Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. September 2021, 10:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. November 2005, 23:13 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 16:02
Beiträge: 308
Wohnort: Berlin
Obwohl ich die DVD schon ne Weile habe, hab ich mir am Monatg zum ersten Mal die Mormonen-Version von P&P angesehen. Und ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll...

Die Schasupieler fand ich abgesehen von Lizzy und vielleicht auch Darcy und dem Buchhändler eher schlecht. Leider. Es hat nie natürlich gewirkt, sondern immer gespielt. Vielleicht wollte das der Regisseur so - ich fand's mäßig.

Die Story... na ja... okay, aber auch nicht überzeugend. Das plätschert alles so vor sich hin, aber mitreißen kann es nicht und wirkt manchmal auch noch arg gezwungen.

Was mir wirklich gefallen hat, war der Abend bei den Darcys. Da waren dann endlich mal Gefühle wahrnehmbar.

Alles in allem war's ne nette Abendunterhaltung, aber nichts, was sich dauerhaft in meinem Gedächtnis festsetzt.

Ach, und dann war da auch noch die Mormomensache. Ich hatte die ganze Zeit über ein ganz schlechtes Gefühl beim Gucken. Die Mormonen sind keine spaßige Vereinigung und da wird mir einfach unwohl bei dem Gedanken, dass sie einen Film sponsern, um sich in ein besseres Licht zu rücken. Fakt ist, dass im letzten Jahr vor allem viele Jugendliche geflohen sind, als sie dazu die Gelengenheit gefunden haben, weil es in der Führungsriege der Mormonen chaotisch zuging.

Ich würd gern wissen, was ihr von dieser Verfilmung haltet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mittwoch 2. November 2005, 23:13 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. November 2005, 09:10 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
von welchem film sprichst du??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. November 2005, 09:19 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 16:02
Beiträge: 308
Wohnort: Berlin
Von diesem hier: Pride & Prejudice - A Latter Day Comedy

Bild


Der Link zur offiziellen Seite: http://www.prideprejudice.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. November 2005, 09:46 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
ah, o.k. danke! ... der kam hier gar nicht ins kino, oder??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. November 2005, 09:53 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Hallo Anne,

ich habe mich ja schon im alten Board als Fan dieses Filmes geoutet.

Ich finde ihn toll. Er ist unperfekt, da hast du völlig recht. Aber gerade das liebe ich daran. Manche Schauspieler spielen laienhaft, auch das stimmt. Aber ich hab diese 0815 -Hochglanz-Stangenware-Komödien aus Hollywood so satt, da lockt mich keine mehr ins Kino oder vor den Fernseher. Außerdem sind sie nicht alle laienhaft. Lydia ist eine Granate. Wer mir nicht so gefällt, sind Jane und Bingley, aber alle anderen mag ich.
Und ehrlich gesagt, gegen den Darcy aus B&P punkten die Schauspieler hier allemal, der bleibt ja wohl total blass.

Man sollte ihn genauso sehen wie Clueless; keine echte Adaption, aber irgendwo doch schon eine Adaption. und ich mag ihn inzwischen sogar noch mehr als Clueless, obwohl der auch seeehr gut ist.

Und ich weiß nix über die Mormonen. Aber wenn man nicht weiß, dass es ein Mormonenfilm ist, dann merkt man es auch nicht. Und insofern ist es mir relativ egal.

Viele Grüße

Sonja

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. November 2005, 11:50 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2742
Wohnort: Brandenburg
Sonja hat geschrieben:
... ich habe mich ja schon im alten Board als Fan dieses Filmes geoutet. ...


Oh, ja, Sonja, das hast Du...

Und hier sind die Links zu den alten Seiten von P&P - A Latter Day Comedy

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. November 2005, 18:17 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Oktober 2005, 18:41
Beiträge: 326
Wohnort: Bayern
Ich mag den Film auch irgendwie. Natürlich ist er nicht perfekt, teilweise schon sehr albern, man denke nur an die Hunde-Musik von Bingley :stupid: ;
aber im Großen und Ganzen fand ich ihn recht gut. Amüsant waren die vielen Details, z.B. heißt der Hund von Lydia "Austen" :D und ich glaube die Mädels wohnen in der "Longbourne Street" etc. Schön fand ich auch die eingebauten Zitate aus dem Roman, wie zum Beispiel " Kitty and Lydia were silly, idle and vain" und dann sieht man wie sie sich im Bad für eine Party stylen und sich gegenseitig "anzicken"
Die schauspielerische Leistung hat mich bei diesem Film nicht bei allen überzeugt, aber Lizzy und Darcy waren in meinen Augen recht gut besetzt (außer dass Lizzy blond war :eek: :D )

Liebe Grüße Julemaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. November 2005, 18:25 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 16:02
Beiträge: 308
Wohnort: Berlin
Liebe Sonja,

Du darfst ja auch gern Fan davon sein. Vermutlich hat mich der Mormonenaspekt zu sehr gestört. Ich fand Collins einfach unglaublich abstoßend, was mehr an seinem Charakter lag als an seinem Äußeren. Warum sollte Mary ihn mögen? Unklar.

Auf jeden Fall hast du recht, was Lydia betrifft. Leider ist sie selten zu sehen. Kitty nervt. Und die Jane.... uh, ganz übel.

Was den Begriff der Adaption betrifft, ist es eine richtig echte Adaption, bedient sich aber nur an der Geschichte, versetzt sie in das neue Jahrtausend und adaptiert sie auf heutige Mormomrnverhältnisse. Auch das wird als Adaption bezeichnet. (was ich aber bis vor einer Woche auch noch nicht gedacht hätte. Aber ich belege in diesem Semester ein Seminar zu Literaturverfilmungen :) )

Ach ja: Lang lebe Clueless! : :mrgreen: [schild=12 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1 nxu=87959978nx19033]Paul Rudd![/schild]

@ Bruki: neues Board, neue Diskussionen :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2003
BeitragVerfasst: Sonntag 6. November 2005, 19:59 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Beiträge: 540
Miss Anne hat geschrieben:
Und ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll...


Ich stimme Dir weitestgehend zu! :wink: Ich bin ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht und weiß nicht mal, ob ich mich durchringen kann mir den Film nochmal anzuschauen. Wie Du schon meintest, plätschert alles vor sich hin, die Story ist nicht ausgefeilt genug, ich war teilweise echt gelangweilt. Die Schauspieler haben mir bis auf Darcy, den ich sehr passend und niedlich fand :oops: nicht wirklich gefallen. Kitty fand ich in ihrer Dummheit fast wieder süß, Jane ging auch weitestgehend in Ordnung, Darcys Schwester konnte auch nicht viel falsch machen. Aber mit der Hauptdarstellerin konnte ich mich gar nicht anfreunden, sie hat so ein All-American-Girl-Gesicht, dass man in beliebigen Serien a la Melrose Place finden kann. Das war ein weiteres Problem. Der Look des Films erinnert an diese amerikanischen Teenie-Filme, man hätte das Ganze etwas anders aufmachen können. Bingley als den totalen Vollidioten darzustellen, finde ich auch nicht mehr lustig. Als Zuschauer wundert man sich nur, wie der nette intelligente Darcy an diese komische "Highschool-Bande" geraten ist.. Es gab natürlich auch schöne Ideen, die Kapitelüberschriften zum Beispiel oder die ganzen Verweise auf Jane Austen. Das ist natürlich alles nur meine Meinung und natürlich sowieso Geschmackssache. Aber bei Clueless habe ich beispielsweise viiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeel mehr Spaß!! :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2003
BeitragVerfasst: Freitag 18. November 2005, 00:52 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 18:19
Beiträge: 498
Wohnort: Reutlingen
Miss Anne hat geschrieben:
Ach, und dann war da auch noch die Mormomensache. Ich hatte die ganze Zeit über ein ganz schlechtes Gefühl beim Gucken. Die Mormonen sind keine spaßige Vereinigung und da wird mir einfach unwohl bei dem Gedanken, dass sie einen Film sponsern, um sich in ein besseres Licht zu rücken. Fakt ist, dass im letzten Jahr vor allem viele Jugendliche geflohen sind, als sie dazu die Gelengenheit gefunden haben, weil es in der Führungsriege der Mormonen chaotisch zuging.
Hier stimme ich zu.
Ich hatte vor Jahren im Englisch LK das zweifelhafte Vergnügen zwei jungen US-Männern auf Missionartour in D und zwei jungen Frauen aus der Gegend bei und für uns missionieren zu sehen. :freak: (<<mein neuer Liebling)

Und "trotzdem": ich mag den Film. Er ist witzig und größtenteils gut gespielt. Die Verweise auf JA sind herrlich. Nur Caroline hat mich nicht gefallen, die Dame konnte mich nicht von ihren schauspielerischen Fähigkeiten überzeugen. Und Bingley ist mir auch zu doof dargestellt. Collins ist nunmal eindeutig von D Bambers Darstellung abgeguckt, und was Mary and dem findet, ist mir auch schleierhaft. Aber wo die Liebe hinfällt... *g*

_________________
>> Fessa sum.
>> Es lebe das 'ß'!
>> Photos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: P&P 2003
BeitragVerfasst: Samstag 19. November 2005, 14:55 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Oktober 2005, 16:08
Beiträge: 73
Jadzia hat geschrieben:
Und Bingley ist mir auch zu doof dargestellt.


finde ich auch. das war absolut übertrieben. da auch noch die hundemusik einzubauen war doch ein bissl "too much"!

warum muss bingley nur immer so übertrieben dargestellt werden? in der neuen P&P 05 version hat er ja auch ein bißl den hang zum lächerlichen. ich sag nur sein , entschuldigt mich bitte, verblödetes grinsen. dafür liebe ich den mr. bingley aus P&P 95! genau so habe ich ihn mir vorgestellt, als ich das buch gelesen habe!

glg Lilly


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 19. November 2005, 15:12 
Offline
ehemaliges Mitglied

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 20:08
Beiträge: 1166
Wohnort: J.W.D.
Echt? Ich find, der 79er Bingley war am dichtesten dran. Zumindest hat man ihm wenigstens ein paar von seinen besten Zeilen gelassen und auch vom Gesamteindruck her fand ich den richtig gut.

Zum Thema zurück:

Ich möchte an dieser Stelle trotzdem nochmal Partei für die Mormonenversion ergreifen. Ich finde sie immer noch besser, als all die Donnerstagabendfilme von PRO7 (ich denke, das kann man vom Drehaufwand und der Schauspielqualität durchaus vergleichen). Natürlich muss man dazu sagen, das man mit der Geschichte als Grundgerüst nicht sehr viel falsch machen kann. Trotzdem. Ich sag mal so ganz ungesehen: Besser als B&P isser bestimmt. In meiner Cinema ist ein Bild von Mr. Kholi im Stars & Stripes Tanga. Also ehrlich... :tot:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 20. November 2005, 16:21 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 16:02
Beiträge: 308
Wohnort: Berlin
Johanna hat geschrieben:
Ich sag mal so ganz ungesehen: Besser als B&P isser bestimmt. In meiner Cinema ist ein Bild von Mr. Kholi im Stars & Stripes Tanga. Also ehrlich... :tot:


Ist er nicht, Johanna :) Mr Kholi kann keiner schlagen! :D Sehr genial. Hach.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 21. November 2005, 14:19 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
So verschieden sind die Geschmäcker. Ich fand Mr Kholi ausgesprochen peinlich.

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 21. November 2005, 15:33 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Soll Mr. Kholi nicht peinlich sein??? schließlich ist auch Mr. Collins nicht unbedingt wenig peinlich oder unsere Lieblingsperson, oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 21. November 2005, 16:13 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 16:02
Beiträge: 308
Wohnort: Berlin
Natürlich ist er peinlich, aber eben auf eine sehr entzückende Art und Weise. Heiraten würde ich ihn auch nicht. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 21. November 2005, 20:10 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Ich habe es geahnt, dass diese Mißverständniss kommen muss. Er ist nicht auf die Art peinlich wie Collins peinlich ist. Wie soll ich es erklären. Als ich in "Was Mädchen wollen" war, da war ich auch die ganze Zeit von dem Film peinlich berührt. Er war so albern, dass es nicht mehr lustig war und in dem Fall entsprach es ja auch nicht dem Inhalt des Filmes peinlich zu sein. Aber der Film war so flach, dass ich mich auf dem Kinostuhl vor Unbehagen gewunden haben. Und so gehts mir mit B&P im Allgemeinen und Mr. Kholi im Speziellen.

Also, ich meine nicht die vom Regisseur gewollte Peinlichkeit des Mr. Kholi, sondern die ungewollte, weil so super dämlich, Peinlichkeit. Johanna hatte da ja schon ein paar stichpunkte genannt.

Gruß

Sonja

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2006, 20:53 
Der ist toll. Zumindest am Anfang. Und allein dafür lohnt es sich, ihn anzusehen. In der zweiten Hälfte ist er ziemlich frei und gewöhnungsbedürftig. Aber die erste Hälfte liebe ich :hearts: :love:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2006, 19:48 
@Sonja:

Hab ich da irgendwo gelesen, dass du dir die DVD bestellt hast? Da werde ich gleich blass vor Neid :pale: , denn ich habe folgendes gelesen: The DVD version of the movie contains many extra features including Behind the Scenes and "Making of..." featurettes. There is also a hidden "Easter Egg" which, when found, will allow the viewer to watch the original, uncut version of the movie. Also included is a digital version of The Pink Bible as well as a small pocket edition.
Das klingt vielversprechend. Ist deine Version auch so ausgestattet?
Zum Nachlesen für Interessierte: The Truth About Molly


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2006, 20:39 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Hm, mein englisch ist zu schlecht, um Ostereier zu suchen. Und so genau habe ich das auch noch nicht untersucht. Ich muss auch gestehen, dass ich meist die DVD mit den deutschen UT sehe, also nicht die Original-DVD.

Ja, tatsächlich, da ist eine Version drauf, die ist 18 min länger. Leider habe ich den Dreh dahin (am DVD-Player) noch nicht gefunden, ich habe das nur mit einem Hilfsprogramm am Compi entdeckt. Nun kann der Compi aber keine DVDs brennen, so dass ich es mir hier auch nur am Compi ansehen kann. Und mein anderer Compi mit DVD-Brenner kann leider keine Region1-DVDs lesen. Es ist das einzige DVD-Laufwerk weltweit, was da nicht austricksen kann - und ausgerechnet ich muss so eines erwischen. Shit happens. Kauft nie ein Matshita DVD-Brenner.

Gruß

Sonja

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2006, 21:26 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
So, ich hab jetzt gefunden wie es geht. Ist aber komisch, auf dem Cover steht davon nichts. Und wenn man nicht sucht... Es sind einfach noch mal 4 oder 5 Szenen aus dem Film (einfach hinten drangehängt), eventuell eben länger. Ich hatte noch nicht die Zeit mir das genauer anzusehen.

Gruß

Sonja

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Zuletzt geändert von Sonja am Montag 10. April 2006, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2006, 21:27 
Hhm, beruhigend, dass du auch nicht mit jeder Technik zurechtkommst :wink:. Und war die pinke Bibel als Büchlein dabei? Fände ich schnuckelig :female:.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2006, 21:31 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Nein, nur alsProgramm auf der DVD, ich habe noch nicht mal reingesehen. Ist auch nicht zu groß, also wenn du es haben willst...

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2006, 21:55 
[center]... jaaah :ja:


:danke:


Gell, da gibt´s einige Weihnachtssmilies, aber keinen Oster ... [/center]


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Juni 2006, 14:35 
Hier hab ich mal ein paar Bilder - zur Erinnerung:

Bild

Bild

Bild

Und das mit der geheimnisvollen Schrift an der Wand:

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Januar 2008, 18:07 
Offline
Austenfan
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. Oktober 2005, 19:03
Beiträge: 33
Den Film gibt es nur als DVD (Region 1) oder?
Mich würde der Film auch interessieren, aber mein DVD-Player ist nicht
code-free.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Juli 2009, 20:02 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1750
In einer Werbung für ksmfilm habe ich gesehen , dass es eine Verfilmung P&P 2003 gibt! :eek:
Das Cover ist schon mal seltsam:
Dateianhang:
P&P 2003.jpg


Kennt jemand den Film?

Pride and Prejudice 2003

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Juli 2009, 20:10 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
Das ist die hier ... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Juli 2009, 21:34 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Oder auch hier.. jaja, die Homepage, ein unbekanntes Wesen! :rolleyes:
Grüße
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Juli 2009, 22:20 
Offline
Begeistertes Missionierungsopfer
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Januar 2007, 03:03
Beiträge: 1750
Hm, demnach könnte man sich den Film schon mal anschauen - wenn er nicht so teuer wär momentan! :/

Übrigens hab ich die Anzeige von ksmfilm in der Clivia, Blättchen vom Fiseur gefunden!!! :D Wer hätte das gedacht! :)
(War seit nem 3/4 Jahr mal wieder dort.) :lach:
Außerdem wird noch Werbung gemacht für "Lark Rise to Candleford" ( mit Lydia aus P&P 95 :wink: ) und "Die Champagner Dynastie".
Kenne ich ebenfalls noch nicht! :fies_sei:

_________________
~ Der Weg ist das Ziel ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Übersetzung von "Confession of Mr Darcy"?
Forum: Prequels/Sequels/u.a.
Autor: AnitH21
Antworten: 6
Groupread "Persuasion"/ Start 16.9.2007
Forum: Groupreads
Autor: Miranda
Antworten: 744
Weltbild "Emma"
Forum: Ebay, Amazon & Co.
Autor: Concaela
Antworten: 7
"rundes" Geburtstagsgeschenk
Forum: Das Leben, das Universum und der ganze Rest
Autor: nadine_889
Antworten: 1
Kauf von Büchern über "Amazon marketplace"
Forum: Ebay, Amazon & Co.
Autor: Louise
Antworten: 13

Tags

DVD

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz