Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. September 2021, 10:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 156 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Wer ist der besser Mr.Darcy?
Colin Firth (1995) 54%  54%  [ 55 ]
Matthew Macfadyen (2005) 46%  46%  [ 47 ]
Abstimmungen insgesamt : 102
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Colin Firth oder Matthew Macfadyen?
BeitragVerfasst: Sonntag 13. November 2005, 22:22 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 20:39
Beiträge: 103
Mich interessiert es sehr, wer für euch der bessere Mr.Darcy ist ^^

Obwohl ich die 1995 Version nicht kenne, kenne ich Bilder.
Ich finde Matthew sieht besser aus als Firth und er hat tolle Augen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sonntag 13. November 2005, 22:22 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 13. November 2005, 22:38 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4781
an "meinen" darcy kommen zwar beide nicht ran, aber wenn ich wählen muss, dann matthew. vorallem, weil er mehr mimik drauf hat als nur "böse schauen" oder "dackelig schauen", so wie colin firth.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 13. November 2005, 22:45 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2005, 21:24
Beiträge: 64
Wohnort: Karben
Ich bin auch für Matthew.
Mag daran liegen, dass mir Colin Firth vielleicht ein bisschen zu alt ist für diese Rolle, aber darüber lässt sich streiten :D .
Ich habe die 95' Version zwar noch nicht gesehen, aber wie für viele Colin Firth der einzig wahre Mr. Darcy bleiben wird so wird es für mich Matthew McFadyen sein. Und das liegt wahscheinlich nur daran, weil es für mich der erste Darcy war, den ich sah und weil ich durch diese Verfilmung quasi zu Jane Austen kam :rolleyes: .

_________________
"Vernunft ist manchmal nichts anderes als Mut zur Feigheit."
George Bernard Shaw


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 13. November 2005, 22:58 
Offline
Austenbegeistert

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:56
Beiträge: 55
Wohnort: Essen
Ich fand Matthew MacFadyen auch sehr gut und überzeugend, aber trotzdem Colin Firth bleibt für mich DER Darcy.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 13. November 2005, 23:38 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 16:02
Beiträge: 308
Wohnort: Berlin
Matthew. Ja. :) Rein vom Gefühl her.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 13. November 2005, 23:48 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Beiträge: 540
Colin Firth!!! Eindeutig.. :ritter: (Nichts gegen MacFadyen).

PS: Ich finde man sollte schon beide Versionen kennen, um wählen zu können.. es geht ja nicht nur ums Aussehen.. :P :D


Zuletzt geändert von Cassandra am Montag 14. November 2005, 00:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 00:14 
Offline
Austenfan
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. November 2005, 21:35
Beiträge: 30
Wohnort: Moloch Berlin
Nicht nur, da hast Du recht, Cassandra. Aber auch! :D
Daher: Matthew Macfadyen - der ist aber auch so was von zum anknabbern. :schnapp: Abgesehen davon ist er einfach ein begnadeter Schauspieler :ja:

Greets, Smaryll

_________________
" "Fechten. Ringkämpfe. Folter. Gift. Wahre Liebe. Haß. Rache. Riesen. Jäger. Böse Menschen. Gute Menschen. Bildschöne Damen. Schlangen. Spinnen. Wilde Tiere jeder Art und in mannigfaltigster Beschreibung. Schmerzen. Tod. Tapfere Männer. Feige Männer. Bärenstarke Männer. Verfolgungsjagden. Entkommen. Lügen. Wahrheiten. Leidenschaften. Wunder." - Wer dieses Buch nicht mag, ist nichts für mich. "- Campino über S. Morgensterns "Die Brautprinzessin".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 00:23 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Ehm, 'tschuldigung.. aber... wenn ihr die Verfilmung von 95 noch nie gesehen habt, wie wollt ihr das bitte beurteilen?
Das dürfte wohl ziemlich schwierig sein, deswegen werde ich, obwohl ich beide Versionen kenne, und dazu noch die von 1940 und 79, mich für gar keinen Darcy entscheiden.
Ich fand Colin Firth als Darcy sehr überzeugend und wer seinen ersten Heiratsantrag mal gesehen hat, der wird auch merken, dass er ein wirklich hervorragender Darcy ist.
Ich mag auch Matthew Macfadyen, den ich mir zunächst, als ich die ersten Bilder sah, nun überhaupt nicht als Darcy vorstellen konnte. Bei mir machte sich nämlich erst mal schwer Enttäuschung breit, weil ich ihn für "einen Schluck Wasser in der Kurve" hielt. Netterweise überzeugte er mich IM FILM eines besseren.
Von daher... merkwürdige Umfrage.. ehrlich...
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Zuletzt geändert von Kerstin am Montag 14. November 2005, 02:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 00:56 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Beiträge: 540
Das unterschreibe ich!! :top:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 08:55 
Offline
Kostümfetischist
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 15:15
Beiträge: 167
Wohnort: Flensburg
:D Eben-daher:
Nur wer beide Filme gesehen hat, möge den ersten Stein werfen!

Louise (die beide Versionen kennt und trotzdem keinen Stein wirft)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 09:53 
Offline
Boardmitglied mit Romantikambivalenz
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 23:06
Beiträge: 45
Wohnort: Rostock
Für mich ist und bleibt Colin Firth Mr Darcy. Das liegt sicher daran, dass ich durch P&P 95 zu Jane Austen gekommen bin. :)

Außerdem möchte ich mich meinen Vorrednern anschließen:
Wie kann man zwei Schauspieler miteinander vergleichen, wenn man einen davon noch nie in der Rolle gesehen hat? :?:

Das wäre dann eher eine Umfrage "Wer sieht besser aus?".
Doch auch dann würde ich für Colin Firth stimmen. :top:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 09:54 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Also, ich meine auch, hier sollte nur abstimmen, wer beides kennt.

Ich kenne beides und obwohl ich Matthew Macfadyen zugestehe, dass er als Darcy absolut in Ordnung geht, kann er Colin Firth aus meiner Sicht nicht das Wasser reichen. Was auch am Drehbuch liegt, weil Mr. Darcy in der neuen Verfilmung noch kürzer gehalten wird und er somit naturgemäß nicht alles zeigen kann, was er vielleicht könnte.

Gruß Sonja

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 12:40 
Offline
Austenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Oktober 2005, 18:41
Beiträge: 326
Wohnort: Bayern
Also ich kenne auch alle 4 Verfilmungen und finde die letzten beiden Darcys besser als die ersten beiden :wink:
Ich mochte McFadyen als Darcy wirklich sehr, aber der einzig wahre Darcy ist für mich Colin Firth und wird es auch immer bleiben :ja: :ja:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 13:06 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Ich habe es irgendwo an anderer Stelle schon mal gesagt: Firth ist ein sehr guter Schauspieler und als Darcy sehenswert. Aber mir ist er zu romantisch angelegt: Ich bin mir sicher, Elisabeth langweilt sich schon nach wenigen Jahren mit ihm, denn was soll sie denn mit einem herzensguten Mann, der nicht die geringste Schlagfertigkeit besitzt und sie nur bewundert, statt ihr auch mal Contra zu geben. Ich kann mich zwar Gott sei Dank an den aktuellen Film nicht mehr so genau erinnern, aber ich stellte verblüfft fest, daß der dortige Darcy meinen Vorstellungen, die nun aber auch schon fast 13 Jahre alt sind, viel eher entspricht. Fazit: Firth ist hübscher, McFayden glaubwürdiger.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 13:33 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 08:16
Beiträge: 1468
Wohnort: Marburg
Ich bin echt geschockt!!! Wie könnt ihr nur alle Colin Firth so den Rücken zukehren??? :nein:
Ich meine, ich habe drei P&P-Versionen gesehen plus BRide&Prejudice, was ja keine Originaverfilmung ist und ich finde von allen Darcy-Darstellern Colin Firth den glaubwürdigsten.
Ich mag Matthew MacFayden und auch Martin Henderson fand ich zum Dahinschmelzen und vom Alter sind sie mir viel Näher als Colin Firth. Aber er ist nun einmal, jedenfalls meiner Meinung nach mit Abstand der beste Schauspieler von diesen Dreien.
Und ich fand eher, dass es MacFayden war, der entweder lieb guckte oder arrogant, während CF mit einem Blick beide Emotionen zum Ausdruck bringen konnte. *schmacht*
Bin vielleicht auch etwas vorgeprägt, da ich 95-Version an die Tausendmal gesehen habe, aber dennoch finde ich: Wer CF nicht als Darcy gesehen hat, darf keine Meinung bezüglich des besseren Darcys abgeben.
Das Gleiche gilt natürlich auch umgekehrt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 14:19 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Ach du grüne Neune, wollen wir jetzt einen Kodex einführen, wer was darf und wer dem zuwider handelt, wird ausgestoßen. Auf in die Austen-Fan- Diktatur!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 14:27 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Was hat das mit Diktatur zu tun :nein:? Und schon gar mit einer Austen.Fan-Diktatur, schließlich handelt es sich ja bei beiden Verfilmungen um eine JA-Verfilmung und die entsprechenden Fans sind damit wohl beiderseits als Austen-Fans zu bezeichnen. Bitte etwas mehr Vorsicht in der Wortwahl. Prüfen kann eh keiner, wer abstimmt und was kennt. Es ist nur ein Appell an die Ehrlichkeit. Und wer sagt, er kann über etwas urteilen, das er nicht (oder nur von Bildern) kennt... nun ja, der ist eben nicht besonders glaubwürdig.

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 14:30 
Offline
Piratensüchtige Administratorin, ebenfalls Seriensuchti mit Mittelalterpräferenz und spätes Girlie
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 22:38
Beiträge: 6885
Wohnort: Wo die Messer und Schwerter herkommen
Das hat nichts mit Diktatur zu tun, ich habe mich nur gewundert.
Wie Sonja schon sagte, man kann nicht etwas beurteilen, was man nur von Bildern kennt.
Ehrlich gesagt gefielen mir beide Versionen von P&P, ich finde auch die Version von 1940 niedlich, nur die von 79 ist mir ein wenig zu steif und theaterhaft ( was vermutlich am Darcy-Darsteller liegt).

Wir haben diese Abstimmung hier ja auch nicht gestoppt oder gelöscht, ihr dürft weiter munter abstimmen und diesen oder jenen Darcy lieber haben.
Grüße,
Kerstin

_________________
Bild
"I think that we like those kind of entertainment just to have the opportunity to become a child again during 42 minutes."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 14:54 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2742
Wohnort: Brandenburg
Kerstin hat geschrieben:
Das hat nichts mit Diktatur zu tun, ich habe mich nur gewundert. ...


... meiner Meinung nach hat diese Abstimmung nichtmal was mit Jane Austen zu tun, denn so wie sie keine Nähmaschinen (oder Unterhosen :rolleyes:) kannte, waren ihr auch Filme, Colin Firth und Mathew MacFadyen völlig unbekannt... :D

Im Grunde ist es doch auch völlig wurscht, wer welchen Schauspieler nun besser oder schlechter findet... :juggle: Ich hoffe, ihr macht daraus keinen Kulturkampf... :eek:

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Zuletzt geändert von Bruki am Montag 14. November 2005, 16:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 15:32 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 10:45
Beiträge: 19
Wohnort: Olching
Nichts gegen MF. Ich fand ihn wirklich gut. Aber CF ist für mich einfach der viel Bessere.
Ich streite aber auch nicht ab, daß das auch am Drehbuch liegen kann ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 15:47 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Es wurde hier von Untreue gegenüber C. Firth geredet, als hätten alle Austen-Fans automatisch ein Treuegelübde gegenüber diesem Schauspieler abgelegt und wären nun untreu geworden bzw. hätten einen Verrat begangen. Und dieser Vorwurf läuft darauf hinaus, daß man nur eine Meinung haben darf. Bezug zur Diktatur hergestellt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 15:51 
Offline
Austenbegeistert

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:56
Beiträge: 55
Wohnort: Essen
Kann es sein, dass ihr diese Umfrage ein wenig zu ernst nehmt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 16:01 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2742
Wohnort: Brandenburg
Ulli hat geschrieben:
... Bezug zur Diktatur hergestellt?


Ach lieber Ulli,

Diktatur ist was anderes... So wie ich mich regelmäßig künstl(er)i(s)ch über diese unsäglichen "JA-Fortsetzungen" aufrege, Sonja jedesmal der Kragen platzt, wenn jemand Charlotte Bronte lobt - gehen hier eben auch mal die Emotionen mit der einen oder anderen CF-/MF-Fännin durch... Deswegen wird keiner "Mord und Totschlag" oder "Tyrannei" rufen - wir spielen hier nur den empörten Fan mit der beschmutzten Ehre, die nur heftig sprudelndes Blut wieder reinzuwaschen in der Lage ist... :meeting: Ritter Kerstin schleppt nicht umsonst immer einen gewaltigen Säbel mit sich rum... :ritter:

Ansonsten: @beate: Kann es sein, dass ihr diese Umfrage ein wenig zu ernst nehmt?

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 16:18 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Ihr habt meine Waffensammlung noch nicht gesehen... :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 16:24 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Cool down allerseits, please. Und legt nicht jedes Wort auf die Goldwaage. Und es ist nun mal was Wahres dran, dass man nur beurteilen kann, was man kennt. Und basta.

Und Bruki: da du wohl noch keine Fortsetzung gelesen hast (korrigiere mich bitte, wenn ich mich irre) ist deine Erregung über Fortsetzungen ebenfalls unglaubwürdig. ;) Ich teile sie im Grunde meines Herzens mit dir, würde aber eben nur die 4 oder 5 verdammen, die ich kenne. Und die haben in mir zugegebener Maßen keine Lust auf mehr geweckt. Aber ich urteile eben auch nicht über die 100 anderen, die ich nicht kenne. Aber davon hier nicht mehr, das ist zu Off Topic.

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 16:35 
Offline
Archivarius

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 09:04
Beiträge: 2742
Wohnort: Brandenburg
Sonja hat geschrieben:
... Und Bruki: da du wohl noch keine Fortsetzung gelesen hast (korrigiere mich bitte, wenn ich mich irre) ist deine Erregung über Fortsetzungen ebenfalls unglaubwürdig. ;)


... ja, aber ich bemühe mich, mich auch nur zu dem zu äußern, was ich weiß... der "blumig in den Schmutz getretenen Lucy Steele"-Kritik dieser Fledermauserforscherin :P konnte ich einfach nicht widerstehen - seht mich da in der Lage von Winnie the Pooh... und habt Mitleid mit mir armen unwissenden Tölpel... :nein:

Bruki

_________________
"There’s no one to touch Jane when you’re in a tight place. Gawd bless ’er, whoever she was."
(Rudyard Kipling, The Janeites)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 16:38 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Hm. Woher weißt du... wennn du nicht gelesen hast :lach: ;D

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 19:01 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. November 2005, 10:20
Beiträge: 19
Wohnort: Walsrode
Moin!

Ich ducke mich lieber schon mal rein prophylaktisch :steinigung: (hier fehlt noch ein Smilie, der in Deckung geht :D ).

Ich finde die Abstimmung gar nicht schlecht. So kann man schließlich herausfinden, welcher Darsteller dem imaginären Darcy näherkommt. Den hat schließlich jede/r, oder? Kann darin deshalb keine Blasphemie finden und nehme es mit Humor.

Meine Meinung: Ich fand Firth wunderbar (so leidenschaftlich). Aber Zorn konnte er m.E. besser darstellen als positive Gefühle. Macfadyen dagegen trifft eher meinen Geschmack, als es dann zur Erklärung kommt. Dieser Blick! :freude:

Dennoch werde ich mir die BBC-Version auch noch in den nächsten 100 Jahren immer wieder anschauen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 19:42 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2005, 21:24
Beiträge: 64
Wohnort: Karben
Zitat:
Cassandra hat geschrieben :
PS: Ich finde man sollte schon beide Versionen kennen, um wählen zu können.. es geht ja nicht nur ums Aussehen..


Natürlich sollte man beide Versionen kennen, nur leider bin ich einfach noch nicht dazu gekommen mir die 95' Version anzuschauen, geschweige denn zu kaufen.
Ich muss wohl oder übel auf Weihnachten warten bis ich sie mir leisten kann, denn zur Zeit scheint mein Portomonaie ein riesiges geldverschlingendes Loch zu haben :D .

Aber da ich durch die neue Version zu "Stolz und Vorurteil" und Jane Austen gekommen bin, glaube ich wird es schwer sein mein Bild von Darcy zu ersetzen. Ich hatte Matthew McFadyen halt schon vor Augen als ich das Buch das erste Mal las (war 1 Monat vor der Premiere).
Vielen von euch geht es bestimmt genauso mit Colin Firth also bitte nicht gleich steinigen :D .

Ausserdem könnte ich meine Meinung nachdem ich die 95' Version gesehen habe ja noch ändern. Mal sehen. :wink:

_________________
"Vernunft ist manchmal nichts anderes als Mut zur Feigheit."
George Bernard Shaw


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 14. November 2005, 20:54 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. November 2005, 20:39
Beiträge: 103
ich finde ich hab auch das recht zu voten, auch wenn ich nicht beide darcys gut kenne!
ich sage bloss, wen ich meiner meinung nach besser finde, und da mir colin firth auch in bridget jones nicht so sympathisch war...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 156 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Der hemmungslose Firth-Schwärmerinnenthread!
Forum: Austen-Schauspieler
Autor: Katja
Antworten: 2017
Gestatten Macfadyen...
Forum: Willkommen
Autor: Mrs.Macfadyen
Antworten: 20
Filme mit Colin Firth
Forum: Film/Fernsehen/Kino
Autor: Kerstin
Antworten: 683
Colin Firth
Forum: Austen-Schauspieler
Autor: Anne Elliot
Antworten: 5

Tags

Bild

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz