Mai 2009, 18:31
Beiträge: 148
Wohnort: wien
richtiger Name: marion
Nochmals Danke Ich werde einfach Schlagobers nehmen da ich ja eigentlich ja Sauerrahm gar nicht mag.
Also Danke ich hoffe, ich werde am Wochenende dazu kommen es auszuprobieren. :lechz: :lechz:

_________________
" Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen."
Don Bosco


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 20:33 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Mrs. Mary hat geschrieben:
Nochmals Danke Ich werde einfach Schlagobers nehmen da ich ja eigentlich ja Sauerrahm gar nicht mag.
Also Danke ich hoffe, ich werde am Wochenende dazu kommen es auszuprobieren. :lechz: :lechz:


Aber ungeschlagen, gell? Wünsche dir gutes Gelingen und sag obs geschmeckt hat!

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 12:41 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 12:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
süßer Reisauflauf

1 Ei
1 Tasse Reis
2 Tassen fettarme Milch
Obst (z.B. 2 Äpfel, 1 kleine Dose Mandarinen, Kirschen, Aprikosen usw.)
500 g Magerquark
etwas Honig zum Süßen
Mandelplättchen zum Verzieren

Zuerst den Reis mit der Milch kochen, dann das Ei schaumig rühren. Den Magerquark mit dem Ei vermengen, zum Schluss das kleingeschnittene Obst dazu geben. Nun den Reis hinzu fügen und alles mit Honig süßen. Alles in eine Auflaufform geben, mit Mandeln bestreuen und bei 180° - 200° etwa 30 - 45 Mins backen lassen.

Für alle "Süßen" hier :) :danke:

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 17:45 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Ich habe eine Bitte: Ich muss Montag meiner Abteilung einen Kuchen backen und ich weiß nicht was! Ich kann langweiligen/einfachen Sandkuchen machen, aber da habe ich keine Lust drauf. Irgendwelche anderen Ideen?

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 17:59 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. September 2008, 21:56
Beiträge: 111
@Angelika
Meine bevorzugte Rezeptseite ist: chefkoch.de
Suche dort mal nach "Friss-mich-dumm-Kuchen", das ist ein Blechkuchen mit Puddingauflage und Walnüssen darüber, der ist bei mir mal sehr gut angekommen.

Dann habe ich von dort noch das Rezept für einen "Cafe-Latte-Blechkuchen", das ist ebenfalls ein Boden mit Schokolade und Kaffee drin, darauf kommt dann eine Creme und Amicelli als Garnierung. Klingt gut, habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Auf der Seite kannst du auch gezielt suchen, nach Zutaten.

_________________
Gruß
rafael :tach:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 18:06 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Ottilienkuchen?
Ottilienkuchen



für Kastenkuchenform 20x11 cm

Zutaten

Rührteig:

150 g Margarine

100 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

5 Tropfen Rum-Aroma (oder ECHTEN Rum! :sparrow: )

3 Eier (Größe M)

150 g Weizenmehl

25 g Speisestärke

2 gestrichene Backpulver

1 Prise Salz

60 g gemahlene Mandeln

40 g Zitronat, feingewürfelt

40 g Schokolade, kleingeschnitten

Bild

Guss:

100 g Halbbitter-Kuvertüre ( oder halt Puderzucker)

Zubereitung Rührteig: Margarine mit dem Handrührgerät (Rührbesen) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Rum-Aroma zufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Eier jeweils ca. Minute unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und portionsweise mit Mandeln unterrühren. Zuletzt Zitronat und Schokolade untermischen. Teig in eine gefettete, gemehlte Kastenkuchenform füllen, glatt streichen.

Statt Zitronat gehackte Mandeln oder Nüsse nehmen!

Backen Ober-/Unterhitze: Etwa 180°C (vorgeheizt)

Heißluft: Etwa 160°C (nicht vorgeheizt)

Gas: Stufe 2-3 (nicht vorgeheizt)

Backzeit: Etwa 50 Minuten

Zubereitung Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen, lösen, auf einen Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

Okay, das ist jetzt für eine kleine Form, da musst du dann hochrechnen. Bei uns läuft der immer hervorragend. ;D
Grüße
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 19:41 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Uh, backen... :mrgreen: Ich hab letztens eine Mokkatorte gemacht:

Springform mit 24 cm Durchmesser, Backpapier für die Form

Teig entweder selbermachen oder 2 fertige Biskuitböden nehmen:
4 Eigelb
125 g Zucker
1 Prise Salz
1 EL heisses Wasser
75 g Mehl
50 g Maisstärke
4 Eiweiss, steif geschlagen

Mokka-Buttercrème:
1.5 dl Milch
2 Eigelb
1 EL Maisstärke
100 g Zucker
2 1/2 EL sofortlösliches Kaffeepulver
250 g Butter, weich

Garnitur:
ca. 50 g gemahlene Haselnüsse, geröstet, ausgekühlt
Schokolade-Kaffeebohnen

Für den Teig Eigelb, Zucker, Salz und Wasser verrühren, bis die Masse hell ist. Mehl und Maisstärke mischen, dazusieben. Mit Eischnee sorgfältig darunter ziehen. Teig in die mit Backpapier belegte Form füllen, glatt streichen. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen, auskühlen lassen. Für die Buttercrème Milch, Eigelb, Maisstärke und Zucker unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen bis vors Kochen bringen, absieben. Kaffeepulver darunter rühren. Auskühlen lassen, ab und zu rühren. Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Mokkacrème löffelweise darunter rühren, weiterrühren, bis die Masse hell und luftig ist. Biskuit waagrecht halbieren. Ca. 1/3 der Buttercrème auf dem Boden verteilen. Deckel darauf legen. Torte mit ca. der Hälfte der restlichen Buttercrème bestreichen. Für die Garnitur Tortenrand und Tortenmitte mit Haselnüssen bestreuen. Restliche Buttercrème in einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen. Die Torte garnieren. Mit Schokolade-Kaffeebohnen belegen. Mindestens 1 Stunde kühl stellen.

(Das mit dem Spritzsack und den Haselnüssen hab ich nicht gemacht. Habe einfach den Rand mit Creme bestrichen und so von diesen hauchdünnen Schokoladeplättchen an den Rand gepappt, schaut auch nett aus)

oder was ich schon lange mal ausprobieren möchte ist dieses Rezept für ein Macchiato-Cake:

Cakeform von 28 cm Länge, Backpapier

150 g Butter, weich
150 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
275 g Mehl
1½ TL Backpulver
1 dl Milch
100 g dunkle Schokolade, geschmolzen
1-2 EL sofortlösliches Kaffeepulver
100 g weisse Toblerone, gehackt
1 Päckchen Vanille-zucker

Silberperlen zum Garnieren

Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Salz dazu rühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Mehl und Backpulver mischen, dazusieben. Mit Milch darunter rühren. Teig in drei Schüsseln verteilen. Einen Teig mit der dunklen Schokolade mischen, in die vorbereitete Form geben. Für den zweiten Teig Kaffeepulver mit 1 TL Wasser anrühren, unter den Teig mischen und auf den Schokoladenteig verteilen. Letzten Teig mit weisser Schokolade und Vanillezucker mischen, auf den Kaffeeteig geben, glatt streichen. In der unteren Hälfte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 50-55 Minuten backen. Auskühlen lassen, garnieren.

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 19:59 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Ui, danke! Das ging aber fix, mit den Antworten. Ich werd mal schauen, was ich mache - eine Torte wird es nicht werden *g* Und so viel hochrechnen muss ich da auch nicht - in meiner Abteilung sind sechs Leute (wenn alle da sind ;))

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Blumenkohl-Schinken-Auflauf
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2010, 17:47 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 12:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
Heute mal wieder ein Rezept von mir :)
Geht sehr sehr sehr schnell und ist sehr einfach

2 Personen:

1 Blumenkohl
12 Scheiben rohen Schinken (kleine Scheiben)
4 EL Kochsahne
250 g Kräuterfrischkäse
1 Zwiebel
Kräuter nach belieben
Reibekäse (z.B. Emmentaler)

Damits schneller geht lieber den BLumenkohl einmal kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln und mit dem Frischkäse vermengen, nach belieben weitere Kräuter (wie z.B. Salbei) dazu geben. Die Schinkenscheiben mit dem Frischkäse bestreichen, einrollen und in einer Auflaufform legen. Den gekochten Blumenkohl darauf legen, mit den 4 EL Kochsahne beträufeln, mit Käse bestreuen und für etwa 20 Minuten in den Ofen schieben.

Leeeeeecker


- ohne Kohlenhydrate :P

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2010, 19:02 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Oh, mein Lieblingsthread ist wieder da :) Das Rezept klingt lecker! Werd ich demnächst mal ausprobieren (Gemüse ist immerhin Gemüse! Und Essen aus dem Ofen ist immer gern gesehen)

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2010, 19:49 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Miss Hamilton hat geschrieben:
Oh, mein Lieblingsthread ist wieder da :) Das Rezept klingt lecker! Werd ich demnächst mal ausprobieren (Gemüse ist immerhin Gemüse! Und Essen aus dem Ofen ist immer gern gesehen)

Und notfalls halt immer mit Schweizer Käse! :lol:

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2010, 20:39 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Kerstin hat geschrieben:
Und notfalls halt immer mit Schweizer Käse! :lol:


Ja wie jetzt? Gibts etwa noch anderen? :grinsevil:

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2010, 21:32 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 14:59
Beiträge: 923
Wohnort: Sachsen
Miss Hamilton hat geschrieben:
Kerstin hat geschrieben:
Und notfalls halt immer mit Schweizer Käse! :lol:


Ja wie jetzt? Gibts etwa noch anderen? :grinsevil:


Ja klar, Cheddar, Stilton, Wensleydale, Chester ... :fies_sei:

Elanor

_________________
[During the 1960s] I think there was more sex in those old films than in all that thrashing around today. I'm tired of sex scenes.
Claudette Colbert

sadly enough, this is more than true in our times


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2010, 21:55 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Elanor hat geschrieben:
Ja klar, Cheddar, Stilton, Wensleydale, Chester ...

Aber sicher doch... :patpat:

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2010, 22:04 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Miss Hamilton hat geschrieben:
Elanor hat geschrieben:
Ja klar, Cheddar, Stilton, Wensleydale, Chester ...

Aber sicher doch... :patpat:

Diese Schweizer... die Berge müssen doch ein wenig einschränkend wirken. :aetsch:

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2010, 22:19 
Offline
Austenexperte

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 12:46
Beiträge: 2824
Wohnort: Essen
richtiger Name: Julia
... jetzt hört's auf zu streiten, nehmen wir halten nen Franzosen :P :aetsch:

_________________
Simply me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2010, 22:44 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Ach was, die Berge machens doch gerade aus!

Aber Nili hat leider Recht: da gibts ja noch die Franzosen... Das eine Land, das mehr Käsesorten hat als Einwohner... Nennen wirs Französische Schweiz.

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Dezember 2012, 21:14 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 20:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Wir haben am Wochenende Lebkuchenhäuser gemacht, Bilder siehe unten. Die Häuser haben wir ganz normal mit Zuckerguss zusammen geklebt, das Rezept für die Häuserteile (nein, wir haben nicht das Set von Dr. Oetker benutzt sondern wirklich alles selbst gemacht) gibt es unten.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Lebkuchen (für 1-2 Häuser, je nach Größe)
120 ml Wasser
100 g Honig
100 g Zuckerrübensirup
280 g brauner Zucker
15 g gemahlener Ingwer
15 g Zimt
15 g Nelken
1 Prise Salz
330 g Butter
1 TL Natron
750 g Mehl

Wasser, Honig, Zuckerrübensirup und braunen Zucker aufkochen. Ingwer, Zimt, Nelken, 1
Prise Salz und gewürfelte Butter mit einem Schneebesen unterrühren und wenn die Butter
vollständig geschmolzen ist, Natron unterrühren.

Masse auf Raumtemperatur abkühlen lassen, anschließen Mehl unter die Masse kneten und
über Nacht kühl stellen.Backofen auf 170°C (Umluft, Ober-/Unterhitze: 190°C) vorheizen.
Teig auf einer Matte oder Frischhaltefolie ca. ½ cm dick ausrollen und Formen ausstechen (bzw. Hausformen ausschneiden).

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 10 Minuten backen. Auf einem
Kuchengitter auskühlen lassen.

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Dezember 2012, 21:44 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 15:07
Beiträge: 3075
Das sieht superb aus!!
Aber was mich immer traurig macht: Die Menschen gucken sich ihr schönes Lebkuchenhaus monatelang an - und wenn sie es dann verzehren, ist der leckere Lebkuchen total vertrocknet. :tot: Ich bin deshalb für schnelles Abreißen und ökologische Entsorgung, um Platz für Neubauten zu schaffen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Dezember 2012, 22:37 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Udo hat geschrieben:
Das sieht superb aus!!
Aber was mich immer traurig macht: Die Menschen gucken sich ihr schönes Lebkuchenhaus monatelang an - und wenn sie es dann verzehren, ist der leckere Lebkuchen total vertrocknet. :tot: Ich bin deshalb für schnelles Abreißen und ökologische Entsorgung, um Platz für Neubauten zu schaffen.

Die müssen etwas trocken sein, sonst kannst du damit keine Häuser bauen. Aber ich wette, du würdest die auch leicht trocken essen.. Hauptsache Lebkuchen! :fg:

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Montag 3. Dezember 2012, 21:12 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Die Häuser sehen super aus (und nach viel Arbeit)! :top: Ist doch viel zu schade zum Anknabbern (Sorry, Udo ;D )

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kochrezepte tauschen
BeitragVerfasst: Dienstag 2. September 2014, 17:35 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 11:22
Beiträge: 90
Nach langem Ausprobieren habe ich endlich mein Lieblingsrezept für Scones gefunden. Es ist hier eingestellt.

_________________
http://www.annamthane.de - ein deutschsprachiger Blog über England, Romantik, Abenteuer und Geschichte

http://www.regency-explorer.net
Reiseführer zu Regency-Zielen – Tipps zum Schreiben eines Regency-Romans – Historisches Insiderwissen - in englischer Sprache


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 113 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Tags

Kochen, Rezept, Rezepte, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz