Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 17. Oktober 2018, 06:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1709 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 52, 53, 54, 55, 56, 57  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Montag 7. Juli 2008, 18:57 
Offline
passionierte MM-Agentin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 3. März 2006, 11:10
Beiträge: 1286
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Free-TV-Premiere ist am Sonntag, 13. Juli, um 20.15 Uhr auf RTL!!!

_________________
Bild

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand - (Blaise Pascal)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Freitag 18. Juli 2008, 14:26 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2007, 21:02
Beiträge: 114
Wohnort: Baden Württemberg
Ich muss eines sagen wenn ich denn Schluß sehe schmelze ich dahin.Wenn er zu Lizzy sagt "Ich liebe,ich liebe,ich liebe sie" wau das find ich klasse.Ich muss mich verbessern er sagt es nicht er haucht es dahin, einfach schön. :thud: :thud: :thud:

_________________
" Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerläßlich ist."

William Shakespeare


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Dienstag 22. Juli 2008, 20:00 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juli 2008, 20:22
Beiträge: 17
Anne Elliot hat geschrieben:
Ich muss eines sagen wenn ich denn Schluß sehe schmelze ich dahin.Wenn er zu Lizzy sagt "Ich liebe,ich liebe,ich liebe sie"


Ja, mir geht es auch so! Das ist eine der schönsten Stellen im Film... :)
Aber wie findet ihr denn das amerikanische Ende? Mir gefällt es ehrlich gesagt überhaupt nicht. Dieser Film kommt doch ohne einen einzigen Kuss aus... Und ich persönlich finde das sehr schön, ich habe es nicht vermisst. Aber dann macht dieses Ende irgendwie alles zunichte. Es ist en bisschen zu schmalzig... :wink:

_________________
Trenne dich nie von deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
Mark Twain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. August 2008, 15:07 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 07:14
Beiträge: 20
Anne Elliot hat geschrieben:
Ich muss eines sagen wenn ich denn Schluß sehe schmelze ich dahin.Wenn er zu Lizzy sagt "Ich liebe,ich liebe,ich liebe sie" wau das find ich klasse.Ich muss mich verbessern er sagt es nicht er haucht es dahin, einfach schön. :thud: :thud: :thud:


richtig, aber auf Englisch mit seiner Originalstimme ist es einfach tausendmal besser "you have bewitched me, body and soul, and i love, love, love you....." und das mit MMs Stimme ist einfach unglaublich :thud:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. August 2008, 15:12 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 07:14
Beiträge: 20
Mrs. Phoenix hat geschrieben:
Anne Elliot hat geschrieben:
Ich muss eines sagen wenn ich denn Schluß sehe schmelze ich dahin.Wenn er zu Lizzy sagt "Ich liebe,ich liebe,ich liebe sie"


Ja, mir geht es auch so! Das ist eine der schönsten Stellen im Film... :)
Aber wie findet ihr denn das amerikanische Ende? Mir gefällt es ehrlich gesagt überhaupt nicht. Dieser Film kommt doch ohne einen einzigen Kuss aus... Und ich persönlich finde das sehr schön, ich habe es nicht vermisst. Aber dann macht dieses Ende irgendwie alles zunichte. Es ist en bisschen zu schmalzig... :wink:


mir ist es eigentlich auch etwas zu schmalzig, ich muss aber zugeben, dass ich von vielen höre, das Ende des Films sei einfach zu abrupt ..... wahrscheinlich wird von vielen eben ein Kuss erwartet

für mich ist der Film auf der Wiese im Morgennebel nach dem zweiten Heiratsantrag zu Ende, aber dann müsste man ja auf den großartigen Donald Sutherland am Schluss verzichten und das geht auch nicht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. August 2008, 19:07 
Offline
Administratorin im Ruhestand und Tom-Lefroy-Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 21:11
Beiträge: 3007
Ich muss sagen, dass ich beim ersten Mal im Kino auch auf den Kuss gewartet habe und dann ein wenig überrascht war, dass keiner kam. Doch inzwischen gefällt mir dieses kusslose Ende sehr gut so. In den Büchern wird am Ende ja auch nicht geküsst und wer sagt, dass jede Jane-Austen-Verfilmung unbedingt mit einem Kuss enden muss? :wink:

Es hat zwischen den beiden auch schon so genug geknistert, wie ich finde. :biggrin:

