Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. September 2021, 10:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 528 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2006, 10:11 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Jaaaa! Thompson bricht auf, schärft ihrer Nachbarin ein, auf die Katze zu achten, weil diese ihr immer nachliefe. Die Katze ist derweil total unberührt vom Abschied ihrer Herrin (putzt sich wahrscheinlich). Thompson läuft nochmal zurück, wiederholend, daß die Katze ihr hinterherliefe und Katze ist immer noch mit sich selbst beschäftigt, während Frauchen durch den Wind ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mittwoch 3. Mai 2006, 10:11 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2006, 13:18 
Jaaa, genau *prust*. Köstliche Szene. Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 5. Mai 2006, 11:14 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. März 2006, 14:22
Beiträge: 24
Aah, jetzt hab ich auch endlich mal einen versteckten Austen-Schauspieler entdeckt:
am Mittwoch lief im österreichischen Fernsehen die "Blondinenkomödie" ROMY & MICHELE.
Und wer war da wohl der nervige Verehrer im Teenageralter?
Natürlich unser lieber Mr. Elton Alan Cumming. :ja:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 5. Mai 2006, 15:15 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Den gabs übrigens auch in X-Men 2 zu sehen. Und im etwas aufgepeppten Mantel-Degen-Film Plunkett & Mac Laine (irgendwie als Farbwolke in Erinnerung geblieben). Da spielt übrigens auch Fanny Prices Sweetheart (Jonny Lee Miller) mit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 5. Mai 2006, 15:16 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Und bei James Bond (Goldeneye), eigentlich nicht die klassische Austen-Schauspieler-Betätigung, aber mittlerweile ist er ja nicht mehr die Ausnahme dort.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 5. Mai 2006, 15:57 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Ulli hat geschrieben:
Den gabs übrigens auch in X-Men 2 zu sehen. Und im etwas aufgepeppten Mantel-Degen-Film Plunkett & Mac Laine (irgendwie als Farbwolke in Erinnerung geblieben). Da spielt übrigens auch Fanny Prices Sweetheart (Jonny Lee Miller) mit.

Ja, dort war er ein wenig "aufgebrezelt"... :lol:
Und in James Bond ja eher auf der "dunklen" Seite. ;)

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Mai 2006, 10:37 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Ich habe Elizabeth Spriggs (die Mrs Jennings aus S&S95) in der 99er Produktion von "Alice's Adventures in Wonderland" entdeckt: Sie spielt die Herzogin. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Mai 2006, 10:58 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
In "Grasgeflüster" taucht sowohl Mrs. Bennett 2005 als auch Mrs. Bates (GP-Emma) auf, letztere übrigens teils schreiend komisch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Mai 2006, 12:17 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Grasgeflüster ist doch genial. Wenn Brenda Blethyn endlich auch mal eine Joint rauchen will. :D
Und als sie sich in Schale schmeißt, um ihr Gras zu verkaufen. :lol:
Ein sehr skuriler Film.

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Mai 2006, 15:22 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2742
Wohnort: Brandenburg
Kerstin hat geschrieben:
Grasgeflüster ist doch genial. Wenn Brenda Blethyn endlich auch mal eine Joint rauchen will. :D Und als sie sich in Schale schmeißt, um ihr Gras zu verkaufen. :lol: Ein sehr skuriler Film.

Ich fand den nicht so besonders... Feine alte englische Ladys, die über die Stränge schlagen, gabs schon besser im Fernsehen und Film zu besichtigen... die bekifften Shopladys und das mit den Bobbies auf dem Rasen tanzende Teekränzchen fand ich gar nicht lustig... "Withnail and I" hatte als Kifferfilm für mich mehr skuril-britischen Bums drauf...

Bruki :cool:

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Mai 2006, 18:40 
Julia hat geschrieben:
Ich habe Elizabeth Spriggs (die Mrs Jennings aus S&S95) in der 99er Produktion von "Alice's Adventures in Wonderland" entdeckt: Sie spielt die Herzogin. :lol:

Und in "Viktoria und Albert" spielt sie eine Akteurin auf der Theaterbühne.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Mai 2006, 21:09 
Offline
Austenfan

Registriert: Montag 10. April 2006, 15:09
Beiträge: 44
Am 23. Mai kommt übrigens Enigma mit Jeremy Northam und Kate Winslet um 20Uhr15 auf Kabel Eins. :ja:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Mai 2006, 22:13 
Offline
passionierte MM-Agentin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 3. März 2006, 11:10
Beiträge: 1286
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
....plus Matthew Macfadyen!!!!!!!!!

_________________
Bild

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand - (Blaise Pascal)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Mai 2006, 22:22 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
plus Tom Hollander! ;)

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Mai 2006, 20:04 
Nicht vergessen: heute abend auf Tele 5 "Mit aller Macht - Primary Colors" mit Emma Thompson, nach dem Roman über den Wahlkampf von Bill Clinton.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Mai 2006, 08:39 
Miss W. hat geschrieben:
Eigentlich nimmt sie sinngemäß in dem Film " Heiraten für Fortgeschrittene" (?) mit Andi MacDowell, sich selbst auf die Schaufel und bemäkelt die Schauspieler, die immer in Jane Austen Verfilmungen mitspielen.
Kennt jemand den Film und kann das Zitat besser wiedergeben?

Crush (2001) aka Drei Freudinnen und ein Liebhaber aka Heiraten für Fortgeschrittene mit Anna Chancellor, Imelda Staunton (und Andie MacDowell).

Ich hab den Film gestern gesehen (jedenfalls bis zu der Stelle, an der die DVD dauernd hängenblieb). Der Satz ist mir SOFORT aufgefallen (hach: austen-geschult!), er lautet: Sie könnte bei Jane Austen mitspielen. Fehlt nur noch das Mieder und der Reifrock. Im englischen Original sagen sie aber etwas anderes, da reden sie von "Little Women" "apron and a bustle (?)". Genauer habe ich es nicht verstanden. Wer es zu wem sagt müsste ich noch mal nachschauen.

Besonders mitreissend ist der Film nicht :flop:.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Mai 2006, 08:55 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 13:26
Beiträge: 175
Wohnort: Hamburg
Ich hab den Film auch schon mal gesehen. Naja, eigentlich nur die erste halbe Stunde, dann hab ich abgeschaltet :/ .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Mai 2006, 08:56 
Und in Shakespeare in Love spielt neben

Gwyneth Paltrow (Viola De Lesseps),
Judi Dench (Queen Elizabeth) und
Colin Firth (Lord Wessex) auch
Imelda Staunton (Nurse) mit.

Dass das noch keiner geschrieben hat :nixweiss:. Wusstet ihr das schon?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Mai 2006, 08:58 
Ulli hat geschrieben:
Die unsägliche Schwiegermutter (falls wir die gleiche meinen: Elizabeth Spriggs) ist zudem zusammen mit Hugh Grant in einem Film über die Liebesgeschichte von Chopin und Sand zu sehen, in dem Emma Thompson eine durchgeknallte Baroness spielt, die in Männerkleidung Sand Konkurrenz machen will (Sagte ich schon, daß ich Emma Thompson liebe, liebe...).


Wie heißt der Film? "Verliebt in Chopin"?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Mai 2006, 13:59 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Zitat:
Sie könnte bei Jane Austen mitspielen. Fehlt nur noch das Mieder und der Reifrock. Im englischen Original sagen sie aber etwas anderes, da reden sie von "Little Women" "apron and a bustle (?)".

Typischer Fall von einer bescheidenen Übersetzung... :boese:
Little Women ist "Betty und ihre Schwestern", spielt gut 50 Jahre nach Jane Austen und dort tragen die Damen natürlich Krinolinen ( bustle ist auch falsch, das sind nämlich diese Aufbauten hinten am Hinterteil, auch Cul de Paris genannt oder in Hobbyschneiderinnenkreisen "Nürchen".. noch mal 20 Jahre weiter.. )
Bild
Und Aprons sind Schürzen.
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. Mai 2006, 14:06 
Kerstin hat geschrieben:
Typischer Fall von einer bescheidenen Übersetzung... :boese:

Hab ich mir auch gedacht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Mai 2006, 14:01 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
@Hazel

Ja, "Verliebt in Chopin" heißt der Film, eigentlich nur sehenswert, weil so viele bekannte Gesichter auftauchen und wegen Emma Thompson (wie sollte es anders sein...).


Habe am Sonntag auf Tele5 "Die Mutter" gesehen und der Schauspieler, der den Verehrer spielt, kam mir die ganze Zeit so bekannt vor: Älteres Semester, rundes Gesicht, volle Lippen. Ich wußte nur, daß ich ihn in einer Szene gesehen habe, wo er erst konzentriert nachdenkt und dann lächelt. Bin im Geiste sämtliche Krimiververfimungen durchgegangen und nicht drauf gekommen. Am nächsten Morgen fiel es mir dann schlagartig ein: Dr. Harris aus S&S mit Winslet und Thompson.


Susan Price aus der letzten Mansfild Park-Verfilmung (Sophie Myles) ist demnächst als Isolde in "Tristan und Isolde" zu sehen. Sie muß sehenswert sein, denn auch wenn die Kritiken zum Film oder ihren Kollegen etwas zwiespältig sind, so wird sie doch ausdrücklich gelobt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Mai 2006, 20:01 
*räusper* Nimmt jemand morgen "Valmont" auf deutsch auf? *in Richtung jojonu schiel* :rolleyes:

"Besessen" kommt ja auch und ich kann nur eins aufnehmen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Mai 2006, 20:25 
Offline
Austenkenner

Registriert: Dienstag 25. Oktober 2005, 18:59
Beiträge: 455
Wohnort: München
Ist programmiert :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Mai 2006, 10:21 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
So, "Tristan und Isolde" gesehen und neben Susan Price/S. Myles als Isolde noch Mark Strong = Mr. Knightley aus der KB-Emma-Version entdeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Mai 2006, 10:29 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
@ ulli :Und wie fandest Du den Film im ganzen???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Mai 2006, 11:49 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
@Katja

Wenn der Film auch von der ursprünglichen Tristan/Isolde-Sage, in der ja ein Zauberliebestrank eine große Rolle spielt, nur relativ wenig zu tun hatte, war es immerhin ein angenehmer, teils sehr gut gespielter Film mit schönen Landschaftsaufnahmen.

Ich hatte ja doch etwas Sorge, daß der Film angesichts des Sujets zu kitschig wird, aber im ganzen Kino war kein Schniefen zu vernehmen. Wer eine große Liebesgeschichte erwartet, wird also vielleicht eher enttäuscht. Ich bin wegen Sophia Myles, des Kampfgetümmels und der Landschaftsaufnahmen rein, ein Freund von mir wegen der Liebesgeschichte (bzw. ihrer Ähnlichkeit zu Artus, Lancelot etc.) und wir kamen beide auf unsere Kosten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Mai 2006, 21:59 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Tja, das hört sich verlockender an , als jede Kritik die ich bis jetzt gelesen habe. :ja:
Ich glaub ich muss den wohl doch anschauen! Na mal schauen, ob er in unserem Provinzkino überhaupt kommt. :/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Mai 2006, 23:03 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Wie nett, da schaue ich grade nach, wer bei Colins Sandalenfilm "Last Legion" noch mitspielt und wen sehe ich.. Rupert Friend.. :gruebel: Kenn ich doch, den Namen??? AAAAAAAH, Mr. WICKHAM! :D
Schau an, der alte Darcy mit dem neuen Wickham in einem Film.. ;)

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 26. Mai 2006, 19:43 
Besessen wurde noch gar nicht erwähnt, obwohl er kürzlich im TV lief. Mit dabei waren Jennifer Ehle, Jeremy Northam, Tom Hollander.

Hat jemand den Film gesehen?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 528 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Elizabeth von Arnim: "Verzauberter April"
Forum: Klassiker
Autor: Alethea
Antworten: 26
Lily sagt "Moin!"
Forum: Willkommen
Autor: Lilian Day
Antworten: 5
Samuel Richardson "Pamela"
Forum: Klassiker
Autor: CC Baxter
Antworten: 4
"Die Welt der Jane Austen" günstig bei amazon
Forum: Ebay, Amazon & Co.
Autor: Cassandra
Antworten: 20
ebay-Aktion zu Deirdre Le Faye's "Jane Austen und ihre Zeit"
Forum: Ebay, Amazon & Co.
Autor: Amadea
Antworten: 14

Tags

Haus, NES, Spiele

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz