Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 12. August 2020, 03:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jane Austen im Radio
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 20:17 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 11:39
Beiträge: 76
Wohnort: Seeland
Ich war mir nicht ganz sicher, wo das am besten hinpasst. Die Admins dürfen es notfalls gerne verschieben ;-)

Kerstin hat vor einigen Wochen - ihr erinnert euch - den Aufruf gemacht, ob sich die Schweizer Janeites für eine geplante Radiosendung melden mögen.
Offenbar war ich (bisher?) die einzige aus CH, die hier registriert ist, was ich sehr schade finde, aber den Vorteil hatte, dass ich mich als einzige beim Schweizer Radio meldete.

Nach rekordverdächtig kurzer Zeit rief mich Britta Spichiger (die Journalistin) an, um Einzelheiten zu diskutieren und einen Termin zu vereinbaren. Sie war noch auf der Suche nach einer weiteren Person und versprach mir, sich nach der Buchmesse zu melden.

Ich erhielt eine e-mail, dass sie eine zweite Jane Austen-Begeisterte fand - eine Buchhändlerin aus meiner Lieblingsbuchhandlung notabende. Und in dieser Buchhandlung in Bern sollte auch das Gespräch stattfinden.
Treffpunkt war der 11.11. um 11 Uhr im vierten Stock der Stauffacher-Buchhandlung, dort befindet sich die englische Abteilung.

In einer Nische, bei den Philosophen, stand ein kleines Tischchen, drei bequeme Stühle sowie ein "ehrwürdiger" Lehnstuhl mit Kissen, auf welchem diverse JA-Bücher in Deutscher und Englischer Sprache und von verschiedenen Verlagen ausgelegt waren.

Schon bevor die Sendung aufgezeichnet wurde, sprachen wir über dies und jenes, besonders natürlich über Jane Austen und deren Bücher.
Die Sendung wird 55 Minuten dauern, die Buchhändlerin und ich werden zusammen etwa auf 14 bis 16 Minuten kommen. Zusätzlich wird in der Sendung eine Frau zu hören sein, die kürzlich Chawton besuchte sowie ein Professor für Englische Literatur an der Uni Bern.

Britta Spichiger hat uns vorgängig einige Fragen zugestellt:
1. Zur Faszination von JA
- Was gefällt Ihnen an Jane Austen? Weshalb?
- Haben Sie ein Lieblingsbuch? Welches? Warum?
- Können Sie uns einen kurzen Abschnitt daraus vorlesen? (
- Wie haben Sie Jane Austen kennengelernt?
- Wann und wo lesen Sie Jane Austens Bücher? Lesen Sie sie zur Aufheiterung, Entspannung, ...? Haben Sie sie mehr als einmal gelesen?

2. Die moderne JA
- Weshalb, glauben Sie, ist Jane Austen heute noch so aktuell?
- Und doch gibt es heute - vielleicht auch in Ihrem eigenen Umfeld - viele Personen, die Jane Austen nicht mögen. Weshalb, glauben Sie, ist das so? Was entgegnen Sie diesen Leuten?
- Stimmt das Klischee in Ihren Augen, dass das Werk von Jane Austen vor allem an Frauen gerichtet ist?
- Haben Sie kürzlich ein neues Werk im Zusammenhang mit Jane Austen gelesen/gesehen? Welches? Wie hat es Ihnen gefallen?
- Haben Sie eine eigene Idee für eine weiteres Werk, das von Jane Austen inspiriert ist?
- Im ersten Teil der Sendung haben Sie uns bereits einen kurzen Ausschnitt aus einem Lieblingswerk präsentiert - es wäre toll, jetzt noch einmal einen kurzen Ausschnitt - vielleicht aus einem anderen Buch, vielleicht aus demselben - zu hören.
- Was bedeutet Ihnen Jane Austen?
- Hätten Sie sie gerne kennengelernt?

Wir haben unsere "Sendezeit" zweimal aufgenommen, klar, dass nicht beidesmal wortwörtlich dasselbe gesagt wurde. Auf jeden Fall werden die beiden Aufnahmenteile zusammengemixt, damit sie in radiogerechter Länge ausgestrahlt werden können.

Es war ein sehr interessanter Vormittag und eindeutig eine Bereicherung, schon von den beiden Frauen her.