_________________
Es ist besser den Mund zu halten und dumm zu erscheinen, als ihn zu öffnen und jeden Zweifel zu zerstreuen.
(Verfasser (mir) unbekannt --- Angelika meint, es sei Mark Twain... :biggrin: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. August 2008, 20:18 
Offline
Admin, FF-Meisterin, Glorfindelgutfinderin & Literaturjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Juli 2006, 22:16
Beiträge: 691
Wohnort: Nürnberg
Ich liebe MMs Originalstimme
wenn er dann zum SChluss den 2ten Antrag macht :)

Der Mann kann mir das Telefonbuch vorlesen und ich wäre hingerissen *lach*

Das Ami-Ende seh ich mir an wenn ich vieeeeel Romantik brauche...dann geht das in Ordnung
ansonsten mag ich das Ende mit Mr Bennet so sehr gerne

_________________
Zita-Bekehrerin (direkt/indirekt): Angelika - Kerstin - Aslan - Magdalena - Sachmet - Udo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. August 2008, 14:51 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. August 2008, 20:00
Beiträge: 75
Wohnort: Petit Trianon, Versailles
Diese Verfilmung war die erste von Jane Austens Werke die ich gesehen habe. Eigentlich fand ich ihn ganz zufrieden stellend, wenn auch etwas schmalzig. Die Musik und Schauplätze haben mir besonders gut gefallen, aber auch die Schauspieler waren durchwegs gut. Wie sehr der Film jedoch dem Buch gleicht, kann ich nicht beurteilen da ich bis jetzt Stolz & Vorurteil noch nicht gelesen habe...

_________________
"It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. August 2008, 15:13 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Juni 2008, 17:30
Beiträge: 245
Trianon hat geschrieben:
Diese Verfilmung war die erste von Jane Austens Werke die ich gesehen habe. Eigentlich fand ich ihn ganz zufrieden stellend, wenn auch etwas schmalzig. Die Musik und Schauplätze haben mir besonders gut gefallen, aber auch die Schauspieler waren durchwegs gut. Wie sehr der Film jedoch dem Buch gleicht, kann ich nicht beurteilen da ich bis jetzt Stolz & Vorurteil noch nicht gelesen habe...


Dann hoffe ich das du bald in den Genuß dieses Buches kommst. :wink:

_________________
Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.
Curt Goetz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. August 2008, 15:20 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. August 2008, 20:00
Beiträge: 75
Wohnort: Petit Trianon, Versailles
Jetzt muss ich erst mal Mansfield Park fertig lesen, dann wartet noch Emma und die Watsons auf mich, danach werde ich mir Stolz & Vorurteil zulegen ;)
Wollte es nicht gleich nach dem Film lesen, sonst würde ich mir alle Personen sofort als die Schauspieler aus dem Film vorstellen.

_________________
"It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. August 2008, 15:31 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Juni 2008, 17:30
Beiträge: 245
Trianon hat geschrieben:
Jetzt muss ich erst mal Mansfield Park fertig lesen, dann wartet noch Emma und die Watsons auf mich, danach werde ich mir Stolz & Vorurteil zulegen ;)
Wollte es nicht gleich nach dem Film lesen, sonst würde ich mir alle Personen sofort als die Schauspieler aus dem Film vorstellen.


:lach:
Nicht schlimm,

ich gehe wohl Recht mit der Vermutung das du die BBC Verfilmung mit Jennifer Ehle und Colin Firth noch nicht kennst?

_________________
Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.
Curt Goetz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. August 2008, 15:35 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. August 2008, 20:00
Beiträge: 75
Wohnort: Petit Trianon, Versailles
Ja das stimmt, aber ich hab schon viel gutes darüber gehört und werde mir die Verfilmung so bald wie möglich zulegen :ja:

_________________
"It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. August 2008, 16:44 
Offline
Austenfan

Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 21:01
Beiträge: 30
Wohnort: Österreich
Ich liebe diesen Film und habe ihn schon unzählige Male gesehen. In Englisch gefällt der Film mir viel besser.
Die Musik fand ich auch immer so gut, dass ich mir vor ein paar Wochen den Soudtrack dazu gekauft habe. Der Soudtrack ist wirklich zu empfehlen. :top:

_________________
For the world, your are somebody, but for somebody you are the world.

Englisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. August 2008, 17:12 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Juni 2008, 17:30
Beiträge: 245
char hat geschrieben:
Ich liebe diesen Film und habe ihn schon unzählige Male gesehen. In Englisch gefällt der Film mir viel besser.


Zumal in der deutschen Version hemmungslos herumgekürzt wurde....

_________________
Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.
Curt Goetz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. August 2008, 18:37 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. August 2008, 20:00
Beiträge: 75
Wohnort: Petit Trianon, Versailles
Oh ja die Musik ist unglaublich! Vor allem mag ich die Musik während Lizzy auf den Felsen steht...

_________________
"It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. August 2008, 23:29 
Offline
passionierte MM-Agentin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 3. März 2006, 11:10
Beiträge: 1286
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Caroline Amalie hat geschrieben:
char hat geschrieben:
Ich liebe diesen Film und habe ihn schon unzählige Male gesehen. In Englisch gefällt der Film mir viel besser.


Zumal in der deutschen Version hemmungslos herumgekürzt wurde....


Aber nicht bei der 05er Version... :cool:

_________________
Bild

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand - (Blaise Pascal)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. August 2008, 00:31 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Juni 2008, 17:30
Beiträge: 245
doris-anglophil hat geschrieben:
Aber nicht bei der 05er Version... :cool:


Böse Falle, das hatte ich jetzt tatsächlich verdrängt. :wall:

_________________
Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.
Curt Goetz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Samstag 6. Dezember 2008, 17:41 
Offline
Prüde Zimperliese

Registriert: Sonntag 18. Juni 2006, 12:32
Beiträge: 2072
Ich hab eine sensationelle Entdeckung gemacht - P&P05 war ursprünglich mit einer völlig anderen Besetzung geplant:



:sm_16

Und ganz ehrlich gesagt, zehn Prozent vom wuseligen Doc hätten der etwas schlafmützigen Verfilmung tatsächlich ganz gutgetan... :cool: :D

_________________
Viele Grüße
Bezzy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Samstag 6. Dezember 2008, 18:44 
Offline
Romantikversessene Satiriopsychosophin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. April 2007, 21:37
Beiträge: 1064
Wohnort: Schweiz
Doctor Darcy & Elizabeth Piper, das altbewährte neue Traumpaar Grossbritanniens. :lach: :rofl: :rofl: Herrlich! :lechz: :lechz: :lechz:

(Danke Bezzy, das hab ich jetzt echt gebraucht. :knuddel: :hearts:)

_________________
Grüsschen, MJ


„Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.“

Katharine Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Samstag 6. Dezember 2008, 19:02 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1748
Das ist ja...hilarious! :freu:
Danke, Bezzy! :danke:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Samstag 6. Dezember 2008, 21:08 
Offline
passionierte MM-Agentin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 3. März 2006, 11:10
Beiträge: 1286
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Bezzy hat geschrieben:
Und ganz ehrlich gesagt, zehn Prozent vom wuseligen Doc hätten der etwas schlafmützigen Verfilmung tatsächlich ganz gutgetan... :cool: :D


Das Video ist klasse :lach: ... aber ohne die Anmerkung wäre es meiner Meinung nach auch gegangen.

_________________
Bild

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand - (Blaise Pascal)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Samstag 6. Dezember 2008, 21:23 
LOL ;D . Was man alles machen kann...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2008, 18:00 
Offline
Prüde Zimperliese

Registriert: Sonntag 18. Juni 2006, 12:32
Beiträge: 2072
doris-anglophil hat geschrieben:
Bezzy hat geschrieben:
Und ganz ehrlich gesagt, zehn Prozent vom wuseligen Doc hätten der etwas schlafmützigen Verfilmung tatsächlich ganz gutgetan... :cool: :D
... aber ohne die Anmerkung wäre es meiner Meinung nach auch gegangen.


Och, wäre es schon, aber das ist nun mal meine ganz persönliche Meinung, und die mag und werde ich auch weiterhin äußern. Und im Vergleich zu anderen Kommentaren ist das auch wahrlich harmlos. Weißt Du, Doris, Dein Engagement und Leidenschaft für MM in allen Ehren, aber ein wenig mehr Humor und Gelassenheit und dafür etwas weniger verbissene Heldenverehrung könnten manchmal nicht schaden. :wink:

Ich mein das nicht böse, kann ich mich doch auch sehr für gewisse Akteure begeistern und da ganz problemlos zur sabbernden Pfütze mutieren :ja: - und mir ist dabei auch bewusst, dass nicht jeder meine Begeisterung teilt, was ja auch wiederum vollkommen normal ist. Aber für mich gehört eben auch ganz klar das Negative dazu, das nicht immer "rosa-rote", was jeder "Held" nun mal mitbringt, denn niemand, auch nicht MM, ist fehlerlos.

Und gerade das ist für mich das eigentlich Spannende am "Fansein" - nämlich alle Facetten des "Objekts" abzudecken, auch die weniger schönen. Einen Typen bloß bedingungslos anzuhimmeln und alles toll zu finden was er macht, ist auf Dauer langweilig und unglaubwürdig noch dazu. Ich mag den konstruktiven Austausch da sehr, mich interessiert dann auch wirklich, warum jemand mein "Opfer" nicht so toll findet wie ich :D , oder warum jemand z.B. dann einen Film "schlafmützig" findet. :wink:

Bei Dir habe ich aber immer den Eindruck, man begeht Majestätsbeleidigung, wenn man auch nur (wie ich hier zu dem Clip) die kleinste nicht-positive Bemerkung zu etwas MM-bezogenem macht und das finde ich nicht nur äußerst schade, sondern das ärgert mich mittlerweile auch, ehrlich gesagt. Ich will Dir Deine Begeisterung ja gar nicht madig machen, wir beide, das kann ich versprechen, werden uns da niemals in die Quere kommen :wink: , aber ich würde mir wirklich wünschen, wenn Du solche Sachen hin und wieder einfach mal mit einem amüsierten Augenzwinkern quittieren würdest, anstatt gleich halbwegs in die Luft zu gehen, bloß weil es tatsächlich auch Leute gibt, die Deinen Helden eben ein bisschen neutraler sehen... :)

Ach, es wäre so viel angenehmer für Nicht-Macfadyenetten, sich mit MM und seinen Filmen hier auseinanderzusetzen wenn man nicht jedes Wort erst auf die Goldwaage legen müsste, sondern einfach nur eine objektive, fruchtbare Diskussion zustande käme. Aber Du machst es einem da wirklich nicht leicht, Doris. Echt schade. :/

Weia, jetzt hab ich ja fast einen Roman geschrieben und ich hoffe, dass Du das nicht völlig in den falschen Hals kriegst, sondern vielleicht als das siehst, als was es gemeint war, nämlich als kleinen nicht-boshaften Denkanstoß.

Und sorry an den Rest, wenn das jetzt ein wenig OT war. Aber das hat mir jetzt wirklich ein bisschen auf der Seele gebrannt.

_________________
Viele Grüße
Bezzy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2008, 18:16 
Offline
passionierte MM-Agentin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 3. März 2006, 11:10
Beiträge: 1286
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Siehste, und mir geht es hier seit Jahren schon so, dass ich das Gefühl habe, man sollte besser nichts kontra CF und die Verfilmung von 95 sagen! (bin da übrigens nicht die Einzige, jedoch haben andere schon längst aufgesteckt und posten z.B. hier nicht mehr)

Und ich habe mich da auch stets sehr zurückgehalten und mich, was das betrifft, weitgehend immer positiv geäußert. Hätte ich (rein hypothetisch!) im Gegenzug die CF-Verflimung als "schlafmützig" o.ä. bezeichnet, wäre das sicher auch nicht gerade humorvoll aufgenommen worden. Aber egal...

Humor ist wahrscheinlich eine Eigenschaft, die man mir am allerwenigsten absprechen kann, denn als alle aus vollem Halse über MMs Frisur und sein Äußeres in "Frost/Nixon" gelacht und gelästert haben, habe ich sehr herzlich mit eingestimmt.

Ich finde, man sollte einfach die beiden Verflimungen gegenseitig respektieren und gut.

_________________
Bild

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand - (Blaise Pascal)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2008, 18:57 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
doris-anglophil hat geschrieben:
Ich finde, man sollte einfach die beiden Verflimungen gegenseitig respektieren und gut.

Aber ist das denn hier nicht so? Das Gefühl habe ich jedenfalls...

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2008, 20:11 
Offline
Romantikversessene Satiriopsychosophin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. April 2007, 21:37
Beiträge: 1064
Wohnort: Schweiz
Ja, das ist auch meine Meinung und ich glaube auch nicht, dass dies das war, worauf Bezzy anspielte, aber ich denke, die Diskussion darüber würde wohl den Rahmen hier sprengen. :wink:

_________________
Grüsschen, MJ


„Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.“

Katharine Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2008, 20:28 
Offline
Austenexperte

Registriert: Samstag 22. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 916
Zitat:
Ich finde, man sollte einfach die beiden Verflimungen gegenseitig respektieren und gut.


Damit hat Doris vollkommen recht!


Zitat:
Aber ist das denn hier nicht so? Das Gefühl habe ich jedenfalls..


Es wäre schön, wenn es so wäre. Ich kann es überhaupt nicht nachvollziehen, warum man ständig auf irgendwelche Verfilmungen rumhacken muß, obwohl man weiß, dass es auch hier Leute gibt die diese mögen. Und Doris hat vollkommen recht, wenn sie schreibt, dass sich schon einige aus diesem Grunde zurückgezogen haben.

@ Bezzy

Zitat:
Und ganz ehrlich gesagt, zehn Prozent vom wuseligen Doc hätten der etwas schlafmützigen Verfilmung tatsächlich ganz gutgetan... :cool: :D


Wir wissen doch, dass du diese Verfilmung nicht leiden kannst. Hast du doch schließlich schon mehrmals geschrieben. Irgendwann nervt es nur noch, ständig Wiederholungen lesen zu müssen. Der Videoclip hätte wirklich gereicht!!! Und aus deiner Sicht hätte es der Verfilmung vielleicht sehr gut getan, na und? Von mir aus kann jeder gerne mitteilen, warum er den oder den Film nicht mag, aber er sollte nicht anfangen es nur zu tun um andere Mitglieder herabzusetzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2008, 23:55 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
meli hat geschrieben:
Ich kann es überhaupt nicht nachvollziehen, warum man ständig auf irgendwelche Verfilmungen rumhacken muß, obwohl man weiß, dass es auch hier Leute gibt die diese mögen.

Es geht nicht um das Herumhacken, aber man wird hier IMMER sagen dürfen, Verfilmung A gefällt mir besser als Verfilmung B, weil...
Und das verstehe ich nun wirklich nicht unter herumhacken.
Es mag zwar ein wenig flappsig ausgedrückt sein, wenn man was von etwas schlafmütziger Verfilmung sagt, aber in meinen Augen ist es noch eine vertretbare Meinungsäußerung.
Und wenn Bezzy schon mal gesagt hat, das sie diese Verfilmung nicht mag, so ist das auch ihre höchstpersönliche Meinung. Nur weil man weiß, das andere sie lieben, muß man seine Meinung hier nun wirklich nicht verbergen.
Wie sollte man ansonsten hier eine Diskussion starten? Dann können wir es auch direkt lassen.
Ich bitte nur ausdrücklich darum, die Meinung der anderen bestehen zu lassen und seine eigene Meinung in manierlicher Art und Weise hier zu verbreiten.
Und bitte nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.
Grüße
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Montag 8. Dezember 2008, 01:46 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1748
Dabei ist doch gerade dieser Clip so genial - er mixt die Stimmen der original Sprecher so schön durcheinander! :fies_sei:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2005
BeitragVerfasst: Montag 8. Dezember 2008, 02:28 
Offline
Austenexperte

Registriert: Samstag 22. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 916
Gegen den Clip hat doch keiner irgendetwas, oder?
Sorry, wegen meines o.a. Kommentars, aber mich haben die Äußerungen von Bezzy sehr geärgert. Was ist denn nun genau schlafmützig? Wenn der Satz eine Anregung zu einer Diskussion sein sollte, dann mache ich gerne mit. :) Ich liebe Diskussionen. :D


Zitat:
Und bitte nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.


Ist damit das geschriebene oder/und gelesene Wort gemeint? :gruebel: :gnade: :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1709 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 52, 53, 54, 55, 56, 57  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Ähnliche Beiträge

Musikfrage P&P 2005
Forum: "Pride and Prejudice"
Autor: Kerstin
Antworten: 8
wir wollen den Kuss in P&P 2005 zurück
Forum: Linktipps
Autor: somima
Antworten: 2
Stolz & Vorurteil 2005 (Universal Pictures)
Forum: Filmversionen: Technische Details und Unterschiede
Autor: Alethea
Antworten: 15
Online P&P 2005 Soundtrack
Forum: Linktipps
Autor: missha
Antworten: 9
gratis Poster zu P&P 2005
Forum: Linktipps
Autor: simone1512
Antworten: 138

Tags

Kino

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA

Impressum | Datenschutz