Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. September 2021, 09:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 4. März 2006, 20:03 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Irgendwie stelle ich mir jetzt dauernd vor, Darcy rennt im Hemd hinter seinen Schwänen her und dann... :fight:
:lol:
Nicht wirklich romantisch, oder?

Er darf die Braut ja küssen, aber mußte es direkt so kitschig sein mit "Mrs Darcy... *knutsch* Mrs Darcy....
Ansonsten mag ich auch diese Verfilmung, selbst wenn ich ein eingefleischter Fan der BBC-Verfilmung bin.
Beide haben ihre Reize. ;)

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Samstag 4. März 2006, 20:03 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 01:33 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 18:57
Beiträge: 636
Wohnort: Münsterland
Katja hat geschrieben:
ghostinthefog hat geschrieben:
Also mich persönlich hat ja der gesamte Film schon so genervt, da hätte es ein Kuss am Ende auch nicht besser oder schlechter machen können :lach: Viel schlimmer ist doch, dass sie sich im Morgengrauen im Nachthemd und ohne Hut(!) auf einer Wiese treffen!!! :rolleyes:

Okay, ich halte ja schon den Mund :D :cool:


Nein , nicht den Mund halten! Genau das ist es doch. Eigentlich hat Joe Wright seine Sache gar nicht mal so schlecht gemacht, wenn man bedenkt, dass er einige Stunden weniger Filmzeit zur Verfügung hatte. Aber genau diese blöden Stellen, wie die von Dir beschriebene, versauen alles und man schämt sich fast ein bisschen für soviel Hollywood Kitsch!


Hehe... :wink: schön, das wir uns hier einigen können (wenn es schon bei RA nicht klappt :lach: )

Es ist einfach zuviel Hollywood und der so viel beschworene Geist des Buches wurde meiner Meinung nach nicht eingefangen :nein:
weiteres Beispiel, das mir grade einfällt (auch wenn mich andere gleich hauen werden :cool: ): Diese merkwürdige Ballszene, in der sie nachher alleine tanzen :tot: Dann doch lieber ein spitzzüngiges Wortgefecht a la P+P 95!!! :D

_________________
Richard-Armitage-Board


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 02:03 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Ich finde das Kussende gar nicht so schlimm. Nachdem ich es mir für den Tag der DVD aufgespart habe, war ich jetzt auf das Schlimmste gefaßt. Aber es ist ja noch halbwegs erträglich ( naja, ein oder zwei Mrs Darcy weniger hätten es sicher auch getan).
Da fand ich das endlose über die Nebelwiese laufen schon grenzwertiger. So ansich eine nette Idee, aber ein wenig lang. ;)
Wobei ich einen Hut an Mr. Darcy extrem lächerlich gefunden hätte.
Übrigens war es für eine Dame ziemlich schwierig, sich alleine anzuziehen, die Verschlüsse waren oft hinten angebracht, man brauchte also Hilfe. ;)
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 02:44 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 18:57
Beiträge: 636
Wohnort: Münsterland
@ Kerstin

dann wäre eine Dame aber auch zu Hause geblieben, bevor sie halbnackt über Englands Wiesen rennt.... :lach:
Über sogenannte nicht angebrachte Kuss-Szenen darf ich mich als N+S Fan natürlich auch gar nicht beschweren. In anderen JA-Verfilmungen gab es ja auch welche. :P


Meine Freundin war grade zu Besuch und hat mir auch nochmal von der DVD und dem alternativen Ende vorgeschwärmt. Womöglich muss ich es mir bei meinem nächsten Besuch bei ihr auch noch angucken :rolleyes: :wink:

_________________
Richard-Armitage-Board


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 13:21 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2005, 17:36
Beiträge: 102
Wohnort: Wien
richtiger Name: Sonja
also ich hatte auch gehofft dass als Bonusmaterial noch einige "deleted scenes" mehr drauf sind - und nicht nur das alternative Kussende, dass ich übrigens auf der DVD nicht so schlimm empfinde wie bei dem kurzen Clip im Internet - ja ok. es ist schon ein bißchen kitschig aber wir leben ja heute auch nicht mehr im 18. Jahrhundert und leben ja auch ganz andere Werte und Umgangsformen - und ich finde es auch nicht so schlimm wenn eine Literaturverfilmung verschiedene Interpretationen zuläßt - wenn ich wirklich unbedingt Werktreue möchte - dann halte ich mich sowieso ans Buch...

_________________
... Captain Wentworth I need your arm
(Luisa Musgrove - Persuasion)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 14:33 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Ach, die arme Lizzy konnte halt nicht schlafen und dachte, geh ich halt spazieren, um DIE Uhrzeit ist doch eh keiner auf. :D
Schnell den Mantel drüber und los gehts! :)
Wer kann denn ahnen, das da morgens schon so reger Verkehr von Schlafentwöhnten ist? ;D

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 18:03 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Oktober 2005, 16:30
Beiträge: 89
Wohnort: NRW
somima hat geschrieben:
also ich hatte auch gehofft dass als Bonusmaterial noch einige "deleted scenes" mehr drauf sind - und nicht nur das alternative Kussende, dass ich übrigens auf der DVD nicht so schlimm empfinde wie bei dem kurzen Clip im Internet - ja ok. es ist schon ein bißchen kitschig aber wir leben ja heute auch nicht mehr im 18. Jahrhundert und leben ja auch ganz andere Werte und Umgangsformen - und ich finde es auch nicht so schlimm wenn eine Literaturverfilmung verschiedene Interpretationen zuläßt - wenn ich wirklich unbedingt Werktreue möchte - dann halte ich mich sowieso ans Buch...


Somima, das denke ich auch. Das ist die heutige Interpretation des 200 Jahre alten Austen-Stoffs, mundgerecht aufbereitet für's Publikum, das ansonsten derart "alte" Romanvorlagen im Kino nicht gewohnt ist. :wink:
Ich schätze in 50 Jahren wird es noch (mindestens) eine eingebaute Sexszene geben und keinen außerhalb der Austen-Gemeinde wird das schockieren. Sonst geht des Stoff vielleicht so gar nicht an der Kinokasse. :lach:

Ich denke, die Produzenten haben sich schon ganz genau was dabei gedacht, für Amerkia ein alternatives (Kuß-)Ende anzubieten. Die Europäer sind da sicherlich "pingeliger" in Bezug auf die (mehr oder weniger vorhandene) Romantreue. Schließe mich denjenigen hier an, die dieses alternative Ende als Extra auf der DVD akzeptieren, ansonsten den Film so lassen möchten, wie er in Europa im Kino gezeigt wurde.

Muss aber sagen, dass der Beinahe-Kuss in der Antagsszene mir ziemliche Bauchschmerzen bereitet. Die Romantikerin in mir sagt "Schöööön!" :ja: , der Versand sagt "Das geht absolut an Austens Roman vorbei." :nein: Lizzy fällt im Buch aus allen Wolken, als Darcy mit seinem Heiratsantrag aus Liebe kommt. Schock, Ablehnung, aber kein Beinahe-Kuss. Das verändert die Aussage des Buches, das Grundgerüst der Geschichte. Und das ist es, was ich dieser Szene ankreide. :/


Zuletzt geändert von schlumeline am Sonntag 5. März 2006, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 19:32 
Offline
ehemaliges Mitglied

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 20:08
Beiträge: 1166
Wohnort: J.W.D.
Na, dann müßtest Du dem ganzen Film eigentlich eher ankreiden, dass er das Buch so interpretiert, dass sich Darcy und Lizziy von Anfang an angezogen haben und der Fastkuss in der Szene halt in der Hitze des Gefechts zustande kam, was unter der obigen Prämisse ja doch schlüssig ist. Nur über diese Prämisse zankt die Fach(Board)Welt halt, dass die Seiten qualmen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 19:39 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. November 2005, 22:54
Beiträge: 186
Wohnort: Bayern
Da kann ich dir nur zustimmen!!

LG Flymoon

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 20:09 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Oktober 2005, 16:30
Beiträge: 89
Wohnort: NRW
Johanna hat geschrieben:
Na, dann müßtest Du dem ganzen Film eigentlich eher ankreiden, dass er das Buch so interpretiert, dass sich Darcy und Lizziy von Anfang an angezogen haben und der Fastkuss in der Szene halt in der Hitze des Gefechts zustande kam, was unter der obigen Prämisse ja doch schlüssig ist. Nur über diese Prämisse zankt die Fach(Board)Welt halt, dass die Seiten qualmen.


Also, Johanna, habe mir wirklich nicht alle "qualmenden" Seiten durchgelesen :wink: , aber wenn es hier sowieso schon um Küsse in jedweder Lage und Nachthemden auf offener Wiese geht, dann sind wir hier eh schon so weit von Austen entfernt, dass es auf solche "Kleinigkeiten" wie die offensichtliche Attraktion zwischen Lizzy und Darcy so ziemlich von Anfang an auch nicht mehr ankommt. :P
Darcy wird ja von MM meiner Meinung nach auch nicht ganz so dargestellt wie diese Figur von Austen beabsichtigt war: auf den ersten Blick arrogant und distanziert. Er wirkt im Film eher gleich schüchtern und von der Welt unverstanden.

Ich akzeptiere diese Version als moderne/angepasste Interpretation der Drehbuchautorin/des Regisseurs/der Prduzenten (Nachthemd usw.). Das heisst ja nicht, dass ich alle Einfälle absolut toll finden muss. Ich verstehe diese Szene auf der Wiese beispielsweise als künstlerische Freiheit.
Muss zugeben, im Kino war ich noch mehr begeistert als jetzt vor dem eigenen Fernseher. Da macht wohl die Wucht und Größe der Kino-Bilder doch noch was aus... :/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 20:15 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Was ich persönlich schade finde ist, dass junge Leute, die über die neue Verfilmung auf die Idee kommen könnten, mal das Buch zu lesen, sicher enttäuscht reagieren. Sie werden dann nämlich sehr schnell feststellen, dass es bei Jane Austen nicht schon beim ersten Aufeinandertreffen funkt und sich lieber wieder seichteren Stoffen zuwenden. Der Film ist einfach zu glatt geschliffen um Jane Austen zu entsprechen. Er ist gut als ROMKOM , aber mehr nicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 20:57 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Oktober 2005, 16:30
Beiträge: 89
Wohnort: NRW
Katja hat geschrieben:
Was ich persönlich schade finde ist, dass junge Leute, die über die neue Verfilmung auf die Idee kommen könnten, mal das Buch zu lesen, sicher enttäuscht reagieren. Sie werden dann nämlich sehr schnell feststellen, dass es bei Jane Austen nicht schon beim ersten Aufeinandertreffen funkt und sich lieber wieder seichteren Stoffen zuwenden. Der Film ist einfach zu glatt geschliffen um Jane Austen zu entsprechen. Er ist gut als ROMKOM , aber mehr nicht!


Katja, ich finde, wenn die Verfilmung es schafft, das junge Publikum zum Lesen des Romans zu bewegen, dann hat sie ihren Zweck vollauf erfüllt. Wenn es dann Jane Austen mit ihrem Roman allerdings nicht schaffen sollte, die jungen Leute von heute (ich höre mich schon an wie meine eigene Großmutter :P :rolleyes: ) an die Story zu fesseln (immerhin funkt es ja bei Darcy ziemlich von Anfang an), weil diese leichter verdauliche sprich sprachlich weniger komplizierte Lektüre gewöhnt sind/bevorzugen, dann ist eben diesen Lesern leider nicht zu helfen und Jane Austen wird ihnen verschlossen bleiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2006, 21:11 
Offline
Braves Boardmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 22:30
Beiträge: 856
Wohnort: Wien
Zitat:
Muss zugeben, im Kino war ich noch mehr begeistert als jetzt vor dem eigenen Fernseher. Da macht wohl die Wucht und Größe der Kino-Bilder doch noch was aus...


So gings mir auch. Im Kino hat mir der Film um Längen besser gefallen. ( Kann auch daran lieben das ich ihn mir ein paar Tage nach N&S angesehen habe :ja: :wink: ) Ich fand´ die Dialoge wieder viiieel zu schnell gesprochen. ( ich weiß ich wiederhole mich... :/ )

Die Szene auf der Wiese hat mir aber schon gut gefallen, wenn man mal davon absieht wie plausibel das ganz ist :wink: ,nur das beide so absolut gar nicht überrascht von ihrem Zusammentreffen waren, hat nicht so gut gepasst! Aber so an sich hat das schon ganz gut funktioniert. :ja:

Zitat:
Sie werden dann nämlich sehr schnell feststellen, dass es bei Jane Austen nicht schon beim ersten Aufeinandertreffen funkt und sich lieber wieder seichteren Stoffen zuwenden.


Aber es funkt ja schon beim ersten Aufeinandertreffen, oder sagen wir es kommen schon von Anfang an Emotionen hoch, negative wie auch positive.
Wenn das jemanden nicht zu fesseln vermag, ist er wirklich an der falschen Adresse.

_________________
Anscheinend lebe ich in einem Zustand tiefer Hypnose, und jedes Mal, wenn ich eine Postkarte abschicke, könnte ich Euphorie als Absender angeben.....Helene Hanff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2006, 11:48 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Ja, Leute aber zum Beispiel die Szene, als Darcy ihr nach dem Netherfield - Aufenthalt in die Kutsche hilft, die ist doch schon so offensichtlich......
In der 95er Fassung bange ich auch nach dem 30sten Mal Anschauen noch, ob sie sich wohl kriegen werden ( okay etwas übertrieben ) aber bei dem neuen Film ist doch jedem spätestens nach dieser Szene alles klar!

Bin so happy, dass es keine Oscar's dafür gab :P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2006, 12:40 
Offline
Austenexperte

Registriert: Samstag 22. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 917
Über Geschmack läßt sich ja bekanntlich sehr gut streiten....
(Kann man hier ja sehr gut beobachten!

Es wäre doch toll, wenn "Stolz und Vorurteil" durch den Film mehr jüngere Leser gewinnen könnte.

Jede Verfilmung hat doch ihre Nachteile, die Verfilmung von 1995 ist etwas sehr langatmig und es wurde dort auch sehr viel hinzugedichtet (die Teichszene u.ä. fand ich ziemlich kitschig und nicht angebracht).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2006, 18:58 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 18:57
Beiträge: 636
Wohnort: Münsterland
Ja, auch die 95er Version hat natürlich ihre Fehler , aber langatmig finde ich sie auf keinen Fall; da ist der neue Film eher zu schnell "hechelnd" ;D (liegt natürlich auch an der kurzen Zeit, die zur Verfügung stand).
Für mich gibt die 95er Version den "Geist" des Buches jedenfalls wesentlich besser wieder und ist eben nicht so "über"romantisch... :cool:

Und was immer alle an dieser Teich-Szene so toll finden, kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen... sorry... :nein:

_________________
Richard-Armitage-Board


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2006, 20:34 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Die Teichszene ist aus einem Grunde nahezu genial: Wenn Darcy danach klitschenass und halbausgezogen Elisabeth begegnet, kommt seine Unsicherheit und Verlegenheit ihr gegenüber viel besser raus. :love:

Erst als er frisch geschniegelt und gebügelt wieder kommt - ist er wieder der selbstsichere, aber nicht mehr arrogante Darcy. Diese Szene gibt in so kurzer Zeit seine ganze Wandlung wieder, dass ich sie für eine Schlüsselszene in der Verfilmung halte!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2006, 20:46 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 18:57
Beiträge: 636
Wohnort: Münsterland
Okay, wenn man es so sieht....

Aber vielleicht hätte man das ganze auch ein wenig subtiler gestalten können :wink: .... , schon gut... ich weiss ja, dass es genug Ladies gibt, denen die Szene seeeehr gefällt! :brav: :cool:

_________________
Richard-Armitage-Board


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2006, 23:58 
Katja hat geschrieben:
Die Teichszene ist aus einem Grunde nahezu genial: Wenn Darcy danach klitschenass und halbausgezogen Elisabeth begegnet, kommt seine Unsicherheit und Verlegenheit ihr gegenüber viel besser raus. Erst als er frisch geschniegelt und gebügelt wieder kommt - ist er wieder der selbstsichere, aber nicht mehr arrogante Darcy. Diese Szene gibt in so kurzer Zeit seine ganze Wandlung wieder, dass ich sie für eine Schlüsselszene in der Verfilmung halte!


Das finde ich SEHR GUT ausgedrückt.

Dass die 2005er Verfilmung keine Oscar bekommen hat, finde ich äußerst passend. Es ist zuviel drin, das nicht stimmt.

Ähm, man darf mir widersprechen :wink: .


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 01:15 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Nö... heute mal nicht. :wink: ich bitte euch: ein oscar für keira knightley?? ich hab von dn oscars ja noch nie übermäßig viel gehalten, aber das wäre wirklich ein tiefpunkt gewesen. (was nicht heißen soll, dass sie schlecht war!) vorallem angesichts der übrigen nominierten.

ich finde die vergabe dieses jahr übrigens sehr ausgewogen und fair - kein film dabei, der *alles* abgesahnt hat.

achja... die begeisterung für die teichszene ist mir auch ein rätsel, aber das habt ihr euch wahrscheinlich schon gedacht, oder? :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 10:11 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
meli hat geschrieben:
Jede Verfilmung hat doch ihre Nachteile, die Verfilmung von 1995 ist etwas sehr langatmig und es wurde dort auch sehr viel hinzugedichtet (die Teichszene u.ä. fand ich ziemlich kitschig und nicht angebracht).

:eek: Ja, wenn du die Teichszene aus P&P95 kitschig findest, wie kannst du dann die Nachthemd-Nebel-wabber-Szene aus P&P 2005 ertragen (dem Herrn hat's in seiner unendlichen Güte und Weisheit gefallen, uns das Kuss-Ende zu ersparen, gepriesen sei der Herr)? Da trieft doch der Schmalz nur so aus dem Fernseher. Ich bin direkt nach 'nem Eimer gerannt, als das dran war.

Ne, ne, das Attribut "kitschig" hat von allen JA-Verfilmungen, die ich kenne (und das sind schon eine Menge), mit Sicherheit am ehesten P&P 2005 verdient. Ob man das mag oder nicht ist ein 2. Paar Schuhe. Sicher darf man das auch mögen, aber so ehrlich, das zuzugeben, sollte man schon sein.

Gruß

Sonja

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 11:06 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Oktober 2005, 18:41
Beiträge: 326
Wohnort: Bayern
Ich finde auch, dass P&P 2005 eine gewisse Portion Kitsch enthält (Heiratsantrag im Regen statt bei den Collinses zuhause etc.), ich mag den Film trotzdem, da ich ein bisschen Kitsch nicht schlimm finde. Was aber auch mir zu weit ging, ist das alternative Ende, da wollte ich auch schon einen Eimer holen :wink:

Und die Darcy-hüpft-in-den-Teich-Szene bei P&P 95: Klar, das ist auch irgendwie kitschig, aber wie bereits erwähnt wurde, dient es eben auch dazu, bei der Begegnung der beiden noch ein bisschen besser herauszuarbeiten, dass Darcy sich sehr unsicher und peinlich berührt fühlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 13:16 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2742
Wohnort: Brandenburg
julemaus hat geschrieben:
...Und die Darcy-hüpft-in-den-Teich-Szene bei P&P 95: Klar, das ist auch irgendwie kitschig, aber wie bereits erwähnt wurde, dient es eben auch dazu, bei der Begegnung der beiden noch ein bisschen besser herauszuarbeiten, dass Darcy sich sehr unsicher und peinlich berührt fühlt.


Ich glaube, das war auch 'ne Frage des Marketings... :wink: Wenn ich die entsprechenden Aussagen im "Making of..." dazu richtig in Erinnerung habe, hat man in der Presse vor der Ausstrahlung des Films lanciert, dass es sich um eine "erotische" Verfilmung mit "Nacktszenen" handeln soll - was dann einige Aufmerksamkeit (und Aufregung bei der JA-Society) erregt haben soll... Also war es von den Filmemachern klug, die empörten und gespannten (weiblichen :lach: ) Zuschauer nicht ganz zu enttäuschen (NB: es gab übrigens 2 Sexy-CF-Badeszenen in der Verfilmung - und eine Erektion im Script, wie uns Bridget Jones offenbart hat :wink: )...

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 14:45 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Ich weiss nicht ob das mit der " Erektion im Script" eine Phantasie von Frau Fielding ist oder Realität. Bei Bridget wird ja gesagt, dass es ziemlich am Anfang ein soll, als Elisabeth schmutzig in Netherfield ankommt.
Ich finde aber vom Gesichtsausdruck und vom Verhalten her, würde besser die Szene im Wald in Rosings passen, als Lizzy spazieren geht und Darcy auf dem Pferd daher kommt. Dazu passt auch das er sich ohne einen Gruß abwendet und schnell Land gewinnt.... :oops:
Okay , soweit meine Gedanken dazu obwohl das eigentlich nicht in dieses Thema gehört, ich weiss! :gnade:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 15:22 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Hab mich auch immer gefragt, ob das echt im Skript stand oder nicht. Wäre interessant zu wissen ;D
Stimmt zu der Situation auf dem Pferd würde das auch passen, obwohl sein Gesichtsausdruck, als er sie nach Netherfield kommen sieht, auch recht naja, überrascht ist. Und vielleicht ist das der Grund, wieso er hinter ihr ins Haus geht. Und ich dachte immer, es wäre, weil er sie von hinten beobachten wöllte. :lach:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 16:04 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. November 2005, 22:54
Beiträge: 186
Wohnort: Bayern
Ich hatte das auch gelesen und konnte bei seinem Gesichtausdruck in Netherfield nicht wirklich etwas finden was nach "Erregung" aussah! ;D
Eher hatte ich das Gefühl, das er schon wohl an Lizzy dachte in diesem Moment, das würde auch sein Erschrecken erklären, aber eher wohl nichts erotisches.
Die Teichszene spricht mich auch nicht so an, eher dann schon das Zusammentreffen der beiden, wo man dann wirklich merkt das er schüchtern ist und wie peinlich ihm die Situation ist in diesem Moment!
Im Buch zur Serie stand dazu, das man nur zeigen wollte das auch ein Mr. Darcy nur ein normaler Mensch ist, der auch ganz gern mal den Alltagsstress ablegt um ein erfrischendes Bad zu nehmen, frei von Zwängen usw.
Mir war die 2005-Version auch zu übertrieben romantisch, und irgendwie fehlte mir auch der Stolz bei Mr. Dracy und die Ablehnung von Lizzy, denn davon war nicht viel zu merken.

LG Flymoon

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 17:20 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2742
Wohnort: Brandenburg
Becci hat geschrieben:
Hab mich auch immer gefragt, ob das echt im Skript stand oder nicht. Wäre interessant zu wissen ;D ...


... ich glaube, eines seiner Hemden aus der Teichszene wurde erst letztens versteigert... Vielleicht wird ja das Davies-Script auch mal unter den Hammer kommen, falls ja, dann kannst Du mitbieten und nachsehen... :wink:

Bruki

PS: Anläßlich unserer Erforschung der Geheimnisse der "Kontraktes des Zeichners" im vorigen Jahr bin ich suchenderweise zufällig auf eine faksimilierte Fassung des Originaldrehbuches dieses Films von Peter Greenaway gestoßen, die im Netz veröffentlicht wurde... Evtl. existiert ja auch eine entsprechende Datei zum Drehbuch von P&P95? :wink:

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 21:17 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. Januar 2006, 19:40
Beiträge: 277
Offensichtlich ist mein Kitschempfinden bei attraktiven Paaren unverwüstlich.
Weder die Teichszene noch der Moorgang stößt bei mir auf Erregen öffentlichen Ärgernisses. Das der Moorgang bei mir auf helle Ohren stößt ist ja klar, ich wohn ja an einer Au und bin da auch etwas seltsam veranlagt, was Spziergänge im Morgengrauen betrifft. Warum ich die Teichszene mag, bleibt mir aber auch ein Rätsel. Ich erklärs mit andauerden Hormonfehlverhalten nicht nur im Frühling. Euch muss klar sein, dass ich mich auch wegen dieses Grundes nicht über gewisse Regungen :wink: in P&P95 äußern kann.

Gruß Miss W.

_________________
No lace, Mrs. Bennet! No lace!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 22:29 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Bruki hat geschrieben:
und eine Erektion im Script, wie uns Bridget Jones offenbart hat


Äähhmm, könnte mich da mal jemand aufklären??

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2006, 22:35 
Miss W. hat geschrieben:
Euch muss klar sein, dass ich mich auch wegen dieses Grundes nicht über gewisse Regungen :wink: in P&P95 äußern kann.
Gruß Miss W.


*schmunzel*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

19 Minuten - Jodi Picoult
Forum: Moderne Literatur
Autor: Nili
Antworten: 4
Die Watsons dtv: anonym vollendete Fassung
Forum: Jugendwerke und Unvollendetes
Autor: MiRiBo
Antworten: 4

Tags

DVD

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz