Literaturforum
Aktuelle Zeit: Montag 20. Januar 2020, 22:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2005, 22:09 
Offline
Austenbegeistert

Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 22:52
Beiträge: 166
Wohnort: Dresden
Wer von euch ist schon mal auf den Spuren von Jane Austen gewandelt, bewußt oder unbewußt? :)

Ich war 2003 in GB und habe mich dabei unbewußt auf JA Gebiet bewegt. Damals habe ich mich ja noch nicht mit ihr beschäftigt.
Zuerst habe ich eine Rundreise durch Schottland gemacht. Danach ging es durch Cornwall und Devon. Dabei waren wir in Winchester, Salisbury, Bournmouth, Exeter, Plymouth, St Ives, einem Herrenhaus in Pencarrow, Glastonbury und auch Bath. Nach der Rundreise blieben meine Freundin und ich noch ein paar Tage in London. In London war ich außerdem schon vorher einige Male.

Wenn Interesse besteht, kann ich die nächsten Tage gerne ein paar Bilder hier reinsetzen.

_________________
Viele Grüße
MANU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Montag 28. November 2005, 22:09 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. November 2005, 08:44 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 20:13
Beiträge: 4778
oh, gute idee. ich such auch mal nach meinen bildern.
als ich dort (in devon)gewohnt habe, habe ich viel gesehen und bin rumgefahren: winchester, chawton, bath, lyme, southampton, london sowieso, ...
nur steventon fehlt noch. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. November 2005, 09:11 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 07:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Ich habe so eine "Studienfahrt" auch vor, zusammen mit meiner besten Freundin. Aber dieses Jahr hat es nicht geklappt und inwieweit es nächstes Jahr möglich sein wird, keine Ahnung.
Deshalb bitte,bitte stellt Bilder hier rein!!! :ertrink: :bindafür:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. November 2005, 09:40 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 09:05
Beiträge: 72
Wohnort: Hannover
Ich war letztes Jahr beruflich in Winchester und hab mir bei der Gelegenheit gleich mal dieses hübsche kleine Örtchen angesehen und natürlich Jane Austens letztes Haus und die Gedenktafel in der Winchester Cathedral besucht.

Hier zwei Bilder vom Haus, leider nicht sehr gute, dafür war meine Kamera zu schlecht:

Bild

Bild

_________________
"Keinen Drachen kann man so hoch steigen lassen wie den der Phantasie." (Lauren Bacall)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. November 2005, 18:47 
Offline
Braves Boardmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:30
Beiträge: 856
Wohnort: Wien
Ja bitte stellt ein paar Bilder rein - das würde mich brennend interessieren!!

So ´ne Reise durch Südengland ist ein großer Wunsch von mir!

_________________
Anscheinend lebe ich in einem Zustand tiefer Hypnose, und jedes Mal, wenn ich eine Postkarte abschicke, könnte ich Euphorie als Absender angeben.....Helene Hanff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. November 2005, 19:40 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 19:39
Beiträge: 103
och ich war nur einen tag in london :rolleyes: und sonst noch leider in cambridge 2 wochen

_________________
I'm fan of the NEW Darcy :D

,, You have bewitched me, body and soul and I love and love and love you.And never wish to be parted from you from this day on."
Mr.Darcy to Elizabeth Bennet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. November 2005, 23:14 
Offline
Austenbegeistert

Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 22:52
Beiträge: 166
Wohnort: Dresden
Claudia hat geschrieben:
Ja bitte stellt ein paar Bilder rein - das würde mich brennend interessieren!!

So ´ne Reise durch Südengland ist ein großer Wunsch von mir!

Bilder gibt es morgen im Laufe des Tages. Arcor macht die Alben nur zwischen 9.00 und 16.00 Uhr öffentlich. :<

So eine Rundreise, egal ob Südenglang oder Schottland, kann ich nur empfehlen. Beide Reisen haben mir sehr gut gefallen. Ich war damals mit DERTour (Schottland)und Wolters (England) unterwegs.

_________________
Viele Grüße
MANU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. November 2005, 23:22 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 20:13
Beiträge: 4778
ich habe nur bilder aus lyme und umgebung digital. das andere sind leider alles papierbilder. :(

Bild

Bild

Bild

passt ja zum aktuellen group read. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. November 2005, 23:32 
Offline
Austenbegeistert

Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 22:52
Beiträge: 166
Wohnort: Dresden
Wow, sind die Bilder schön. :top:

_________________
Viele Grüße
MANU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2005, 12:12 
Offline
Austenbegeistert

Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 22:52
Beiträge: 166
Wohnort: Dresden
So, nun wie versprochen, meine Südenglandbilder.

Das Album, natürlich mit nur einem kleinen Teil der ganzen Bilder, gibt es HIER.

Ein paar Bilder aber zum Anfüttern. ;D

Bath
Bild

Bath - Römische Bäder
Bild

Stonehenge
Bild

_________________
Viele Grüße
MANU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2005, 18:29 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 19:39
Beiträge: 103
schöne bilder! ich liebe england, obwohl ich nur 1 mal kurz dort war.
wunderbare geschichte & landschaften

_________________
I'm fan of the NEW Darcy :D

,, You have bewitched me, body and soul and I love and love and love you.And never wish to be parted from you from this day on."
Mr.Darcy to Elizabeth Bennet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2005, 21:25 
Offline
Braves Boardmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:30
Beiträge: 856
Wohnort: Wien
Oohh - Lyme ist ja sehr schön, jetzt wissen wir auch warum Anne dort so aufblüht :D Nicht umsonst galt ein Aufenthalt am Meer, die Seeluft, damals schon als gesundheitsfördernd. Das Meer hat schon was...ich bin leider nicht so der "ins Wasser Geher", ich seh´s mir lieber an.

Wenn ich eure Bilder sehe bekomme ich echt verdammt Lust im Sommer auch dahin zu fahren, vielleicht wird´s ja doch noch was. Gegebenenfalls müßt ihr mir ein paar Tips geben, was man auf keinen Fall versäumen darf!! ( King Arthus´s Grab ;D )

_________________
Anscheinend lebe ich in einem Zustand tiefer Hypnose, und jedes Mal, wenn ich eine Postkarte abschicke, könnte ich Euphorie als Absender angeben.....Helene Hanff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Dezember 2005, 00:51 
Offline
Nähendes Boardmitglied

Registriert: Sonntag 13. November 2005, 07:04
Beiträge: 61
War bislang nur in Südschottland, das war sooo schön. :) Und was ich festgestellt habe, ist, dass es auf der Insel die schönsten grauen Wolken der Welt gibt... bei den Briten hat sogar das schlechte Wetter Stil. Hach ja, Wolken...

_________________
Normal gibt's schon!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Dezember 2005, 00:56 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 20:13
Beiträge: 4778
an den cobbs in lyme ist sogar eine tafel aufgestellt, auf der an jane austen und "persuasion" erinnert wird :wink:
zu ihrer zeit war es da bestimmt um ein vielfaches kleiner und verschlafener, kann ich mir vorstellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2005, 19:35 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 17:57
Beiträge: 636
Wohnort: Münsterland
Schöne Bilder! :eek:
So ein netter Trip über die britischen Inseln täte mir ja auch gefallen?

@ Sorraja: Waren das denn Busreisen, die du da gemacht hast?

_________________
Richard-Armitage-Board


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2005, 20:50 
Offline
Austenbegeistert

Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 22:52
Beiträge: 166
Wohnort: Dresden
Ja, beide Reisen, also Schottland und Südengland waren Busreisen. Beide gingen so 7 oder 8 Tage. Etwas weiter oben habe ich auch die Reiseanbieter gelinkt. :wink:

_________________
Viele Grüße
MANU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Dezember 2005, 18:37 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 17:57
Beiträge: 636
Wohnort: Münsterland
Sorraja hat geschrieben:
Ja, beide Reisen, also Schottland und Südengland waren Busreisen. Beide gingen so 7 oder 8 Tage. Etwas weiter oben habe ich auch die Reiseanbieter gelinkt. :wink:

Jo, danke nochmal. Da hatte ich auch direkt nachgeschaut, aber die bieten teilweise auch Autoreisen (sprich selber Autofahren in England :eek: :nein: !!!!) an. Deshalb die Nachfrage... :)
Als nächsten oder übernächsten Urlaub hab ich das schon mal ins Auge gefasst! :D

_________________
Richard-Armitage-Board


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Dezember 2005, 22:30 
Offline
Austenbegeistert

Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 22:52
Beiträge: 166
Wohnort: Dresden
Ich weiß nicht, ob ich mich trauen würde, in GB Auto zu fahren. :/ Abgesehen davon, dass ich auch so nicht Auto fahren kann.

_________________
Viele Grüße
MANU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Dezember 2005, 23:47 
Offline
Austenexperte

Registriert: Samstag 22. Oktober 2005, 21:38
Beiträge: 917
Besonders der Kreisverkehr macht viel Spaß :smilingplanet: !!!
Ich finde es immer sehr viel verwirrender herauszufinden, aus welcher Richtung nun der Bus kommt. Besonders in den ersten Tagen.
Busreisen sind bestimmt nicht schlecht, aber lernt man da auch die "Einheimischen" kennen?
Bisher kenne ich den südlichen und östlichen Teil Englands und natürlich London. Besonders gut gefallen hat mir der New Forest und die Küste von Dorset (Durdle Door).
Wenn ich das nächste Mal dort bin, möchte ich gerne auf Jane Austens Spuren wandern. Hoffentlich klappt es :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Dezember 2005, 00:02 
Offline
Austenbegeistert

Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 22:52
Beiträge: 166
Wohnort: Dresden
meli hat geschrieben:
Busreisen sind bestimmt nicht schlecht, aber lernt man da auch die "Einheimischen" kennen?
Nein, leider hat man dazu nicht die Gelegenheit. Da ich aber nicht so gut Englisch kann, bin ich ganz froh, einen Reiseführer zu haben, der mir die Dinge alle erklärt.

_________________
Viele Grüße
MANU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Sonntag 6. September 2009, 17:02 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 15:07
Beiträge: 3075
Klein Udo macht Ferien
oder
Der Tag, an dem ich Frau Maletzke hassen lernte

Natürlich glaube ich nicht, dass außer mir jemandem so etwas passieren könnte, trotzdem halte ich es nicht für ausgeschlossen, dass es vielleicht jemanden interessieren könnte, was ich im Südengland-Urlaub erlebt habe, deshalb schreib ich mal was dazu…(außerdem hab ich es leider zugesagt).
Eher kurzfristig hatte ich die Idee, während meiner Tour auch diese und jene JA-Stätte zu besuchen. Als erstes auf der Liste stand Godmersham, dem Haus von JAs Bruder Edward, da es praktisch auf dem Weg lag. Mit Karten und Navigationsgerät ausgerüstet, ist der Ort gar nicht zu verfehlen. Mit Hilfe eines satellitengestützten US-Spionagedienstes, der sich öffentlich mit dem harmlos klingenden Namen Google Earth tarnt, ist auch das schöne Herrenhaus relativ klar zu lokalisieren. Das Bild zeigt sogar das große Tor, das den Zugang versperrt… Erkennbar ist aber auch ein Weg, der ein Stück weiter von der B 28 abbiegt und es offensichtlich ermöglicht, sich in großem Bogen dem Haus zu nähern, um den begehrten Blick darauf zu werfen und besser noch das erhoffte Foto zu schießen. Mehr ist nicht drin, denn das Haus ist „Private“. Eine Schande eigentlich, müsste nicht die britische Regierung oder der National Trust oder die JA-Society gerichtlich erzwingen können, dass die Bewohner es allen JA-Pilgern öffnen müssen? Gerne auch für 8,90 Pfund (Adults) Eintritt, mit billig aussehender Broschüre für 4,99 Pfund im Shop sowie Cream Tea für 4,50 Pfund (Tee in Beuteln, Kaffee ungenießbar) im Cafe im umgebauten Stall.
Egal. Jedenfalls war das große Tor ebenso schwarz wie fest verschlossen. Ein Schild wies darauf hin, dass hier irgendeine Schule residiert – vom Haus war absolut nichts zu sehen. Macht nix, also pirschen wir uns eben von hinten ran, die Straße hoch muss ja der Schleichweg bald kommen, ist auf dem Satellitenfoto gut zu sehen. Also die B28 weiter runter gedüst und gesucht und gefunden: Ein schmaler Weg unter Pflaumenbäumen, wobei die Pflaumen leider auch auf dem Weg liegen und nicht zu umgehen sind… Was tut man nicht alles für JA? Nur: Der Weg führt tatsächlich so weit, dass man rechts eine große Weide und viele Bäume sieht – aber nichts von einem Herrenhaus. Und es wird auch klar, dass davon auch später nichts zu sehen sein wird.
Grund zur Panik gibt es aber nicht. Denn ich hatte noch einen Joker: Frau Maletzke beschreibt in ihrem Buch „Mit Jane Austen durch England“ erfreulich genau, wie man sich vom benachbarten Örtchen Chilham aus Godmersham Park nähert – so wie einst JA es getan hat. Ich glaube, es ist die einzige konkrete Wegbeschreibung in dem Büchlein… Guten Mutes bin ich also nach Chilham gefahren. Und siehe da: Wie von Frau Maletzke beschrieben führt die Straße (die sie falsch benennt, macht aber nix) an der Mauer des Castles (in dem JA auch war) entlang und endet vor einer Linkskurve. Dort stößt man ein Gatter auf und marschiert wie JA auf Godmersham zu, schreibt Frau Maletzke. Gut, da sind zwei Gatter, ein großes und ein kleines… Das große führt auf eine große Weide und keinen Schritt weiter. Das kleine dagegen gibt den Weg frei auf einen netten Fußweg, der von Bäumen und Sträuchern gesäumt wird. Das muss es sein! Ein erhebendes Gefühl! Fußspuren von JA sind leider nicht mehr zu sehen, aber die Aussicht hat sich vielleicht nicht so dramatisch verändert…. Nach etwa 200 Metern kommt eine Biegung, danach könnte Godmersham inmitten eines prachtvollen Parks in Sicht kommen – doch stattdessen gabelt sich der Pfad… Links geht es wieder auf eine Weide, an deren Rand jedoch ein klar erkennbarer Weg verläuft. Rechts geht der Fußweg weiter, allerdings rücken die Brombeersträucher rechts und links bedenklich näher zusammen. Zu sehen ist von Godmersham - absolut nichts.
Wer sich durch Mansfield Park gekämpft hat, lässt sich von solchen Schicksalsschlägen nicht erschüttern. In solchen Situationen helfen Ruhe, Gelassenheit und moderne Technik (Männer lieben sowas bekanntlich, ich bin da leider keine Ausnahme). Handys mit Internetzugang und Navigationsfunktion können Leben retten – oder jedenfalls ver(w)irrte JA-Fans. Doch erstmal wird sich umgesehen, ob auch wirklich niemand in der Nähe ist, der einen sehen könnte – wenn man auf einer gottverlassenen Weide steht und auf ein Handydisplay starrt, kann man sich schon einigermaßen dämlich vorkommen. Roaminggebühren dagegen sind sowas von egal, wenn man den Hauch der Weltliteratur im Nacken spürt… Und tatsächlich zeigt das Display einen Weg in der Nähe von Chilham und einen, der nach Godmersham führt. Leider verschwindet der Bereich dazwischen im Niemandsland zu geringer Auflösung…
Da die Weide zu weitläufig aussah, hab ich mich dann für den Pfad entschieden. Als die Pilgerfahrt aber zur Safari zu werden drohte, was mangels Machete ein Problem war, hab ich mich mit dem Mut der Verzweiflung die Böschung hochgekämpft, fand mich aber erneut nur auf einer großen leeren Weide wieder. Irgendjemand muss ja schuld sein an dem Desaster, deshalb hab ich in dem Moment spontan begonnen, Frau Maletzke zu hassen. Der Rückweg zum Auto war entschieden weniger erhebend.
Miranda hat mich gerettet. Irgendwann hat sie meine PN gelesen und mir eine genaue Wegbeschreibung geschickt. Um es doch noch kurz zu machen: Eine Woche später stand ich wieder vor dem großen Tor in Godmersham, doch diesmal war es nicht nur offen, sondern ich hab auch das eigentlich nicht zu übersehende Schild rechts daneben gesehen: „Public Footpath“. Also bin ich rechts die Weide hochgestapft und hab nach wenigen Metern links in aller Pracht Godmersham Park gesehen…
Zur Feier dieses Ereignisses habe ich beschlossen, eine revolutionäre Fish-&-Chips-und-Cream-Tea-Diät zu entwickeln. Die hat aber irgendwie… sagen wir mal… nicht wie geplant gewirkt. Muss an der Mayonaise gelegen haben, die schmeckte sowieso irgendwie komisch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Sonntag 6. September 2009, 18:23 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 21:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
:sm_03 :patpat:
Ach Udo, auch wenn's für Dich nicht so toll war, ich habe mich gekringelt vor Lachen, als ich Deinen Beitrag gelesen habe! Würde mich freuen, wenn ich noch mehr von Dir über Deine Reise erfahre! :ja:
LG
Pixie

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Sonntag 6. September 2009, 18:58 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 02:03
Beiträge: 1748
Freut mich, dass es doch noch geklappt hat, Udo! ;D
Vor zwei Jahren hatte ich mich nach "In the Steps of Jane Austen" gerichtet.War wohl besser als die Maletzke . :fies_sei:
:guck: Walking Tours of Austen's England

Das hat mir mehrmals sehr geholfen. :)

Wär toll wenn Du uns noch mehr berichten könntest!
Chilham perhaps? :flower:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Sonntag 6. September 2009, 20:18 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Das nenne ich mal Entdeckergeist! Captain Cook wäre so stolz auf dich. ;D
Aber deine Aufopferung hat sich ja am Ende doch ausgezahlt. ( Und für uns auch, wegen des Berichts!)
Grüße
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Sonntag 6. September 2009, 21:11 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 20:13
Beiträge: 4778
Udo hat geschrieben:
Wer sich durch Mansfield Park gekämpft hat, lässt sich von solchen Schicksalsschlägen nicht erschüttern.


Bewundernswerte Hartnäckigkeit! :) :aetsch:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2009, 08:44 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 15:07
Beiträge: 3075
Miranda hat geschrieben:
Freut mich, dass es doch noch geklappt hat, Udo! ;D
Vor zwei Jahren hatte ich mich nach "In the Steps of Jane Austen" gerichtet.War wohl besser als die Maletzke.

Oje, jetzt wird alles noch schlimmer: Ich habe das Buch! Hab es mir im Frühjahr 08 gekauft, weil es mir hier jemand empfohlen hat - ich hatte nur vergessen, dass ich es habe... Die Beschreibung dort ist wirklich ausgezeichnet...
Ich schau später mal, ob ich hier das eine oder andere Foto reingestellt kriege.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2009, 09:47 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Udo hat geschrieben:
Roaminggebühren dagegen sind sowas von egal, wenn man den Hauch der Weltliteratur im Nacken spürt…


Das ist doch mal wahrer Entdecker- und Abenteurergeist! Also falls ich es auch mal nach England schaffen sollte, werde ich an dich denken und hoffentlich von dir gelernt haben!

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Dienstag 8. September 2009, 22:37 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 15:07
Beiträge: 3075
Also ein klein wenig kann ich noch nachlegen.
Nach dem Desaster in Godmersham hat es mich nach Adlestrop verschlagen, wo Mr. Thomas Leigh wohnte, ein Vetter von Mrs. Austen. Ich mach es diesmal echt kurz: Nach Frau Maletzke habe ich dort begonnen, auch noch den Bürgermeister dieses Kaffs zu hassen. Denn am Ortseingang gab es das hier:

Bild

An der Bank ist eine Plakette mit einem Gedicht angebracht, in dem irgendein Vogel was über Adlestrop schreibt - aber kein Hinweis auf JA! Und ja, ich bin da durchgetapert und hab das verflixte Herrenhaus nicht gefunden... Muss zugewuchert sein...
Eigentlich wollte ich da nach Hause fahren, aber dann hab ich doch noch was gefunden, weit entfernt:

Bild

Das Red House in Sevenoaks, wo Mr. Austens Onkel reich geworden ist. JA war auch mal da als Kind.
Und dann gab es noch den Höhepunkt:

Bild

In Stoneleigh Abbey gibt es 2x pro Woche eine besondere JA-Führung. (Fast) Zufällig war ich bei einer dabei. Schön war, dass ich den Altersdurchschnitt der 7 Führungsteilnehmer nachhaltig gesenkt habe - das passiert mir nicht mehr soo oft, deshalb muss ich das hier unbedingt erwähnen... Die Führerin trat in Regency-Klamotten auf (wie man auf dem Foto mit Mühe sieht), was mich anfangs eher erheitert hat - am Ende der mehr als einstündigen Führung war ich glaube ich ein wenig verknallt in sie... Das war ne tolle Führung! Für mich jedenfalls, weil ich sehr viel gehört habe, was ich noch nicht wusste. Also wenn es Euch mal in die Ecke verschlägt: Guckt im Internet, wann diese Führung ist und geht da hin, kann ich nur empfehlen.

Ach ja, der Vollständigkeit halber: Godmersham hab ich ja dank Miranda ( :top: ) doch noch gesehen:

Bild

Um die Ecke ist noch Chilham Castle, wo JA auch mal war mit Fanny:

Bild

Kleines Erlebnis am Rande: In der ersten Unterkunft fand ich dieses Buch im Regal:

Bild

Die Briten können einfach keine Bücher machen... Mir gefror das Lächeln aber im Gesicht, als ich es aufschlug: Es ist exakt meine Ausgabe der Complete Novels, nur natürlich mit anderem Cover. Jetzt weiß ich jedenfalls, warum das Buch so unglaublich billig war...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. September 2009, 14:29 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 02:03
Beiträge: 1748
Stoneleigh Abbey kenne ich noch nicht, wieder etwas neues zum Erkunden! :)
Wann auch immer ich wieder dorthin kommen werde..... :nixweiss:

Hab ich irgendwo gelesen, dass JA in Chilham auch zu Bällen eingeladen war? :gruebel:

Zum Cover des Buches sag ich besser nix. :fies_sei:

Danke für die Photos, Udo! :top:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den Spuren von Jane Austen
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. September 2009, 17:13 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 15:07
Beiträge: 3075
Miranda hat geschrieben:
Hab ich irgendwo gelesen, dass JA in Chilham auch zu Bällen eingeladen war? :gruebel:


Offenbar war sie mit Fanny für ein paar Tage dort, es ist allerdings nur von einem Konzert die Rede. Anscheinend musizierten Fanny und eine Miss Widman, deren Familie das Haus bewohnte. Aus dieser Zeit stammt der Brief von JA, in dem sie eine Lady B. zitiert, die sie in Chilham getroffen hat und sie "hübscher als erwartet" fand. Und dann: "Ich muss mich damit abfinden, dass ich nicht mehr jung bin, aber es hat auch durchaus seine Reize, eine Art Anstandsdame zu sein. Man setzt mich auf das Sofa am Kamin, und ich kann so viel Wein trinken, wie mir schmeckt." Da war sie 38.
Vielleicht meinst Du Goodnestone, dort soll JA als junge Frau einen Ball eröffnet haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Jane Austen - Lebensgeschichte (Becoming Jane) - INFOS
Forum: Film/Fernsehen/Kino
Autor: Catalina
Antworten: 483

Tags

Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz