Literaturforum
Aktuelle Zeit: Samstag 24. Februar 2018, 16:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. Juli 2006, 13:28 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6882
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Hallo Miss Bennet!
Schau mal hier, ein ganz frischer Thread! ;)
Oder gib bei der Suche mal BATH ein...
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. Juli 2006, 13:32 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Einzig wegen Bath nach GB zu fahren, würde sich nicht unbedingt lohnen, aber im Rahmen einer Südenglandreise (so habe ich es gemacht) auf jeden Fall. Wir hatten nur einen ganzen Tag für Bath (und einen weitere für die Umgebung), man kann aber locker mind. 2 Tage dort zu bringen und wenn man noch Ausflüge in die Umgebung (Bristol, Dyrham Park...) macht, reicht wahrscheinlich eine Woche, um alles zu schaffen.

Die Innenstadt von Bath ist sehr homogen und im Vergleich zu anderen Städten der Umgebung (Bristol davon mal ausgenommen) wohl auch sehr gut zum Shoppen geeignet. Wir haben mehrere Stunden in den römischen Bädern zugebracht, einen kleinen Stadtbummel gemacht und natürlich die Assembly-Rooms nebst Modemuseum besichtigt. Danach waren wir ko, andere Musseen haben wir nicht mehr geschafft.

Wir hatten nicht so tolles Wetter, aber unsere Spaziergänge, gerade auch abends, waren sehr schön. Interessant wäre es sicherlich, sich vorher kundig zu machen, wo Austen in Bath gelebt hat und welche Adressen noch direkten Austen-Bezug haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. Juli 2006, 13:33 
Offline
Austenfrischling

Registriert: Montag 24. Juli 2006, 13:05
Beiträge: 9
Wohnort: neuss
danke kerstin,
da muss ich ja mal gleich nachsehen

Grüße zurück :wink:

_________________
"Kein göttlich Wort bezwang den Storm, kein Hoffnungsstrahl uns wart, als hilflos wie ein elend Wurm das Meer uns zwei begraben hat. Doch ich in einem tiefrem Meer und unter tiefrem Wasser lag als er."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bath ?!
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Februar 2008, 14:16 
Offline
D'Arcy-Expertin mit Adelsaffinität
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 12:57
Beiträge: 6713
Wohnort: Bayern
Jetzt versteh ich auch, warum es zu JAs Zeit viele nach Bath zog. Es war ja die Phase der Romantik, des neuen Klassizismus der Einzug hielt in die Lebenskultur und dafür sorgte, dass griechische und lateinische Namen en vogue waren.

Dazu passt, dass Bath vermutlich von den Römern gegründet wurde, denn Bath findet seit 43 n. Chr. Erwähnung in römischen Schriften. Zumindest haben sie dort ihre "Aquädukte" gelassen, die der Stadt schliesslich auch den Namen gaben.

Der viertgrößte Orden Englands der "Most Honourable Order of the Bath" hat übrigens mit der Stadt gar nichts zu tun. Der Titel stammt von dem Ritus, den Empfänger am Abend zuvor ein spirituelles Bad zur Reinigung des Geistes nehmen zu lassen.
Adminedit
Damit es nicht zu sehr aufdröselt, habe ich die Threads jetzt mal zusammengelegt.
Grüße
Kerstin

_________________
:blume: Grüsse, Caro

Avatar: Amelia Darcy (1754-1784)

Für 1 Jahr säe einen Samen, für 10 Jahre pflanze einen Baum, für 100 Jahre erziehe einen Menschen. chin. Weisheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Februar 2009, 23:22 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3050
Ihr seid in diesem Thread ja wirklich bemerkenswert weit ins off topic abgeschweift...
Ich war mal in Lackock. Just in dem Urlaub, in dem ich JA entdeckt habe - nur wusste ich da noch nicht, dass viele Szenen aus der 95er-Fassung dort gedreht wurden. Dann hätte ich natürlich jeden Stein fotografiert oder so. Jedenfalls ist das wirklich ein wunderschönes kleines Dorf, komplett unter Denkmalschutz soweit ich mich erinnere. Und im "George Inn" gibt es leckeres Essen und ein gutes Bier. :D In Lackock war ich eigentlich, weil dort Mr. Talbot gelebt hat, der (zeitgleich mit einem Franzosen) die Fotografie erfunden hat. In der Abbey wurden auch Szenen eines Harry-Potter-Films und aus "Die Schwester der Königin" gedreht. Falls jemand mal in der Nähe ist, kann ich einen Abstecher nur dringend empfehlen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Februar 2009, 23:58 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1747
2007 war ich sozusagen auf Spuren von JA in England, ich hatte am 22.6.2007 hier davon berichtet!

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Februar 2009, 00:13 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3050
Wahnsinn, eine beeindruckende Tour!! (Zu den Gräbern von Cassandra und Mrs. Austen wäre ich auch gegangen, wenn ich von ihnen gewusst hätte...).
Eigentlich wollte ich die Frage mal im JA-Quiz stellen, nun ja: Weißt Du, wie die bitterböse Dame heißt, die Euch in "Longbourn" verjagt hat?? Zumindest nehme ich an, dass es die Eigentümerin war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Februar 2009, 09:46 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1747
Udo hat geschrieben:
Wahnsinn, eine beeindruckende Tour!! (Zu den Gräbern von Cassandra und Mrs. Austen wäre ich auch gegangen, wenn ich von ihnen gewusst hätte...).
Eigentlich wollte ich die Frage mal im JA-Quiz stellen, nun ja: Weißt Du, wie die bitterböse Dame heißt, die Euch in "Longbourn" verjagt hat?? Zumindest nehme ich an, dass es die Eigentümerin war.


Den Mut hatte ich nicht, die Dame nach ihrem Namen zu fragen. :wink:
Mittlerweile wär das ja kein Problem mehr, da man das Anwesen wohl in ein Hochzeitsparadies umgewandelt hat! :/

Luckington Court

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Februar 2009, 12:15 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3050
Miranda hat geschrieben:
Den Mut hatte ich nicht, die Dame nach ihrem Namen zu fragen. :wink:
Mittlerweile wär das ja kein Problem mehr, da man das Anwesen wohl in ein Hochzeitsparadies umgewandelt hat! :/
Luckington Court


Die Dame könnte Mrs. Horn gewesen sein. Heiter daran finde ich, wie begeistert sie war, als der Film in ihrem Haus gedreht wurde, und wie traurig, als das Team abzog. Aus Deinem Erlebnis schließe ich, dass sie ihre Entscheidung später bitter bereut haben könnte... Und offenbar hat sie das Haus inzwischen ja sogar verkauft. Erstaunlich, dass auf der Page nur einmal kurz und eher versteckt auf P&P hingewiesen wird - aber die Fans wissen das ja sowieso. Wobei bei den Preisen nur gut betuchte Fans sich das Vergnügen mal leisten dürften... (Im September während des JA-Festivals in "Longbourn" logieren - das hätte schon was, wäre mir aber wahrscheinlich doch zu peinlich.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Februar 2009, 13:41 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1747
Vielleicht war es ihre Tochter? Denn P&P wurde schon 94 gedreht. Keine Ahnung. :|

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Februar 2009, 14:30 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6882
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Udo hat geschrieben:
(Im September während des JA-Festivals in "Longbourn" logieren - das hätte schon was, wäre mir aber wahrscheinlich doch zu peinlich.)

Aber nur im korrekten Outfit! ;D

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 18. April 2009, 17:49 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 17:03
Beiträge: 1037
Wohnort: Bayern
Ich plane für diesen Sommer eine England-Tour zusammen mit einer Freundin.
Ziele, die ich bis jetzt ins Auge gefasst habe sind:

Lyme - Pemberley 95, ein absolutes Muss :D
Chatsworth - Pemberley 05
Haddon - Inn at Lambton 05, Jane Eyre 06
Basildon - Netherfield 05
Bath
Stourhead - "Antragspavillion" 05
Sissinghurst - wegen der brühmten Gärten

und evtl.
Lacock - Meryton 95
Groombridge - Longbourn 05

Das große Problem bei der Reise ist, dass wir auf öfftentliche Verkehrsmittel angewiesen sind.
Habt ihr ein paar Tipps zum Bus-/Zugfahren in England??
Bzw. wisst ihr, ob die genannten Ziele gut per Bus/Zug erreichbar sind??


Und an die, die schon in England waren:
Gibts noch Orte, die wir unbedingt in unsere Tour aufnehmen sollten??
Und habt ihr Tipps für günstige Hostels und Unterkünfte??

_________________
Thursday, du darfst nie vergessen, dass unser Denken, sei es nun religiös, philosophisch oder wissenschaftlich, ebensolchen Moden unterliegt wie unser Musikgeschmack und unsere Kleidung. Es ist wie mit den Rockbands. Die Veränderungen dauern nur etwas länger.

Jasper Fforde - In einem anderen Buch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 18. April 2009, 18:53 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 17. März 2009, 00:13
Beiträge: 134
An Filmschauplätzen kenne ich jetzt nur Stourhead aus eigener Anschauung und das war schon 98. Übrigens bei ähnlichem Wetter wie im Film, weshalb der Besuch des Parks dann doch eher kurz war. Mir kam es so vor, als läge Stourhead ziemlich in der Pampa. Der Besuch war reiner Zufall, ich wusste nicht einmal, dass es diesen Ort gibt...

Den National Trust kennt ihr schon? Angesichts der damaligen Eintrittspreise habe ich für dieses Jahr den Touring Pass besorgt, der allerdings nur für zum Trust gehörende Sehenwürdigkeiten gilt. Also nichts mit Chatsworth House, das kommt extra. Wobei allerdings noch nicht klar ist, ob der Weg auch noch in den Peak District führen wird. In zwei Wochen geht es los, vorerst sind zwei Wochen Kent, Hampshire und Devon geplant. Übernachtung natürlich wieder B&B, was wahrscheinlich immer noch die günstigste Möglichkeit in UK sein dürfte. Sucht einfach mal in Google nach Bed and Breakfast + der Region/Stadt. Da findet sich in jeder Preislage etwas.

_________________
Grüsse, Armin

"He has got no good red blood in his body," said Sir James.
"No. Somebody put a drop under a magnifying-glass and it was all semicolons and parentheses," said Mrs. Cadwallader.

George Eliot, Middlemarch

Avatar: Mid on Halfpay, by C. Hunt, National Maritime Museum, aus Michael Lewis, A Social History of the Navy 1793-1815


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. April 2009, 01:05 
Offline
Austenexperte

Registriert: Samstag 22. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 916
Zitat:
Das große Problem bei der Reise ist, dass wir auf öfftentliche Verkehrsmittel angewiesen sind.
Habt ihr ein paar Tipps zum Bus-/Zugfahren in England??
Bzw. wisst ihr, ob die genannten Ziele gut per Bus/Zug erreichbar sind??


Das ist aber sehr mutig. :wink:
Zugfahren:
-unbedingt vor Ort die Änderungspläne besorgen (können manchmal ganz schön dick sein)
- sonntags gibt es meistens Verspätungen (auch bei den Bussen), kann man mal schon mehrere Stunden warten
-nicht zu den Peak-Zeiten fahren
- viel Zeit einplanen

Basildon Park liegt ein wenig abseits von Reading, aber ein Bus wird sicherlich dorthin fahren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. April 2009, 18:09 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 17:03
Beiträge: 1037
Wohnort: Bayern
Google wird zwecks der Hostels noch befragt, aber ich dachte, vielleicht hätte ja jemand einen guten Tipp für eine Unterkunft in der Nähe von einem der Ziele; es waren ja schon welche an dem ein oder anderen Drehort.

Ich hab einen Wälzer "Houses of the National Trust". Aber da könnte ich ja zu jedem zweiten Herrenhaus hinfahren... :thud: Die Qual der Wahl... Da hatte ich auf spezielle Hinweise gehofft. :wink:

meli hat geschrieben:
Das ist aber sehr mutig. :wink:


Mit Mut hat das wenig zu tun :D . Wir sind beide noch keine 21, bekommen deshalb wahrscheinlich kein Leihauto. Und würden uns als relative Fahranfänger mit dem Linksverkehr vielleicht auch leicht überfordert fühlen. :P

Vielen Dank wegen der Tipps zum Zugfahren. :danke: Dann werden wir auf jeden Fall großzügig Zeit einplanen.

_________________
Thursday, du darfst nie vergessen, dass unser Denken, sei es nun religiös, philosophisch oder wissenschaftlich, ebensolchen Moden unterliegt wie unser Musikgeschmack und unsere Kleidung. Es ist wie mit den Rockbands. Die Veränderungen dauern nur etwas länger.

Jasper Fforde - In einem anderen Buch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. April 2009, 22:42 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 17. März 2009, 00:13
Beiträge: 134
Bei National Trust dachte ich eher an die Hinweise zur Anfahrt, die man auf der Website findet. Für Basildon Park z.B. mit dem Zug nach Pangbourne oder Goring and Streatley, dann drei Meilen zu Fuss oder mit dem 132er Bus bis an die Parkmauer und dann noch eine halbe Meile zu Fuss. Spaßeshalber und um herauszukriegen, ob dort die Busse genauso oft fahren wie bei uns auf dem Land, habe ich dann mal den Fahrplan für den 132/133er Bus herausgesucht. Sie fahren dort öfter als bei uns...

Bei Stourhead sieht es so aus, als dürfte man von der Bushaltestelle aus noch 2Km laufen, aber der Bus fährt wohl viermal am Tag.

Bei den Orten, die als Kulisse für Meryton dienten, würde ich nicht allzuviel erwarten. Als bei uns damals "Heimat" gedreht wurde, war Tarnen, Vortäuschen und Verstecken angesagt. Die Dörfer sahen nach den Dreharbeiten wieder genauso langweilig modern aus wie davor. Während der Dreharbeiten war allerdings mal richtig was los...;)

Mögt ihr Malerei? Dann schaut mal in Petworth House vorbei. Es ist auf der definitiven Sehen Will Liste für dieses Jahr gelandet. Ausserdem wurde der Park von Capability Brown gestaltet, dem Vorbild für Bloody Stupid Johnson. Bitte nicht schlagen, bin Discworld-Fan...:D

_________________
Grüsse, Armin

"He has got no good red blood in his body," said Sir James.
"No. Somebody put a drop under a magnifying-glass and it was all semicolons and parentheses," said Mrs. Cadwallader.

George Eliot, Middlemarch

Avatar: Mid on Halfpay, by C. Hunt, National Maritime Museum, aus Michael Lewis, A Social History of the Navy 1793-1815


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. April 2009, 23:15 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3050
Armin hat geschrieben:
Bei den Orten, die als Kulisse für Meryton dienten, würde ich nicht allzuviel erwarten.


Da muss ich doch kurz noch mal (wie oben am 16.2.) eine Lanze für Lacock brechen: Der Ort ist immer noch sehr klein und sehr schön! Wenn Ihr in der Nähe seid, solltet Ihr auf jeden Fall vorbeifahren (nicht das Fotografie-Museum vergessen, obwohl das eigentlich unmöglich zu übersehen ist). Wie die Verbindungen mit Öffis sind, weiß ich leider nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. April 2009, 23:17 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1747
Dieses Jahr muss ich Lyme Park sehen! :flower:
Außerdem auch

Chatsworth
Haddon Hall
Stamford
Sissinghurst

Lacock ist unbedingt lohnend, nicht nur wg. P&P 95 oder HP. :fies_sei:
Auch ganz Stourhead ist eine Augenweide. :ja:

Das Dörfchen Lavenham war wohl noch kein Schauplatz von JA-Romanen? Aber es ist trotzdem :top:

Wir werden uns wohl den British Heritage Pass holen, dort ist sehr viel inbegriffen. Auch Chatsworth!

:guck:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. April 2009, 19:04 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 17:03
Beiträge: 1037
Wohnort: Bayern
Armin hat geschrieben:
Bei National Trust dachte ich eher an die Hinweise zur Anfahrt, die man auf der Website findet. Für Basildon Park z.B. mit dem Zug nach Pangbourne oder Goring and Streatley, dann drei Meilen zu Fuss oder mit dem 132er Bus bis an die Parkmauer und dann noch eine halbe Meile zu Fuss. Spaßeshalber und um herauszukriegen, ob dort die Busse genauso oft fahren wie bei uns auf dem Land, habe ich dann mal den Fahrplan für den 132/133er Bus herausgesucht. Sie fahren dort öfter als bei uns...

:wall: :anonym: Sorry, hatte wohl Tomaten auf den Augen. Aber vielen Dank, das ist ein super Link! :knicks:

Armin hat geschrieben:
Bei Stourhead sieht es so aus, als dürfte man von der Bushaltestelle aus noch 2Km laufen, aber der Bus fährt wohl viermal am Tag.

Mögt ihr Malerei? Dann schaut mal in Petworth House vorbei. Es ist auf der definitiven Sehen Will Liste für dieses Jahr gelandet. Ausserdem wurde der Park von Capability Brown gestaltet, dem Vorbild für Bloody Stupid Johnson. Bitte nicht schlagen, bin Discworld-Fan...:D

Das ist auf alle Fälle eine Überlegung wert! Auch wenn mir jetzt Discworld gar nichts sagt (bitte nicht schlagen :wink: ). Aber das hört sich wirklich sehr reizvoll an. Mal sehen, ob wir das irgendwie einbauen können. Vielen Dank für den Tipp!!! :danke:


Miranda hat geschrieben:
Lacock ist unbedingt lohnend, nicht nur wg. P&P 95 oder HP. :fies_sei:
Auch ganz Stourhead ist eine Augenweide. :ja:

Das Dörfchen Lavenham war wohl noch kein Schauplatz von JA-Romanen? Aber es ist trotzdem :top:

Wir werden uns wohl den British Heritage Pass holen, dort ist sehr viel inbegriffen. Auch Chatsworth!

Der Pass hört sich interessant an. Da werd ich mal schauen, ob der sich dann für uns lohnt. Vielen Dank für den Hinweis! :danke:

Ich hab auf meiner MovieMap auch den Hinweis gefunden, dass wenn man sich für Chatsworth die Eintrittskarten online bestellt, man mit einem "promotional code" 'MovieMap1', zwei Karten für den Preis von einer bekommt. Das geht vom 11.03.09 bis zum 31.10.09.

Lacock ist ja Nähe Bath (zumindest sieht das auf meiner Karte so aus :rolleyes: ), von daher denke ich, dass wir das auf unserer Route ganz gut einbauen können.

Und sieht so aus, als ob Lavenham ein bisschen weit weg von unseren sonstigen Zielen liegt. Wir werden das Dorf dann wahrscheinlich eher außen vor lassen, obwohl die Bilder, die ich dazu gefunden habe, ja wirklich sehr reizvoll sind. *schöööön*

_________________
Thursday, du darfst nie vergessen, dass unser Denken, sei es nun religiös, philosophisch oder wissenschaftlich, ebensolchen Moden unterliegt wie unser Musikgeschmack und unsere Kleidung. Es ist wie mit den Rockbands. Die Veränderungen dauern nur etwas länger.

Jasper Fforde - In einem anderen Buch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. April 2009, 19:58 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1747
@ Magdalena
Du könntest z.B. in Bath wohnen und Lacock im Tagesausflug sehen - oder umgekehrt. Ist wirklich nah beieinander.

Die Moviemap muss ich mir auch mal anschauen! :ja:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. April 2009, 21:27 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6882
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Magdalena hat geschrieben:

Armin hat geschrieben:
Bei Stourhead sieht es so aus, als dürfte man von der Bushaltestelle aus noch 2Km laufen, aber der Bus fährt wohl viermal am Tag.

Mögt ihr Malerei? Dann schaut mal in Petworth House vorbei. Es ist auf der definitiven Sehen Will Liste für dieses Jahr gelandet. Ausserdem wurde der Park von Capability Brown gestaltet, dem Vorbild für Bloody Stupid Johnson. Bitte nicht schlagen, bin Discworld-Fan...:D

Das ist auf alle Fälle eine Überlegung wert! Auch wenn mir jetzt Discworld gar nichts sagt (bitte nicht schlagen :wink: ). Aber das hört sich wirklich sehr reizvoll an. Mal sehen, ob wir das irgendwie einbauen können. Vielen Dank für den Tipp!!! :danke:

Tztz... das sind die Scheibenwelten von Terry Pratchett. Sehr abgedrehter Humor, vor allem die Geschichten um den TOD. :sm_04

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2009, 01:25 
Offline
Austenexperte

Registriert: Samstag 22. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 916
Zitat:
Sie fahren dort öfter als bei uns...


...laut Fahrplan. :wink:

Chatsworth: der Park ist auch sehr empfehlenswert. Und wenn ihr schon den weiten Weg zum Peak District macht: unbedingt die Landschaft bewundern und Wanderschuhe mit einpacken. (Wir haben damals in einem Ferienhaus gewohnt, daher kann ich leider keine B&Bs empfehlen). Falls ihr in Bakewell Station macht, dann müsst ihr unbedingt den berühmten Bakewell Pudding essen. (JA soll angeblich mal in Bakewell genächtigt haben...)
Basildon Park: In Reading ist JA "zur Schule gegangen"

(Ich frage mich gerade, was in GB noch nicht als Filmkulisse herhalten musste...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2009, 18:59 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 17:03
Beiträge: 1037
Wohnort: Bayern
Kerstin hat geschrieben:
Tztz... das sind die Scheibenwelten von Terry Pratchett. Sehr abgedrehter Humor, vor allem die Geschichten um den TOD. :sm_04

Aaaah! :idee: Discworld -> Scheibenwelt. Jetz hab ichs geschnallt. :D Danke für die Aufklärung!


meli hat geschrieben:
Chatsworth: der Park ist auch sehr empfehlenswert. Und wenn ihr schon den weiten Weg zum Peak District macht: unbedingt die Landschaft bewundern und Wanderschuhe mit einpacken. (Wir haben damals in einem Ferienhaus gewohnt, daher kann ich leider keine B&Bs empfehlen). Falls ihr in Bakewell Station macht, dann müsst ihr unbedingt den berühmten Bakewell Pudding essen. (JA soll angeblich mal in Bakewell genächtigt haben...)
Basildon Park: In Reading ist JA "zur Schule gegangen"

Lange Wanderungen hören sich super an und hätte ich mir auch schon überlegt. Nur leider hat meine Freundin Probleme mit ihrem Knie und lange Fußmärsche sind nur begrenzt möglich. :/ Aber wir werden die Landschaft natürlich so weit es geht bewandern und bewundern. :)

Und Bakewell-Pudding kommt sofort auf den Notizzettel. :D Dankeschön für den Tipp!

_________________
Thursday, du darfst nie vergessen, dass unser Denken, sei es nun religiös, philosophisch oder wissenschaftlich, ebensolchen Moden unterliegt wie unser Musikgeschmack und unsere Kleidung. Es ist wie mit den Rockbands. Die Veränderungen dauern nur etwas länger.

Jasper Fforde - In einem anderen Buch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Juni 2009, 21:46 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2005, 21:47
Beiträge: 288
Wohnort: Aus Berlin nach Bayern verschlagen
Wir sind gerade aus dem Urlaub zurück : :D
Avebury, Bath, Brighton, Chawton, Dartmoore National Park, Lacock, Lynhydrock, Petworth House, Salisbury - Wells -Winchester Cathedral, Stonehenge, Stourhead und noch ein paar andere Orte/Gärten ....
es waren wunderbare 3 Wochen mit nur 2 halben Tagen Regen!!! Wobei uns natürlich ein mächtiger Regenschauer auf einer Wanderung an der Küste in Cornwall erwischen musste. So schnell wie die Regenfront da war, konnten wir unsere Regensachen gar nicht aus dem Rucksack holen. Wir haben noch mit den Regencapes gekämpft, da waren wir schon nass. Allerdings war es so windig (aber nicht kalt), dass wir nach einer Stunde schon wieder trocken waren.
Hach ja, auf den nächsten Urlaub in GB (so in 2-3 Jahren) freue ich mich jetzt schon :ja: :ja: :ja:

_________________
One Ring To Find Them...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Juni 2009, 22:30 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 22:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
Concaela, was Ihr alles gesehen habt! Beneidenswert! Hast Du nicht ein paar schöne Bilder für uns?

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Juni 2009, 10:59 
Offline
passionierte MM-Agentin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 3. März 2006, 11:10
Beiträge: 1286
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Da ich annehme, dass von hier nur die wenigsten bei MM im Thread vorbeischauen, stelle ich hier die Bilder aus Basildon Park (Netherfield 05) ein, die ich im April während meines Aufenthaltes in und um London gemacht habe.

Bild Das war mein Highlight gleich nach MM, am Samstag (18.4.) der Ausflug mit vier anderen Mädels nach Basildon-Park, dem Netherfield aus "P&P".

Bild Ich stehe genau da, wo ER stand, als er Lizzie in die Kutsche geholfen hat! :thud:

Bild Die Loggia, auf der Caroline Bingley ihrem Bruder ins Gewissen redet. :mrgreen:

Bild Selbige Loggia mit Blick zu der gemalten Decke.

Bild Ohne Worte! :love:

Bild Eine Stärkung vor der Tour durch das Innere des Hauses - Cream Tea! :lol:

Bild Obwohl fotografieren strengstens verboten war in den Räumen, habe ich unter Einsatz von Leib und Leben dieses Bild gemacht, das nun meinen Desktophintergrund ziert. Ich war minutenlang so geplättet vom Anblick des Treppenhauses und der anderen Räume, in denen gefilmt wurde, dass mir hoch die Tränen in den Augen standen... sehr emotional, das Ganze.

Bild Weiter ging es in die P&P-Ausstellung (überwiegend technische und logistische Details)... natürlich mit Mr. Darcy als zentralem Blickfang. :top:

Bild MMs Dankesworte an Basidlon-Park, unter dem Darcy-Brief an Georgiana, den er zwar im Film schreibt, der aber nie im Wortlaut vorgelesen wurde. Aber - er existierte, wie man sieht! Rechts seine eigene Handschrift, der Brief selbst ist natürlich von jemand anderem handschriftlich zu Papier gebracht worden.

Bild Der Drehplan für diese Location, vom 13. bis 23.9.2004. Elf Drehtage!

Bild Seite eins des Call-Sheets, MM an zweiter Stelle, mit genauen Angaben, wann er wo zu erscheinen hat!

Bild Seite zwei des Call-Sheets enthüllt, dass MM um sieben Uhr morgens mit Wagen Nr. 9 von zu Hause abgeholt wurde, um 8.20 Uhr in der Maske zu sitzen hatte und um 8.45 Uhr im Kostüm sein musste! Madame Knightley übernachtete in der Zeit in diesem Hotel: http://www.swanatstreatley.co.uk/

Bild Im Garten von Basildon-Park.

Bild Das Abschiednehmen war nicht so einfach... :flenn:

So, ein paar Einblicke. Alles in allem ein wundervoller Ort. :flehan:

_________________
Bild

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand - (Blaise Pascal)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Juni 2009, 14:38 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 18:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Wow, schöne Bilder! Da werd ich glatt bissl neidisch ;) Es sieht so aus, als wären keine anderen Leute dort gewesen. Wart ihr etwa ganz allein da, ohne Touri-Terror?

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Juni 2009, 18:07 
Offline
passionierte MM-Agentin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 3. März 2006, 11:10
Beiträge: 1286
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Miss Hamilton hat geschrieben:
Es sieht so aus, als wären keine anderen Leute dort gewesen. Wart ihr etwa ganz allein da, ohne Touri-Terror?


:ja: :aetsch: :ja: So sieht es aus. Es waren nur sehr wenige andere Besucher da. :mrgreen:

_________________
Bild

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand - (Blaise Pascal)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Juni 2009, 08:56 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 18:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Na, was will man mehr? (Auf den meisten meiner Urlaubsfotos dominiert der Fremd-Subjekt-Anteil dermassen, dass ich dauernd gefragt werde "Warum hast du den alten Mann da fotografiert?" :rolleyes: )

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 12. Juni 2009, 15:32 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 17:03
Beiträge: 1037
Wohnort: Bayern
Danke für die Bilder, Doris! Die sind toll!!! :danke:

_________________
Thursday, du darfst nie vergessen, dass unser Denken, sei es nun religiös, philosophisch oder wissenschaftlich, ebensolchen Moden unterliegt wie unser Musikgeschmack und unsere Kleidung. Es ist wie mit den Rockbands. Die Veränderungen dauern nur etwas länger.

Jasper Fforde - In einem anderen Buch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Was habt ihr abonniert?
Forum: Vermischtes
Autor: Nili
Antworten: 49
Austen in anderen Filmen
Forum: Film/Fernsehen/Kino
Autor: Julia
Antworten: 75
Welche Ausgaben habt Ihr?
Forum: Vermischtes
Autor: bellybutton
Antworten: 26
Welches Jane Austen Buch habt ihr wie oft gelesen?
Forum: Vermischtes
Autor: schnufftipuffti
Antworten: 18

Tags

Filme, Job, Reise, Uni, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA

Impressum