Literaturforum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 23. Oktober 2019, 21:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 446 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Januar 2009, 00:46 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Ich würde mich freuen! Oder Matthew Macfadyen als Mr. Knightley, sicher auch keine schlechte Wahl!! :nein:
Aber egal wer es wird, eine neue JA Verfilmung ist ein Grund zur Freude!

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Januar 2009, 00:53 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3071
Tina hat geschrieben:
Ich würde mich freuen! Oder Matthew Macfadyen als Mr. Knightley, sicher auch keine schlechte Wahl!! :nein:
Aber egal wer es wird, eine neue JA Verfilmung ist ein Grund zur Freude!


Ich fände MM besser als RA (der auch nicht schlecht ist, aber ein wenig finster für meinen Geschmack, da kriegt Emma bestimmt Angst, wenn er mit ihr schimpft). Aber andererseits interessiert mich auch viel mehr, wer Emma spielen soll, fällt mir gerade ein. Ich werde mal bei Gelegenheit ein wenig nachforschen, ob es Neues gibt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Januar 2009, 01:31 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Wie wäre Anna Friel???

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Januar 2009, 11:19 
Offline
Amüsantes Boardmitglied und Reisetrulla
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 22:35
Beiträge: 2141
Wohnort: NRW
MM als Mr. Knightley könnte ich mir gar nicht vorstellen. Für mich ist Mark Strong DER Mr. Knightley. Aber gut, manchmal wird man ja dann beim Ansehen eines Besseren belehrt.

_________________
Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Januar 2009, 14:46 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Für mich ist Jeremy Northam DER Knightley, bis jetzt habe ich noch keinen besseren gesehen. Und trotzdem kann ich mir Matthew sehr gut in dieser Rolle vorstellen, oder Richard!

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Januar 2009, 21:09 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4778
Bei Dir hat sich offensichtlich auch nicht viel geaendert ... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Januar 2009, 22:25 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
So einiges, Julia!

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Freitag 23. Januar 2009, 10:49 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Mir haben Northam und Strong beide sehr gut gefallen, wenngleich Strong - trotz seltsamer Perücke - für meinen Geschmack mehr hatte, ein ganz und gar nicht jungfräuliches Herz zu beglücken. Dafür war Northam mehr Gentleman. Aber wie auch immer, ich freue mich auf einen neuen Knightley und eine neue Emma. Anna Friel wäre da allerdings nicht meine Wahl, obgleich ich sie zur Zeit in "Pushing Daisies" fast wöchentlich genieße. Irgendwie wünsche ich mir für die Rolle eine weniger zarte Schauspielerin, eher etwas "lebendigeres" wie z. Bsp. die junge Dame, die in der neueren Mansfield Park Verfilmung die Maria Bertram gibt und wohl im Gespräch für Dr. Who ist. In meiner Vorstellung ist Emma groß und brünett, kein elfenhaftes Wesen, sondern jemand, der was darstellt und dem man das auch ansieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Freitag 23. Januar 2009, 11:33 
Offline
Romantikversessene Satiriopsychosophin
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. April 2007, 21:37
Beiträge: 1064
Wohnort: Schweiz
Ulli hat geschrieben:
Irgendwie wünsche ich mir für die Rolle eine weniger zarte Schauspielerin, eher etwas "lebendigeres" wie z. Bsp. die junge Dame, die in der neueren Mansfield Park Verfilmung die Maria Bertram gibt und wohl im Gespräch für Dr. Who ist.

Oh, Michelle Ryan ist nicht nur im Gespräch für ein längeres Engagement bei Dr. Who, sondern hat bereits schon mit den Dreharbeiten begonnen. :wink:
Ansonsten stimme ich dir vollkommen zu, Ulli, ich wünschte mir ebenfalls eine etwas weniger sphärische Emma. Diesbezüglich hat mir die Wahl von GP sehr gefallen. Sie kam bisher meiner persönlichen Vorstellung der Emma am nächsten.

Ein Richard Armitage Typ als Mr. Knightley wäre allerdings nicht zu verachten. :lechz: Bloss nichts blondes, bitte. :lach:

_________________
Grüsschen, MJ


„Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer.“

Katharine Hepburn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Freitag 23. Januar 2009, 12:28 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 13:19
Beiträge: 2088
Wohnort: Fürth
Melody Joy hat geschrieben:
Ansonsten stimme ich dir vollkommen zu, Ulli, ich wünschte mir ebenfalls eine etwas weniger sphärische Emma. Diesbezüglich hat mir die Wahl von GP sehr gefallen.


Na sowas, dabei wünschte ich die neue Emma gerade als Gegenteil zur blonden, zarten, elfenhaften GP :lach: . Die hatte mit meiner Vorstellung von Emma nicht die Spur zu tun, hat mir aber dennoch sehr gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Freitag 23. Januar 2009, 18:37 
Offline
fußballbegeisterte Administratorin im Ruhestand
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 17:16
Beiträge: 1591
Wohnort: Berlinerin im tiefsten Sachsenlande
Ja, ich liebe GPs Emma - aber eigentlich ist sie nicht Emma. Das Biest KB war da glaubhafter. Und bei den Mr. Knightleys :love: - hmmmmmm, ich liebe sie beide. JN weil er einfach ein absoluter Hingucker ist und MS weil er meiner Vorstellung von Mr. Knightley ziemlich exakt entspricht.

Und ich habe keine Vorstellungen von einer neuen Emma und einem neuen Mr. Knightley. Ich lasse mich da gerne überraschen. Entweder überzeugen sie mich oder sie tuns eben nicht. Judy Dench' Lady de Bourgh hat mich überzeugt, dass man fürchterlich enttäuscht werden kann, wenn man bestimmte Erwartungen an einen bestimmten Schauspieler in einer bestimmten Rolle hat. Und die Zeiten, als ich der Meinung war, Colin Firth wäre fähig und berufen jeden Austenschen Held darzustellen, sind auch lange vorbei ;).

_________________
Gruß Sonja
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Nach der EM ist vor der WM :aetsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Januar 2009, 12:10 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Ich liebe ebenfalls die Emma von GP.
Aber Anna Friel hat doch in ihrer Darstellung von Chuck nichts spärisches an sich und ist auch sehr witzig, charmant und bodenständig?
Noch mehr Wünsche für eine neue Emma?

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Januar 2009, 14:55 
Julia hat geschrieben:
Bei Dir hat sich offensichtlich auch nicht viel geaendert ... :wink:

Offtopic
Bin ja gespannt, was sich bei dir verändert hat :D. Du hattest dir vor der Abreise aus Deutschland so eine verheißungsvolle Frage gestellt. :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. November 2009, 17:59 
Offline
Austenbegeistert
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 19:54
Beiträge: 81
Wohnort: Wien
Ich hab mir bis jetzt die zwei Verfilmungen von 1996 mit Kate Beckinsale und Gwyneth Paltrow und die von 2009 mit Romola Garai angeschaut und fand alle drei super! Von den Mr. Knightley's her muss ich sagen, hat mir vom Aussehen her am besten Jeremy Northam gefallen, aber schauspielerisch fand ich Mark Strong besser.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Juni 2010, 12:03 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Romola Garai würde ich auch sehr gerne als Emma sehen. Von wann ist die Verfilmung noch mal?

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Juni 2010, 20:48 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Tina hat geschrieben:
Romola Garai würde ich auch sehr gerne als Emma sehen. Von wann ist die Verfilmung noch mal?


2009 - also ganz frisch. Aber mittlerweile hast du ja auch schon den entsprechenden Thread wieder gefunden ;)

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Juni 2010, 07:29 
Offline
Matthews spezielle Weinlieferantin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 19:47
Beiträge: 6322
Stimmt, sorry, ich hätte den post löschen sollen.

_________________
Bild
Schritte wagen im Vertraun auf einen guten Weg, Schritte wagen im Vertraun das letztlich ER mich trägt, Schritte wagen weil im Aufbruch ich nur sehen kann, für mein Leben gibt es einen Plan.
Clemens Bittlinger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Samstag 29. Januar 2011, 22:25 
Offline
Stiller Leser
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. Januar 2011, 22:17
Beiträge: 1
Hallo ihr lieben,

ich hab mal eine frage und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Und zwar geht es darum dass ich nicht weiß welche verfilmung ich mir von Emma kaufen soll. Bei Stolz und Vorurteil sowie bei Sinn und Sinnlichkeit war es einfach weil ich die Schauspieler kannte und mochte. Nur bei Emma bin ich mir unschlüßig und ich würde gern eure Meinung hören ich hab hier schon ein bisschen gestöbert aber ich weiß es einfach nicht.

Freu mich auf eure Antworten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Januar 2011, 00:19 
Offline
Emsige Missionarin für Jane Austen
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 17:01
Beiträge: 1156
Hallo Brandan-Fan88,

ich kann Dir diesbezüglich nicht ernsthaft weiterhelfen, weil ich nun mal der Meinung bin, dass jede der drei Verfilmungen auf ihre Art ein Genuss ist.

(Da Du von "kaufen" sprachst, schließt dies ja nicht grundsätzlich aus, dass Du schon mal eine der Verfilmungen gesehen hast. Immerhin wurden zwei davon schon mehrfach im Free-TV gezeigt.)
Wenn ich Deine Aussage also so verstehen darf, dass Du noch keinen der Filme gesehen hast, würde ich Dir zum Eintstieg die Version mit Gwyneth Paltrow vorschlagen. Erstens gibt es die gerade für nur 5 € bei Weltbild zu kaufen und zweitens war diese Version meine allererste Begegnung mit Jane Austen. Beim Anschauen des Films wusste ich das allerdings noch nicht. Doch da ich den Film so "zauberhaft, zauberhaft, zauberhaft" :love: fand, hatte ich im Anschluss dann nach Infos gesucht.

_________________
"To read ist to translate, for no two person's experiences are the same."
(W. H. Auden)

"Lesen heißt übersetzen, denn keine zwei Menschen teilen die gleichen Erfahrungen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Januar 2011, 15:41 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 18:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Amadea hat geschrieben:
ich kann Dir diesbezüglich nicht ernsthaft weiterhelfen, weil ich nun mal der Meinung bin, dass jede der drei Verfilmungen auf ihre Art ein Genuss ist.

Der Meinung bin ich auch :mrgreen: ich liebe sie alle.
Wenn man sich eine einzige herauspicken will, kommt es sicher drauf an, was einem wichtig ist, denn sie sind ja doch recht verschieden:
Die mit GP als Emma ist eher die Hollywood-Version (was heisst eher? Sie kommt ja tatsächlich von dort ;) ) mit einem meiner Meinung nach sehr gut aussehenden Mr Knightley :brille:
Die Verfilmung mit KB ist von der BBC (oder?) und hat daher die BBC-üblichen Stärken (Mr Knightley war da allerdings eher gewöhnungsbedürftig, aber nach dem 2ten mal ansehen, auch hier: :brille: ).
Die neuste Verfilmung dann ist eine Serie und damit bedeutend länger als die beiden anderen, was natürlich auch seine Vorteile hat.
Dann gibts noch eine 80er oder 70er Verfilmung, die ich aber nich kenne. Aber ich nehme mal an, dass die sich durch Theateratmosphäre auszeichnet.

Vielleicht, wenn dir von P&P und S&S jeweils die britischen Produktionen gefallen haben, liegst du eher mit der KB Version richtig. Wenn du lieber amerikanische Varianten hast, nimm die mit GP. Wenn du eine Serie bevorzugst, nimm die neue mit RG.
Allerdings hat jede Version ihre eigenen Schwachstellen, die nichts mit ihrer "Herkunft" zutun haben und jeden unterschiedlich stark stören. Darum würd ich auch mal in den Kritiken hier im Forum oder zB bei amazon stöbern.

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Januar 2011, 17:00 
Offline
Administratorin, die über den großen Teich gegangen ist.
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Oktober 2005, 21:55
Beiträge: 5724
Wohnort: Großraum Frankfurt/Main
Miss Hamilton hat geschrieben:
Die Verfilmung mit KB ist von der BBC (oder?)

ITV ;) Aber das ist ja Details, Details ;)

Ich kenn Miss Hamilton eigentlich nur zustimmen, alle Varianten haben ihre Vorzüge und Nachteile. Das erkennt man aber allein schon an der Spielzeit, die Version mit KB und GP hatten halt nur so ca. 120 min um das Thema abzuarbeiten, während die neueste mit RG mal fix fast die doppelte Spielzeit hatte. So wird ja auch ganz unterschiedlich mit dem Stoff umgegangen.

Ich möchte übrigens als Emma-Verfilmung auch noch "Clueless" hier einwerfen :lach: Schließlich ist die ja immerhin inspiriert - und auch eine meiner Favoriten ;)

_________________
Jane Austen Fanfiction Archiv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Januar 2011, 17:02 
Offline
Austenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 15:59
Beiträge: 923
Wohnort: Sachsen
Miss Hamilton hat geschrieben:
Dann gibts noch eine 80er oder 70er Verfilmung, die ich aber nich kenne. Aber ich nehme mal an, dass die sich durch Theateratmosphäre auszeichnet.

Die Theateratmosphäre hält sich in Grenzen, sie ist recht ausführlich, aber die Emma ist etwas gewöhnungsbedürftig obwohl JA sie am Anfang ja auch nicht gerade liebenswert darstellt. Mir gefällt sie halt nicht ganz so, ist eben Geschmackssache.
Den Mr. Knigthley finde ich aber sehr gelungen, auch wenn er nicht mit dem Aussehen eines Jeremy Northam konkurieren kann.
Die Chemie zwischen den beiden ist aber gut getroffen. (ist zwar schon 2- 3 Monate her, daß ich diese Version gesehen habe, das sind meine Erinnerungen aus dem Gedächtnis)

Elanor

_________________
[During the 1960s] I think there was more sex in those old films than in all that thrashing around today. I'm tired of sex scenes.
Claudette Colbert

sadly enough, this is more than true in our times


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Januar 2011, 17:09 
Offline
Master of Science in Physics, headbanging Austen Fan und etwas ganz Besonderes!
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 18:16
Beiträge: 1430
Wohnort: Schweiz
richtiger Name: Nina
Angelika hat geschrieben:
Miss Hamilton hat geschrieben:
Die Verfilmung mit KB ist von der BBC (oder?)

ITV ;) Aber das ist ja Details, Details ;)

Ups, ja... :oops: Aber die mit RG ist dann BBC? Naja, ich gebe es zu: Was schwarz verpackt ist, ist für mich BBC :lach:

_________________
Diesen Beitrag widme ich Geralt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Februar 2011, 23:50 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3071
Ich glaube allmählich, dass ich die Verfilmung mit Romola Garai am besten finde. Aber es stimmt schon, mit der mit GP macht man zum Einstieg sicher nichts falsch, zumal sie ja auch sonst sehr gut besetzt ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Freitag 29. März 2019, 13:16 
Offline
Administrator und Captain a.D. of HMS Groupread
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 16:07
Beiträge: 3071
Es gibt offensichtlich bald eine neue Emma-Verfilmung:
Emma verfilmt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emma Verfilmungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. April 2019, 11:10 
Offline
Kunstfertige Wortumdreherin und Meisterin im Freistil-Lesen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2005, 21:13
Beiträge: 4778
Oho, die Namen die ich kenne, begeistern mich sehr und lassen auf eine originelle & ästhetisch spannende Perspektive hoffen.

Als nächstes könnten sich dann Sofia Coppola & T.C. Boyle "Mansfield Park" annehmen ... oder so. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 446 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Tags

Erde

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, Uni, USA

Impressum | Datenschutz