Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. September 2021, 23:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2007, 10:10 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Ok, ich denke die Eroll Flynn - Geoffrey Thorpe "Phase" wird sich bald abkühlen, momentan "schwelge" ich aber noch in der Sprache und suche nach Begriffen, die ich beim Hören nicht gleich verstehe. Deshalb schaue ich mir den Film so oft an. Ich möchte gerne alles verstehen können und es mir selbst so weit es mir möglich ist, "erarbeiten".

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Donnerstag 15. März 2007, 10:10 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 27. Mai 2007, 10:41 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Mai 2007, 10:21
Beiträge: 19
Wohnort: augsburg
trotzallem das ich erst den film gesehen und anschließend das buch gelesen habe,finde ich die verfilmung, neben p&p , als eine der besten movies die ich bisher gesehen habe, die schauspieler sind denkbar gut ausgewählt worden und harmonieren sehr gut zusammen.
wenngleich es schön gewesen wäre auch william zu sehen. wen hätte ich da gewählt ? Ich weiß nicht... auf jeden fall war ich nachträglich nicht enttäuscht über die "beschnittene movie version". Kann man bei all dem herzschmerz und schmalz und knutsch gut verkraften, ahhhh schwärm.
ich hoffe frances o´conner (fanny) lässt mir bald ein autogramm zu kommen.

_________________
Bild

**************************************
Http://starautogramme.oyla11.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2007, 09:12 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Nichts gegen die Film Fanny Price und ihre schauspielerische Leistung. Aber ich denke mir, wenn du erst den Roman gelesen hättest, würdest du dir auch eine andere Fanny vorstellen, die im Roman eher doch kränklich (sehr leicht ermüdet, Kopfschmerzen, wenn nicht sogar Migräne, Reiten um kräftiger zu werden, also wohl auch kaum Galopp) beschrieben wird. Und DAS verkörpert BP wohl nicht gerade. Das sie eine denkbar unpassende Frisur "verpasst" bekommen hat, dafür kann ja die Schauspielerin nichts und auch nicht was der Regisseur für Anweisungen gibt. Von daher beneide ich dich beinahe darum, dass du erst einfach so den Film genießen konntest und du dir so ein Bild von Fanny und Edmund gemacht hast, das dir gefällt.

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2007, 09:31 
Offline
Austenbegeistert

Registriert: Dienstag 27. März 2007, 20:26
Beiträge: 92
Wohnort: nähe Münster
Ich glaube, lisette spricht über die "alte" Verfilmung von Mansfield Park mit Frances O'Connor, oder täusch ich mich?

_________________
'I will not say that your mulberry-trees are dead, but I am afraid they are not alive.'

(Jane Austen, Letter to Cassandra, 31st May 1811)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2007, 09:44 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Stimmt, den letzten Satz habe ich überlesen, sorry, Lisette!

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2007, 12:53 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Mai 2007, 10:21
Beiträge: 19
Wohnort: augsburg
JA DAS IST RICHTIG; SORRY DIE NEUE FINDE ICH FURCHTBAR:::ÄHHHH:

_________________
Bild

**************************************
Http://starautogramme.oyla11.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2007, 14:24 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Oder war einfach die Regie furchtbar??? :wink: Aber lieber wieder zurück zum Thema, wir werden gar zu sehr OT. :wink:

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2007, 14:42 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
lisette hat geschrieben:
JA DAS IST RICHTIG; SORRY DIE NEUE FINDE ICH FURCHTBAR:::ÄHHHH:


Habe die neue Verfilmung immer noch nicht gesehen, aber die Schauspielerin - jenseits ihrer Fanny-Rolle - muß wohl gut sein, denn im Londoner Garrick-Theater wird sie als "breathtaking" beworben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2007, 15:55 
Offline
Austenfrischling
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Mai 2007, 10:21
Beiträge: 19
Wohnort: augsburg
ich habe nur ein paar ausschnitte bei youtube gesehen und fand sie als fanny wirklich unpassend. sie ist blond glaube ich, aber sonst kenne ich sie nicht. ihn fand ich ganz ok. ch glaube so ganz kann ich mir erst ein urteil bilden,wenn ich den ganzen movie gesehen habe.vielleicht komme ich mal dazu.

_________________
Bild

**************************************
Http://starautogramme.oyla11.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2007, 22:24 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 15:00
Beiträge: 1085
Wohnort: Cuxhaven
Ich fand, man konnte sich an BP gewöhnen. Vor allem wenn man die Verfilmung nicht als Adaption sondern als Interpretation ansieht :wink: !

_________________
... uns hilft kein Gott, uns're Welt zu erhalten...( Karat in "Der blaue Planet")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Mansfield Park 2007
Forum: "Mansfield Park" verfilmt
Autor: meli
Antworten: 62
Was haltet ihr von Mansfield Park?
Forum: Mansfield Park
Autor: Nili
Antworten: 252
Mansfield Park 1983
Forum: "Mansfield Park" verfilmt
Autor: Milton lass
Antworten: 43
Group Read Mansfield Park
Forum: Groupreads
Autor: Benjamin
Antworten: 81
Mansfield Park - außerhalb des Group Read
Forum: Mansfield Park
Autor: Benjamin
Antworten: 347

Tags

Musik

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA, Erde, Bücher

Impressum | Datenschutz