Ausgestrahlt wird das ganze voraussichtlich am kommenden Mittwoch auf DRS 1 (http://www.drs.ch/drs1.html) in der Sendung Siesta. Mit dem Verstehen könnte es u. U. schwierig werden, wir sprachen Berndeutsch (Schweizer Dialekt) .

_________________
Erfahrung ist der beste Lehrmeister.
Nur das Schulgeld ist teuer!
Thomas Carlyle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sonntag 20. November 2005, 20:17 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 20:23 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
danke für den tip! ich werde mal reinhören...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 20:26 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Zitat:
- Stimmt das Klischee in Ihren Augen, dass das Werk von Jane Austen vor allem an Frauen gerichtet ist?
;D
Das scheint ja eine Lieblingsfrage zu sein.. bei dem Interview für den neuen Film wurde ich das auch gefragt.
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 20:58 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 11:39
Beiträge: 76
Wohnort: Seeland
Zitat:
Das scheint ja eine Lieblingsfrage zu sein.. bei dem Interview für den neuen Film wurde ich das auch gefragt.
Grüße,
Kerstin

Anscheinend hat schon der Literaturprofessor die Frage so beantwortet, dass sie für alle schrieb :-)
Und wir Frauen haben natürlich auch so geantwortet *ggg* Schliesslich hat schon der damalige englische König JA gelesen und sich ein Buch widmen lassen ;-)

LG Catriona

_________________
Erfahrung ist der beste Lehrmeister.
Nur das Schulgeld ist teuer!
Thomas Carlyle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 21:33 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Julia, machst du wieder einen Mitschnitt??
Wenn ja, denn melde ich schon mal Interesse an.......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 21:54 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
wenn das drs einen funktionieren stream hat und ich am computer bin, ja.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 21. November 2005, 10:08 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
... irgendwie sind sie Schweizer zu bewundern: Was für ein Mut, eine Sendung von 55 Minuten über Jane Austens Werke zu machen, und keinen Gedanken an die Quote zu verschwenden, die nicht so doll sein kann, wenn man sich vor Augen hält, welche Mühe es kostete in der ganzen großen Schweiz 2(!) Leute aufzutreiben, die beim Namen "Jane Austen" nicht mit dem Kopf wackelten... :rolleyes:

Aber anhören würde ich mir die Sendung auch gerne... Ich sitz ja jetzt wieder am schnellen DSL-Zugang und hätte mit einem download keine Probleme, nur das mit dem Aufnehmen kapiere ich nie... Da wäre ich auf Julia angewiesen...

... und was ist Berndeutsch?

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 21. November 2005, 11:15 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 11:39
Beiträge: 76
Wohnort: Seeland
bruki, Berndeutsch ist der Dialekt, der rund um die Stadt Bern gesprochen wird. Eigentlich etwas behäbiger und langsamer als beispielsweise Zürichdeutsch, wobei das nicht mehr so stimmt. Dialekte verflachen sich.

Es hat solche gehabt, die nicht mit dem Kopf wackelten, sich aber nicht vor ein Mikrofon trauten. Das finde ich sehr schade.
Und von der Buchhändlerin, die beim Gespräch dabei war, weiss ich, dass die Bücher gut verkauft werden. Also liest das jemand oder verschenkt die Bücher.
Möglich, dass diese Leute noch nicht auf die Idee gekommen sind, mehr über die Autorin zu erfahren...

Ich hoffe, das ändert sich nach der Sendung :-)

LG Catriona

_________________
Erfahrung ist der beste Lehrmeister.
Nur das Schulgeld ist teuer!
Thomas Carlyle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 21. November 2005, 14:53 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Ich will nur mal kurz erwähnen, dass im deutschen Fernsehen, wenn Schweizer interviewt werden, inzwischen UT gezeigt werden. Und das mit Recht. Man versteht kein Wort, wenn die nicht versuchen hochdeutsch reden. Also ihr Nordlichter: vergeßt es. Möglicherweise verstehen die Süddeutschen das ja besser.

Mein Mann war ein halbes Jahr in Zürich und ich habe ihn ein paar Mal besucht, aber diese Sprache konnte ich nie enträtseln.

Viele Grüße

Sonja

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 21. November 2005, 23:43 
Offline
Braves Boardmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 22:30
Beiträge: 856
Wohnort: Wien
Oh das Interview würde mich auch interessieren, aber wo ich mir CH Radio anhören könnte weiß ich auch nicht wirklich! Ein Mitschnitt wäre schon toll!! ( Julia??? :pfeif: ) Hoffe ich verstehe dann auch was!!

PS: Hab auch schon tirolerisch mit UT im deutschen Fernsehen gesehen! :mrgreen: :lach: :D

_________________
Anscheinend lebe ich in einem Zustand tiefer Hypnose, und jedes Mal, wenn ich eine Postkarte abschicke, könnte ich Euphorie als Absender angeben.....Helene Hanff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 22. November 2005, 01:15 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Ja, des find ich dann scho übertrieben. Das versteh ich ohne Probleme: Tirolerisch. Aber Schwyzerdeutsch :juggle:

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 22. November 2005, 10:04 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
ich bin an tiefstes bayrisch gewöhnt, da wird es mit schwytzerdeutsch schon nicht so wild sein (bilde ich mir ein)...
mal sehn.

wenn es euch sehr wichtig ist, verlasst euch bitte nicht auf mich! ich kann noch nicht sicher sagen, ob ich am computer bin.

bruki, ich benutze ein ganz simples aufnahme-tool, dass es im netz als freeware gibt. bestimmt auch für windows. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Dezember 2005, 18:41 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 18:19
Beiträge: 498
Wohnort: Reutlingen
Hat es jemand aufgenommen? Ich würde es auch gerne hören. :)

Ui, ui, die schweizer Dialekte...
Nicht den prägendsten, aber den größten Teil meines Lebens verbringe ich nun schon im schönen Schwabenland, bin also des Schwäbischen mächtig; Aber in der Schweiz redet man nun ganz anders. (Wer von euch da oben versteht denn schon Platt.)
Ich habe zwar Verwandtschaft um Basel, aber die müssen schon auch ihr Hochdeutsch auspacken, damit ich sie verstehen kann. Einige Sachen sind auch im Dialekt verständlich, aber bei weitem nicht alles.
Aber das ist alles eine Sache der Übung. Ich liebe "Fertig Lustig", eine geniale schweizer Comedyserie mit dem 'Ricolamann'. Die ersten Folgen waren mir nur sehr schwer verständlich, aber dann irgendwann ging es. Doch alles habe ich trotzdem nie verstanden. Habe jetzt aber auch nicht sooo viele Folgen gesehen. Leider.

_________________
>> Fessa sum.
>> Es lebe das 'ß'!
>> Photos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2006, 09:42 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
huihuihuihuiuiiiiiii............

vom 27.-29.März gibts auf BBC7 "Mansfield Park" mit Amanda Root. Die Folgen werden dreimal am Tag ausgestrahlt, (10 Uhr, 21 Uhr und 2 Uhr nachts) man kann es online hören und zwar hier:

http://www.bbc.co.uk/bbc7/drama/index.shtml

Ich werde es wieder mitschneiden (und hochladen, wenn Bedarf besteht).
Aber verlasst Euch lieber nicht drauf... :/ Diese Version ist ganz toll, ich hab schon mal Ausschnitte davon gehört, im Radio.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2006, 10:33 
Offline
Austenkenner

Registriert: Dienstag 25. Oktober 2005, 18:59
Beiträge: 455
Wohnort: München
Bitte, bitte nicht vergessen!!! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2006, 12:23 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Beiträge: 540
Julia hat geschrieben:
huihuihuihuiuiiiiiii............

vom 27.-29.März gibts auf BBC7 "Mansfield Park" mit Amanda Root. Die Folgen werden dreimal am Tag ausgestrahlt, (10 Uhr, 21 Uhr und 2 Uhr nachts) man kann es online hören und zwar hier:

http://www.bbc.co.uk/bbc7/drama/index.shtml

Ich werde es wieder mitschneiden (und hochladen, wenn Bedarf besteht).
Aber verlasst Euch lieber nicht drauf... :/ Diese Version ist ganz toll, ich hab schon mal Ausschnitte davon gehört, im Radio.


Danke für den tollen Tipp!! Ich wünschte, ich wüßte wie man sowas mitschneidet.. :nixweiss: Wäre wirklich superlieb, wenn man es wieder hochladen könnte.. :ja: :danke:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2006, 13:22 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Cassandra hat geschrieben:
...Danke für den tollen Tipp!! Ich wünschte, ich wüßte wie man sowas mitschneidet.. :nixweiss: ...


Hier ist der Link dahin... BBC 7 - Listen again

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2006, 13:30 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Beiträge: 540
Bruki hat geschrieben:
Cassandra hat geschrieben:
...Danke für den tollen Tipp!! Ich wünschte, ich wüßte wie man sowas mitschneidet.. :nixweiss: ...


Hier ist der Link dahin... BBC 7 - Listen again

Bruki


Klasse, Danke! Werde ich mir gleich mal ansehen.. :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2006, 18:13 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 18:57
Beiträge: 636
Wohnort: Münsterland
Tolle Sache!!!

Danke für den Tipp!!! :ja: :)

_________________
Richard-Armitage-Board


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2006, 20:18 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Bruki, mitschneiden kann man da aber nicht - nur nochmal hören (als stream).
Es gibt aber massenhaft freeware-tools, mit denen man streams mitschneiden kann - ist eigentlich keine große Sache.
Ich benutze WireTap.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. März 2006, 00:22 
Offline
Braves Boardmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 22:30
Beiträge: 856
Wohnort: Wien
Super!! Da werd´ ich auch mal reinhören, 21:00 uhr ist ja ´ne gute Zeit.
Danke Julia!

_________________
Anscheinend lebe ich in einem Zustand tiefer Hypnose, und jedes Mal, wenn ich eine Postkarte abschicke, könnte ich Euphorie als Absender angeben.....Helene Hanff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. März 2006, 20:32 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2005, 21:47
Beiträge: 288
Wohnort: Aus Berlin nach Bayern verschlagen
Dann werde ich mal meine Geburtstagsgäste am 27.03. 10 Minuten vor 21 Uhr aus dem Haus werfen um mir die Sendung anzuhören :D
Mal sehen was die dazu sagen! :motz: . Oder sie bekommen ein besonders gutes Glas Rotwein, wenn sie sich solange still verhalten.


:danke: Danke für den Tip Julia :danke:

(Habe mir den Link gleich in meine Favouriten kopiert)

_________________
One Ring To Find Them...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. März 2006, 22:11 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Concaela hat geschrieben:
Dann werde ich mal meine Geburtstagsgäste am 27.03. 10 Minuten vor 21 Uhr aus dem Haus werfen um mir die Sendung anzuhören :D


oder du machst bis 2 uhr durch... :wink:
aber bruki hat einen link gepostet, wo man sich eine woche lang alle sendungen jederzeit nochmal anhören kann - also kein grund, freundschaften zu riskieren. *gg*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2006, 18:25 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
Julia hat geschrieben:
Bruki, mitschneiden kann man da aber nicht - nur nochmal hören (als stream).
Es gibt aber massenhaft freeware-tools, mit denen man streams mitschneiden kann - ist eigentlich keine große Sache.
Ich benutze WireTap.


Das ist schon klar, Julia... nur anhören kann man da... Bei der BBC sind es zudem boshafterweise auch noch RealMedia-Streams... Und außerdem ist das von Dir genannte Programm ein Apple-Teil (Hehe, nur Weicheier meiden Windows, eh?! :eek: )...

Aber wir "hartgesottenen" Windows-User können z.B. bei Chip.de das kostenlose Programm AudioRecorder herunterladen, es installieren und auf der BBC-Website (BBC 7 - Listen again) bis spätestens eine Woche nach dem Sendetermin das Hörspiel abspielen und es dabei mit dem AudioRecorder aufnehmen (unter der gelben Linie als "Recorderquelle" den "Stereo Mixer" wählen, und ganz unten einen Dateinamen angeben, die Datei liegt dann im Ordner "RecordFiles" im Programmordner des Programmes AudioRecorder)... Sehr einfach ist das Programm, aber man kapiert auf Anhieb, was man machen muss - ohne überflüssigen technischen Schnickschnack... :wink:

Bruki

PS: Achtung! Hinten aus dem AudioRecoder kommen ziemlich große *.WAV-Dateien raus... also evtl. eine Konvertierung in MP3 durchführen (dafür gibts auch kostenloses Zeug)...

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2006, 22:15 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2005, 21:47
Beiträge: 288
Wohnort: Aus Berlin nach Bayern verschlagen
Super, dann ist der Abend gerettet, und ich muß auch nicht bis 2 Uhr aufbleiben. Dienstag darf ich um 6:15 Uhr raus aus dem Bett , da würde ich warscheinlich beim Hörspiel einschlafen. :gaehn:
Jetzt muß ich "nur" einen meiner Männer überzeugen, mir das von Bruki beschriebene Programm :danke: runter zu laden und es zum Laufen zu bringen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es richtig machen würde. Außerdem habe ich bei einem anderen Versuch unseren PC derartig verseucht, daß er plattgemacht werden mußte. Mal sehen, vielleicht wünsche ich mir das einfach zum Geburtstag (nicht das plattmachen natürlich).
So billig kommen die Jungs sonst nicht zu einem Geschenk :D

Gruß Concaela


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 24. März 2006, 02:19 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Beiträge: 540
Bruki hat geschrieben:
Aber wir "hartgesottenen" Windows-User können z.B. bei Chip.de das kostenlose Programm AudioRecorder herunterladen..


Danke für den Tipp! Hätte mich sonst bestimmt totgesucht.. :tot: :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 24. März 2006, 16:28 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2005, 21:47
Beiträge: 288
Wohnort: Aus Berlin nach Bayern verschlagen
Bei mir hat die Installation von AudioRecorder nicht geklappt, es kam eine Meldung "enthält invalid ...??" irgendwas und da hab ich die ganze Sache lieber abgebrochen. Hoffentlich hab ich nicht schon wieder eine mittlere Katastrophe verursacht. (aber bisher läuft der PC ja noch).

Na bitte, frau muß nur ganz lieb bitten und schon klappt es. Dank meiner Männer kann ich die Sendung jetzt auch aufnehmen.

Danke noch mal an Bruki für den Tip!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 28. März 2006, 02:00 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Beiträge: 540
Concaela hat geschrieben:
Bei mir hat die Installation von AudioRecorder nicht geklappt, es kam eine Meldung "enthält invalid ...??" irgendwas und da hab ich die ganze Sache lieber abgebrochen.


Bei mir hat die Installation ohne Probleme geklappt.. nur den Ordner, in dem das Aufgenommene dann sein soll, kann ich nicht finden.. :lupe: :nixweiss: Bin mal wieder ein Blindfisch. :freak: :D

@Concaela
Ooh, alles Liebe zum Geburtstag!! Hoffe Du bist immer noch am Feiern!! :birthday: :musik:

Hat sich eigentlich schon jemand das Hörspiel angehört?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 28. März 2006, 07:55 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2005, 21:47
Beiträge: 288
Wohnort: Aus Berlin nach Bayern verschlagen
Danke, Danke, war sehr nett gestern abend.
Installiert ist das Programm in der Zwischenzeit auch, nur habe ich gestern völlig vergesen die Sendung aufzunehmen ;(
Außerdem taucht bei mir kein "Stereo Mixer" als Recorderquelle auf.

_________________
One Ring To Find Them...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 28. März 2006, 08:31 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2741
Wohnort: Brandenburg
1. ... das mit dem "Stereo Mixer" hängt wohl von der Soundkarte und den dazugehörigen Programmen deines PCs ab... Du musst in der Sound-Geräte-Liste des AudioRecorders, die Du mit den "Dreiecken" durchblättern kannst (unterhalb der gelben Linie), ein passendes "Gerät" für die Aufnahme von der BBC7-Seite (s. Tipp Nr. 3 "BBC 7 - Listen again") finden... musst Du einfach mal ein paar Sound-Geräte-Varianten ausprobieren bis Du eine funktionierende findest...

2. Der Programmordner ist standardmäßig in C:\AudioRecorder... in dem ist dann der Ordner "RecordFiles" ... Solltest Du bei der Installation einen anderen Ordner angegeben haben, musst Du diesen suchen (z.B. indem Du bei den "Eigenschaften" des Starticons nachsiehst - dort stehen die zum Icon gehörenden Programmordner)... oder Du musst die Installation wiederholen und Dir diesmal den Ordner merken :wink:

3. ... unter der oben in meinem Posting angegebenen URL könnt ihr die BBC7-Sendungen bis zu einer Woche nach der Ausstrahlung jederzeit wieder anhören und auch in aller Ruhe aufnehmen...

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Hörspiel Pride & Prejudice ab 23.2.2014 / BBC Radio 4
Forum: "Pride and Prejudice"
Autor: Anna M. Thane
Antworten: 2
Jane Austen - Lebensgeschichte (Becoming Jane) - INFOS
Forum: Film/Fernsehen/Kino
Autor: Catalina
Antworten: 483

Tags

Musik

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz